Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 27. April 2020, 17:45

Neuling und gleich mal der Zylinderkopf

Grüße,
mein Name ist Felix, ich bin 29 Jahre alt und habe jetzt den Matrix 1.6L Benziner (76kW) mit Zahnriemenriss stehen. Mein Bruder hatte den Wagen vorher und mir jetzt geschenkt :D Ein Glück sind nur ein paar Ventile krumm. Den Zylinderkopf habe ich herunter. Neue Ventile und Schaftdichtungen sind bereits bestellt.
Mein Bruder meint jetzt (er hat beim Ausbau geholfen), als er den ausgebauten Zylinderkopf umdrehte, flog ihm eine kleine Kugel (ca. 2mm Durchmesser) und eine Feder entgegen. Wisst ihr vielleicht was ich meine? Ich kann es nicht zuordnen. Die Explosionszeichnungen im Netz sind wenig hilfreich.
Danke im Voraus!
Felix

Im Bild "1601DH" vielleicht?!

[img]https://hyundai.catalogs-parts.com/ImgsWatermark//Imgs/Cats/TEURPFC9/20221A11.png?client=catalogs-parts.com[/img]


Terrorkater

Nightshifter

Beiträge: 205

Wohnort: Erfurt

Auto: i30 PDE 1.4t-gdi Kombi

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. April 2020, 18:08

Hallo und herzlich willkommen im Forum.
Zu deinem Problem kann ich dir leider nicht wirklich helfen, aber ja "1601DH" ist ja das Einzige auf der Explosionszeichnung was klein und rund ist, wäre also möglich.

Grüße Kater :prost:

Beiträge: 1 298

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. April 2020, 18:11

Moin Felix und herzlichst Willkommen hier im Forum...! :winke:
Viel Erfolg, toi toi toi bei der Fehlerbehebung am Matrix...

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 1 259

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI StylePlus, Hyundai i20 1.1 CRDI Passion

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. April 2020, 18:28

Willkommen im Forum erstmal...

Schau mal diese Zeichnung an, evtl. wird man schlauer :
https://hyundai.epcdata.ru/santa_fe/4379…ar_stal-1601DH/, wo es hingehört.
Die Zeichnung ist zwar vom SantaFe, aber die nummer ist die selbe, und wahrscheinlich auch die Funktion.

5

Dienstag, 28. April 2020, 08:03

Guten Morgen,
danke für die netten Worte und schnellen Antworten :thumbsup:
Vermutlich sind diese Feder und Ball eine Art "Drossel" für den Ölrücklauf, so ein Kollege aus der Hyundai Werkstatt. Ich halte euch auf dem Laufenden :winke:

LG
Felix

redskins

Schüler

Beiträge: 150

Wohnort: Rüsselsheim

Beruf: Ohje......

Auto: Tucson N-Line

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 28. April 2020, 09:10

Moin Felix.
Das ist ja mal so richtig kacke. Hoffe das ihr alles wieder heil zusammenbekommt, ohne das irgendwelche Teile übrig bleiben.
Trotzdem ein herzliches Willkommen :)

Gruß Andy

7

Mittwoch, 13. Mai 2020, 10:49

niemand? Niemand der mal den Motor zerlegt hat hier? :schläge:

8

Montag, 15. Juni 2020, 07:15

dann mach ich's halt selbst

GuMo,

kleines Update, nach viel Recherche habe ich eine halbwegs brauchbare Anleitung gefunden, sogar auf deutsch 8o

Also Ventile eingeschliffen, Zahnriemen, Kopfdichtung, neue Ansaugdichtung etc. kurz gesagt, der Hobel läuft wieder. Allerdings auf ca. 1600 U/min. Ich bin mir sicher, dass der Ansaugtrakt fest/ dicht ist (wegen Falschluft). Alle Stecker haben ihr Gegenstück wiedergefunden. Meine Frage, ist das vielleicht das Steuergerät, das sich neu anlernen muss?

LG
Felix

9

Sonntag, 21. Juni 2020, 08:39

So. Ölwechsel erledigt, Kühlsystem entlüftet und warmlaufen lassen. Erst wurde mir der Bock viel zu heiß. Dann hab ich erst gecheckt den Kühler zusätzlich zu befüllen. Ja der BMW E30 normal meint täglich Brot. Aber man lernt nie aus. Habe dann hier den Tipp gefunden.
Anschließend dachte ich das Steuergerät muss sich anlernen, weil er auf 1700rpm lief. Falschluft habe ich dann mit Bremsenreiniger ausgeschlossen und die Ansauge nochmal kontrolliert.
Den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehend, kommt mein Kollege an und sieht, dass der Stecker vom Leerlaufregler fehlt. Der hatte sich noch wo versteckt. Gefunden, angesteckt, und siehe da, es läuft eins A.
Jetzt kommt noch die Achsmanschette vorne links, dann ist alles gut.
Achja eins noch, die Gasanlage von Lovato: Im Gasbetrieb während der Fahrt auf niedriger Drehzahl ruckelt der Bock. Was kann das sein? Ich habe die Düsen im Kopf....
Schönen Sonntag Euch :-)

10

Dienstag, 21. Juli 2020, 07:04

Verkaufspreis?

Guten Morgen,

nachdem der Matrix nun wieder läuft, soll er verkauft werden. Es ist die "Comfort" Variante mit 1.6l Benziner und einer Lovato LPG Anlage. Die Klima funktioniert und der Innenraum ist sehr ordentlich. Lenkrad und Schaltknauf sind recht abgegriffen. Das Fahrzeug hat jetzt 153.000km gelaufen. Winzige Roststellen und Dellen sind vorhanden. Der Wagen hat noch ein Jahr TÜV und würde aktuell auch wieder problemlos durch kommen. Zwei Schlüssel mit Funk ZV sind vorhanden sowie die Fahrzeughistorie. Ich habe den Wagen in dritter Hand (familienintern).

Über eine ehrliche Preiseinschätzung von euch würde ich mich freuen. Die Leute von wirkaufendeinautode bieten mir 1214€ :-D

LG
Felix

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 031

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 21. Juli 2020, 08:28

Dann gib deine Werte mal HIER ein und du bekommst einen Anhaltspunkt, was das Auto bei einem Händler im Ankauf noch bringen könnte. Wird das Auto privat verkauft, könnte der Preis auch darüber liegen.