Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mick

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: Ahlen im Münsterland

Beruf: Angestellter

Auto: 1,6 GDI Automatik in Polar Weiß mit allen Paketen + Panoramadach

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

81

Freitag, 25. November 2011, 14:48

RE: Werksradio austauschen

Wie lange hast du denn gebraucht? Was musstest du alles los machen um die Kabel zu verlegen?


kjoussen

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

82

Freitag, 25. November 2011, 14:52

RE: Werksradio austauschen

Zum Einbau ging ein halber Samstag drauf, also zwischen Frühstück und Mittagessen, mit der ein oder anderen Zigarettenpause.

Guckst Du in diesem Thread auf Seite 4, achter Eintrag. Da steht alles drin.

kjoussen

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

83

Freitag, 25. November 2011, 15:16

RE: Werksradio austauschen

Die von mir gemeldete Einbauzeit gilt nur für die Kamera!!!!

Da war das Originalradio schon draußen und das neue bereits einmal angeschlossen und getestet.

Nur als nachträglicher Hinweis.

Also alles in allem (Radio und Camera) rechne mal rund 6 Stunden maximal wenn Du übervorsichtig bist.

Es sind die Kleinigkeiten, die aufhalten.
Bsp: die Abdeckungen der Heckklappe abnehmen ist ja einfach. Aber die ganze Geschichte wabert und wackelt wie ein Lämmerschwanz, was den Rückeinbau mit nur zwei Händen manchmal ein wenig erschwert.

Mick

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: Ahlen im Münsterland

Beruf: Angestellter

Auto: 1,6 GDI Automatik in Polar Weiß mit allen Paketen + Panoramadach

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

84

Sonntag, 27. November 2011, 14:41

RE: Werksradio austauschen

Habe da gerade etwas gefunden.
Was sagt ihr denn hierzu??

http://high-tech-e-shop.com/product.php?…ct=42&id_lang=7

kjoussen

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 27. November 2011, 14:45

RE: Werksradio austauschen

Cooler Preis, mein lieber Schwan....

Der Händler sagt mir aber nix.

Probiers aus, dann wissen wir alle mehr :winke:

hassi60

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

86

Sonntag, 27. November 2011, 16:49

RE: Werksradio austauschen

Ist doch bloß wieder ein Anbieter der das China Teil vertickt

An deiner Stelle würde ich mal hier :http://www.hyundaiboard.de/t4799-dvd-navi.html

schauen , da gibt es unzählige Seiten zu diesen Thema.

kjoussen

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

87

Sonntag, 27. November 2011, 17:10

RE: Werksradio austauschen

Meinte ich ja.

Gleiches Radio, anderer Händler, Wahnsinnspreis.

hajolue

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: ix35 Style Plus 4WD AT

Vorname: Hans-Joachim

  • Nachricht senden

88

Sonntag, 27. November 2011, 17:34

RE: Werksradio austauschen

Aber 46 Euro Versand kommen noch drauf,ist schon happig.Wo sitzt der Händler überhaupt.
Ich habe nichts gefunden.

kjoussen

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

89

Sonntag, 27. November 2011, 17:56

RE: Werksradio austauschen

Ach ja, was mir grad einfällt: Artikelbescheibung genau (!) durchlesen!

Es gibt noch einen Händler der das gleiche Teil auch billiger verkauft, ist aber eben nicht ganz gleich. Bei seinem Radio muss man noch eine Canbus-Box dazukaufen, sonst gehen die Lenkradtasten nicht. Dolle Show...

Mick

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: Ahlen im Münsterland

Beruf: Angestellter

Auto: 1,6 GDI Automatik in Polar Weiß mit allen Paketen + Panoramadach

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

90

Sonntag, 27. November 2011, 18:29

RE: Werksradio austauschen


kjoussen

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

91

Sonntag, 27. November 2011, 18:51

RE: Werksradio austauschen

Nix!

Das ist das Derivat, was Du schon mal bei Amazon gefunden hast.

Und wenn er selber nicht mal weiß, für welches Baujahr das geeignet ist, klingt das eher so, als ob das Gerät irgendwo "vom LKW gefallen" ist.

