Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

1

Samstag, 5. Januar 2019, 13:33

Start-Stopp-Automatik Deaktivierung

Moin,

hier eine kleine Anleitung für Leute die selber bestimmen möchten, was ihr Fahrzeug macht.
- Ausbau Schaltkulissenabdeckung (geklipst, an der linken Seite anfangen stabilen flachen Kunststoffkeil breit)
- 24-poligen Stecker linke Schaltergruppe entriegeln und Klapperschutz Kabelbaum etwas öffnen
- 24-poliger Stecker Pin 12 (schwarz) Masse; Pin 18 (pink) Signal minusgesteuert
- Steckverbindung weiß hinter Konsole Steckdosen USB usw. (mittig) ausclipsen Leitung grün (Kl. 15 Steckdose)
- Hyundai - Start-Stopp-Automatik Deaktivierung Memory Modul gemäß Anleitung anschließen

Ich habe diesmal das fertige Modul benutzt, weil ich keine Lust zum Basteln hatte, aber wer es kann hat natürlich auch die Möglichkeit, bei "nicomania" vorbei zu schauen. Hier noch ein paar Fotos, sind nicht alle so schön geworden, aber mir fehlte die 3. Hand. Noch ein Hinweis: beim Ausbau unbedingt vorsichtig vorgehen und etwas unterlegen, bevor die Konsole abgelegt wird. Die Kunststoffe bei Hyundai sind besonders kratzempfindlich.

Noch ein Satz zum Abschluß an die Besserwisser, diese Maßnahme stellt keinen Gesetzesverstoß dar, weil die Tasterfunktion ja erhalten bleibt!

Gruß bruno
»bruno2008« hat folgende Bilder angehängt:
  • Anschluß.jpg
  • Konsole.jpg


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 490

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. Januar 2019, 13:46

Wenn die Möglichkeit besteht, es per Knopfdruck wieder zu aktivieren, ist das kein Problem. Nur dauerhafte Abschaltungen, die ohne Umbau nicht rückrüstbar sind, verstoßen gegen die Regeln.

3

Samstag, 5. Januar 2019, 17:19

Hier nochmal die Ansichten der Pinbelegung der Tastereinheit. Ich musste das Teil demontieren und ausmessen, weil kein Schaltplan zur Verfügung stand. Vielleicht kann ein "Admin" diesen Beitrag zum Start dazufügen, da editieren ja leider nicht geht.

Gruß bruno
»bruno2008« hat folgende Bilder angehängt:
  • Stecker 1-12.jpg
  • Stecker 13-24.jpg

Ähnliche Themen