Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 24. September 2014, 09:47

Winterreifen

Es wird langsam Zeit sich auch die Winterreifen suche zu machen! Hat jemand Erfahrungswerte etwas mit 255/55 R18 109V ?

Hallo ich muss langsam mir Gedanken machen wegen Winterreifen und wollte mal Fragen was die IX55 Gemeinde so fährt und Erfahrungen habt. Laut Auto Zeitung soll der Contie gut sein. Bin früher immer Nokian gefahren. Will aber die Felgen für die Winterreifen verwenden und nächstes Jahr neue Sommerreifen mit Felgen kaufen.


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 826

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. September 2014, 10:40

Wintereifen mit einer 255er Breite halte ich für ungeeignet! Je schmaler ein WR, desto besser, 205er oder 215er halte ich für angemessen....

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 048

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. September 2014, 11:44

Das is ja kein Kleinwagen...

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, geht beim ix55 nichts unter 245er Reifen auf 18" Felgen, die widerum sind schwer als Winterreifen zu finden - daher sind die 255er nicht verkehrt. Generell sollte man eigentlich über kleinere Felgen nachdenken.

Aber 109V müssen es nicht zwingend sein, ab TFI98 (750kg pro Rad, bei zulässiger Achslast 1500kg hinten) und Geschwindigkeit "H" (ggf mit Aufkleber) sollte alles ok sein..

Es ist halt auch immer die Frage, wieviel Winter bekommt das Auto zu sehen... aber vielleicht helfen diese kurzen Einschätzungen schon ein wenig weiter?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 826

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. September 2014, 12:36

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, geht beim ix55 nichts unter 245er Reifen auf 18" Felgen, die widerum sind schwer als Winterreifen zu finden - daher sind die 255er nicht verkehrt. Generell sollte man eigentlich über kleinere Felgen nachdenken.
Hab nachgesehen, unter 245er geht da wirklich nichts, auch nicht bei 17" Felgen..... :watt:

Loddel

Fortgeschrittener

Beiträge: 302

Wohnort: Ortenau

Auto: ix55 Premium

  • Nachricht senden

5

Freitag, 26. Dezember 2014, 17:18

Ich hab mir die billigsten WR in Größe 245/65 17 107 H angetan, hier bei uns war in den letzten Jahren nicht so viel Schnee im Tal, also sollten es die Rockstone ein paar Jahre schaffen.

6

Sonntag, 3. Mai 2015, 19:56

Ich habe zu den Winterreifen beim ix55 mal eine generelle Frage. Macht es überhaupt Sinn, Sommer- und Winterreifen auf einem 4WD zu fahren? Ich habe bisher auf Allradern nur Ganzjahresreifen gefahren, und bin immer gut dabei gefahren.

GrandSanta

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Schweiz

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. Mai 2015, 08:54

@Tourer
Wahrscheinlich kommt es darauf an, wie viel Du unterwegs bin. Ich fahre im Jahr etwas mehr als 40'000 km. Da macht es schon Sinn, jeweils Winter- oder Sommerreifen draufzuziehen. Für jemanden, der nur wenig und im Flachland unterwegs ist und bei prekären Strassenbedingungen das Auto auch mal stehen lassen kann, dürften Ganzjahresreifen auch eine gute Wahl sein.

8

Mittwoch, 6. Mai 2015, 11:14

@GrandSanta
Mit SUV`s habe ich so gut wie keine Erfahrungen, sind ja auch keine reine Geländewagen, und war für mich auch eher die schlechtere Alternative. Wir fahren unser Fahrzeuge wirklich eher weniger und auch meist nur im flachem Land. Ab und zu schon mal in die Berge, auch im Winter, mit Allrad und Ganzjahresreifen hat es da noch nie Probleme gegeben, allerdings nur mit 40/60% Geländereifen, die kommen aber für einen SUV kaum in Frage. Daher bin ich an euren Erfahrungen und Meinungen interessiert.

cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. Mai 2015, 11:36

Es gibt über Ganzjahresreifen eine einfache Formel, die durchaus auch hier anwendbar ist. Bis Größe 205er Breite gelten Ganzjahresreifen beim PKW in sicherheits-, fahrtechnischer und wirtschaftlicher Sichtweise noch als ausreichend. Also so gesehen sollte der 55er auf Sommer und Winterreifen unterwegs sein. Natürlich kann und lassen sich Ganzjahresreifen im flachem Land, bei „normaler“ Fahrweise benutzen. Ist aber nicht zu empfehlen.

Gruß vom Dirk

10

Donnerstag, 7. Mai 2015, 12:46

Danke Dirk für Deinen Tipp.
Dann werde ich für den nächsten Winter Winterreifen aufziehen lassen, das bedeutet aber auch, daß ich noch einen Satz Felgen brauche. Gibt es da besonders preiswerte Empfehlungen.
Gruß Günther

Ähnliche Themen