Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Disasterman

Fortgeschrittener

Beiträge: 294

Wohnort: Limburg/Lahn

Auto: IX 35 2.0 Style Plus Pist

Vorname: Thomas und Monika

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 31. Mai 2012, 17:23

RE: Hyundai setzt Maßstäbe beim IX35!

Ich weiß, ich habe hier noch nicht viel geschrieben, ABER einige kennen mich auch schon live, ich muß Noby LEIDER bestätigen.

Wir haben einen 2.0 Style mit Plus.

Auf der einen Seite ist es eine Sache, wie ich ein Produkt kalkuliere und mit welcher Philosophie ich es verkaufe.

Wie wir (meine Frau und ich) uns nach einem neuen Auto umgesehen haben, ging es darum ein 12Jahre altes Auto abzulösen, was einen großartig nicht im Stich ließ, bei unserem Verkaufsgespräch wurde uns das Grüne vom Klee versprochen.....

Wir hatten die Auswahl auf unseren IX35 sehr schnell getroffen, mit zur Auswahl standen Ford Kuga, Nissan Quashgai, Chevrolett Captiva, das engere Rennen machte dann der IX35 und der Chevrolett Captiva.

Nach letztem vergleich der Ausstattung gewann der IX35, auch weil uns das wie oben erwähnt das Grüne vom Klee versprochen wurde, bezüglich Garantie........sollte was sein....kein Problem wird fix gemacht.....

Ziemlich am Anfang eines der Typischen Probleme : Motorhauben flattern

Ab zum Händler, ist ja kein Problem.....
Nach seinen Aussagen....hmmmm was sollen wir da machen ?
Ich : Die Haube verkleben ?
Okay können wir machen

Parallel dazu waren auch noch die Spaltmaße, die nicht gestimmt haben.

Händler: Machen wir beides, wir müßen nur auf unseren Aussendienstler warten....
OK

Nach ein paar Wochen war er auch Vorort....die Haube, kein Problem....die Spaltmaße sind aber eher ein Qualitätsproblem.....hä was heißt das für mich als Kunden ? das ich darauf sitzen bleibe ? naja....müssen wir mal schauen......

Ich mich etwas erzürnt....aber abwartend...naja mit unseren Spaltmaßen kann ich mittlerweile Leben.....

Dann das nächste. Stolz das erste mal einen Hänger gezogen.....Coole Sache mit dem IXI es war ein kleiner Hänger 1T gebremst der IXI kann ja bis 1,9T.
Nach der Fahrt.....Geräusche des Ausrücklagers.....
Händler Angerufen.....muß ich mir mal Live anhören.......
OK.....
Außerdem haben wir das Typische Poltern.....
Schaut sich der Meister beim nächsten Besuch an...
OK
Beim nächsten Besuch das Ausrücklager natürlich keine Geräusche gemacht...aber das Poltern....
Der Meister fuhr unsern IXI...ja er poltert....Melden wir Hyundai, damit wir es dann beheben können....

Jetzt hatte ich diese Woche einen erneuten Besuch beim Händler, Kunststoff auf der Oberseite der Innenverkleidung Fahrerseite lößt sich die Beschichtung ab.

Diese Woche hat sich der Händler das angeschaut, ich kann Dir auch genau sagen, was die Ursache ist, darauf ich....das weiß ich selber, dann müßt Ihr einen Aufkleber hinmachen....Armauflegen verboten....
Ich sprach Ihn auf das poltern des Fahrzeuges im Beisein des Außendienstlers an....davon wußte ich gar nix...Ich zu Ihm Hallo, es wurde noch gesagt, das es behoben wird.....
Der Händler zu seinem Meister, ok dann fahr nochmal mit dem Kunden....
Zum Außendienstler auch noch gesagt, dass das Ausrücklager Geräusche macht....er will die Haube aufmachen, darauf ich.....neben, an der A-Säule......
Er setzt sich rein....will Starten...ich brauch mal Ihren Schlüssel....
Ich ihm unseren Sender gegeben, worauf er versuchte Ihn IM Mäppchen auf unseren Startknopf zu drücken.....

