Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

iceman10

Schüler

  • »iceman10« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

Auto: Kein IX35 mehr

Vorname: C.

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. September 2011, 16:01

IXI verkauft

So ihr lieben,
ich habe die Gunst der Stunde genutzt und mein IX 35 verkauft.
Der Zeitpunkt war gut, da noch nicht viele gebrauchte angeboten wurden oder werden. (sind ja noch in der Produktion :D)
Es ist mir schon schwer gefallen, als der Wagen vom Hof gefahren wurde, aber ich war irgendwie nie richtig glücklich gewesen mit dem IX35.
Nun steht der Neue Wagen da und das ist der, der richtig Spass macht.
Sicherlich werde ich ab und zu hier im Forum vorbei schauen aber ich möchte mich auf jeden fall bei den Forumsmitglieder hier bedanken für die Zahlreichen Tips und Hilfen.

Bis dahin :blume:


Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 508

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. September 2011, 18:15

RE: IXI verkauft

Mach es nicht so spannend !

Lag es nur am IXI, oder isses überhaupt kein SUV mehr ?

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. September 2011, 18:48

RE: IXI verkauft

Eben, was ist n der neue jetzt und warum den "alten" weg gemacht?

4

Dienstag, 13. September 2011, 20:17

RE: IXI verkauft

Wie viel hast Du noch gekriegt bei wie viel KM und Alter des Wagens?

iceman10

Schüler

  • »iceman10« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

Auto: Kein IX35 mehr

Vorname: C.

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. September 2011, 20:19

RE: IXI verkauft

Ich will es nicht spannend machen ;)
es ist kein SUV, ich bin wieder auf Mercedes umgestiegen.
Jetzt habe ich ein C 200 T CGI Blue Efficiency hat 185 PS da geht was :bang:
Und ich brauche jetzt 3 Liter weniger, als mit dem IX35.
Extrem ruhiges fahren, keine störende Geräusche, bis jetzt sehr zufrieden.


Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »iceman10« (13. September 2011, 20:20)


Paula

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: Nordheide

Auto: 2.0 CRDi100 kW 4WD

Vorname: Edgar + Paula

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. September 2011, 20:33

RE: IXI verkauft

Moin, moin,
ja der Stern hat was. Einen Extra-Zuschlag.
Basisfahrzeug ab C 200 CGI BlueEFFICIENCY (ab 34.242,25 Euro).

Mein IXI macht mir Spaß, zieht mein Bett und schont meinen Geldbeutel. :P :freu: :freu: :freu:

Trotzdem viel Spaß mit den Benz. :super:

Bonkelz

Fortgeschrittener

Beiträge: 406

Wohnort: Berlin

Auto: IX 35 1.6l GDI Style

Hyundaiclub: Jibbet nisch

Vorname: der Jörch

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. September 2011, 23:35

RE: IXI verkauft

@ Paula

Deutsche Ing Kunst kostet halt ihrern Preis :watt:

@ iceman 10

Allzeit Gute fahrt :super:

Aber denke dran !!!!

Auch ein * kann Macken haben ;)

Und 5 Jahre Garantie ohne KM Beschränkung haste dort nicht :flöt:

In diesen Sinne und viel Spaß beim sparen :prost:

der Jörch

Korea-mike

Schüler

Beiträge: 160

Wohnort: HH

Auto: Genesis 3.8 & i40 crdi

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. September 2011, 06:18

RE: IXI verkauft

Meiner ist auch weg...... Und der genesis steht vor der Tür! Bin der Marke also weiter treu - die Zeit ist halt im Moment günstig, da kaum ein Verlust entsteht!

