Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 31. August 2011, 22:59

Anlage Verbauen.

Hallo zusammen,
ich bin gerade in der Planung meiner Anlage. Nun steh ich vor nem kleinen Problem und zwar werd ich nicht ganz schlau aus den empfholenen Querschnitten und Sicherungen. Ich möchte einmal eine
HIFONICS ZXI 9002 2 Kanal
2 x 300/450 Watt RMS @ 4/2 Ohm
2 x 600/900 Watt MAX @ 4/2 Ohm
und eine
ESX Signum SE 4120 - 4-Kanal Endstufe
4 x 120/200 Watts RMS @ 4/2 Ohm
4 x 240/400 Watts MAX @ 4/2 Ohm
befeuern.
Reicht da ein 25mm² und was für eine Sicherung setze ich davor? :unentschlossen:

Mfg Tobi


exnutzer190313

unregistriert

2

Mittwoch, 31. August 2011, 23:10

RE: Anlage Verbauen.

25mm² reicht
Vorne an der Hauptbatterie mit 80A absichern

Wenn du die Endstufen weiterhin mit 25mm² verkabelst langt ein verteiler.
Solltest du eine querschnitsverjüngung an den Endstufen vornehmen auf 2mal 16 mm² dann die beiden Kabel mit 60A absichern zb mit den verteiler hier >>> BFD 21 Verteiler

hier zu sehen
»exnutzer190313« hat folgendes Bild angehängt:
  • 27.07.2.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »exnutzer190313« (31. August 2011, 23:14)


exnutzer190313

unregistriert

3

Mittwoch, 31. August 2011, 23:13

RE: Anlage Verbauen.

ein paar mehr Bilder gibs hier.
http://www.hyundaiboard.de/thread.php?threadid=8207

Am Frontsystem wird gerade noch gearbeitet.

4

Mittwoch, 31. August 2011, 23:22

RE: Anlage Verbauen.

Super, danke für die schnelle Antwort. :freu:
Wenn ich auf 25 bleibe aber noch jeweils ein Powercap zwischen lege reicht dann die eine Sicherung trozdem?

exnutzer190313

unregistriert

5

Donnerstag, 1. September 2011, 07:14

RE: Anlage Verbauen.

Guten Morgen Tobi, keine Ursache :winke:

Ich würde deine Kondensatoren als Verteiler nutzten und wenn es bei den 25mm² bleibst dann musst du hinten nicht extra absichern.

-Mann Sichert immer den Kleinsten Leitungsquerschnit im Stromkreis ab.
-Die Fahrzeugmasse zusätzlich mit 25mm² nachzurüsten.
-Die Kabellänge zwischen den Pluspol der Batterie oder Querschnitsverkleinerung darf als richtwert maximal 40cm sein.

Gruß
Daniel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »exnutzer190313« (1. September 2011, 07:16)


Steve

Profi

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

6

Freitag, 2. September 2011, 07:15

RE: Anlage Verbauen.

Na denn viel Glück!
Köln ist ja nicht so weit von mir ;)
Dann können wir ja mal ein vergleichshören beim nächsten Hyundai Treffen organisieren ;)

7

Sonntag, 4. September 2011, 18:58

RE: Anlage Verbauen.

Danke,
ja das machen wir :D

8

Dienstag, 6. September 2011, 20:25

RE: Anlage Verbauen.

So ich hab dann noch ein paar Fragen gesammelt. :flöt:

Wenn ich nen high low konverter nehme. Sollte ich dann nen 2 kanal mit Y Kabel nehmen oder lieber nen 4Kanal?

Ich seh überall 1ohm 2 ohm und 4ohm. Erkennen die Endstufen das selber oder liegt es daran wie ich sie anschließe? ist 4ohm am Besten?

Reichen die original Boxenkabel im ix aus oder sollte ich die besser auch neu verlegen? wann ja welche stärke?

Beim Dämmen am besten mit Alubutyl oder?Welche stärke 1,8 oder 2,2? Die Türen einlagig oder zweilagig? Vordere Türen aufjedenfall die hinteren auch?
Kofferraumwann komplett? AUch die Seiten? unterm Reserverad? und wie siehts mit der Heckklappe aus?

Und gibts ne möglichkeit den hier zu verwenden?
http://www.carhifi-store-buende.de/high/…lay.html?c=2159

Danke schonmal :super:
Grüße Tobi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sky69« (6. September 2011, 20:50)


exnutzer190313

unregistriert

9

Dienstag, 6. September 2011, 22:51

RE: Anlage Verbauen.

Als High Low adapter Habe ich den Helix AFC genommen und war so in der Lage den Hochton Mittelton und Bass in einen Signal zusammen zu fügen.
Somit nutze ich die volle Funktion des Navis.

Zur Dämmung kann ich aus perönliucher Erfahrung zu den 2,2 Alubutyl raten,
Ganz wichtig ist die Dicke der Aluschicht, es gibt auch billig Butyl
mein Auto ist an den meisten stellen 2 lagig damit bedämpf.
Da zählen Alle Türen inkl Heckklappe Verkleidungsteile , Dachhimmel usw.
Zur Dämmung Zusätzlich 1 lage schallabsorbierenden Schaum

Wenn du bestimmte Fotos Brauchst einfach mal anmailen.

Die 1,2 4 Ohm bei Endstufen gibt die minimal zulässige Impendanz der Lautsprecher an die du anschließen kannst. Die meisten LS haben 4 Ohm und somit dürfte es keine Probleme geben beim Anschluss.

Auch wenn es viele nicht glauben mögen aber die Orginal LS Kabel reichen unter normalen Umständen aus. und es ist kein Unterschied feststellbar.
Dies Hielt mich aber trotzdem nicht ab 2,5mm² für das Frontsystem zu nutzen.

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »exnutzer190313« (6. September 2011, 22:52)


10

Samstag, 10. September 2011, 16:12

RE: Anlage Verbauen.

Hi,
ich hab leider nur das normale Radio. Bekomm ich dann überhaupt richtigen Bass?

Beim Dämmen der Verkleidung hast du diese Auch beklebt?
Und welchen Schaum würdest du empfehlen?

Mit freundlichen Grüßen Tobi

11

Sonntag, 11. September 2011, 15:12

RE: Anlage Verbauen.

Zitat

Hi,
ich hab leider nur das normale Radio. Bekomm ich dann überhaupt richtigen Bass?


Das Serienmäßige Radio kannst Du ( leider ) vergessen ...

Hatte in meinem Wagen ebenfalls neue Speaker vorne und hinten , Subwoofer und Endstufe verbaut.
Das Ergebnis war nicht schlecht , hat mich aber nicht überzeugt.
Also - neues Radio rein - jetzt klingt die ganze Sache absolut geil !

12

Sonntag, 11. September 2011, 20:49

RE: Anlage Verbauen.

kannste denn die lenkrad fernbedienung weiterbenutzen? was für einen adapter hast du genommen?

13

Montag, 12. September 2011, 07:32

RE: Anlage Verbauen.

Zitat

Original von sky69
kannste denn die lenkrad fernbedienung weiterbenutzen? was für einen adapter hast du genommen?


Adapter

Kann damit die Audioelemente bedienen.
Anrufen funktioniert leider noch nicht - da sind mein Car Hifi Mensch und ich noch am basteln.

Ähnliche Themen