Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fotolinse

Fortgeschrittener

  • »Fotolinse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Wohnort: Rostock

Beruf: Fotograf

Auto: IX35 CRD

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. Juli 2011, 18:38

Steinschlag

:winke: Hallo, ich wollte mal fragen ob hier jemand an seinem IXI was für die Steinschlagvorsorge im Frontbereich tut. Folie oder andere Verhüttung. Mir ist heute auf der Autobahn ein kleiner Stein auf die Fronntscheibe geflogen :mauer:, hoffe das das CAR Glas das beheben kann, koennte noch knapp im Sichtbereich sein, da dürfen die dann wohl nicht bei. Hab dann mal meine Motorhaube inzpiziert, da hab ich auch glaube ich zwei ganz winzige Punkte, am schwarzen Lack sieht man natürlich sowas sofort. Mei Skoda, welchen ich 12 Jahre gefahren hab, der sah aus wie Sandgestrahlt, da bin ich aber auch immer sehr dicht zum Vordermann aufgefahren, was ich jetzt nicht mache, besonders auf Autobahnen halten ich einen ordentlichen Abstand zum Vordermann. Man sieht jetzt manchmal solche Autos die haben eine Matte halb auf der Motorhaube. Also bin ich zu pingelich, Danke für eure Darlegungen und Gruss Frank


feldjaeger85

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Großherzogtum Baden

Auto: ix35 2.0CRDi 184PS 4WD

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. Juli 2011, 19:21

RE: Steinschlag

Naja, da gibts in der Buch so ne Folie für die Motorhaube (find ich aber grade nicht mehr)... in schwarz... optisch ist das Teil zumindest sehr sehr fragwürdig :rolleyes:

Ich hab mir beim Freundlichen einfach nen Lackstift bestellt (hat 10 Euro gekostet, also fast umsonst). Vermeiden lassen sich Steinschläge sowieso nicht und gegen die in der Scheibe ist auch noch kein Kraut gewachsen.

VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. Juli 2011, 19:43

RE: Steinschlag

für (oder gegen??) die Schläge in der Scheibe hat man aber in aller Regel ne Teilkasko, die sich der Sache kostenmäßig annimmt. Insofern sind diese zu verschmerzen.

Ich habe auf der Haube auch etliche Einschläge und Lackabplatzer.
Ich habe mal drüber nachgedacht, die Haube folieren zu lassen, hab Angebot von 150,- Eu gehabt (komplette Wagen ca. 1.500,- Eu).
Aber das kaschiert ja auch nur, und mit pech korrodierts drunter trotzdem.
Und neue Schläge werden zwar durch die Folie vermindert, aber stattdessen entstehen im Lack unter Umständen Haarrisse, die am Ende auch net der Bringer sind...

Kann man nur auf nen Hagelschaden hoffen, dann käme wieder die Teilkasko ins Spiel... ;)

vb

feldjaeger85

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Großherzogtum Baden

Auto: ix35 2.0CRDi 184PS 4WD

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. Juli 2011, 22:25

RE: Steinschlag

Oder eben einfach den Lackstift ansetzen, drüberpolieren und den Steinschlag vergessen ;)

Hatte nen ziemlich grossen, tiefen direkt vorne in der Mitte - sieht man inzwischen überhaupt nicht mehr. Und das für 10 Eur und bisschen Muskelkraft...

Hast Du eigentlich Deinen ixi als Neuwagen? Wenn ja - Neuwagen mit Teilkasko...??? Mutig :denk:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »feldjaeger85« (29. Juli 2011, 22:29)


5

Freitag, 29. Juli 2011, 22:51

RE: Steinschlag

Hagelschaden zahlt die Tk nicht die Vk

VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. Juli 2011, 22:52

RE: Steinschlag

Zitat

Original von feldjaeger85
Oder eben einfach den Lackstift ansetzen, drüberpolieren und den Steinschlag vergessen ;)

Hatte nen ziemlich grossen, tiefen direkt vorne in der Mitte - sieht man inzwischen überhaupt nicht mehr. Und das für 10 Eur und bisschen Muskelkraft...

Hast Du eigentlich Deinen ixi als Neuwagen? Wenn ja - Neuwagen mit Teilkasko...??? Mutig :denk:


Lackstift und polieren ist natürlich wirtschaftlich gesehen das vernüftigste.