Es gibt zwei (?) vertrauenswürdige Händler auf ebay die beide das gleiche allen hier bekannte Geräte für 450 - 500 Euro verkaufen.
Alles andere wäre ein Experiment. Du kannst es versuchen, aber wenns was anderes ist oder nicht so läuft, kann Dir hier auch keiner helfen.

Mick

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: Ahlen im Münsterland

Beruf: Angestellter

Auto: 1,6 GDI Automatik in Polar Weiß mit allen Paketen + Panoramadach

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

92

Sonntag, 27. November 2011, 19:01

RE: Werksradio austauschen

Nein nein ich werde auch bei idrive bestellen. Da gehe ich auf Nummer sicher.

Wie mit meiner Auspuffblende, habe da auch die deutsche Variante genommen und bin nicht enttäuscht worden.

93

Freitag, 24. Februar 2012, 16:41

RE: Werksradio austauschen

Hallo alle zusammen. Habe schon lange hier mitgelesen und mir nun endlich ein neues Radio für meinen ix35 gekauft, nämlich das Kenwood DDX4028BT. Weiters hab ich mir auch vom Hyundaihändler das Einbauset gekauft (Blende, Adapter usw.), es nennt sich CAW-KITHYIX35.

Erster Schritt war natürlich das alte Radio rauszunehmen und das neue reinzubauen und zu hoffen, dass alle klappt, wenn nur die 2 großen Stecker verbunden werden. Dem war aber nicht so. Nun zu meinen Problemen:
  1. Telefonbuch des Handys ins Radio übertragen
    Nehme an ich hätte doch den grünen Draht an der Rückseite des Radios (für die Handbremse) auf entweder + oder - (was war das noch gleich?) adaptieren müssen. Momentan ist die Telefonbuchoption im Radio immer ausgegraut.
  2. Originales Freisprechmikrofon funktioniert nicht. Ich denke mir es gibt 2 Möglichkeiten:
    a) mitgeliefertes Micro verbauen
    b) den Original-Stecker so massakrieren dass ich damit auf den Mic Eingang des Radios komme
  3. Was ich nicht erwartet hätte, was aber leider doch so ist: Die Lenkradfernsteuerung gibt einen piep von sich. Was kann ich da machen? Bei meinem Adapterkit steht ein einzelner Draht heraus auf dem "RemoteControl" steht. Wo soll ich den bitte anbringen? Und wozu führt aus diesem Adapter ein männlicher USB-Stecker heraus? [/list=1]Ich weiß es sind viele Fragen, aber ich bin echt am verzweifeln und hoffe ihr könnt mich etwas unterstützen! Bzw. Wo oder wer könnte das für mich regeln? (Mediamarkt? -> Forstinger hat schonmal keine Ahnung...)

kjoussen

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

94

Freitag, 24. Februar 2012, 18:52

RE: Werksradio austauschen

Hi.

Ich kenne zwar weder das Radio noch den Adapter aber ein zwei Kommentare seien mir erlaubt.
ad1) was hat die Hanbremse mit dem Telefonbuch zu tun? Soweit ich weiss kann man damit festlegen, ob während der Fahrt TV geschaut werden kann
ad2 und 3) die Lenkradtasten senden über den CAN-Bus, wenn das Radio es nicht erkennt, stimmt was mit dem Adapter nicht
Gibt es zum Radio eine Fernbedienung?
Unten beim Ziggianzünder ist eine USB Buchse, mit dem Stecker der ins Radio gehört kannst Du die Verbindung herstellen.

Meine Vermutung: der Adapter ist nicht 100%ig passend.

Kai

hajolue

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: ix35 Style Plus 4WD AT

Vorname: Hans-Joachim

  • Nachricht senden

95

Freitag, 24. Februar 2012, 19:05

RE: Werksradio austauschen

Hallo,

Wenn man das Gerät nicht kennt oder sieht ist Hilfe nicht immer so einfach.

Zu 1.
Den seperat mitgelieferten Bluetooth Adapter hast du sicher angeschlossen. Hast du dann ein Handy damit gekoppelt?? Wenn kein Handy gekoppelt ist, kann es sein dass die Telefonbuchoption im Radio ausgegraut ist.

