Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sumo650

Profi

Beiträge: 629

Wohnort: Berlin

Auto: ix 35

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 15. März 2012, 22:30

RE: Einbau Rückfahrkamera beim IXI35 ????

Habe ja leider keine Ahnung davon, aber eventuell eine Idee :flöt: :flöt: Könnte es klappen wenn du das Signal vom Schalthebel abzweigen kannst :denk:


kjoussen

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 15. März 2012, 22:34

RE: Einbau Rückfahrkamera beim IXI35 ????

Sofern der Schalter dort sitzt und nicht im Getriebe,
Und dann muss das auch noch ein 12V Signal sein. welches ja das Navi braucht.
Also ehrlich, soooo aufwendig ist es nicht einen Draht von hinten nach vorne zu ziehen.

fumaso

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: En-kreis

Auto: ix35 Style Plus-paket

Hyundaiclub: nein

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

23

Montag, 19. März 2012, 17:50

RE: Einbau Rückfahrkamera beim IXI35 ????

Hallo,

ich habe gedacht, dass ich das Signal vom PDC-Schalter abgreifen kann. Hat auch geklappt, das Navi schaltet nach Einlegen des Rückwärtsgangs auf die Kamera um. Doch leider schaltet das Navi nicht zurück, sondern bleibt im Kamera-Modus.

Hat vielleicht noch wer eine Idee?

Gruß Thomas

kjoussen

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

24

Montag, 19. März 2012, 19:28

RE: Einbau Rückfahrkamera beim IXI35 ????

OK, die erste Hürde ist genommen.

Ich vermute aber, dass es nicht am Navi liegt, dass es nicht zurückschaltet, sondern dass das 12V Signal vom PDC aus welchen Gründen auch immer nicht sofort wieder abfällt.

Wie lange bleibt denn das Navi im Cam-Mode? Und was ist, wenn Du zu testzwecken mal "deutlich" vorwärts fährst? Vielleicht wird das PDC durch das Einlegen des Rückwärtsganges aktiviert aber braucht irgendwas anderes zum deaktivieren.

Kai

fumaso

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: En-kreis

Auto: ix35 Style Plus-paket

Hyundaiclub: nein

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 25. März 2012, 18:01

RE: Einbau Rückfahrkamera beim IXI35 ????

Hallo,

so habe jetzt doch ein Kabel von hinten zum Navi gelegt.

Allerdings habe ich das Kabel am Dachhimmel bis vorne gezogen.
Ging wunderbar einfach und schnell.


gruß Thomas

Bleriot3

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Ahaus

Beruf: Vertrieb

Auto: IX 35 CRDI

Vorname: Ludger

  • Nachricht senden

26

Freitag, 6. April 2012, 20:02

RE: Einbau Rückfahrkamera beim IXI35 ????

Moin, Moin,

Rückfahrkameras scheint es in dem großen Aktionshaus als CMOS oder als CCD zu geben. Was ist den empfehlenswert?

Ist nach dem Einbau die Kennzeichenbeleuchtung genauso gleichmäßig wie vorher? Nicht das es so aussieht als wenn man die falsche Birne reingeschraubt hat!

Bleriot3

hajolue

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: ix35 Style Plus 4WD AT

Vorname: Hans-Joachim

  • Nachricht senden

27

Samstag, 7. April 2012, 13:45

RE: Einbau Rückfahrkamera beim IXI35 ????

CCD Kameras sollen zwar ein besseres Bild bringen,aber für den Einsatz
als Rückfahrkamera sind eher CMOS Kameras zu empfehlen.

Da der CCD Chip lichtempfinlicher ist,ist auch die Blendwirkung bei
Sonnenlicht viel höher.
Ich habe ein Kamerea mit CMOS Chip und die liefert ein super Bild.:super:

Für die paar Sekunden die man das Bild beim beim Rückwärstfahren
sieht,voll ausreichend.

Auf der Seite wo die Kamera eingebaut wird,diese gibt es ja für
rechts oder links,wird das Kennzeichen am Rand nicht mehr ganz
so gut wie vorher ausgeleuchtet.

Harald

Profi

Beiträge: 643

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

28

Samstag, 7. April 2012, 14:03

RE: Einbau Rückfahrkamera beim IXI35 ????

Ich hatte mir eine gekauft die in den Nummernschildhalter integriert ist, Vorteil dabei ist an der Kennzeichenbeleuchtung ändert sich nix, der Halter wird einfach getauscht.
Nachteil, der Tüv Stempel wird etwa 1/3 verdeckt.

Kennzeichenhalter.

hajolue

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: ix35 Style Plus 4WD AT

Vorname: Hans-Joachim

  • Nachricht senden

29

Samstag, 7. April 2012, 14:21

RE: Einbau Rückfahrkamera beim IXI35 ????

Wie kommst du da in den Innenraum mit den Kabeln.
Musst du da ein Loch bohren ???:denk:

Harald

Profi

Beiträge: 643

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

30

Samstag, 7. April 2012, 20:10

RE: Einbau Rückfahrkamera beim IXI35 ????

Hatte mir der Händler eingebaut, denke mal schon.