Ich hab meinen als Vorführer gekauft, also quasi neu, und habe selbstverständlich Vollkasko versichert. Jemand mit Ahnung vom Geschäft hat mal zu mir gesagt: "Verabschiede dich erst von der Teilkasko wenn du dir im Totalschadensfall nen neuen Wagen leisten kannst!" Da is was dran.
Aber in VK ist ja TK enthalten und genau die tritt ja bekanntlich auch in Leistung, wenns um - sozusagen selbstverursachte - Glasschäden geht. Oder auch Wildunfälle, Naturgewalten und son Kram.
Übrigens auch Scheinwerfer, selbst wenn sie heutzutage aus Kunststoff sind.
Nebenbei leiste ich mir auch den "Luxus" einer TK ohne SB, so daß mich ein eventueller Scheibenwechsel nur den (Zeit-)Aufwand zur Werkstatt zu kommen kostet und sonst nix.
Und in Zeiten von Carglas & Co. die ja auch ins Haus kommen, hält sich sogar dieser Zeitaufwand in engen Grenzen...

vb

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »VB90« (29. Juli 2011, 22:53)


feldjaeger85

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Großherzogtum Baden

Auto: ix35 2.0CRDi 184PS 4WD

  • Nachricht senden

7

Samstag, 30. Juli 2011, 11:22

RE: Steinschlag

Zitat

Original von VB90

Lackstift und polieren ist natürlich wirtschaftlich gesehen das vernüftigste.

Ich hab meinen als Vorführer gekauft, also quasi neu, und habe selbstverständlich Vollkasko versichert. Jemand mit Ahnung vom Geschäft hat mal zu mir gesagt: "Verabschiede dich erst von der Teilkasko wenn du dir im Totalschadensfall nen neuen Wagen leisten kannst!" Da is was dran.
Aber in VK ist ja TK enthalten und genau die tritt ja bekanntlich auch in Leistung, wenns um - sozusagen selbstverursachte - Glasschäden geht. Oder auch Wildunfälle, Naturgewalten und son Kram.
Übrigens auch Scheinwerfer, selbst wenn sie heutzutage aus Kunststoff sind.
Nebenbei leiste ich mir auch den "Luxus" einer TK ohne SB, so daß mich ein eventueller Scheibenwechsel nur den (Zeit-)Aufwand zur Werkstatt zu kommen kostet und sonst nix.
Und in Zeiten von Carglas & Co. die ja auch ins Haus kommen, hält sich sogar dieser Zeitaufwand in engen Grenzen...

vb



Jupp - genau so ist das! :) Deswegen noby - ist schon klar dass die TK diese Schäden zahlt, aber eben ist sie ja in der VK enthalten ;)

Lediglich wenn ich mir einen Gebrauchten zulegen würde, würde mir eine TK reichen, aber meinen ixi und das Mopped muss schon ne VK + TK, beides ohne SB sein - da gibts so viel Sachen, die die TK zum Beispiel nicht zahlt - grade wenns mal um Parkrempler, etc. geht, die ja dann unter Vandalismus fallen...

Fotolinse

Fortgeschrittener

  • »Fotolinse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Wohnort: Rostock

Beruf: Fotograf

Auto: IX35 CRD

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

8

Samstag, 30. Juli 2011, 12:01

RE: Steinschlag

So, war heute bei ATU, Steinschlag beseitigt, wegen der Motorhaube werde ich mir kommende Woche mal beim Folienkleber eine Beratung einholen

feldjaeger85

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Großherzogtum Baden

Auto: ix35 2.0CRDi 184PS 4WD

  • Nachricht senden

9

Montag, 1. August 2011, 00:21

RE: Steinschlag

Was für eine Farbe fährst Du denn? Ich denke einfach, dass so eine Folie dem Lack Einiges an Effekt und Glanz nimmt und auf Dauer doch bestimmt auch durch Wetter, Verkehr und Waschanlage blind wird, oder?

