Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

ferris

Anfänger

  • »ferris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Wiesbaden

Auto: Hyundai Ix55 BJ: 2011

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. November 2016, 16:39

Radlager hinten defekt

Hallo an alle,

bei meinem Dicken hat sich das Radlager hinten rechts verabschiedet. In der Werkstatt meinte der Mitarbeiter, dass es wohl ähnlich wie beim SantaFe oder anderen Allradlern Probleme geben könnte. Scheinbar sitzen die Antriebswellen so fest in den Lagern, dass sie sich nicht auslösen lassen. Es gibt so einige Einträge im Internet, wo einige daran verzweifelt sind, und sogar Superpressen versagt hätten. Hyundai würde in dem Fall neue Antriebswelle etc, verbauen. Kostenpunkt nur für Material rund 1200 €. Na, da hab ich erstmal geschluckt. :mauer:

Jedenfalls habe ich mir die Nabe bestellt, und für Freitag einen Termin in der Mietwerkstatt freigehalten. Kostenpunkt der Nabe rund 80 €.

Mal sehen, ob ich die Welle rauskriege.


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 497

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. November 2016, 18:14

Ja, das kommt bei Hyundai vor - früher waren die Radlager mit den Bremsscheiben verpresst, wenn die Bremsscheibe fertig war, dann musste auch das Radlager mit erneuert werden. Das hat Spaß gemacht! X(

Ähnliche Themen