Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SuperK

Schüler

  • »SuperK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 160

Wohnort: Frankfurt a.M.

Auto: IX35 1.6 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Juni 2011, 11:44

Spritsparen durch Tempomat?

Hallo Leute,

mir ist letztens was aufgefallen, was mich doch ziemlich verwundert hat. Mein Vater, welcher den Wagen ebenfalls fährt, konnte ihn im Spritverbrauch regelmäßig unter 8 Liter auf 100km drücken. Meistens stand hier die Anzeige bei 7,7-7,4 und letztens sogar auf 7,1! Ich habe es sonst nie unter 8 Liter geschafft, auch bei bewusst sparsamer Fahrt blieb ich immer bei 8,2 bis 8,5/100.

Trick hierbei war, dass mein Vater größtenteils den Tempomat benutze, auch zum Beschleunigen und Verlangsamen! Spielt hier die Verbrauchsanzeige einfach einen elektronischen Trick, oder beeinflusst das "elektronische Gasgeben" wirklich so enorm den Benzinverbrauch?

Wie habt ihr Erfahrung damit gemacht? Kann man der Anzeige diesbezüglich vertrauen?


Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Juni 2011, 11:45

RE: Spritsparen durch Tempomat?

Tempomat hilft schon beim Spritsparen :)

Ob das auf das Beschleunigen mit Tempomat zutrifft kann ich dir nicht genau sagen :P

blaubarrsch

Fortgeschrittener

Beiträge: 301

Auto: IX35 Style Black Pearl

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Juni 2011, 12:24

RE: Spritsparen durch Tempomat?

Ich bin ja bei Spritmonitor angemeldet und mache das auch sehr genau, und ich hatte auch eine Tankfüllung laut Display mit 7,7l/100km gefahren, aber laut Tankquittung und gefahrenen Kilometer entsprach der Verbrauch tatsächlch 8l/100km.

Das Display ist ein Richtwert, aber man kann meiner Meinung nach 0,3-0,5l/100km draufschlagen. Die letzte Füllung bin ich konstant mit 8,2 Liter/km laut Display gefahren, aber effektiv habe ich einen Verbrauch von 8,6l/100km.

Und wenn mal auf dem Display 7,1l/100km steht nicht täuschen lassen. Bei mir steht nach dem tanken 15l/100km und gleich nach dem Update stand bei mir sogar 5,3l/100km. Wichtig ist die Konstante und die wird sich immer gemäß Fahrweise bei 7,5-11l/km einpendeln. Aber mit Update wohl nie über 9,5l.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blaubarrsch« (7. Juni 2011, 12:26)


xx-Ferrari-xx

Anfänger

Beiträge: 55

Wohnort: Grimma/Sachsen

Beruf: Kraftfahrer

Auto: IX 35 2,0 CRDi 4WD 136PS

Vorname: Ralph

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. Juni 2011, 12:55

RE: Spritsparen durch Tempomat?

Hallo Gemeinde! :blume:
Also bei meinem IXI stimmt die Verbrauchsanzeige ganz genau. Ich kann
mir nach der Anzeige ausrechnen wieviel ich tanken muß und mehr geht auch nicht hinein. Gefahren wird IXI sehr viel mit Tempomat. Auch das Gasgeben mit Tempomat ist gleichmäßiger. Mein Verbrauch hat sich bei 6,3l eingepegelt. Der IXI ist jetzt 1 Jahr alt und hat 21000 km auf der Uhr. Die ersten 5000 km hatte ich einen Verbrauch von ca. 7,1l.
Viele Grüße an Alle! :super:

SuperK

Schüler

  • »SuperK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 160

Wohnort: Frankfurt a.M.

Auto: IX35 1.6 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. Juni 2011, 13:51

RE: Spritsparen durch Tempomat?

Zitat

Original von blaubarrsch
[...]
Und wenn mal auf dem Display 7,1l/100km steht nicht täuschen lassen. Bei mir steht nach dem tanken 15l/100km und gleich nach dem Update stand bei mir sogar 5,3l/100km. Wichtig ist die Konstante und die wird sich immer gemäß Fahrweise bei 7,5-11l/km einpendeln. Aber mit Update wohl nie über 9,5l.


Es handelt sich hierbei nicht um einen kurzzeitigen Wert, besonders nach dem Tanken, sondern wirklich dauerhaft. Nach dem Tanken kenne ich das Problem auch, dass der Ixi dann bis zu 20L/100km anzeigt. Jedoch spreche ich hierbei von Werten die über mehrere dutzende Kilometer konstant unter 8L steht.

