Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GS55

Schüler

  • »GS55« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Wohnort: Bayern

Auto: Tucson T-GDI Intro-Edition Schaltgetriebe Moonrock

Vorname: Gerd

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Juni 2011, 22:21

Für die Dieselfahrer

Servus miteinander,
bin auf folgendes gestoßen
http://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?t=156131
Was ist davon zu halten?
:denk:
Irgendwie klingts schon logisch, aber...
:unsicher:
bin auf eure Meinungen gespannt
CU,
Gerd


exnutzer190313

unregistriert

2

Mittwoch, 29. Juni 2011, 23:55

RE: Für die Dieselfahrer

Du fährst da einen Modernen Motor...
Die Frage über den Sin ist da schon zuviel ;)

Steve

Profi

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Juni 2011, 07:58

RE: Für die Dieselfahrer

Jep und außerdem haste ja Garantie und das ohne zusätzliche Ölschmierung.
Wenn so was sinnvoll wäre würden es die Autobauer empfehlen bzw selber einbauen.... 8)

Mein Tipp,

Finger weg ;)

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Juni 2011, 08:08

Eben weil es ein moderner Motor ist, dazu immer mehr Bio in den Tank kommt, sollte man sich einen Kopf darum machen!

Es gibt einfach genug Teile, die nicht über die Garantie laufen und davon betroffen werden können...

friglo

Fortgeschrittener

  • »friglo« wurde gesperrt

Beiträge: 379

Wohnort: Niederkassel-Rheidt

Beruf: Projektleiter

Auto: IX35, 4WD, CRDI 184 PS

Vorname: Tommy & Andrea

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. Juni 2011, 12:59

Dann vielleicht doch direkt mit Heizöl fahren, das hat nicht so viel BIO drin, wie der Sprit... :D :D :D

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Juni 2011, 13:07

Dann kann es noch ganz andere Probleme (Steuerhinterziehung) geben...

feldjaeger85

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Großherzogtum Baden

Auto: ix35 2.0CRDi 184PS 4WD

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. Juni 2011, 14:08

Also ich kenne von meinen ganzen Pendler- und Aussendienstkollegen keinen Einzigen, der sich Oel in den Tank kippt...

Das haben wir allemals frueher auf dem Land den Trekkern in den Tank gekippt damits raucht wie hoelle :freu: :P

GS55

Schüler

  • »GS55« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Wohnort: Bayern

Auto: Tucson T-GDI Intro-Edition Schaltgetriebe Moonrock

Vorname: Gerd

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. Juni 2011, 17:36

Hallo nochmal,
es gibt jede Menge Lesestoff dazu im web, googelt mal nach Dieselpanscher
:D
Auch hier bei uns im Hyundaiforum wars schon mal ein thema:
http://www.hyundaiforum.de/index.php?s=0…showtopic=41513

CU,
Gerd

ardeche

unregistriert

9

Donnerstag, 30. Juni 2011, 19:55

Zitat

Original von Ceed
Eben weil es ein moderner Motor ist, dazu immer mehr Bio in den Tank kommt, sollte man sich einen Kopf darum machen!

Es gibt einfach genug Teile, die nicht über die Garantie laufen und davon betroffen werden können...


Wer das Bio draussen lassen möchte, tankt Aral Ultimate Diesel. Das ist völlig ohne Biobeimischung, erfordert allerdings einen höheren Preis. Dabei ist zu bedenken, dass ein Injektorenkollaps gelegentlich mit einem kapitalen Motorschaden einhergeht. Da bei meinem großen (Land Cruiser) ein neuer Motor ca. 20000 Ocken kostet, spendiere ich ihm diese sündhaft teure Suppe.

Ich denke, dass ich unter diesen Umständen auf das 2-Takt-Öl verzichten kann.

ZOEM

Schüler

Beiträge: 110

Wohnort: Mühlhausen/Th

Auto: i40 cw

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. Juni 2011, 20:37

RE: Für die Dieselfahrer

Hallo,

hier mal das Ergebnis dessen...


http://www.motor-talk.de/forum/das-ergeb…el-t424653.html

Da gibts noch einige andere Links zum Thema. Wen es interessiert, das Nachlesen könnte Tage dauern. Es wird auch geklärt, wieso, weshalb, warum... und es geht nicht nur um alte oder ältere Motoren.


Gruß

11

Donnerstag, 30. Juni 2011, 22:40

RE: Für die Dieselfahrer

Die Problematik der verminderten Schmierfähigkeit der Modernen Dieselkraftstoffe ist ja schon bekannt, Aber der Motor Läuft auch spürbar ruhiger und leiser mit 2-Tackt Öl, hab das schon getestet.

