Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

FuewaFahrer

Anfänger

  • »FuewaFahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Fürstenwalde

Auto: Santa Fe 2.2 CRDI 197PS CM MJ2010

Vorname: Maik

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Juni 2018, 12:31

(CM) klacken beim Rückwärtsgang

Grüße euch Männers...

Nun habe ich meinen Sante Fe Automatik 2.2 CRDi 197PSer MJ2010 seit knapp einer Woche.

Wollte nur mal fragen ob es normal ist, dass man einen ganz leichten Klack hört wenn man den Rückwärtsgang einlegt. Ist wirklich sehr sehr leise, das Auto fährt auch ohne Probleme und der Rückwärtsgang geht auch sehr easy peasy rein. Ich persönlich kenne das vom Nissan Patrol auch und da war das vollkommen normal. Ist dieses Geräuch vom Verteilergetriebe?


Straka001

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Wien

Beruf: Trucker

Auto: Hyundai Santa Fe cm 4x4 114kw bj 2008

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:56

Is das ein 4WD oder 2WD?

Bei meinem 2008 war es die rechte Antriebswelle. Wenn du einen 4WD hast, könnte es auch die Hardyscheibe sein, die ausgeschlagen ist.

L.g Tom

FuewaFahrer

Anfänger

  • »FuewaFahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Fürstenwalde

Auto: Santa Fe 2.2 CRDI 197PS CM MJ2010

Vorname: Maik

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Juni 2018, 15:09

Es handelt sich um einen 4WD, deswegen vermute ich, dass es sich um das Verteilergetriebe handelt. Kfz Mechaniker meinte ist alles i.O. und normal.

4

Dienstag, 7. August 2018, 19:05

Ich hatte vor 6 Monaten auch ein Klacken beim Einlegen des Rückwärtsganges, resp. beim Anfahren dann. Da war es das Verteilergetriebe, welches ausgewechselt werden musste

RalfZ

Depp vom Dienst

Beiträge: 343

Beruf: Frauenversteher in Ausbildung

Auto: i10 (IA), 1.2 Trend

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. August 2018, 18:45

@Maik: Ich fahre auch noch einen Kia Sorento XM Mj 2011, der duerfte in vielen Teilen mit Deinem SantaFe identisch sein. Das "Klackern" beim Sorento XM/XMA kommt von einer werksseitigen Unterlegscheibe unter der Radnabe aus Plastik (!) welche bei Bedarf durch eine aus Metall ersetzt wird. Hierzu gibt es ein Mitteilungsblatt mit der alten und neuen Teilenummer. Die Scheibe kostet bei KIA 2,50 Euro und bei Hyundai 5 oder 6,- Euro, das soll einer verstehen, die Teilenummern sind uebrigens identisch. Das Klackern beim wechseln von D nach R und zurueck wurde schon bei so einigen Sorento Besitzern zum Anlass genommen, mehr oder weniger wahllos Teile an der Vorderachse (zumeist Traggelenke) zu tauschen, oft auf Garantie. Meiner ist fast 8 Jahre alt ich habe keine Garantie mehr und mir wurde bei der Bestellung des Teils bei einem grossen KIA Dealer mit dramatischen Gesichtsausdruck mitgeteilt, ich braeuchte neue Antriebswellen, Kostenpunkt ca. 1700,- brutto. Tja, dumm nur das ich die kurz zuvor im Rahmen anderer Arbeiten einer genauen Revision unterzogen hatte. Aber das gehoert eher in den "Werkstatt-Inkompetenz-Thread"....