Naja ich Hilfsbereit wie ich bin, zu Ihm gesagt.....beim Startknopf brauchen Sie keinen Schlüssel.....
Motor lief jetzt und das Ausrücklager machte auch wieder Geräusche....das sei Normal....habe mit der Viskosität des Getriebeöls zu tun.......

Naja...nächster Schritt, wir bekommen erst einmal eine neue Innenverkleidung.....und das Poltern soll endlich behoben werden.....

Naja, ich bin ja mal gespannt, wie weiter gehandelt wird.....

Jetzt kann es wieder kommen....Naja, aber für 25Tsd Euro was willste da erwarten......
Fakt ist, will ich mein Geld spenden, suche ich mir einen passenden Verein selbst aus.....:-D
Können die kein Produkt liefern, was dem Geld entspricht, klarer Fall von verkalkuliert.....aber die Kunden waren gut genug, um Hyundai in Europa ein ganzes Stück nach vorne zu bringen.....
So kann ich auch eine Marktstrategie auslegen....Ein Produkt zum Schleuderpreis verkaufen, damit ich auf Platz 1 komme....und dann, nach mir die Sinnflut.....


Oma97

Schüler

Beiträge: 157

Wohnort: Hamburg

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 31. Mai 2012, 17:59

RE: Hyundai setzt Maßstäbe beim IX35!

Zitat

Original von noby
@Oma97

Beim ix gibt's keine Unterschiede beim Fahrwerk. Bei allen Motorvarianten gleich. Lediglich die Felgengröße und Motorgewicht beeinflussen das Fahrgefühl.


Tja, da muss ich Dich wohl enttäuschen, ich habe einen iX35 2.0 Benziner Comfort mit Trend Paket, Ez. 08/2011, mit Standart 215/70-16" Alus, mein Nachbar einen 1.7 Diesel Premium mit Panorama Dach und schwenkbarer AHK, Ez. 05/2012, mit 225/45-17" Alus, der Diesel meines Nachbarn ist wesentlich weicher gefedert und spricht auch auf kleine Unebenheiten wesentlich feinfühliger an. Nach Deiner Theorie müsste meiner mit den höheren Reifenflanken ja weicher sein, meiner ist aber sehr viel härter von der Federung her.
Soweit ich weiss, wurde zwischenzeitlich an den Dämpfern was geändert, da gibt es sogar beim Freundlichen andere Dämpfer im Garantiefalle. Zu Anfang wurden die Dämpfer bei Fahrwerksproblemen auf Garantie gegen den gleichen Typ ausgetauscht, bei manchen Leuten sogar 2-3 mal, inzwischen gibt es aber andere Dämpfer. Ich kann mir vorstellen, das die inzwischen auch in der Produktion verbaut werden.

VG
Olaf

43

Donnerstag, 31. Mai 2012, 18:47

RE: Hyundai setzt Maßstäbe beim IX35!

Das mag dein subjektives Gefühl sein, aber von der Fahrwerkabstimmung hat sich nix geändert, ist bei allen ix gleich.

Oma97

Schüler

Beiträge: 157

Wohnort: Hamburg

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 31. Mai 2012, 19:00

RE: Hyundai setzt Maßstäbe beim IX35!

@ noby,
ok nur Du hast recht und ich unrecht.
Und das Hyundai inzwischen andere Dämpfer verbaut ist auch subjektiv?
Das es zwischen den einzelnen Auststattungslinien sowie den verschiedenen Motorvarianten auch tlw. grosse Gewichtsunterschiede (gute 300Kg!) gibt und dadurch zwangsweise eine anderes Fahrverhalten zustande kommt, bzw. auch eine andere Fahrwerksabstimmung erfolgen muss ist auch subjektiv?
Man, man...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Oma97« (31. Mai 2012, 19:03)


Beiträge: 57

Wohnort: L.E.

Auto: 1.6blue Style Plus (DK)

  • Nachricht senden

45

Freitag, 1. Juni 2012, 11:28

RE: Hyundai setzt Maßstäbe beim IX35!

So unterschiedlich kann das sein...

Ich steig jeden Morgen lächelnd in meinen ixi... und am Ziel grinsend wieder aus. Mir macht er einfach Spaß.

