Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Montag, 26. September 2011, 16:49

RE: Werksradio austauschen

Audiofunktionen können mit dem Kenwood ( Deutschland) Adapter bedient werden.

Telefonfunktion ( Annehmen / Auflegen ) können wohl nur mit einem Adapter aus den USA ( ca. 35 USD ) angesteuert werden.
Mein Car Hifi Händler hat mir heute dieses Adapter bestellt.
Lieferzeit ca. 10 - 14 Tage.
Wenn das Teil verbaut ist , werde ich nochmal berichten , ob es funktioniert.


22

Dienstag, 25. Oktober 2011, 08:51

RE: Werksradio austauschen

Hallo Towser,

gibt es schon neuigkeiten zu deiner LF??

grüße

Fotolinse

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Wohnort: Rostock

Beruf: Fotograf

Auto: IX35 CRD

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 25. Oktober 2011, 21:46

RE: Werksradio austauschen

8o ja ich hätte auch Interesse an einer Empfehlung, was da serienmässig als Radio verkauft wird ist ja :mauer: zum an die Wand fahren :cheesy:

24

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 08:42

RE: Werksradio austauschen

was strebst du denn an Fotolinse?

Bin dort auch schwer unterwegs gerade, aber habe noch keinerlei favoriten. Für mich ist die Lenkradfernbedienung ein muss.

Schaue Hauptsächlich in richtung Alpine, Kenwood und Pioneer.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chevel51« (26. Oktober 2011, 08:43)


25

Montag, 7. November 2011, 15:27

RE: Werksradio austauschen

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen, ob der LenkradFB auf der Kenwood Seite neu ist:
http://www.kenwood.de/technologie/wiredremote/hyundai/

Mir fällt er für den ix35 das erste mal auf. Sogar laaut Tabelle mit Telefon Funktion!!!

Grüße
Dieter

26

Montag, 7. November 2011, 16:58

RE: Werksradio austauschen

Ist (leider) ein Fehler auf der Kenwood Seite !!!
Hatte meinen Car Hifi Händler auch schon darauf aufmerksam gemacht , der wiederum hat mit Kenwood kontaktet und es wurde ihm mitgeteilt, dass die Angabe auf der Homepage von Kenwood fehlerhaft sei ...

27

Montag, 7. November 2011, 23:16

RE: Werksradio austauschen

mist und ich ich hatte mich schon gefreut dass es einfacher wird...

@Towser: hast du beide Adapter? Also Adapter und Kabel:
http://www.kenwood.de/products/car/zubeh…rad/CAW-HY2582/
und
http://www.kenwood.de/products/car/zubeh…rad/CAW-RL2000/

danke und Grüße

28

Mittwoch, 9. November 2011, 22:27

RE: Werksradio austauschen

Hallo zusammen,

mich würde noch brennend intressieren ob ich solch einen Adpater brauche wenn ich ein neues Radio einbaue:

Radio Adapter HYUNDAI i20, iX35 KIA Sportage ISO 2010
http://cgi.ebay.de/Radio-Adapter-HYUNDAI…=item53e5e7c417

Zurzeit habe ich das normale Radio drin ohne Navi. Das soll nun raus und ein doppel din rein. Allerdings weis ich nicht ob ich solch einen dapter dann benötige.


danke und Grüße
Dieter

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 048

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 9. November 2011, 22:56

RE: Werksradio austauschen

Was willst du mit so einem Adapter? Sieh dir den Schaltplan vom Werksradio an (schwirrt ja hier irgendwo durchs Board) und dazu den Schaltplan vom Kenwood. . . beides ISO

Mick

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: Ahlen im Münsterland

Beruf: Angestellter

Auto: 1,6 GDI Automatik in Polar Weiß mit allen Paketen + Panoramadach

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

30

Montag, 14. November 2011, 18:24

RE: Werksradio austauschen

Hallo zusammen


was meint ihr, was kostet mich es wohl wenn ich mir ein China Navi einbauen lasse.
Was das Teil kostet kann man ja sehen aber was kostet mich nur der Einbau?

LG

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

31

Montag, 14. November 2011, 19:21

RE: Werksradio austauschen

Dürfte mit kabel legen so drei bis vier stunden dauern, stundensatz von 70 euro, bist du bei rund 280 euro, würde ich denkn.

Mick

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: Ahlen im Münsterland

Beruf: Angestellter

Auto: 1,6 GDI Automatik in Polar Weiß mit allen Paketen + Panoramadach

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

32

Montag, 14. November 2011, 19:38

RE: Werksradio austauschen

Was für Kabel müssten denn gelegt werden? :rolleyes:

hajolue

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: ix35 Style Plus 4WD AT

Vorname: Hans-Joachim

  • Nachricht senden

33

Montag, 14. November 2011, 19:44

RE: Werksradio austauschen

Gar keine.
Radio raus,China-Navi rein fertig.Alle Adapterkabel sind dabei.
Radio ausbauen,Navi einbauen dauert keine Stunde.
Kabel musst du nur legen,wenn du zB.eine Rückfahrkamera anschliessen willst.