(Info zum Fahrzeug: Benziner 1.6 GDI 140ps)

markuss

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Tirol

Auto: ix35 premium 4wd

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Juni 2011, 19:42

Problem Tempomat

Hallo,

wollte mal nachfragen ob jemand das selbe Problem mit dem Tempomat hat wie ich in meinem ixi.

Jedesmal wenn ich nach einer Tempomat-Autobahnfahrt eine Rauchpause am Parkplatz einlege, lässt sich dieser nach dem neuerlichen wegfahren nicht mehr aktivieren (ausser ich trete bei der gewünschten Geschwindigkeit mal kräftig auf die Bremse - was ja im laufenden Verkehr bei 140kmh nicht so prickelnd ist)

Bin jetzt nächste Woche das 3te mal beim Freundlichen (bei den ersten 2mal wurden schon die Schalter unter Kupplung bzw. Bremspedal getauscht und alles neu programmiert - leider kein Erfolg). Laut Nachfrage meines Händlers bei Hyundai Österreich ist Ihnen nur noch so ein Fall bekannt - dort half der Austausch der kompletten Steuereinheit.

Der Meister muß jetzt eine länger Probefahrt mit angeschlossenem Diagnosegerät machen um Beweise für den Garantieaustausch des Steuergerätes zu haben.

mfg Markus

PS: 2.0 CRDI 136PS 4WD Premium 3/2011

Saarbaer

Fortgeschrittener

Beiträge: 269

Wohnort: Saarland

Auto: TUCSON (TL) 1,6 T-GDI, DCT, 4WD, Premium, Phantom Black

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. Juni 2011, 19:56

RE: Problem Tempomat

Genau das gleiche Problem hatte ich auch schon.
Autobahn gefahren, Zigarettenpause gemacht, beim Weiterfahren war der Tempomat nicht mehr aktivierbar.
Irgendwann gings dann wieder...

logiix

Fortgeschrittener

Beiträge: 300

Wohnort: Neustadt am Rübenberge

Auto: Hyundai ix35

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. Juni 2011, 20:05

RE: Problem Tempomat

jepp da melde ich mich auch mal. habe zwar keine zigarettenpause gemacht :D aber bei mir ist jetzt schon dreimal aufgetreten. habe dann ein paar mal aktiviert und dann ging es wieder. bei mir ging die set taste sozusagen nicht.

xx-Ferrari-xx

Anfänger

Beiträge: 55

Wohnort: Grimma/Sachsen

Beruf: Kraftfahrer

Auto: IX 35 2,0 CRDi 4WD 136PS

Vorname: Ralph

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 7. Juni 2011, 20:18

RE: Problem Tempomat

Hallo Gemeinde! :blume:
In der Anleitung für IXI steht drin , daß der Tempomat erst nach einmaliger Bremsbetätigung aktivierbar ist. :evil:
Viele Grüße! :super:

10

Dienstag, 7. Juni 2011, 20:19

RE: Spritsparen durch Tempomat?

Hey,
wir haben auch einen Tempomat. Ich fahre soweit wie möglich damit. Meine Frau nie.

Der Verbrauch liegt bei mir regelmäßig etwa 0,5 Liter niedriger wie bei meiner Frau.

Man muss dazu wissen, dass sie bei den Fahrzeugen zuvor immer weniger verbraucht hat wie ich. Somit steht für mich fest, dass der Temomat tatsächlich Sprit spart.

Mein Verbrauch liegt im Moment zwischen 7,4 und 8,2 Liter. Ich tanke seit einiger Zeit Super Plus und habe das Gefühl, das der Motor damit weniger vibriert und auch weniger verbraucht, als wie mit Super. Im letzten Jahr habe ich etwa 0,5 bis 0,75 l mehr verbraucht.

Am stärksten ist der Verbrauch bei häufigen Kaltstarts. Den Unterschied konnte ich feststellen, indem ich dieselbe Strecke (15 km) normalerweise zweimal am Tag fahre, aber nun einige Mal direkt hintereinander mehrfach fahren musste. Und siehe da, der Verbrauch blieb deutlich niedriger. So bei etwa einen halben bis fast einen ganzen Liter auf Hundert/km weniger.

Offensichtlich wurde der Verbrauch im warmen Zustand extrem verringert, während die Warmlaufphase doch sehr fett läuft. So extrem ist mir das bei anderen Autos noch nicht aufgefallen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »emjot63« (7. Juni 2011, 20:20)


logiix

Fortgeschrittener

Beiträge: 300

Wohnort: Neustadt am Rübenberge

Auto: Hyundai ix35

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 7. Juni 2011, 20:21

RE: Problem Tempomat

;)bei mir wars aber im laufenden betrieb. bin vorher stadt gefahren ohne pause.

hedelein

Anfänger

Beiträge: 58

Wohnort: Klagenfurt

Auto: iX35 Style 2.0 CRDI Aut.

