Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Qaschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: S-H, Kampen

Beruf: Lufthansa- Technik

Auto: Tucscon CRDI 2.0 185 PS Premum Autom.

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 7. März 2012, 22:53

Ich denke nicht...

Die beiden Schrauben sieht man von der Seite aus.

Qaschi


42

Donnerstag, 8. März 2012, 06:32

Ich hab diesen Monat meine erste Inspektion, da werd ich das mal ansprechen bzw. vorschlagen, bevor ich da selber hantiere. Und ja, wahrscheinlich kann man da nichts falsch machen und kaputt geht da sicher auch nichts, aber ich habs nicht eilig (;

tapsie

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Dorsten

Auto: IX35 184PS 4WD

Vorname: Tapsie

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 11. März 2012, 20:20

Hallo Leute

Tut mir leid, dass ich erst jetzt die Bilder einstelle, die hoffentlich zeigen, was ich in meiner Beschreibung zum Thema "Windgeräusche am Glasdach beseitigen" meine.

Liebe Grüße Tapsie

Ps. Die Schrauben, die mein Vorschreiber da gezeigt hat, meinte ich tatsächlich nicht.
»tapsie« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg

tapsie

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Dorsten

Auto: IX35 184PS 4WD

Vorname: Tapsie

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 11. März 2012, 20:27

So Leute

Ich hoffe, das Ihr jetzt wisst welche Schrauben ich meinte.
Ist echt einfach die Geschichte.

Und kaputt machen könnt Ihr da auch nichts.

Bis dann Tapsie :winke:

akck10

Schüler

Beiträge: 110

Wohnort: Berlin

Auto: iX35 2.0D Aut. I-Catcher

  • Nachricht senden

45

Montag, 12. März 2012, 09:49

Hallo tabsie,

vielen Dank für das Einstellen der Bilder, jetzt kann es an die Beseitigung der Lärmquelle gehen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »akck10« (12. März 2012, 09:49)


dtstereo43

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Hannover

Auto: IX35

Vorname: Deniz

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 14. März 2012, 09:49

Verstehe ich das richtig? Man muss einfach nur die beiden Schrauben an dieser Halterung (jeweils auf beiden Seiten) leicht lösen, runter drücken/gedrückt halten und wieder festschrauben? 8o
Nichts abkleben oder sonst irgendwas anderes unternehmen?

Also ich will ja nicht meckern, aber das hört sich irgendwie zu einfach an :D
Ich werde dies mal bei Gelegenheit am Wochenende in Angriff nehmen. Ist ja irgendwie peinlich das Hyundai da nicht drauf kommt!

Oldy

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Essen

Auto: iX35 Erstzul.15.06.2011

Vorname: Reinhold

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 14. März 2012, 16:29

Manchmal ist der einfache Weg der richtige. Ich hatte ab ca. 160 km/h starke Windgeräusche am Schiebedach. Es befinden sich Langlöcher in der Befestigung. Aufschrauben, runterdrücken, festziehen und fertig. War ein guter Tip von tapsie. :]

tapsie

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Dorsten

Auto: IX35 184PS 4WD

Vorname: Tapsie

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 15. März 2012, 12:03

Hallo dtstereo43

Du brauchst echt keine Bedenken zu haben. Da hat sich so manche Werkstatt die nicht weiter wußte, wirklich nicht mit Ruhm bekleckert :auweia:

Tapsie

49

Mittwoch, 28. März 2012, 11:17

Liebe ix35 Gemeinde,
zum Thema Windgeräusche/Schiebedach habe ich eine Frage. Mich nervt sehr stark das bei GEÖFFNETEM Dach schon bei geringer Geschwindigkeit (ca. 40-50 km/h) sehr starke Windgeräusche zu hören sind. So extrem habe ich das noch bei keinem Auto empfunden. Hat jemand das gleiche Problem? Weiß jemand einen Rat? Bevor ich zum Freundlichen fahre möchte ich schon ein wenig Info von anderen "Leidensgenossen" haben, denn man hört sonst all zu schnell "das ist normal" und fertig!

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 28. März 2012, 11:23

Hat der ix35 eigentlich 2 Positionen für geöffnetes Dach, quasi eine Stellung für automatisches Öffnen und eine Position, wenn man manuell noch weiter öffnet?!?

Oder fährt der Windabweiser nicht nach oben?!?

51

Mittwoch, 28. März 2012, 20:40

Also, das Panodach kennt zwei Endpunkte. Erstens die Stellung auf HUB also nur hinten etwas nach oben und zweitens kpl. AUF, also die Schiebefunktion. Diese sind nach meinem Wissen fest definiert.

Aber, hat jemand auch eine Antwort auf meine Frage nach den überstarken Windgeräuschen bei geöffnetem Dach??

