Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GS55

Schüler

  • »GS55« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Wohnort: Bayern

Auto: Tucson T-GDI Intro-Edition Schaltgetriebe Moonrock

Vorname: Gerd

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. Juli 2011, 08:39

Original Kotflügelverbreiterung

Servus miteinander,

eine Frage in die Runde:
Hat einer von euch die originale Kotflügelverbreiterung von Hyundai montiert?
Ich meine nicht die verchromte Ausführung, sondern die dezente, schwarze aus Kunststoff. :]

Bilder wären Super!!
:super: :winke:
CU,
Gerd


GS55

Schüler

  • »GS55« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Wohnort: Bayern

Auto: Tucson T-GDI Intro-Edition Schaltgetriebe Moonrock

Vorname: Gerd

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 31. Juli 2011, 14:48

RE: Original Kotflügelverbreiterung

Hallo nochmal,
hat echt keiner von euch die Kotflügelverbeiterungen montiert?
:rolleyes:
Mich würde interessieren, wie die dinger im angebauten Zustand aussehen.
CU,
Gerd

sumo650

Profi

Beiträge: 629

Wohnort: Berlin

Auto: ix 35

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 31. Juli 2011, 22:42

RE: Original Kotflügelverbreiterung

Zitat

Original von GS55
Hallo nochmal,
hat echt keiner von euch die Kotflügelverbeiterungen montiert?
:rolleyes:
Mich würde interessieren, wie die dinger im angebauten Zustand aussehen.
CU,
Gerd


Kenne hier im Forum auch keinen der die Dinger verbaut hat, da brauchst du noch etwas Geduld.
Verbau die Verbreiterung spätestens zum Winter für die Reifen 8)

Steve

Profi

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

4

Montag, 1. August 2011, 08:18

RE: Original Kotflügelverbreiterung

Wieso, sorry aber das Auto ist mir persönlich BREIT genug :D :D

Spaß beiseite. Was soll das bringen? Vor Parkremplern nutzt es nicht wirklich und darunter ist ne prima Anlaufstelle für Rost, Schmutz, Feuchtigkeit etc... nee das tue ich meinem IXI nicht an ;)

8o 8o 8o
http://imageshack.us/photo/my-images/180/dsc06045.jpg/

http://file1.npage.de/000681/82/bilder/hunter-spang13.jpg

http://www.google.de/imgres?imgurl=http:…102&tx=61&ty=58

Dort stand er dann bis kurz vor Weihnachten unangerührt. Ich hatte mich dann in meinem Urlaub aufgerafft und die Seitenschweller + Kotflügelverbreiterungen demontiert.
Das war der Anfang vom Elend! Leider habe ich keine Bilder, als ich den Schweller demontiert hatte, jedoch kam da Rost im hinteren Bereich (kurz vor der Verbreiterung zum Vorschein). Erst dachte ich mir, ok kann passieren....
Als ich dann angefangen habe zu schleifen kam mir eine riesen Staubwolke entgegen, was sich als ca. daumendick aufgetragene Spachtelmasse herausgestellt hatte. Nachdem ich auf beiden (!) Seiten die Spachtelmasse entfernt habe kam folgendes zum Vorschein:
http://www.google.de/imgres?imgurl=http:…102&tx=61&ty=58

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steve« (1. August 2011, 08:19)


GS55

Schüler

  • »GS55« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Wohnort: Bayern

Auto: Tucson T-GDI Intro-Edition Schaltgetriebe Moonrock

Vorname: Gerd

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Montag, 1. August 2011, 16:02

RE: Original Kotflügelverbreiterung

Woa,
der sieht ja böse aus!!
:auweia:
Ne, mich hätte es nur rein vom optischen Eindruck interessiert. Beim Schwestermodell Sportage macht sich das ganz gut und der Schutz gegen Parkrempler wäre natürlich auch nicht schlecht!
CU,
Gerd

Zitat

Original von Steve
Wieso, sorry aber das Auto ist mir persönlich BREIT genug :D :D

Spaß beiseite. Was soll das bringen? Vor Parkremplern nutzt es nicht wirklich und darunter ist ne prima Anlaufstelle für Rost, Schmutz, Feuchtigkeit etc... nee das tue ich meinem IXI nicht an ;)

8o 8o 8o
http://imageshack.us/photo/my-images/180/dsc06045.jpg/

http://file1.npage.de/000681/82/bilder/hunter-spang13.jpg

http://www.google.de/imgres?imgurl=http:…102&tx=61&ty=58

Dort stand er dann bis kurz vor Weihnachten unangerührt. Ich hatte mich dann in meinem Urlaub aufgerafft und die Seitenschweller + Kotflügelverbreiterungen demontiert.
Das war der Anfang vom Elend! Leider habe ich keine Bilder, als ich den Schweller demontiert hatte, jedoch kam da Rost im hinteren Bereich (kurz vor der Verbreiterung zum Vorschein). Erst dachte ich mir, ok kann passieren....
Als ich dann angefangen habe zu schleifen kam mir eine riesen Staubwolke entgegen, was sich als ca. daumendick aufgetragene Spachtelmasse herausgestellt hatte. Nachdem ich auf beiden (!) Seiten die Spachtelmasse entfernt habe kam folgendes zum Vorschein:
http://www.google.de/imgres?imgurl=http:…102&tx=61&ty=58

Fotolinse

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Wohnort: Rostock

Beruf: Fotograf

Auto: IX35 CRD

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 2. August 2011, 22:11

RE: Original Kotflügelverbreiterung

die Rostschleuder von VW kann man nicht mit den neuen Autos welche teilweise verzinkt sind, eine Rostgarantie von 10 Jahren haben, und wo solche Anbauteile nicht von Garagenschraubern sondern in der Fachwerkstatt mit Originalteieln verbaut werden, vergleichen, dann müssten wir ja alle sofort die originale Kunsstoffverkeidung vom Schweller abreissen, und auch die Schmutzfänger müssen ab, ja und der Rost unter den Seitenleisten an der Tür :schläge: auch ab? Also ich lasse meine Kotflügelverbreiterungen ankleben in der Werkstatt 8o