Ist trotzdem recht interessant, was man (von fast immer denselben) Leuten und ihren Problemen mit dem Auto und ihrer Werkstatt so lesen kann.

Die anderen 26.000 ix35-Fahrer haben da (so wie ich) wohl mehr Glück... :blume:

exnutzer190313

unregistriert

46

Freitag, 1. Juni 2012, 21:48

RE: Hyundai setzt Maßstäbe beim IX35!

Die selben Leute haben auch jeglichen Fehler, den sie hier aufschnappen 2- und 3-fach bei ihrem ix. Sitzen dann noch aufm Klo und belabern die Fliesen wie sch.. der ix doch ist.

Mein ix ist einer der Ersten gebauten 12/09. Alle Fehler (Kinderkrankheiten) Motorhaube, Dämpfer, Navi wurden behoben.

Ich habe dann auch noch eine top Werkstatt, und das ist für mich 100% Zufriedenheit. Weniger erwarte ich nicht, aber auch nicht mehr.

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

47

Samstag, 2. Juni 2012, 10:42

RE: Hyundai setzt Maßstäbe beim IX35!

Ich war am anfang auch unzufrieden und es ging ja soweit, dass die händlerin mkr ein amgebot für einen i40 machen sollte. Inzwischen sind die mängel behoben und der ix macht spaß. Sollte sie jetzt mit einemangebot kommen, würde ich nicht mehr tauschen.

Dilber1209

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Wiesbaden

Auto: Hyundai Tucson

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

48

Samstag, 2. Juni 2012, 13:44

RE: Hyundai setzt Maßstäbe beim IX35!

Die Frage ist doch viel eher nach der Wahrnehmung geäußerter Kritik. Natürlich spitzen sich die Ohren potentieller Autokäufer eher bei geäußerter Kritik, besonders wenn sie sehr detailliert geäußert und begründet wird.

Da können tausend andere Fahrer sagen "positiv, passt, keine Probleme, bin rundum zufrieden".

Diese eine geäußerte Kritik oder lassen wir es um die 10 Personen sein, die ausführlich über ihre Probleme berichten, sie werden von potentiellen Kaufaspiranten zehnmal so deutlich wahrgenommen und registriert wie die tausend zufriedenen Kunden.

Es ist ja auch legitim entsprechend nachzufragen, die Frage ist ja am Ende nur in welcher Relation man dann die Kritik zu den positiven Erfahrungen setzt.

Ich neige zugegebenermaßen auch gerne dazu eine Negativäußerung deutlich intensiver zu hinterfragen als positive. Das ist aber eine persönliche Einstellung, die man vielleicht überdenken sollte.

Wenn man nur über die Kritik nachdenkt übersieht man leicht das Positive.

Heute habe ich in der aktuellen AB einen Bericht über Assistenzsysteme gelesen. Der Kolumnist berichtete über zwei Fälle in denen er mit modernen deutschen Assistenzsystemen beinahe in zwei Autounfälle verwickelt wurde, weil die Assistenzsysteme superschlecht und falsch reagiert haben und NUR durch das MANUELLE Eingreifen der nachfolgenden Autofahrer konnten die Unfälle verhindert werden.

Ich persönlich bin auch eher gegen diesen massiven Assistenzdschungel. Wir hatten es ja hier erst diskutiert, dass im IX deutlich weniger vorhanden ist als bzw. im Mazda. Aber wie man sieht, das ist durchaus gut so!

Die individuelle Verantwortung des Autofahrers ist nicht zu unterschätzen und nicht genügend WERTZUSCHÄTZEN!

Ich hoffe mal Hyundai behält sich bei technologischen Fragwürdigkeiten eine gesunde Skepsis weiterhin bei, zu unserer aller Gesundheit.

xx-Ferrari-xx

Anfänger

Beiträge: 55

Wohnort: Grimma/Sachsen

Beruf: Kraftfahrer

Auto: IX 35 2,0 CRDi 4WD 136PS

Vorname: Ralph

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 3. Juni 2012, 16:12

RE: Hyundai setzt Maßstäbe beim IX35!

