Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bigsnully

Schüler

  • »bigsnully« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 139

Wohnort: Baesweiler

Beruf: Lagerleiter

Auto: IX 35 Style Plus 2l Benz.

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. September 2011, 20:07

Tuerverkleidung vorne ...Softlack (Beschichtung löst sich ab)

Hallo,habe nach langer langer zeit noch mal ein Problem .... an der vorderen Tuerverkleidung(Fahrerseite ) löst sich bei mir an der Stelle wo ich meinen Arm immer ablege ( beim fahren) die Beschichtung ab ...sieht aus als ob sích Haut abpellen würde,wird auch immer grösser.Hat sonst noch einer das Problem bei sich am IXI.
bigsnully


Steve

Profi

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. September 2011, 22:04

RE: Tuerverkleidung vorne ...Softlack (Beschichtung löst sich ab)

Kannste mal ein Foto einstellen?

friglo

Fortgeschrittener

  • »friglo« wurde gesperrt

Beiträge: 379

Wohnort: Niederkassel-Rheidt

Beruf: Projektleiter

Auto: IX35, 4WD, CRDI 184 PS

Vorname: Tommy & Andrea

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. September 2011, 13:46

RE: Tuerverkleidung vorne ...Softlack (Beschichtung löst sich ab)

Bisher noch keine sichtbaren Spuren.

Aber wie Steve schon schrieb, ein Bild der Stelle wäre nicht schlecht.

bigsnully

Schüler

  • »bigsnully« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 139

Wohnort: Baesweiler

Beruf: Lagerleiter

Auto: IX 35 Style Plus 2l Benz.

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 07:15

RE: Tuerverkleidung vorne ...Softlack (Beschichtung löst sich ab)

Hi ,
ein Bild versuch ich gleich mal einzustellen .
Aber die Qualitaet der INnnenbauteile ( beschichtung ) ist schon total für den Ars... ! Hab ne neue Verkleidung bekommen und nach 3 Wochen an der gleichen Stelle wieder abgenutzt.Schalthebel hält auch nicht lange ,das Leder am Knauf ist auch wieder mal abgegriffen. Und anm Lenkrad kommt in den silbernen Abdeckungen so langsam schwarz raus .Mittelarmlehne quietscht auch noch ...naja im neuen Jahr hab ich einen Termin für den Wechsel des Sitzbezuges dann werde ich mal die Liste vorlegen.
Nach etwas ueber einem Jahr sollte an einem neuen Auto sowas nicht vorkommen.Der Peugeot meiner Freundin ( 207 CC ) ist viereinhalb Jahre alt und da sehen die Sachen nicht so aus....

bigsnully

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 508

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 16:53

RE: Tuerverkleidung vorne ...Softlack (Beschichtung löst sich ab)

Wie kriegst Du das hin, daß nach 3 Wochen die Armlehne wieder abgeschabt ist ?

Hast du Nieten an den Ärmeln ?

Ich habe jetzt nach einem halben Jahr keine Abnutzungen, auch nicht am Lenkrad, oder Schalthebel.

6

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 18:12

RE: Tuerverkleidung vorne ...Softlack (Beschichtung löst sich ab)

Welche laufleistungen haben eure autos?

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 19:15

RE: Tuerverkleidung vorne ...Softlack (Beschichtung löst sich ab)

Also ich hab nach sechs wochen 3000 km runter umd es bricht mir das herz zugeben zu müssen, dass das auto nicht annähernd in Verarbeitumgsqualität entspricht. Jeden tag klappert etwas anderes. Ich hab auch keinen bock mehr zur werkstatt zu fahren, damit man mir dann dort erklärt, dass das stand der technik ist. . Ich bin 10 jahre lang verschiedenste hyundai gefahren, aber so mies war keiner verarbeitet. Na und das problem mit den türen habe ich auch immer noch.

krueg4x4

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: D

Auto: IX 35 crdi,automatik

Vorname: Günter

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 19:41

RE: Tuerverkleidung vorne ...Softlack (Beschichtung löst sich ab)

hallo (Mit)Leidgeplagte(r),
mir geht`s leider genauso ! Irgendwas klappert,poltert oder quietscht immer - und wenn das lt.Hyundaiservice Stand der Technik ist - dann prost Mahlzeit.
Ich hatte nur vor X Jahren mal eine Ford Sierra - ich werde in meinem Ixi an ähnliche Verarbeitungsqualität stark erinnert. Und die Hyundaiwerkstatt : kv kannst vergessen.