Mick

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: Ahlen im Münsterland

Beruf: Angestellter

Auto: 1,6 GDI Automatik in Polar Weiß mit allen Paketen + Panoramadach

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

34

Montag, 14. November 2011, 19:48

RE: Werksradio austauschen

Danke@ hajolue

mit der Kamera würde glaube ich drauf verzichten. Rückfahrwarner müssen da reichen sonst wird es glaube ich zu teuer.

Wohnt denn keiner im schönen Münsterland der mir da helfen könnte?

LG Mick

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

35

Montag, 14. November 2011, 20:24

RE: Werksradio austauschen

Sorry, ich meinte ausschließlich das Kabel für die Rückfahrkamera und die dauern aber glaub ich auch ne weile, wenn sie vernünftig liegen sollen.

kjoussen

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

36

Montag, 14. November 2011, 22:41

RE: Werksradio austauschen

@Mick

Also den Radioeinbau kannst Du getrost selber machen, im DVD-Navi Thread gibt es eine sehr gute Beschreibung, wie es geht. Dauert echt keine Stunde.

Und eine RFK kannst Du für rund 30 Euro in der Bucht bekommen, also von wegen zu teuer. Ist echt genial und bestimmt besser als nur Sensoren.

Einbau geht auch selber recht gut, wenn man es sauber macht ca. ein halber Samstag.
Aber bitte nicht bei diesem Wetter, das werden Deine Finger nicht überleben.

Wie gesagt, Anleitungen gibts hier sehr gute, nach denen bin ich auch vorgegangen.
Habe beides auf einen Schlag eingebaut und habe rund 5 Ytunden gebraucht, weil ich vorsichtig sein wollte und an meinen neuen ixi nichts kauptt machen wollte.

Kai

Mick

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: Ahlen im Münsterland

Beruf: Angestellter

Auto: 1,6 GDI Automatik in Polar Weiß mit allen Paketen + Panoramadach

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 15. November 2011, 15:54

RE: Werksradio austauschen

@kjoussen
zu teuer meinte ich auch nur bezogen auf den Arbeitslohn. Wenn Kabel nach hinten gezogen werden müssen um die Kamera anzuschließen das ist bestimmt zu teuer.
Ich weiß nicht ob ich mir das zutrauen sollte das Navi selber einzubauen, da ich da echt keine Ahnung von habe.

kjoussen

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Wohnort: In der Nähe von Hamburg

Beruf: Unternehmensberater

Auto: iX35 2.0 2WD

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 15. November 2011, 16:29

RE: Werksradio austauschen

Mick,

alles was Du "entfernen" musst, ist geklippt, man muss eben nur wissen wo man ansetzen muss.
Die einzigen Schrauben sitzen direkt am Radio und die sieht man astrein und man kommt auch gut hin.
Alle Kabel werden einfach miteinander verbunden (eindeutig, keine Fehler möglich) und das wars.

Für die Kamera das Kabel legt man und die Trittbretter, die man nicht mal abnehmen muss sondern im Innenraum nur ein wenig anheben und das Kabel drunterdrücken.

An der Kofferraumllappe sinds 6 Schrauben, der Rest ist geklippt.
Als "Spezialwerkeug" braucht man so eine lange Feder, hinten mit Griff und vorne mit Zange (mit der man kleine Dinge z.B. unter der Couch hervorholt) um das Kabel durch ein Löchlein in der Heckklappe zu ziehen.

Anleitung zum Ausbau des Originalradios findest Du hier

und für die Kamera hier

Zu letzterem aber folgende Hinweise / Änderungen aus eigener Erfahrung:
- es müssen alle 6 Schrauben und alle Abdeckungen hinten ab
- KEIN LOCH BOHREN, mit dem oben beschriebenem Spezialwerkzeug von innen Richtung ausgebauter Kennzeichenleuchte "greifen" und Kabel nach "innen" ziehen

Alles andere passt und wenn man Geduld und keine zwei linken Hände hat ist es wirklich einfach.
Ich habs ja auch geschafft und ich bin eigentlich kein Handwerker sondern Berater.

VG

Kai

Mick

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: Ahlen im Münsterland

Beruf: Angestellter

Auto: 1,6 GDI Automatik in Polar Weiß mit allen Paketen + Panoramadach

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 15. November 2011, 20:01

RE: Werksradio austauschen

Ist dieses hier http://www.amazon.de/One-Navigationssyst…1383530&sr=1-67 gleich zu setzten mit dem China Teil?

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 15. November 2011, 21:01

RE: Werksradio austauschen

Ja, ist das chinateil.

Ähnliche Themen