@ Dilber1209
Da bin ich 100 Prozent Deiner Meinung . Für manche Kritik hatte ich nur noch ein stilles Lächeln . Ich bin sehr zufrieden mit meinem IXI und auch der Service stimmt . :super:
Viele Grüße aus Sachsen ! :blume:

50

Montag, 4. Juni 2012, 00:52

RE: Hyundai setzt Maßstäbe beim IX35!

Manch einer ist eben mit weniger zufriedenzustellen, und hat nicht so hohe Ansprüche.

realmaster

unregistriert

51

Montag, 4. Juni 2012, 01:27

RE: Hyundai setzt Maßstäbe beim IX35!

Zitat

Original von Dilber1209
...Ich neige zugegebenermaßen auch gerne dazu eine Negativäußerung deutlich intensiver zu hinterfragen als positive. Das ist aber eine persönliche Einstellung, die man vielleicht überdenken sollte...

Das geht mir auch so. 2-3 negative Bewertungen bei amazon.de (so denn fundiert...) können mir einen Kauf schon verderben. Ringe ich mich dann doch dazu durch, war in 9 von 10 Fällen die Skepsis unbegründet.

Ich finde deinen Beitrag sehr gelungen und sehe den ix35 durchaus als eine Option für mein nächstes Fahrzeug. :]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »realmaster« (4. Juni 2012, 01:30)


Beiträge: 57

Wohnort: L.E.

Auto: 1.6blue Style Plus (DK)

  • Nachricht senden

52

Montag, 4. Juni 2012, 12:28

RE: Hyundai setzt Maßstäbe beim IX35!

Zitat

Original von noby
Manch einer ist eben mit weniger zufriedenzustellen, und hat nicht so hohe Ansprüche.

Für mich siehts eher danach aus, dass DEINE Ansprüche und DEIN Geldbeutel nicht gleichlaufen... :blume:

Für 22 bis 23 T€ kriegst Du nunmal keinen VW oder Ford oder BMW mit z.B. Teilleder, 2-Zonen-Klima, Start-Stop, Startknopf statt Schlüssel etc.
Und das alles hat mein Hyuandai für das Geld...

Wenn Du denn ganzen anderen Assistenz-Schnick-Schnack brauchst... musst ihn aber auch bezahlen können oder wollen.

53

Montag, 4. Juni 2012, 18:29

RE: Hyundai setzt Maßstäbe beim IX35!

Wollen nützt nicht viel wenn es nix gibt. Für 23 000 EUR kann ich über manches hinweg sehen, bei einem Preis von knapp 40 000 EUR für nen Korea-Dacia jedoch habe ich auch dementsprechende Erwartungen.

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

54

Montag, 4. Juni 2012, 19:48

RE: Hyundai setzt Maßstäbe beim IX35!

Aber wenn du 40 bezahlt hast, dann hast du dich aber richtig über den tisch ziehen lassen, gerade als gewerbetreibender. Und dass du eine erwartungshaltung hast ist auch okay, aber es bleibt die frage, warum du dir ein fahrzeug geholt hast, was die erwartungen von vorn hereinnicht erfüllt, weil das wusste mann ja vorher dass es das nicht gibt. Komisch komisch, ich versteh es nicht..

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HoffisRenner« (4. Juni 2012, 19:51)


hajolue

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: ix35 Style Plus 4WD AT

Vorname: Hans-Joachim

  • Nachricht senden

55

Montag, 4. Juni 2012, 19:56

RE: Hyundai setzt Maßstäbe beim IX35!

Ja Hoffi, du bist nicht der einzige der das wirre Geschreibsel von Noby nicht versteht,
das tun ganz viele andere auch nicht.

exnutzer190313

unregistriert

56

Montag, 4. Juni 2012, 23:13

RE: Hyundai setzt Maßstäbe beim IX35!

Das ist sein Hobby dieses Auto schlecht zu machen.
In anderen Foren geht er genauso ab.
Hilfreiche kompetente beiträge Fehlanzeige.

Sein Auto ist in jeden Beitrag Schei...e.
Wenn einer hier ein Problem hat dann hat es noby auch.
So gehts ab seitdem ich hier mit lese, davor wars bestimmt nicht anders.

Als Gewerbetreibener hätte ich mindestens 16% rabat bekommen ohne vorher Handeln.

