Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 6. Juli 2011, 14:17

Werksradio austauschen

So - Schnautze voll !!!
Am Montag wird das Werksradio durch dieses hier ersetzt :

Kenwood DDX 8026BT

Ich glaube , man kann in die Türen und den Kofferraum einbauen , was man will - das Werksradio holt bei weitem nicht das aus den Speakern und der Endstufe raus , was man sich erhofft und erwartet.

Also werden jetzt Nägel mit Köpfen gemacht....


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Juli 2011, 14:50

Glückwunsch zur Entscheidung Kenwood!

Habe das Vorgängermodell bei mir verbaut, vor allem der Signalprozessor wird dir richtig Spaß machen und ordentlich anschieben...!

3

Mittwoch, 6. Juli 2011, 15:01

Zitat

Vor allem der Signalprozessor wird dir richtig Spaß machen und ordentlich anschieben...!


Der hat letztendlich auch den Ausschlag gegeben , dass ich mich für das Kenwood entschieden habe.

feldjaeger85

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Großherzogtum Baden

Auto: ix35 2.0CRDi 184PS 4WD

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. Juli 2011, 16:27

RE: Werksradio austauschen

Standardradio oder Naviversion...? Also ich find mein Nav-Radio mit dem Hecksub eigentlich ziemlich brummig...
Eher wuerd ich mir mal irgendwann die Tueren und den Himmel (soweit das mit Glasdach geht) besser daemmen um die Vibrationen ein bisschen zu daempfen.

5

Mittwoch, 6. Juli 2011, 16:30

RE: Werksradio austauschen

Hab' das Standardradio drin.

Lautsprecher , Subwoofer und Endstufe sind schon verbaut - wie gesagt , damit ist das Radio aber leider völlig überfordert .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Towser« (6. Juli 2011, 16:31)


Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. Juli 2011, 19:50

RE: Werksradio austauschen

Kann mir einer sagen, wie es mit dem NaviRadio für 1700 von Hyundai ist, ich mein, dass ist ja auch n Haufen Knete, kommt da mehr?? Zu dem Kenwood, darf man fragen, was das kostet, dann braucht man doch noch n Zierrahmen für Außenrum, oder? Wo gibt es sowas und ist ne Rückfahrkamera auch angeschlossen?

7

Mittwoch, 6. Juli 2011, 19:59

RE: Werksradio austauschen

Das Kenwood kostet zwischen 740.00 und 800.00 €.
Der Einbaurahmen ca 50.00 €
Rückfahrkamera ca. 165.00 €

Ein Navi kann ebenfalls nachgerüstet werden - ich brauche allerdings keines , deswegen habe ich mich auch für das Kenwood entschieden.
Hatte alternativ( zum selben Preis ) mit dem Alpine INE-S 900R geliebäugelt.
Bei dem Alpine ist allerdings das Navi das Herzstück und man hat wesentlich weniger Möglichkeiten im Audiobereich.
Deswegen das Kenwood.

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. Juli 2011, 20:01

RE: Werksradio austauschen

Das sind ja echt faire Preise. Ist bei der Navi Version noch die zusätzliche Installation eines GPS erforderlich oder ist das im RAdio enthalten?

9

Mittwoch, 6. Juli 2011, 20:08

RE: Werksradio austauschen

Das Kenwood hat einen Anschluss für optionalen Navigationsrechner.

Den KNA-G620Tgibt es ab ca.350.00 € aufwärts.

Hier

hast Du mal alle Technischen Daten und Features des Kenwood auf einen Blick-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Towser« (6. Juli 2011, 20:11)


10

Donnerstag, 28. Juli 2011, 17:10

RE: Werksradio austauschen

Update :

Nachdem ich jetzt 3 Wochen auf das Kenwood warten durfte ( bei Kenwood nicht lieferbar !!! ), ist es am Dienstag endlich soweit , und das Werksradio ist
Geschichte :freu:

Weitere Infos folgen ...

Fotolinse

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Wohnort: Rostock

Beruf: Fotograf

Auto: IX35 CRD

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 28. Juli 2011, 17:17

RE: Werksradio austauschen

Towser, kannst du wenn Radio verbaut ist ein Foto machen, würde sehen wie es aussieht, ich finde das was an Musik im IX35 original zu hören ist auch eine Katastrophe. Hatte zuvor im Octavia Becker und Rodek, man war das eine Musik in der Dose. Gruss Frank und Danke :winke:

12

Donnerstag, 28. Juli 2011, 17:21

RE: Werksradio austauschen

Fotos vom Kenwood gibt's auf jeden Fall !

friglo

Fortgeschrittener

  • »friglo« wurde gesperrt

Beiträge: 379

Wohnort: Niederkassel-Rheidt

Beruf: Projektleiter

Auto: IX35, 4WD, CRDI 184 PS

Vorname: Tommy & Andrea

  • Nachricht senden

13

Freitag, 29. Juli 2011, 13:08

RE: Werksradio austauschen

Hast Du das "normale Radio" oder das mit Navi verbaut???
Wenn Du das mit Navi verbaut hast und Du es verkaufen möchtest, schick mir mal ne PN mit Preisvorschlag.
Der Sohnemann bekommt demnächst sein IXi mit "normalem Radio" und denkt über ein neues Navi nach.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »friglo« (29. Juli 2011, 13:09)


14

Freitag, 29. Juli 2011, 13:32

RE: Werksradio austauschen

Es ist das normale Radio in meinem ix.

15

Donnerstag, 4. August 2011, 08:02

RE: Werksradio austauschen

Endlich kann ich in meinem ix Musik HÖREN :D

Was für ein Unterschied zum Werksradio !!!

Außerdem wurde der Rockford Woofer in einem Subframe in der Reserveradmulde verbaut und die Ampire MX4 ( 4 Kanal ) durch eine MX5 ( 5 Kanlal ) ersetzt - Bilder folgen.




16

Mittwoch, 10. August 2011, 03:03

RE: Werksradio austauschen

Hätte da auch mal ne Frage und zwar wie sieht das mit der Lenkradfernbedienung aus? Hast du dafür am Radio einen speziellen Adapter verbaut? Wenn ja, weiß zufällig einer wo man diesen beziehen kann und ob dieser für jedes Radio speziel sein muss oder ein universal Stecker?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sky69« (10. August 2011, 03:04)


17

Mittwoch, 10. August 2011, 07:31

RE: Werksradio austauschen

Werde mal bei meinem Car-Hifi Händler nachfragen.

18

Mittwoch, 10. August 2011, 12:25

RE: Werksradio austauschen

... oder schau mal

hier

19

Donnerstag, 11. August 2011, 18:23

RE: Werksradio austauschen

aber in der Liste is kein ix35 oder ? Und diese adapter sind dann nur für kenwood
mfg tobi

20

Montag, 26. September 2011, 15:51

RE: Werksradio austauschen

hallo zusammen,

mich würde noch intressieren wie das Thema mit dern Lenkradfernbedienung ausgegangen ist.
Überlege für meinen Zukünftigen ix35 auch ein Kenwood oder Alpinbe zu holen und möchte aber die LenkrafFB mitnutzen.
In der offiziellen kennwood Liste steht der ix35 nicht drin.

hast du da eine Lösung @Towser??

Danke und Grüße
Dieter

Ähnliche Themen