Viel mir nicht ganz leicht - aber der Genesis ist schon toll und einmal drin sitzend, möchte man auch nicht mehr aussteigen! :-)

Gruß

Airness23

Schüler

Beiträge: 82

Wohnort: Konstanz

Auto: ix35 2.0 AT i-catcher

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. September 2011, 08:08

RE: IXI verkauft

Glückwunsch, sicher eine gute Wahl mit dem *

Und sind wir ehrlich ist doch ganz einfach.
Ich bin VOLL zufrieden mit meinem ix35.
Klar ist aber auch, dass Mercedes,BMW,Audi,VW sicher die technisch besseren und insgesamt hochwertigern Fahrzeuge bauen die aber auch ihren Preis haben.
Klar, man zahlt sicher auch einen bestimmten Anteil für den Namen und auch da gibts mal hier und mal da technische Probleme o.ä aber insgesamt ist es sicher so wie oben erwähnt. Da muss man nicht drum rum reden.
Will man das bezahlen, ok.
Wenn nicht (oder man nicht kann) hat man mit einem ix35 sicher ein sehr gutes Auto mit vor allem top Preis-Leistung meiner Meinung nach.

Also ich kann nicht klagen und zudem musste ich nicht einen Cent finanzieren somit ist der Wagen mein und ich behaupte, die meisten "normalsterblichen" finanziern (oder leasen) mindestens einen Teil des Fahrzeugs wenn dies , sagen wir mal, über 30k Euro kostet.Oder?. Ist ja auch in Ordnung (zudem gehts mich nichts an)
aber ich bin froh das der Wagen komplett bezahlt ist und zu den sowieso schon vorhandenen Betriebskosten nicht eine monatliche Rate drauf kommt.

Also viel Spass mit dem Mercedes und vielleicht auf bald....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Airness23« (14. September 2011, 08:09)


iceman10

Schüler

  • »iceman10« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

Auto: Kein IX35 mehr

Vorname: C.

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 14. September 2011, 17:41

RE: IXI verkauft

Also den Mercedes habe ich als Jahreswagen gekauft, ist sogar gleiche Neuzulassung auf den Tag genau, wie der IX35 war.
Neu hätte ich mir den * auch nicht gekauft, NP wäre etwas über 41t Euronen gewesen.
Dann muss man sehen, das ich ein sehr guten Nachlass für eine Versehrtenrende bei Hyundai bekommen habe und ich nicht viel Verlust beim Verkauf gemacht habe.
Alles im allem habe ich für mich, in der Zeit, ein sehr gutes Geschäft gemacht. Wer weis wieviel Verlust ich gemacht hätte, wenn ich den Hyundai später verkauft hätte.

Der IX35 ist sicherlich kein schlechtes Auto, und wenn man die Preis- Leistung sieht,
ist das Auto dafür eigentlich ein Schnäppchen.
Mir hat es zum schluss leider keine Freude mehr bereitet und ich habe keine Lust mehr gehabt noch öfters bei Freundlichen vorbei zu schauen, auch wenn mann 5 Jahre Garantie hat.
Bei Mercedes sind es 4 Jahre Garantie ab Neukauf.
Letztlich zählt nur eins, man sollte glücklich mit seinem Auto sein und spass daran haben.
...............

Airness23

Schüler

Beiträge: 82

Wohnort: Konstanz

Auto: ix35 2.0 AT i-catcher

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 15. September 2011, 07:39

RE: IXI verkauft

Ich denke das ist die Kernaussage.
Jeder sollte für sich glücklich sein.
Sei es mit einnem *, mit ner Niere oder einem lustigem H :-)
....oder einem Pferdchen (alternativ Stier) :mad:

Bis dann.................

ardeche

unregistriert

12

Samstag, 22. Juni 2013, 20:19

ix35 verkauft

Heute hat meine Frau ihren ix35 verkauft. Der neue ist ein Suzuki Jimny, der den geänderten Anforderungen (reiner Stadtverkehr und ein wenig Gelände) vollumfänglich gerecht wird.

Nach einer langen Odyssee durch die Autohäuser - die mehrheitlich einen ix35 nicht in Zahlung nehmen wollten - gab es bei einem kombinierten Ford-, Mazda-, Kia- und Suzukihändler dann ein vernünftiges Angebot. Einige Händler hier vor Ort ließen auch durchblicken, überhaupt keinen Hyundai in Zahlung zu nehmen. Damit ist für uns - auch wenn wir noch den H-1 haben - eine dauerhafte Entscheidung gegen Hyundai gefallen. Wir werden nur noch Fahrzeuge kaufen, die man dann auch wieder los wird.