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 7. Juni 2011, 20:25

RE: Problem Tempomat

Interessant, das Problem hab ich auch...
Bei mir lässt es sich aber lösen, indem ich einmal die Cancel Taste drücke, danach geht Set wieder.

markuss

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Tirol

Auto: ix35 premium 4wd

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 7. Juni 2011, 20:31

RE: Problem Tempomat

Zitat

Original von xx-Ferrari-xx
Hallo Gemeinde! :blume:
In der Anleitung für IXI steht drin , daß der Tempomat erst nach einmaliger Bremsbetätigung aktivierbar ist. :evil:
Viele Grüße! :super:



ist schon klar - man bremst ja auf der Autobahn oder Landstrasse nicht nur einmal :cheesy: hilft aber nichts - erst ein richtiger Tritt ins Pedal löst das Problem

mfg Markuss

HH_Mädel

Schüler

Beiträge: 69

Wohnort: HH

Auto: IX35

Vorname: K.

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 7. Juni 2011, 23:40

RE: Spritsparen durch Tempomat?

Zitat

Original von blaubarrsch
Bei mir steht nach dem tanken 15l/100km und gleich nach dem Update stand bei mir sogar 5,3l/100km. Wichtig ist die Konstante und die wird sich immer gemäß Fahrweise bei 7,5-11l/km einpendeln. Aber mit Update wohl nie über 9,5l.

Kurz Nachfrage: Was für ein Update? Welche Varianten betrifft das?

Mein IXI (Benziner, 2.0, Autom. 4WD) verbraucht nach nunmehr 1300 Kilometern noch immer gut 10 Liter. Allerdings habe ich auch immer vie Stadtverkehr... :unentschlossen: :denk:

Harald

Profi

Beiträge: 646

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 7. Juni 2011, 23:43

RE: Spritsparen durch Tempomat?

Zitat

Original von HH_Mädel

Mein IXI (Benziner, 2.0, Autom. 4WD) verbraucht nach nunmehr 1300 Kilometern noch immer gut 10 Liter. Allerdings habe ich auch immer vie Stadtverkehr... :unentschlossen: :denk:


Für nen Benziner, noch dazu Automatik und im Stadtverkehr ein absolut klasse Wert :]

16

Mittwoch, 8. Juni 2011, 10:37

RE: Spritsparen durch Tempomat?

Also ich nehme den Tempomat erst ab 80 km/h her. Erst dann bleibt die Automatik auch wirklich im 6. Gang.
Mit Gefühl im Fuß kann ich bei 50-60 km/h komplett im 5. Gang bleiben, ohne dass die Automatik in den 4. Gang schaltet. Aktiviere ich z. B. bei 60 km/h (Tacho) den Tempomat, schaltet die Automatik gnadenlos in den 4. Gang. Wenn man kilometerweit in der Ebene 55 km/h fahren möchte, macht das keinen Sinn. Gleiches Spiel bei 80 km/h (Tacho) mit 6. und 5. Gang.
Und das nervt gewaltig. Klar - ich kann manuell in den 5. oder 6. Gang schalten, aber dann schleift die Kupplung.
Eigentlich sollte die Steuerung so schlau sein und wissen, dass man den Tempomat zum Halten der Geschwindigkeit benutzt. Aber warum muss sie dann runterschalten und mehr Diesel verbrennen?

Zu der Anzeige nach dem Tanken:
Nach dem Volltanken wird die Durchschnitssverbrauchsanzeige zurückgesetzt. Dann ist natürlich im ersten Moment der Durchschnittsverbrauch sehr hoch. Je leerer der Tank wird, umso genauer wird die Anzeige (weicht bei mir aber trotzdem noch gut vom echten Verbrauch ab). Fährt man z. B. nach dem Volltanken direkt in die Waschstraße an der Tanke und schaltet den Motor nicht aus (Automatik), dann geht die Anzeige bis maximal 99.9 l/100km hoch, was ja auch logisch ist.

Servus,
Frank

HH_Mädel

Schüler

Beiträge: 69

Wohnort: HH

Auto: IX35

Vorname: K.

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 8. Juni 2011, 11:15

RE: Spritsparen durch Tempomat?

Zitat

Original von Harald

Zitat

Original von HH_Mädel

Mein IXI (Benziner, 2.0, Autom. 4WD) verbraucht nach nunmehr 1300 Kilometern noch immer gut 10 Liter. Allerdings habe ich auch immer vie Stadtverkehr... :unentschlossen: :denk:


Für nen Benziner, noch dazu Automatik und im Stadtverkehr ein absolut klasse Wert :]

Echt?! Ok, dann bringt meine angepasste Fahrweise ja schon was. (Wobei ich sagen muss, dass sich mein Mazda 323 mit knapp 100 PS ohne Automatic und 4WD auch schon immer im Stadt- und minimalen Überlandgebrauch zwischen 9 und 10 Litern nahm).

