Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ghostman52

Schüler

  • »ghostman52« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Wohnort: St.Pölten

Auto: I20Go Babyelefant 1,4l und Ix20 Premium Ara Blue 1,6 Automatik

Vorname: Werner

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. November 2018, 07:31

Beleuchtung

Da ich mir einen Kona anschaffen will hab ich mir zur information die Betriebsanleitug runtergeladen und ich finde nichts das über die Scheinwerfer genauere Angaben macht. Laut Preisliste hat die Ausführung die ich will sowohl Projektionsscheinwerfer als auch LED Scheinwerfer. Kann mir jemand sagen was der LED Scheinwerfer und der Projektionsscheinwerfer jeweils für eine Funktion haben?


testbug

Profi

Beiträge: 1 294

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. November 2018, 11:52

Projektionsschweinwerfer = Halogen hinter einer Linse
Der Kona hat nicht sowohl als auch, sondern entweder LED oder Halogen. Beides ist jeweils das Abblendlicht.
Der schmale Streifen oben ist das LED-Tagfhrlicht. Das ist ausstattungsunabhängig immer dabei.
Bei der LED-Ausführung hast du neben der LED-Linse das Kurvenlicht, leider Glühobst :rolleyes: Bei Halogen ist dort dann das Fernlicht.

ghostman52

Schüler

  • »ghostman52« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Wohnort: St.Pölten

Auto: I20Go Babyelefant 1,4l und Ix20 Premium Ara Blue 1,6 Automatik

Vorname: Werner

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. November 2018, 12:59

Entschuldige dass ich dir widerspreche schau dir die Preisliste an: Scheinwerfer LEVEL 5 https://www.hyundai.at/hyundai.at/files/…42f185f6a90.pdf

testbug

Profi

Beiträge: 1 294

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. November 2018, 16:55

Dann ist das, meiner Meinung nach, einfach dümmlich formuliert. Bei Hyundai ist "Projektionsscheinwerfer" ein aufgehübschtes, toller klingendes Wort für die Steinzeit-Technologie der Halogenbeleuchtung. Im Prinzip ist die LED-Ausleuchtung ja auch hinter einer Linse, demnach auch ein Projektionsscheinwerfer. Hyundai nennt das aber, zumindest nicht in D, explizit nicht so. Da ist immer von "LED-Scheinwerfern" die Rede.
Level 2 und 3 sind Halogen, die höheren Level LED.

ghostman52

Schüler

  • »ghostman52« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 101

Wohnort: St.Pölten

Auto: I20Go Babyelefant 1,4l und Ix20 Premium Ara Blue 1,6 Automatik

Vorname: Werner

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. November 2018, 18:47

Danke für deine Antwort, leider ist es auch ein Problem die Ausführung D und A zu vergleichen in D hat der Kona glaube ich ein schwarzes Dach in A ist er durchgehend in Wagenfarbe. Oder täusche ich mich und das Prospekt zeigt nicht wirklich die Ausstattung die man kaufen kann

testbug

Profi

Beiträge: 1 294

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. November 2018, 09:48

Doch doch, dieses Level-System kannst/musst du auch im Konfigurator so auswählen, wenn du einen Kona zusammenbastelst. Für Ö hast du die bunten Sitzfarben, in D kannst du verschiedene Dachfarben auswählen.

Harzer Junge

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Stadt Oberharz am Brocken

Beruf: Rentner

Auto: Hyundai Kona

Hyundaiclub: am suchen

Vorname: Opa Mulle

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 22. Januar 2019, 11:42

Sorry dass ich mich mal hier einmische, aber ich benötige mal eine fachliche Antwort, ohne Vorwürfe was ich darf oder nicht.

Ich habe mir einen Kona von einem EU Händler zugelegt, sehr gute Ausstattung und der Preis war ebenfalls sehr gut. Nur das Blöde ist, man kann halt nichts aussuchen in Punkto Ausstattung.

Nun meine Frage: Hat schon mal jemand die Birnen vorn gewechselt. Ich habe schöne gelbe Lichtkegel, was bei einem solch schönen Auto gar nicht geht. Ich habe jetzt bei Amazon H7 Leuchtmittel gefunden, die auch eine DE Zulassung haben mit 8600k, nur mein Problem ist nun, wie bekomme ich die gewechselt. Die Schraubdeckel gehen relativ schwer ab und dann nichts, nichts wie und wo man die Leuchtmittel sieht und rausbekommt.