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

13

Samstag, 22. Juni 2013, 20:52

Das ist aber nen sehr oberflächlicher Schnellschuss...

nur weil die örtlichen Händler keine Hyundais in Zahlung nehmen, heißt das nicht, dass das garkein Händler mehr macht.

Lieber mal das Internet nutzen, anstatt gegen eine Marke zu sein, weil man sie angeblich nicht mehr los wird.

Außerdem: Wenn sich die Umstände nicht geändert hätten, hättet ihr den ixi sicher bis zum Lebensende gefahren. Oder??

ardeche

unregistriert

14

Samstag, 22. Juni 2013, 21:29

Es gab ja einen Händler und der hat das Geschäft gemacht.

Wir verkaufen grundsätzlich keine Autos privat. Wir möchten keine Käufer, die noch x-Mal wiederkommen, weil z. B. die Bremse o,o5 mm weniger Belag hat als sie erwartet hatten oder ähnliches. Außerdem mögen wir keine Leute, die am Telefon bereits 10% runterhandeln, um dann vor Ort noch mehr heraus schlagen zu wollen.

Da wir bereits seit einem halben Jahr unterwegs sind, kann von einem Schnellschuß nicht die Rede sein. Und wir verteufeln Hyundai auch nicht, wir ziehen nur die Konsequenzen. Autos werden nur noch gekauft nach vorheriger Prüfung, ob es gute Wiederverkaufschancen gibt. Das Einzige, was ein Schnellschuss war, war der Kauf des IX35, der nach Optik gekauft wurde und sich in einer Riege von rund 20 Autos, die wir bisher hatten, als das Schlechteste nach 3 Mercedes (das Schlechteste oder nichts) entpuppte.

Und nein, wir hätten ihn nicht bis zum Lebensende gefahren, weil der Wagen im ersten Jahr nur in der Werkstatt war und jetzt von innen unansehnlich wird. Außerdem fängt das Fahrwerk wieder an zu poltern, wovon man nicht wirklich etwas wissen will. Weil irgendwann greift ja dann die Verschleiß-Klausel in den Garantiebedingungen.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Samstag, 22. Juni 2013, 21:42

Und was spricht gegen Privatverkauf? Frage ich mich sowieso öfter wenn Leute ewig rumgurken bis ihnen ein Händler ein "super Angebot" für ihren Gebrauchten (wobei er den höheren Ankaufspreis einfach beim neuen aufschlägt)

ardeche

unregistriert

16

Samstag, 22. Juni 2013, 21:44

Hatte ich bereits erläutert...

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

17

Samstag, 22. Juni 2013, 22:38

Auto ins Netz stellen und "gekauft wie gesehen" dazu schreiben. Dann gibts keine Probleme.

Hab ich mit meinem Astra auch so gemacht und in noch für 2.900 losbekommen, obwohl allein die Teile zur Reparatur über 5000€ gekostet hätten.

Die Händler hätten mir alle maximal 1.600€ gezahlt...


Gekauft wie gesehen - das Beste was man machen kann <- wenn man ein Auto verkauft!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 893

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

18

Samstag, 22. Juni 2013, 22:46

"Gekauft wie gesehen" schützt einen Privatverkäufer wohl vor rechtlichen Konsequenzen - nicht aber davor, daß dir der Käufer mit Anrufen o.ä. noch Wochenlang auf die Nerven geht!!

Und genau DAS will Matthias vermeiden!

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 23. Juni 2013, 00:32

Hatte ich bereits erläutert...

Sorry, hatte ich nicht gesehen, da ich die Nachricht erst später abgeschickt hatte. Du scheinst da schlechte Erfahrungen gemacht zuhaben. Generell glaube ich aber, dass zu viele Leute diese Möglichkeit außer Acht lassen, obwohl man da teilweise deutlich besser rauskommt als bei einem Händler.

ardeche

unregistriert

20

Mittwoch, 3. Juli 2013, 20:11

Übrigens... mein IX35, den ich vor 2 Jahren gewandelt hatte, steht jetzt mit 59000 km wieder beim Händler. Der muss wohl sein Gurkenleben fortgesetzt haben...

:D