Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

cwFahrer

Fortgeschrittener

  • »cwFahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 293

Wohnort: Hagenow

Beruf: Arbeitet da wo die Gummibären herkommen

Auto: Hyundai i40 cw Fl 1.7 Crdi Braun

Vorname: Jan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Freitag, 4. Januar 2019, 13:21

1.0 T-GDI - Erfahrungen

Hallo,

interessiere mich für den Kona 1.0 T-GDI. Hat jemand Erfahrungen mit den Fahrleistungen dieses Kfz.


2

Freitag, 4. Januar 2019, 14:11

Selbst gefahren und im Stadt- oder Landstraßenverkehr kann man ganz gut mithalten. Auf der Autobahn jedoch "verhungert" er und ist sehr laut. In Sachen Laufkultur kann der Dreizylinder natürlich schon vom Grundprinzip nicht ruhig sein. Allerdings dachte ich auch beim ersten Anlassen, er hätte einen Motorschaden.

Meine Empfehlung geht ganz klar zum 1.6er. Er läuft ruhiger, man fährt entspannter mit etwas Reserve an Leistung und er4 läuft auch deutlich leiser. Das sind natürlich rein subjektive Eindrücke.

GUMO

Schüler

Beiträge: 95

Wohnort: Berlin

Auto: Kona 1.6 T-GDi Automatik

Vorname: Günter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. Januar 2019, 08:20

cowi-c5: ich stimme Deinen Ausführungen zu. Ich habe im Frühjahr 2018 Probefahrten mit beiden Fahrzeugen (1.0 und 1.6) im Stadtverkehr, auf Landstraßen und der Autobahn ca. 60-70 km durchgeführt. Ich habe mich wegen des Lärmpegels des 3-Zylindermotors im Kona 1.0 für die 4-Zylindervariante Kona 1.6 entschieden und es bis heute nach ca. 6000 Fahrkilometern nicht bereut.

bruno2008

unregistriert

4

Samstag, 5. Januar 2019, 16:52

Moin,

da die Beurteilung von Geräuschen und Leistungen immer (wie schon gesagt wurde) subjektiv sind, mal meine ersten Eindrücke vom 1.0 T-GDi. Vorab 120PS sind keine 177PS und ein Dreizylinder wird immer etwas "kratziger" sein als ein Vierzylinder. Dennoch würde ich sagen, die Geräuschentwicklung hält sich in Grenzen wenn man den 1. u. 2. Gang nicht bis zum Anschlag hochzieht. Ab dem 4. Gang bei 60km/h ist alles gut.

Was ich nicht weiß, ob es noch Unterschiede in der Fahrzeugdämmung gibt bei den einzelnen Ausstattungsvarianten. Ich habe einen Premium und der hält sich eigentlich in Grenzen mit der Lautstärke bis 160km/h. Leistungsmäßig ist es für das "Motörchen" ok. Und die Abstimmung mit dem Turbo passt. Die Assistenzsysteme funktionieren auch ganz gut, vor allem das automatische Abblendlicht ist top.

Verbrauchsmäßig kann ich noch nichts sagen, dazu hat das Teil noch zu wenige Kilometer, aber bei 6,7l Durchschnitt bei nicht gerade zögerlicher Fahrweise habe ich noch Hoffnung, dass es besser wird und man wenigstens in die Nähe der Werksangabe kommt. :D

Gruß bruno

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 897

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: ich habe gar keinen Hyundai mehr

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. Januar 2019, 17:50

Ich fahre den 1.0 T-GDI als Kia Stonic vom Schwesterkonzern. Bin völlig begeistert! Nur im Kaltzustand spürt man den Dreizylinder. Finde ihn laufruhig bis zur Endgeschwindigkeit von 185km/h.

6

Montag, 7. Januar 2019, 09:13

Bin auch beide gefahren bevor ich den N gekauft habe.

Nachdem bei der ersten Probefahrt nur der 1.0 er verfügbar war bin ich zuerst den gefahren und eine Woche später den 1,6er DSG.
Hier sind halt mmn doch Welten dazwischen.


Der 1,0 er geht untenrum ganz nett und für die Stadt ausreichend.
Für mich wäre er aber nicht in Frage gekommen.

Dafür hat mich der der 1,6er ziemlich pos. überrascht und wäre es der N nicht geworden hätt ich mir den Kona geholt.
Beschleunigung, DSG, Durchzug - alles TOP

Ähnliche Themen