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 20:31

RE: Tuerverkleidung vorne ...Softlack (Beschichtung löst sich ab)

Ich muss mich erstmal für meinen schlecht geschriebenen Beitrag entschuldigen, konnte ihn leider nicht mehr editieren, aber ich hab mal wieder über Handy geschrieben. Wie gesagt, ich hatte als erstes Auto n Renault Clio, naja, kein Kommentar, aber damals war ich glücklich und er hat mich immer brav von A nach B gebracht. Dann einen Accent, das Auto war zwar Plaste, aber hat nicht so geklappert, wie mein jetziger. Dann 8 Jahre lang COupe GK V6, ein Traum. Ich weiß auch nicht warum auf einmal beim Handschuhfach keine Filzumrandungen mehr sind, die Brillenfächer nur noch auf den Auflageflächen isoliert sind, aber nicht mehr an den Rändern, so dass es klappert, wenn die Brille da gegen kommt in der Kurve. Die Türen klappern jeden Tag anders, mal vorne, mal hinten. Die Verkleidung der Türen fängt jetzt schon an zu knarrzen. Wie gesagt, ich bin enttäuscht und müde und werde weiter fahren, aber meine Lobhudelei auf die MArke Hyundai, wie ich sie sonst immer gemacht habe (z.B. in dem anderen Hyundaiforum, dass es noch so gibt hier in D.) ist wohl vorbei.
Verbrauch 1,5 Liter höher als der BC anzeigt und trotz schleichen und ohne Klima ohne Tempomat und 90% Landstraße über 9 Liter, finde ich nicht mehr zeitgemäß.
Der gesamte Verlauf der Drehmomentkurve, das Zögern beim Schalten macht das Fahren nicht besonders rund, jedenfalls nicht, wenn man doch mal flott unterwegs sein will.

Und bitte keine Vermutungen. Ich habe vorher Probefahrten (mehrere allerdings in verschiedenen Modellen) gemacht und da ist es mir nicht aufgefallen. In der ersten WOche war bei meinem ja auch alles mehr oder weniger in Ordnung (ausser die Türen).
Ich hab mir das Auto auch wirklich in dem Vertrauen gekauft, dass die Hyundai Qualität eher noch besser geworden ist, leider wurde ich enttäuscht.

Und auf Werkstattbesuch habe ich, wie schon oben geschrieben, keinen Bock mehr, weil ja doch so getan wird, als würde ich spinnen, schließlich sind ja alle anderen IX35 Fahrer zufrieden (so der Freundliche). Nur witzig, dass der Kunde nach mir ebenfalls ein IX35 Fahrer war und naja, Zufriedenheit konnte ich bei ihm auch nicht feststellen.

bigsnully

Schüler

  • »bigsnully« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 139

Wohnort: Baesweiler

Beruf: Lagerleiter

Auto: IX 35 Style Plus 2l Benz.

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 20:30

RE: Tuerverkleidung vorne ...Softlack (Beschichtung löst sich ab)

Hii
Laufleistung am Peugeot 45000 und der IXI 35000,nein ich trage keine Nieten an den Ärmeln nur man braucht nur mal etwas fester an die Verkleidng kommen und schon hat man eine etwas abgeschabte Stelle die auch durch putzen nicht besser wird .Schalthebel und Lnkrad wird mab un d zu mit Lederpflege gereinigt aber siehe da es nutzt trotzdem schnell ab....
bigsnully

11

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 22:43

RE: Tuerverkleidung vorne ...Softlack (Beschichtung löst sich ab)

Hatte im Sommer das gleiche Problem ! Bei mir wurde die gesamte Türverkleidung erneuert und jetzt ist alles Okay. Dachte auch erst, dass ich eine rauhe Haut habe.

