Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 19. August 2011, 18:04

Wasser im Auto

Hallo zusammen,

der Freund meiner Schwiegermutter hatte sich Anfang des Jahres einen ix35 Premium (Benzin) als EU Auto in München gekauft.

Da es jetzt in letzter Zeit oft regnet, haben wir festgestellt, das auf der Beifahrerseite der ganze Fußraum nass ist, immer wenn es regnet.

Wir sind zu einem Hyundai Händler vor Ort gefahren (wohnen nicht in München), dieser kannte das Problem nicht. Wir machen jetzt schon seit Wochen da rum. Der Händler meinet auch, das das Auto erst bei hyundai Deutschland registriert werden muss. Ist das so?

Und weder der Händler, noch Hyundai Deutschland kommen in die Pötte und tun irgend etwas.

Was können wir noch machen? Hinterherlaufen hilft nix.
Kann das Auto aufgrund eines Mangels dann beim Verkäufer zurückgegeben werden?
Dieser sagt allerdings er hat mit der Sache nichts zu tun.

Vielen Dank vorab für Eure Beiträge


exnutzer190313

unregistriert

2

Freitag, 19. August 2011, 18:08

RE: Wasser im Auto


3

Freitag, 19. August 2011, 18:11

RE: Wasser im Auto

Ich sollte die Suchfunktion zukünftig besser bemühen. Danke :-)

Aber dennoch, was können wir tun, das Händler und Hyundai in die Pötte kommen?

exnutzer190313

unregistriert

4

Freitag, 19. August 2011, 18:13

RE: Wasser im Auto

Händler Wecheln wenn er keine Ahnung hat.
Garantie haste ja noch und müssen den Fehler beheben

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »exnutzer190313« (19. August 2011, 18:16)


5

Freitag, 19. August 2011, 18:17

RE: Wasser im Auto

naja es geht darum, das die nichts machen wollen...
und auch Hyundai selber nicht

bmw-rider

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Wohnort: Peine, Nds

Auto: IX35, 2WD, Premium, 04.11

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

6

Freitag, 19. August 2011, 19:19

RE: Wasser im Auto

moin moin,

scheinbar ist Dein EU-IXI hier noch nicht registriert. Das ist aber erforderlich, damit die Werkstatt auch die Kohle bekommt.

schau mal


Garantie anmelden (EU-Wagen) ???

Wie Du bereits oben gelesen hast, könnte es an einer Dichtungsnaht liegen.

In diesem Sinne

:bang:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bmw-rider« (19. August 2011, 19:20)


7

Mittwoch, 4. April 2012, 23:32

RE: Wasser im Auto

Hallo Zusammen,

auch ich war ein geplagter Feuchtwagenbesitzer. Stinkender Modergeruch oder permanent feuchte Frontscheibe im Innenraum.

Mehrere Besuche bei verschiedenen Hyundaihändlern waren erfolglos. Von "Das Wasser ist Schwitzwasser, welches von den Gummimatten verursacht wird" bis wir haben das Leck gefunden war alles drin. Ca. 2 Monate war mein Auto insgesamt zwecks Lecksuche beim Händler.

Nun seit 1 1/2 Jahren habe ich mich von Hyundai abgewandt und bin zu meinem Karosseriefachbetrieb um die Ecke gegangen.

Suchzeit inkl. Mängelbehebung 1 Tag. Kosten 80,- €. Anbei ne Anleitung für alle Geplagten. Wassereintritt im Fußraum Fahrer oder Beifahrer ist nun Vergangenheit.

https://skydrive.live.com/redir.aspx?cid…26AF67C35BB!103

Gruß. Euer Berufsflitzer

/edit Ceed: Link repariert

8

Montag, 9. März 2015, 09:01

Nässe unter Matte beim Beifahrer

Hallo,
ich habe an diesem schönen WE festgestellt das beim Beifahrer unter der Matte alles nass ist. Mir ist das schon mal aufgefallen doch da dachte ich das würde von Schnee kommen.
Hat jemand eine Idee woher das kommt und was ich dagegen machen kann?
Grüße

9

Montag, 9. März 2015, 09:05

Erstmal blöd gefragt, ich weis... aber waren Beifahrer mit nassen Schuhen im Fahrzeug gesessen? Ansonsten mal nachsehen, ob sich irgendwo Kondenswasser sammelt und auf die Matte tropft. Ein Loch im Boden würde ich ja mal ausschließen :-).

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 908

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Montag, 9. März 2015, 09:05

Hat es geregnet, oder bist du durch die Waschanlage gefahren? Schau mal nach den Wasserabläufen in der A-Säule.

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

11

Montag, 9. März 2015, 09:06

Entweder noch alt oder evtl. der Heizungskühler defekt. Beobachte mal den Kühlwasserstand. Riech auch mal an dem Zeug, wenn es Kühlwasser ist müsste es nach Frostschutz riechen.

12

Montag, 9. März 2015, 12:58

Nee nasse Schuhe oder eine Waschanlage waren nicht im Spiel und geregnet hat es auch nicht. Werde mal den Kühlerwasserstand beobachten aber die Feuchtigkeit unter der Matte hat nicht komisch gerochen.

Ähnliche Themen