Ich würde mich freuen wenn mir jemand mal sagen könnte, wie man da ran kommt. Zur Werkstatt möchte ich noch nicht unbedingt fahren, da wie gesagt das ein EU Fahrzeug ist und ich noch keine feste Werkstatt gefunden habe, wo ich dann später mal meine Wartungen machen muss.

Ich bedanke mich mal im Voraus
Harzer Junge

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 427

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 22. Januar 2019, 11:51

Hallo und willkommen,

in der Bedienungsanleitung ist auch der Wechsel der Leuchtmittel beschrieben (Kapitel 7, ab Seite 67):

Zitat

Abblend- und Standlicht
1. Öffnen Sie die Motorhaube.
2. Klemmen Sie das Batteriemassekabel ab.
3. Bauen Sie die Abdeckung der Glühlampe aus, indem Sie sie gegen den Uhrzeigersinn drehen.
4. Ziehen Sie den Stecker von der Glühlampe ab. (für Abblend- und Fernlicht)
5. Nehmen Sie die Glühlampe aus dem Scheinwerfer.
6. Setzen Sie eine neue Glühlampe ein.
7. Schließen Sie den Stecker an die Glühlampe an. (für Abblend- und Fernlicht)
8. Bauen Sie die Abdeckung der Glühlampe ein, indem Sie sie im Uhrzeigersinn drehen.

Den Punkt mit dem Massekabel überspringt man für gewöhnlich

Romiman

Schüler

Beiträge: 123

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: (vorhanden)

Auto: i30 PD Hatch; 1.4 TGDI, DCT, Premium, MY19

Vorname: R

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 22. Januar 2019, 23:23

Unbrauchbare Anleitungen zu Glühlampen...

Zitat

... Bedienungsanleitung...
5. Nehmen Sie die Glühlampe aus dem Scheinwerfer.
6. Setzen Sie eine neue Glühlampe ein...
Solch aussagekräftigen Angaben bestätigen mal wieder alle Vorurteile über Anleitungen zu asiatischen Produkten.

War da nicht was mit einem Drahtbügel, den man an 2 Stellen zusammendrücken muss, oder an einer Stelle nach unten/oben/links/rechts...? Und den man dann zur Seite/nach unten... klappen muss?
Und so eine H7 Lampe kann man auch nicht einfach so "einsetzen". Die hat eine Nase, die in eine Aussparung am Scheinwerferreflektor gehört, erst dann sitzt sie wie vorgesehen.
DAS sollte mal in so einer Anleitung stehen. (Und als Antwort auf eine entsprechende Frage im Forum...)

(Der gleiche Mist bei Leuchtmittelangaben im Bordbuch: "Bremslicht: 21W" Und welcher Sockel ist das? Ba15S, Ba15D, Bay9s...?)
X(

10

Mittwoch, 23. Januar 2019, 08:51

Bei Hyundai gab es bisher bei all meinen Fahrzeugen (Kona weiß ich noch nicht genau) diese Klammern nicht bei den H7 Birnchen. Sie werden passend mit der Aussparung eingesetzt, dann mit einem Kunststoffring fixiert und verriegelt. Würde mich wundern, wenn es beim Kona anders wäre.

Harzer Junge

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Stadt Oberharz am Brocken

Beruf: Rentner

Auto: Hyundai Kona

Hyundaiclub: am suchen

Vorname: Opa Mulle

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 23. Januar 2019, 10:34

Nun ich habe den Deckel abgeschraubt und eine Klammer gelöst und mehr geht nicht da alles zu eng ist. Ich möchte auch keine Gewalt machen wegen abbrechen und so. Muss dann wohl oder übel doch in die Fachwerkstatt. Trotz alledem vielen Dank an alle.

Schöne Grüße und allzeit gute Fahrt

Ach und zu dem Bordbuch kann ich nur sagen, dass ich eines auf Französisch habe und die Übersetzung ins Deutsche ist alles andere als hilfreich.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 764

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 23. Januar 2019, 10:58

Die Hersteller wollen auch gar nicht, daß man selber etwas am Fahrzeug macht. Deshalb wird alles extra dämlich angeordnet oder konstruiert, damit der Kunde für jede Kleinigkeit in die Vertragswerkstatt muss. X(

13

Donnerstag, 24. Januar 2019, 20:48

Ganz so böswillig sind die Hersteller dann doch nicht. Leider haben die meisten baulichen Schwierigkeiten konstruktiv bedingte Gründe.
Ich finde das Hyundai H7 Verschlusssystem sogar besser als diese zwei Klammern blind einzupopeln.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 764

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 24. Januar 2019, 21:02

Es wird in Asien schon für kleinere Hände konstruiert, als der Europäer zu haben pflegt.

Ähnliche Themen