@ wildtrak: Deine Beobachtungen mit dem Runterschalten habe ich auch öfters gemacht. Ich fahre viele 60er und 70er Strecken, auf denen ich den Tempomaten nutze. Auch dort schaltet die Automatik plötzlich runter.

bmw-rider

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Wohnort: Peine, Nds

Auto: IX35, 2WD, Premium, 04.11

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 8. Juni 2011, 12:27

RE: Spritsparen durch Tempomat?

Zitat

Original von HH_Mädel

Zitat

Original von Harald

Zitat

Original von HH_Mädel

Mein IXI (Benziner, 2.0, Autom. 4WD) verbraucht nach nunmehr 1300 Kilometern noch immer gut 10 Liter. Allerdings habe ich auch immer vie Stadtverkehr... :unentschlossen: :denk:


Für nen Benziner, noch dazu Automatik und im Stadtverkehr ein absolut klasse Wert :]

Echt?! Ok, dann bringt meine angepasste Fahrweise ja schon was. (Wobei ich sagen muss, dass sich mein Mazda 323 mit knapp 100 PS ohne Automatic und 4WD auch schon immer im Stadt- und minimalen Überlandgebrauch zwischen 9 und 10 Litern nahm).

@ wildtrak: Deine Beobachtungen mit dem Runterschalten habe ich auch öfters gemacht. Ich fahre viele 60er und 70er Strecken, auf denen ich den Tempomaten nutze. Auch dort schaltet die Automatik plötzlich runter.


also, ob ich mit Tempomat wirklich Sprit spare, möchte ich bezweifeln.
Klimaanlage verbraucht auch Sprit.
Die Automatik, die hoch- und runterschaltet, verbraucht auch einiges mehr an Sprit.

Jedoch :bang: bei 10 l bei überwiegender Kurzstrecke und Stadtverkehr gibt es bei einem Fz wie den IXI bestimmt nichts zu meckern.
Da verbrauchen auch Fz (namhafter deutscher Hersteller mit modernerer Motortechnik trotz vielfacher Versprechungen immer noch mehr)

Mein Verbrauch derzeit bei 1700 km für 2,o Liter Benziner (2 WD) Kurzstrecke ca 12 l, auf der Bahn bei ca. 140/150 km/h ca. 7-8l.

In diesem Sinne allen hier weiterhin gute Fahrt
und bitte nicht mit 80 und Tempomat auf der Autobahn langzuckeln, nur um den einen Liter mehr zu sparen
:super:

Harald

Profi

Beiträge: 646

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 8. Juni 2011, 12:45

RE: Spritsparen durch Tempomat?

Zitat

Original von HH_Mädel

Zitat

Original von Harald

Zitat

Original von HH_Mädel

Mein IXI (Benziner, 2.0, Autom. 4WD) verbraucht nach nunmehr 1300 Kilometern noch immer gut 10 Liter. Allerdings habe ich auch immer vie Stadtverkehr... :unentschlossen: :denk:


Für nen Benziner, noch dazu Automatik und im Stadtverkehr ein absolut klasse Wert :]

Echt?! Ok, dann bringt meine angepasste Fahrweise ja schon was. (Wobei ich sagen muss, dass sich mein Mazda 323 mit knapp 100 PS ohne Automatic und 4WD auch schon immer im Stadt- und minimalen Überlandgebrauch zwischen 9 und 10 Litern nahm).



Na im Vergleich zu einem Mazda 323 ist der Ixi eine Schrankwand und außerdem hat er ein paar Kilo mehr auf den Rippen :D

xx-Ferrari-xx

Anfänger

Beiträge: 55

Wohnort: Grimma/Sachsen

Beruf: Kraftfahrer

Auto: IX 35 2,0 CRDi 4WD 136PS

Vorname: Ralph

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 8. Juni 2011, 18:09

RE: Spritsparen durch Tempomat?

Liebe Gemeinde! :blume:
Also ich bin der festen Überzeugung, daß der Tempomat beim Spritsparen hilft! :bang:
Es ist jedoch fahrzeugabhängig sehr unterschiedlich wieviel das ausmacht (Schalter oder Automatik, Diesel, Benziner und auch Gas).
Testet einfach mal und stellt die Erfahrungen `rein. Ist bestimmt für Viele hilfreich. :flüster:
Viele Grüße aus Sachsen! :super:

Ähnliche Themen