Mfg. Inra

Hilli

Anfänger

Beiträge: 17

Auto: IX 35

Vorname: Gerd

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 29. März 2012, 11:52

Hallo, dein Problem sollte sich auch mit der beschriebenen Justierung einstellen. Im Beitrag wird zwar in erster Linie das Geruch bei geschlossenem Dach behandelt, aber das gleiche Prinzip sollte auch das geöffnete Dach betreffen. Hier

Gruß
Hilli

sumo650

Profi

Beiträge: 629

Wohnort: Berlin

Auto: ix 35

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

53

Montag, 2. April 2012, 14:31

Habe es mal probiert und den Schalter vom Panoramadach beim zurück fahren des Daches einmal kurz nach vorne angetippt und das Dach bleibt in jeder gewünschten Position stehen :freu:

mers350

Schüler

Beiträge: 67

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Kaufmann

Auto: IX35

Vorname: Rolf

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 5. April 2012, 13:29

hallo allerseits,
habe meinen ix seit zwei tagen und soweit alles fast so wie ich es erwartet habe. bin bereits 500km gefahren und finde, dass die windgeräusche ernorm sind. das panoramadach ist perfekt eingepasst, allerdings stehen die seitlichen kunststoffleisten unterhalb der reeling vorn hoch. da diese leisten recht flexibel sind, wird man diese mit einer feinen kanüle und etwas silikonkleber fixtieren können.
schöne ostern rolf

Qaschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: S-H, Kampen

Beruf: Lufthansa- Technik

Auto: Tucscon CRDI 2.0 185 PS Premum Autom.

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 5. April 2012, 17:03

Hi,

heute war mal schönes Wetter und ich hatte einen Tag Urlaub, also den ganzen Tag Zeit für ix. Hatte einiges am Trenngitter zu tun.

Nebenbei dachte ich - dann kannst Du ja auch mal das Dach machen. So ab 140 km/h wurde es doch schon recht laut. Habe es so gemacht wie beschrieben. War etwas fummelig mit der Reling und der Knarre.

Aber, was soll ich sagen: Dach tiefer gelegt und ab auf die Autobahn. War einiges an Verkehr und ich schaffte dadurch nur 180 km/h.

Es ist nun Ruhe! :D

Danke für den Tipp
Qaschi

masterase

mastersase

Beiträge: 18

Wohnort: LIPPE

Beruf: selbstständig

Auto: IX35

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 26. August 2012, 16:41

Kann das sein, dass zur Tieferlegung des Daches die Dachrelling ab montiert werden muss? Ich wüsste nicht, wie ansonst an die Schrauben kommen kann.

mfg
Christian

ix mit Panorama Dach - Dachreling und Windgeräuschen ab 150 km/h

IX35IX

Schüler

Beiträge: 156

Auto: Hyundai i20 style 1.4 Model 2015

Vorname: Manuel

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 26. August 2012, 16:47

Bei mir war Ruhe, als ich das Dach neu kalibriert habe. Zündung an, den Knopf fürs Dach nach vorn zur Scheibe drücken und ein paar Sekunden halten, bis das Dach sich einstellt.
mfg

Beiträge: 51

Wohnort: Backnang

Auto: IX 35 2.0 4WD i-Catcher 1

Hyundaiclub: nein

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 26. August 2012, 17:06

hallo,

ich sitz gerade mit meiner family an der italienischen küste, die fahrt hierher auf der autobahn war gut, sehr gut wäre aber noch besser gewesen, wenn das pfeifen am dach nicht ständig wäre......
habe gerade deinen beitrag wg. neuer kalibrierung des daches gelesen, das war voher noch nirgends zu lesen, warum sagt mir das die werkstatt nicht, auch in der bedienungsanleitung ist hierzu nichts zu finden. klappt das wirklich ???????
grüße aus der nähe von grosseto

alex

Qaschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: S-H, Kampen

Beruf: Lufthansa- Technik

Auto: Tucscon CRDI 2.0 185 PS Premum Autom.

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 26. August 2012, 23:12

Da nützt nur "tieferlegen" des Daches wie beschrieben. Die Kalibierung gibt es für die Fahrerscheibe und das Dach.

Ist dafür da, die Endstellungen neu festzulegen, wenn der ix mal längere Zeit mal von seiner Batterie getrennt wurde.

Qaschi

Qaschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: S-H, Kampen

Beruf: Lufthansa- Technik

Auto: Tucscon CRDI 2.0 185 PS Premum Autom.

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 26. August 2012, 23:14

@masterase
Kleine Knarre mit der richtigen Verlängerung. Ist knapp, aber es passt. Ich konnte das Dach tieferlegen, ohne die Rehling zu demontieren.

Qaschi

Ähnliche Themen