57

Dienstag, 5. Juni 2012, 00:11

RE: Hyundai setzt Maßstäbe beim IX35!

Ja das glaube ich auch, vielleicht ist das auch sein Gewerbe! ;)

Noby verkauf deinen Hyundai und kauf dir nen Lutscher dafür.

58

Dienstag, 5. Juni 2012, 02:43

RE: Hyundai setzt Maßstäbe beim IX35!

Der Mitarbeiter, der immer wieder heimlich die Kohlensäure aus den Mineralwasserflaschen schüttelt sucht noch Mitstreiter. Interessenten melden sich bitte an der großen Eiche, am Fluss, bei der Bank, vor dem Brunnen, neben dem Fahrradständer.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Phantom Ix35« (5. Juni 2012, 02:44)


Dilber1209

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Wiesbaden

Auto: Hyundai Tucson

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 6. Juni 2012, 14:07

RE: Hyundai setzt Maßstäbe beim IX35!

@noby:
Wie wärs wenn du mal Farbe bekennst und deine tollen Alternativen benennst?!

Wir sind ja sehr gespannt auf deine Alternative.

Das es generell welche gibt ist ja allseits bekannt, aber es ist deine Kritik, also musst du ja auch ein entsprechendes Auto in der Hinterhand haben.

Übrigens ist Hyundai mit Dacia keineswegs vergleichbar. Allein in Sachen Ausstattung ist diese Behauptung ja schon dermaßen dreist.

Es sei denn, es sollte schlicht eine pamphletische Beleidigung sein. Dann kann man die Aussage ja auch entsprechend werten...

@Hoffis Renner:
Noch nicht mal laut Listenpreis werden das 40.000 Euro. Das ist einfach grober Unfug.

Kann ja jeder auf Autohaus24.de mal nachrechnen. Noch nicht mal die Premiumversion wird so teuer. Und mit Rabattierung schon zehnmal nicht.

Schon saudämlich, wenn man für den Listenpreis oder gar noch höher kauft.

@DanielM:
16% sind online in jedem Fall schon standard, auch für die besten Modelle. Beim Händler sind mit guten Verhandlungskünsten sicher ähnliche Werte möglich. Wie gesagt, wer mehr bezahlt ist selber schuld!

@realmaster:
Danke!

Ich kann deinen Wunsch nur unterstützen.

Der ix ist ein Auto, dass man wenn man ein SUV kaufen möchte sicher in die engere Auswahl einbezieht. Fürs Geld gibts viel Ausstattung und ein ehrliches Auto.

Sicher kein "Sportwagen" etc und auch kein "Luxusobjekt".

Darauf zielt ein Hyundaikäufer aber auch nicht ab. Er möchte für einen mittleren Kaufpreis möglichst viel Auto fürs Geld und das bekommt er mit voll ausgestatteten ix auch zum fairen Preis.

Paula

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: Nordheide

Auto: 2.0 CRDi100 kW 4WD

Vorname: Edgar + Paula

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 6. Juni 2012, 18:09

RE: Hyundai setzt Maßstäbe beim IX35!

Moin, moin,
also ich hatte ein paar Autos von deutschen Premiumherstellern, die hatten bedeutend mehr Mängel als mein jetziger IXI und waren ein "wenig" teurer.

Mit dem aus Stuttgart war ich in den ersten 12 Monaten 7x wegen Mängel in der Werkstatt und 2x wurde der Abschleppwagen benötigt.
Der aus München war noch schlimmer. 14x in den ersten 12 Monaten wegen Mängel in der Werkstatt. Nach 150.000 km (3 Jahre alt) Totalausfall wegen Getriebeschaden (Automatik).

Aktuell in der Familie: 1 SUV aus Stuttgart aus den Hause P. Kaufpreis 5x IXI. In den ersten 6 Monaten 3 Pannen, davon 2 x aufgeladen und in die Werkstatt getragen.

Mein IXI bisher: keine Störung, keine Panne, keine Mängel !!! :super: :super: :super:

Und das bei einem "Billigauto".

Übrigens, die gesparten Euro haben wir sinnvoll für Urlaube eingesetzt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Paula« (6. Juni 2012, 18:10)


Ähnliche Themen