Beiträge: 63

Wohnort: Duisburg

Auto: ix35 1,7 crdi Style

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

31

Samstag, 7. April 2012, 20:39

RE: Einbau Rückfahrkamera beim IXI35 ????

Geht auch ohne bohren.
Im Elektronikladen dünnes Kabel und zwei Chinch Stecker besorgt. Kabel durch die vorhandenen Gummitüllen ziehen und hinterher die Stecker anlöten.


Wolfgang

hajolue

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: ix35 Style Plus 4WD AT

Vorname: Hans-Joachim

  • Nachricht senden

32

Samstag, 7. April 2012, 21:13

RE: Einbau Rückfahrkamera beim IXI35 ????

Hinter dem Nummernschild ist eine Gummitülle vorhanden ??

Beiträge: 63

Wohnort: Duisburg

Auto: ix35 1,7 crdi Style

Vorname: Wolfgang

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 8. April 2012, 11:15

RE: Einbau Rückfahrkamera beim IXI35 ????

Uuuup, wer lesen kann ist klar im Vorteil :auweia:
Ich bin von der Variante in der Kennzeichenbeleuchtung ausgegangen - sorry

Wolfgang

34

Montag, 29. September 2014, 08:00

Hi ich greife mal das Thema neu auf. Ich bin am verzweifeln beim verlegen des Kabels für meine Rückfahrkamera. Ich habe seid letztem Montag meinen ix35 Fifa (Facelift was ja kein Unterschied macht denke ich). Die Rückfahrcam ist von Icartech mit dem Aurora2 Naviceiver.

Wegen der Kabellänge und der Tatsache, dass ich nicht den halben IXI zerlegen will, habe ich mir gedacht, ich ziehe das Kabel über den Himmel nach hinten... bzw. dachte ich schiebs mal einfach durch mit Zugdraht. Dazu habe ich auf der Fahrerseite die Abdeckung der A-Säule abgenommen und versucht, nach hinten zu kommen. Pustekucken - ich komm einfach nicht durch. Zudem ist am Heck der Himmel mit nem Scharnier verklebt und ich kann auch nicht richtig darunter greifen oder den Himmel etwas ablassen, ohne etwas zu beschädigen.

Hat einer von euch einen Tip? Ich möchte das scheiß Ding endlich drin haben...

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

35

Montag, 29. September 2014, 08:18

Seitlich zwischen Tür/Scheibe und Himmel kriegst es nich druntergepopelt? So hab ich mal bei nem 107 das Kabel für Parkpiepser verlegt. Ging ziemlich unkompliziert. :flüster:

36

Montag, 29. September 2014, 08:22

Das war meine nächste Idee. Da ich den Himmel immer ein wenig wegdrücken kann von A B C Säule und unter dem Gummi ein minimaler Spalt ist dachte ich ich versuchs dann mal so. Hinten wenn ich durch den Gummi durch bin, habe ich glaube ich dann auch schon so gut wie gewonnen ^^. Ich find nur die Clips von der A-Säule mist. Hoffentlich gibts da Ersatz. Solche brechen mir fast immer.

elektra99

Schüler

Beiträge: 72

Auto: ix 35 1,7 crdi

Vorname: jürgen

  • Nachricht senden

37

Montag, 29. September 2014, 20:22

Hallo Chris_gz
ich habe damals die Verkleidung der Heckklappe demontiert, Gummi vom Himmel hinten mitte gelöst ,hintere und vordere Lampe ausgebaut und mit zugdraht bis Spiegel Kabel vorgezogen. von dort über A Säule Beifahrer Seite (Achtung Air Bag) und hinter Handschufach zum Radio.

38

Dienstag, 30. September 2014, 10:06

Hi elektra99,

du meinst mit "hintere und vordere Lampe ausgebaut" die Innenbeleuchtung oder? A- Säule ist mir klar, von dort aus dann nach unten und rüber zum Radio. Meine Bedenken sind eher hinten am Gummi, der die Kabel vom Himmel zur Heckklappe bringt. Den Himmel kann man hier auf keinen Fall absenken, da hier ein Halter verklebt ist der Himmel und Dach verbindet.

Wie war das Abbauen der Heckklappe, besonders wegen den Clips? Hat das gut funktioniert oder brechen die hier leicht? Eher ruckartig abbauen oder sehr gefühlvoll ^^?

elektra99

Schüler

Beiträge: 72

Auto: ix 35 1,7 crdi

Vorname: jürgen

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 30. September 2014, 20:45

hallo Chris
Lampen = Innenbeleuchtung richtig
Verkleidung Heckklappe ist mit "glaube" 4schrauben befestigt ,Rest ist geklippt (ging sehr einfach),es gibt hier irgendwo eine Anleitung
Übergang zum Dach durch Kabel Führung mittels Silikon Spray und Zug Draht (absenken des Himmels war bei mir möglich (1-2 cm))

40

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 08:12

Du glücklicher... bei mir haben die Deppen da irgendwas reingeklebt... ich mach heute Abend mal ein Foto davon. Voll der Mist. Aber ich denke wenn die Beleuchtung einfach zu öffnen ist, bekomme ich das schon hin jetzt.