Dieses Problem ist aber bei Hyundai bekannt !

Die Verarbeitung ist allerdings miserabel. Nicht nur bei den Türverkleidungen. Bin schon 3 mal wegen irgendwelchen fehlerhaften Steckverbindungen stehengeblieben. 2mal ging die Motorsteuerungslampe an und einmal die 4WD Lampe. Jedesmal mal lag es an einem fehlerhaften bzw. nicht richtig eingesteckten Kabel.

Mittlerweile geht man dazu über alles auf Marderbisse zu schieben, obwohl nirgendwo irgendwas von einem Biss zu sehen ist.

Ich glaube, dass das Auto viel zu schnell zusammengebaut ist und deswegen die Wackelkontakte an Steckern usw. vorhanden sind.

Steve

Profi

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

12

Freitag, 23. Dezember 2011, 21:25

RE: Tuerverkleidung vorne ...Softlack (Beschichtung löst sich ab)

Hmm irgendwie bigsnully wären Bilder besser als 1000 Worte so kann ich mir mal vorstellen wie extrem oder auch nicht die Abnutzungserscheinungen sind... ;)

lluuccyy

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Borken NRW

Auto: IX35 1,7 CRDI

Vorname: Lukas

  • Nachricht senden

13

Samstag, 31. August 2013, 13:15

Softlack an den Türen löst sich

Hallo,
bei meinem nicht mal zwei Jahre alten ix35 löst sich der Softlack an der Innnenverkleidung der Fahrertür.Ich war am beim Händler,wo gerade auch ein Servicemitarbeiter von Hyundai anwesend war.
Der sagte,das das vom aufstützen des Ellenbogens kommt und deshalb keine Garanteileistung ist,weil dei Verkleidung dafür nicht gedacht ist.
Ich habe noch Bilder angehängt wo man es sehen kann.
Hat jemand die Türverkleidung schon auf Garantie ersetzt bekommen?
»lluuccyy« hat folgende Bilder angehängt:
  • IX35 001.JPG
  • IX35 003.JPG

14

Samstag, 31. August 2013, 13:56

Naja, stützt du deinen Ellenbogen da auf?

Wenn ja, hat er recht: Nicht dafür gedacht.

Dafür gäbe es die Armablage...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

15

Samstag, 31. August 2013, 15:02

Da legt zwar jeder mal seinen Ellenbogen hin, aber es ist trotzdem nicht dafür gedacht. :(

16

Samstag, 31. August 2013, 15:46

Sowieso. Erwisch mich auch immer wieder dabei.

iX20 Gold

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: NRW

Beruf: Unruhestand

Auto: Hyundai IX20 1.4 Benziner, Gold Edition, Bj. 2012

Vorname: Sigi

  • Nachricht senden

17

Samstag, 31. August 2013, 16:38

Dagegen gibt es bestimmt Ellenbogenschoner aus Samt !

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

Samstag, 31. August 2013, 17:22

Ich hab meinen Arm da auch immer drauf. Muss ich bei meinem i30 mal beobachten... Das Ding da beim Griff is mir eindeutig zu niedrig.

ardeche

unregistriert

19

Samstag, 31. August 2013, 21:02

Ja, Garantie gibt es leider nur für Hyundai-Besitzer, die ihr Schätzchen feuchtigkeitsdicht einmotten und es nie bewegen... :mad:

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 486

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 1. September 2013, 09:57

Bei meinem Veloster ist da nix zu sehen von einer Softlackablösung- und ich stütze da auch öfter mal meinen Ellenbogen ab.

Ähnliche Themen