Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

1

Sonntag, 15. Dezember 2019, 21:24

Wegfahrsperre + Batteriekontrolle leuchtet

Moin Leute,

beim ix55 meines Vaters leuchtet sporadisch die Batteriekontrolle und die Wegfahrsperre (beim normalen Fahren wohl bemerkt). Ladespannung passt aber so weit. Fehler auslesen bei Hyundai hat irgendwie auch nichts gebracht. War nichts hinterlegt.

Hat jemand vielleicht ne Idee, wie so etwas entstehen kann?

Mit freundlichen Grüßen
Tom


Beiträge: 1 346

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Dezember 2019, 22:00

Naja, wenn die Batterie schon älter ist und keine Ladung mehr annimmt ist die evtl. hinüber.

3

Montag, 16. Dezember 2019, 09:30

Kann das mit der Wegfahrsperre dann einfach nur ein negativer Nebeneffekt sein?

MfG

4

Donnerstag, 19. Dezember 2019, 20:28

So, guten Tag, ich bin jetzt neu hier angemeldet. Wir haben aktuell einen ix55 2009 in der Familie, bis vor kurzen auch noch einen Trajet.

Durch zufällige Suche habe ich diesen Beitrag entdeckt. Lustiger (eigentlich überhaupt nicht lustig) weise habe ich seit dieser Woche den gleichen Fehler: Batterielampe und dann auch die Wegfahrsperre leuchten.

Das ganze ist nur sporadisch. Einen Tag alles in Ordnung am nächsten nach 15 Minuten kommt die Lampe.
Vermutlich ist die etwas später aufleuchtende Wegfahrsperre nur ein Nebeneffekt.
Meine Batterie ist relativ neu (ca. ein Jahr alt).
Die Lima wurde gestern gewechselt. Eine Stunde Heimfahrt alles ok, heute gleiches Symptom die Lampe leuchtet nach einiger Zeit.
Fehlerspeicher auslesen: ohne Befund.
Die Werkstatt tippt noch auf eine lose Masseverbindung am Anlasser. (Verbindung Lima - Anlasser - Batterie)
Theorie: Beim starten schweißt sich die schlechte Verbindung zusammen, nach einiger Fahrzeit entspannt die schlechte Verbindungsstelle wieder.
Leider komme ich als Laie nicht gut an den Anlasser und die Werkstatt hat jetzt Weihnachtsferien.
Wenn ich weiter komme werde ich berichten.

Beste Grüße
Daniel

5

Samstag, 28. Dezember 2019, 03:22

Schade, der Themenstarter hat scheinbar das Interesse verloren.
Eine Rückmeldung wie es ausgegangen ist währe schön.

Unser IX55 hat noch immer die Symptome.
Die meisten mir zugänglichen Masseverbindungen habe ich nun kontrolliert und gereinigt, Fehler bleibt.
Den sporadischen Fehler kann ich aber nun gezielt provozieren.
Wenn ich mit viel elektrischer Last fahre (4x Sitzheizung und Heckscheibenheizung) dann leuchtet die Ladekontrolllampe nach 4 Kilometern auf.
Schalte ich die Lasten ab erlischt die Lampe nach weiteren 8 Kilometern.
Wer soll daraus schlau werden.
Lima ist ja neu Batterie ein Jahr alt, Kabel und Batterie bleiben kühl.

Für Tipps bin ich dankbar.

6

Donnerstag, 9. Januar 2020, 18:03

So, dann werde ich mir wohl weiterhin selber antworten, da der Themenstarter "deathman2912" scheinbar seinem Namen gerecht werden möchte.

Also: letzter mehrstündiger Werkstattaufenthalt am Bosch-Tester, usw. hat ergeben, dass die neue NoName-Lima aus Ebay Marke Plus Line wahrscheinlich auch einen sporadischen/ thermischen Defekt hat. Das ist statistisch ziemlich unwahrscheinlich, aber es scheint so.

Symptom: beim starten ist alles OK, fahre ich ca. 4-6 Kilometer mit viel elektrischer Last (4x Sitzheizung + Scheibenheizung), dann kommt fast immer die Ladekontrollleuchte.

Das Messergebnis zeigt: die Lima liefert weiterhin die Bordspannung (ca. 14,8 V) aber am dünnen Messausgang "L" geht die Spannung, entsprechend der Erwärmung der Lima, stetig bis auf 8 Volt runter, unter 10,5 V kommt die rote Lampe.

Kühlt die Lima ab, dann geht die Kontrollspannung langsam wieder hoch (in 0,1 Volt Schritten), kommt sie über 10,5 geht die Lampe wieder aus.

Während der ganzen Zeit bleibt die Bordspannung stabil bei 14,8 Volt.

Ich habe nun eine weitere Lima bestellt, dieses mal aber die originale Valeo Made in Korea.

Nach dem Einbau werde ich wieder berichten.

Nebenbei habe ich zur Sicherheit noch einen neue Batterie bestellt (Ebay Tokohama Asia 100Ah) leider hat DPD diese auf dem Transport fallen gelassen, nun bekomme ich das Geld zurück.

Manchmal nervt es.

Beste Grüße