Ich mische bei meinem Crdi 250 ml 2-Tackt Öl in eine Tankfüllung, die Vorteile:

-Rusablagerungen können sich an den Einspritzdüsen nicht so schnell festsetzen bzw. bereits festgesetzter Rus kann sich lösen,das Spritzbild bleibt so länger erhalten.

-Mechanischer verschleiß an Einspritzpumpe und Düsen wird verringert

-die Zündwilligkeit wird verbesset, die Verbrennung wird dadurch weicher.

Natürlich gehen laut Hersteller die Garantieansprüche verlohren, aber das muß man selber wissen...

Hab bisher keine schlechten erfahrungen damit gemacht, und wir haben immer 2Tackt öl bei Dieselkundendiensten in den Tank gekippt, und es gab dadurch nie Probleme

@ Ceed: wieso Steuerhinterziehung? Man zahlt ja auch für 2TÖl Mineralölsteuer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »zipferlak« (30. Juni 2011, 22:55)


feldjaeger85

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Großherzogtum Baden

Auto: ix35 2.0CRDi 184PS 4WD

  • Nachricht senden

12

Freitag, 1. Juli 2011, 06:40

RE: Für die Dieselfahrer

Zitat

Original von ZOEM
Hallo,

hier mal das Ergebnis dessen...


http://www.motor-talk.de/forum/das-ergeb…el-t424653.html

Da gibts noch einige andere Links zum Thema. Wen es interessiert, das Nachlesen könnte Tage dauern. Es wird auch geklärt, wieso, weshalb, warum... und es geht nicht nur um alte oder ältere Motoren.


Gruß


Naja, aber wie er ja auch schreibt - in seinem "Omi-Diesel", der vorher hinten schwarz rausgeraucht hat... Ich denke das sollte kein Maßstab für den ixi sein ;)

amba_andi

Fortgeschrittener

Beiträge: 408

Wohnort: Wien

Auto: ix35 184 ps automatik

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Freitag, 1. Juli 2011, 13:26

RE: Für die Dieselfahrer

Zitat

Original von zipferlak
@ Ceed: wieso Steuerhinterziehung? Man zahlt ja auch für 2TÖl Mineralölsteuer


da gehts ja ums heizöl - und das ist günstiger besteuert und daher für fahrzeuge nicht zugelassen, daher der hinweis auf steuerhinterziehung...

feldjaeger85

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Großherzogtum Baden

Auto: ix35 2.0CRDi 184PS 4WD

  • Nachricht senden

14

Freitag, 1. Juli 2011, 14:12

RE: Für die Dieselfahrer

Wird von der Rennleitung bei PKWs zwar selten kontrolliert (meist bei LKWs und Trekkern) aber auch fuer die ganz Ausgefuchsten - es laesst sich an der Farbe erkennen, ob Heizoel im Tank ist... Rausreden zwecklos ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »feldjaeger85« (1. Juli 2011, 14:12)


ZOEM

Schüler

Beiträge: 110

Wohnort: Mühlhausen/Th

Auto: i40 cw

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

15

Freitag, 1. Juli 2011, 21:21

RE: Für die Dieselfahrer

Tag,

nochmal zur Erklärung den Beitrag von Sterndocktor durchlesen(frei vom Wort "Omi-Diesel" :D)

http://www.motor-talk.de/forum/2-takt-oe…39.html?page=11

16

Donnerstag, 7. Juli 2011, 21:32

RE: Für die Dieselfahrer

Hi,

also ich fahre schon jahrelang Diesel. Und habe vor ca. 3 Jahren angefangen 2 Takt-Öl zuzumischen. Bei dem damaligen Fahrzeug Vectra C 1.9 CDTI mit gechipten 200 PS hat sich das sehr positiv ausgewirkt. Motor lief ruhiger, Spritverbrauch ging ein Ticken runter, Russpartikelfilter musste sich nicht mehr so oft freibrennen. Eine Flasche kostet im grossen Supermarkt ca. 2,50 EUR und kann bestimmt ca. 6-8 Tankfüllungen dazugemischt werden. Ist ja jeweils nur ein Schluck. Das sind also Peanuts zu den jetzigen Spritpreisen. In meinem momentan Übergangsauto von Vectra C auf Ixi - ist ein Vectra B 2.2 DTI - mische ich auch bei. Motor hat jetzt knapp 230.000 km und schnurrt wie ein Kätzchen. Und bei meinem Spassauto VW Passat 32B tut es auch seinen Zweck.
Werde ich auch im Ixi weiterführen... Ablagerungen etc. sollen sich dadurch ja weitgehenst vermeiden lassen.. und das erhält den Fahrspass ;o)

Einfach ausprobieren... Schaden tut es mal auf keinen Fall. Wichtig ist ZWEI TAKT ÖL und nicht aus Versehen ein anderes ;o)


Grüssle aus NRW

Ähnliche Themen