Fotolinse

Fortgeschrittener

  • »Fotolinse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Wohnort: Rostock

Beruf: Fotograf

Auto: IX35 CRD

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

10

Montag, 1. August 2011, 13:14

RE: Steinschlag

meine IXI ist schwarz Metalic, ja schön ist es mit der Folie aber sicher nicht, wobei die von 3M sehr gut und UV Beständig sein soll. ja oder man lebt mit den Einschlägen und geht einmal im Jahr mit Lackstift bei, und wie bekommt man den Lackpups dann poliert das man es nicht sieht. Bis jetzt hab ich nach 12000 km Laufleistung 2bis3 Nadelgrosse Stellen, da wärde sogar Quatsch mit Farbe bei zugehen, dann sieht man es erst recht, ist halt nur optisch ein kleiner Schönheitsfehler, na hoffe das sich meine Pingelichkeit im Laufe der Zeit etwas legt :cheesy:

VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

11

Montag, 1. August 2011, 14:06

RE: Steinschlag

Zitat

Original von Fotolinse
... und wie bekommt man den Lackpups dann poliert das man es nicht sieht. ...


das is ne gute Frage. Können die Profis hier dazu ma bitte zwei, drei Tipps abgeben?
Ich hab davon nämlich keinen blassen Schimmer und würds doch gern mal probieren.

danke,

vb

12

Montag, 1. August 2011, 17:54

RE: Steinschlag

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hekowa« (1. August 2011, 17:56)


feldjaeger85

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Großherzogtum Baden

Auto: ix35 2.0CRDi 184PS 4WD

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 2. August 2011, 16:58

RE: Steinschlag

Das Problem bei Metalliclacken sind immer die Aluminiumteilchen im Lack.

Die haben nach der Originallackierung eine bestimmte Ausrichtung innerhalb des Lacks - geht man jetzt mit einem Lackstift drueber, haben die Teilchen auf der nachlackierten Stelle eine andere Ausrichtung und somit ist die korrigierte Stelle immer mehr oder weniger zu sehen...

Um dem entgegenzuwirken bleibt nur, das komplette Teil zu lackieren damit die Ausrichtung wieder stimmt und das Licht entsprechend gleichmaessig gebrochen wird...


Bei meinem Cassa White sieht man die korrigierten Stellen auch, da der Lackstift einfach nicht 1000%ig das selbe Weiss hat, wie der Originallack.
Das ist einfach so... :)

Fotolinse

Fortgeschrittener

  • »Fotolinse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Wohnort: Rostock

Beruf: Fotograf

Auto: IX35 CRD

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 2. August 2011, 22:20

RE: Steinschlag

man was liebe ich meien Chef, dem ist egal wie seine Kare aussieht, nach einem Jahr hat er seinen VW sowas von zerwartst, Radkästen eingebeult vom Einparken, Kratzer im gesammten Lackbild, dem ist das aber egal, der fährt nur mit der Kare, und ich mach mir eien Kopf wegen drei Steinschlägen in der Haube. Fahr aber die Tage mal zu einer Firma Trim Line die 3M Follie an Autos verklebt, muss mir das mal am Auto anschauen wie das aussieht :cheesy: ev lass ich mir dann was ankleben. Als ich Montag bei meinem Freundlichen war um was zu bestellen, da zeigte der mir schwaze Lackpflaster X(

Harald

Profi

Beiträge: 643

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Samstag, 20. August 2011, 20:51

Steinschlag.

Es hat mich erwischt, habe einen Steinschlag links mitten auf der Motorhaube ;( ;( ;(, der Lack ist runter bis auf die Zinkschicht, Länge ca 2 cm, außerdem habe ich da eine kleine Delle.

War auch direkt beim Freundlichen, KV 707 Euronen, Haube wird gespachtelt und komplett neu lackiert, allerdings wenn ich die Vollkasko bemühe mit 300 Okken SB kann es sein dass ich meinen SFR verliere ;( ;( ;(

Es gibt ja nun auch diese Beulendoktoren oder wie auch immer sie sich nennen, hat da jemand schon mal Erfahrung gesammelt?