Zu 2.
Du wirst wohl das mitgelieferte Mikrofon anschliessen müssen. Das originale Mikro ist ja nicht mit einem Klinkenstecker ans Werksradio angeschlossen, sondern am Steckverbinder B an Pin10=+ und Pin22=-

Zu 3.
Damit die Lenkradfernbedienung funktioniert, brauchst du ja einen externen, seperat zu kaufenden Fernbedienungsadapter. Dieser ist immer fahrzeugspezifisch. Ob es einen für den ix gibt?? keine Ahnung.

96

Samstag, 25. Februar 2012, 09:48

RE: Werksradio austauschen

Hallo Danke für eure Antworten

  • Bluetooth-Koppelung hat super funktioniert; nur eben das Telefonbuch nicht
  • Das mit dem Kabel für die Handbremse hab ich hier im Forum wo erfahren. Nur eben leider noch nicht umgesetzt.
  • Beim CAN-Bus Adapter hab ich wie ich das sehe jetzt auch noch diese 2 Möglichkeiten:
    1. Das "Remote Control" Kabel des Adapters an das "Steering Wheel" Kabel des Radios klemmen
    2. Den USB (männlich) des Adapters in die Buchse in der Mittelkonsole stecken
      [/list=a] Der Adapter selbst sollte schon passen, da ja Originalzubehör von Hyundai und Kenwood.
    3. Könnte man eventuell auch die Kontakte vom Steckverbinder B für das Micro auf einen Klinkenstecker draufmachen? (Glaube sogar es ist ein adapter von 2x Chinch zu ix Klinke beim Radio dabei gewesen...)

hajolue

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: ix35 Style Plus 4WD AT

Vorname: Hans-Joachim

  • Nachricht senden

97

Samstag, 25. Februar 2012, 13:23

RE: Werksradio austauschen

Zitat

Original von peda2411
  • Könnte man eventuell auch die Kontakte vom Steckverbinder B für das Micro auf einen Klinkenstecker draufmachen? (Glaube sogar es ist ein adapter von 2x Chinch zu ix Klinke beim Radio dabei gewesen...)

Ja ,das ist natürlich möglich.Die beiden richtigen Drähte müssten aber am Originalstecker abgeknipst werden und dann an einen passenden Klinkenstecker angelötet werden. Diese Klinkenstecker gibt es einzeln zu kaufen. Ich vermute mal, dass es bei dir einer von 2,5 mm ist, oder kleiner ??Wenn du nicht löten willst, kannst du auch einen passenden Stecker von einem anderem Gerät abschneiden (altes Mikro oder den Stecker des mitgelieferten und die Drähte einfach mit Klemmen verbinden.;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hajolue« (25. Februar 2012, 13:24)


ixioniac

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Im Süden Deutschlands :)

Beruf: hhmmm :)

Auto: i40cw

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

98

Sonntag, 22. April 2012, 14:01

RE: Werksradio austauschen

Will mein Werksradio auswechseln. Hab an die Pioneer Reihe gedacht.

Im Blickfeld ist das PIONEER-AVH-4400BT

Hat jemand schon Erfahrung damit gemacht?

Passende Blende und Lenkradfernbedienungs-Kabelsatz gibt´s auch optional.

http://www.pioneer.eu/de/products/25/109…00BT/index.html

http://www.hifigarage.de/Doppel-DIN%20Ei…35-p-10541.html

http://www.hifigarage.de/lenkradfernbedi…47e5bf09ca143a0

Was haltet Ihr davon?

99

Sonntag, 22. April 2012, 17:22

RE: Werksradio austauschen

@ixioniac
In meinem ixi ist das Pioneer F920BT verbaut. Habe sowohl den DoppelDIN-Adapter als auch den Lenkradadapter von Hifigarage genutzt. Der DoppelDIN-Adapter fügt sich sehr gut ein (gleiche Farbe und Material wie am Warnblinkschalter). Musste jedoch das Pioneer-Micro nutzen. Die Lenkradfernbedienung funktioniert bis auf Telefon tadellos. Gibt es auch einen Adapter, der das Telefon unterstützt?

Gruß drusus

ixioniac

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Im Süden Deutschlands :)

Beruf: hhmmm :)

Auto: i40cw

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

100

Sonntag, 22. April 2012, 20:52

RE: Werksradio austauschen

Ich werd halt die Blende samt der oberen Blende lackieren lassen. Mal schauen wie es dann aussieht ;)

Ähnliche Themen