Fotolinse

Fortgeschrittener

  • »Fotolinse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 198

Wohnort: Rostock

Beruf: Fotograf

Auto: IX35 CRD

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

16

Samstag, 20. August 2011, 20:59

RE: Steinschlag.

fahr zum Beulendoktor und lass es begutachten, aber wenn der Lack runter ist muss es eh lackiert werden, und das kostet, Beule kann man sich rausdrücken, wenn nicht im Pflaz oder spitze Beule. Aber da eh lackiert werden muss würde ich es auch Spachteln und Grundieren lassen. Habe auch 300 Euro bezahlt da mir ein Autofahrer die Tür in meinen Kotflügel gehauen hat. Und ich habe auch 300 Euro Selbstbeteiligung in der Kasko, Ist halt Scheisse wenn man ein neues Auto hat :schläge: und das Blechkleid einen auf die :schläge: Nuss bekommt.

Harald

Profi

Beiträge: 643

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Samstag, 20. August 2011, 21:06

RE: Steinschlag.

Zitat

Original von Fotolinse
fahr zum Beulendoktor und lass es begutachten, aber wenn der Lack runter ist muss es eh lackiert werden,


Na das machen die ja in einem Airbrush Verfahren, da wird nur punktuell nachlackiert und dann auspoliert-
Mir gehts ja um die Qualität der Arbeit :rolleyes:

18

Samstag, 20. August 2011, 21:29

RE: Steinschlag.

Zitat

Original von Harald
Es hat mich erwischt, habe einen Steinschlag links mitten auf der Motorhaube ;( ;( ;(, der Lack ist runter bis auf die Zinkschicht, Länge ca 2 cm, außerdem habe ich da eine kleine Delle.

War auch direkt beim Freundlichen, KV 707 Euronen, Haube wird gespachtelt und komplett neu lackiert, allerdings wenn ich die Vollkasko bemühe mit 300 Okken SB kann es sein dass ich meinen SFR verliere ;( ;( ;(

Es gibt ja nun auch diese Beulendoktoren oder wie auch immer sie sich nennen, hat da jemand schon mal Erfahrung gesammelt?


Bei 700€ über die VK zu gehen lohnt sich nicht, da zahlst du ordentlich die nächsten Jahre drauf!

Bonkelz

Fortgeschrittener

Beiträge: 406

Wohnort: Berlin

Auto: IX 35 1.6l GDI Style

Hyundaiclub: Jibbet nisch

Vorname: der Jörch

  • Nachricht senden

19

Samstag, 20. August 2011, 23:16

RE: Steinschlag.

Zitat

Original von Harald
Es hat mich erwischt, habe einen Steinschlag links mitten auf der Motorhaube ;( ;( ;(, der Lack ist runter bis auf die Zinkschicht, Länge ca 2 cm, außerdem habe ich da eine kleine Delle.

War auch direkt beim Freundlichen, KV 707 Euronen, Haube wird gespachtelt und komplett neu lackiert, allerdings wenn ich die Vollkasko bemühe mit 300 Okken SB kann es sein dass ich meinen SFR verliere ;( ;( ;(

Es gibt ja nun auch diese Beulendoktoren oder wie auch immer sie sich nennen, hat da jemand schon mal Erfahrung gesammelt?


War den die Tage nicht irgedwo Sturm angesagt, wo auch einige Äste sich neigten ...............

Ich glaub das war in NRW .....

bmw-rider

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Wohnort: Peine, Nds

Auto: IX35, 2WD, Premium, 04.11

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 21. August 2011, 08:05

RE: Steinschlag.

moin moin

ich hatte beim Fahrzeug zuvor mehrere kleine Dellen (allerdings ohne Lackschäden) durch Parkplatzrüpel an den Fahrzeugseiten, zum Teil auch innerhalb einer Rundung.

Diese hat der "Beulendoktor" innerhalb 1 Stunde sauber herausgedrückt.
Der Spass hat grad mal 100 € gekostet, der Vertragshändler wollte zuvor den Preis bei Schätzung um 2000 € für Wiederaufbearbeitung mindern.

Vorraussetzung ist allerdings, dass er mit den Montierhebeln gut von unten an die Stelle rankommt.

Zum Lackschäden könnte bestimmt anschl. Smartrepair zur Anwendung kommen.
So wurde an meinem Ixi der vordere Radlauf ausgebessert mit 5 cm tiefen Kratzer.
170 € und man sieht nichts mehr.

In diesem Sinne
und hoffentlich eine saubere Schadensbehebung

:super: