Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 10. Mai 2011, 10:29

Felgen in 20Zoll

Hallo zusammen,
wollte mich erstmal kurz vorstllen, da ich neu hier bin.
Ich heiße Tobi, bin 23 und aus Köln. Meinen IX bekomme ich im Sep. 2WD 2.0.
Nun zum Thema. Habe mal ein wenig gesucht aber nix gefunden was mir geholfen hat. Mich würde interessieren welche genauen größen ihr bei euren 20Zoll habt breite etc. und warum gibt es keine 21 oder 22? Schleifen die schon? Ich finde das sieht immer noch nach so viel Platz aus bei 20zoll.

Mit freundlichen Grüßen
Tobi


feldjaeger85

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Großherzogtum Baden

Auto: ix35 2.0CRDi 184PS 4WD

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Mai 2011, 10:43

RE: Felgen in 20Zoll

Hi erstmal und willkommen in der Runde :prost:

21 oder 22 Zoll...? Was Du suchst ist wohl eher ein Monstertruck ;)
Ausserdem nur als kleiner Tipp - je weniger Reifenquerschnitt desto mehr Aua am Rueckenende. Und der ixi ist von Haus aus schon eher sportlich straff als SUV-bequem.

Ich hatte mal aus Spass 22" auf meinem H2, den ich dafuer schon hoeherlegen und breiter machen musste - das war kein wirklicher Spass mit den Teilen :cheesy:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »feldjaeger85« (10. Mai 2011, 10:44)


3

Dienstag, 10. Mai 2011, 10:47

RE: Felgen in 20Zoll

ja ein Monstertruck wäre geil :cheesy: nee spaß. also muss ich wohl oder übel die 20zoll nehmen.
Oder ich leg den ixi höher :grrr:

feldjaeger85

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Großherzogtum Baden

Auto: ix35 2.0CRDi 184PS 4WD

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Mai 2011, 10:51

RE: Felgen in 20Zoll

Naja ausserdem - denk mal an den Preis pro Reifen... Selbst wenn man noetige Kleingeld dazu locker hat... Ich fand Reifenwechsel nicht wirklich lustig was die Rechnung anging ;(

Und zu gross sieht auch nicht wirklich toll aus an nem SUV.
Aber generell ist hoeherlegen jedenfalls schonmal intelligenter als tieferlegen - grade bei nem SUV, sonst geht der Sinn davon ja komplett floeten :D

Aber das ist nur meine unfundierte, rein persoenliche Meinung, also keine wirkliche Leitlinie fuer Dich! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »feldjaeger85« (10. Mai 2011, 10:52)


5

Dienstag, 10. Mai 2011, 11:01

RE: Felgen in 20Zoll

ja tieferlegen find ich auch schwachsinn.. hätte ich auch meinen tt weiter fahren können.

feldjaeger85

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Großherzogtum Baden

Auto: ix35 2.0CRDi 184PS 4WD

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Mai 2011, 11:03

RE: Felgen in 20Zoll

Allerdings :) Aber schau am besten mal hier > Felgen

Da steht so Einiges ueber Felgen fuer den ixi ;)

7

Dienstag, 10. Mai 2011, 11:30

RE: Felgen in 20Zoll

hm... 245/30 R 22 müssten rein rechnerisch passen. Damit liegt der ix auch einen halben Millimeter tiefer. Aber etwa 7cm Reifenhöhe ist schon sehr wenig und wird sicher etwas hart. Naja, ich habe schon mal einen Golf mit 15er Querschnitt (2??/15 R ??) gesehen - aber da merkt man bestimmt jede Ameise, die man überfährt. Außerdem wird ein späterer Reifen-Neukauf dann arg teuer...

Servus,
Frank

Steve

Profi

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Mai 2011, 12:46

RE: Felgen in 20Zoll

Hab selber 20 Zoll.
Zu bedenken ist, egal ob 17 oder 22 Zoll, der Abstand im Radkasten ist immer der selbe nur die Felge wird größer. Um den Abstand im Radkasten kleiner zu bekommen hilft nur Tieferlegen. Was aber aus oben genannten gründen (20+ Zoll UND Tieferlegung) schon Nehmerqualitäten benötigt. 8)
Und auf einem SUV.. na sagen wir mal unpassend aussieht :flüster:

Na ja über Geschmack lässt sich ja bekanntermaßen streiten, oder nicht? :prost:
Grüße aus Frechen :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steve« (10. Mai 2011, 12:48)


Beiträge: 59

Wohnort: Puchheim

Auto: Tucson 2.0 CRDi AWD 185 PS Automatik Vollausstattung (EU Sarajevo)

Vorname: Michi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. Mai 2011, 13:57

RE: Felgen in 20Zoll

Hier gibts 22 Zoll für den ix35.
Aber steht kein Preis dabei.
http://www.delta4x4.com/

Steve

Profi

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 10. Mai 2011, 14:55

RE: Felgen in 20Zoll

Felgen/Wheels Lander 22x9 mit Bereifung 255/30-22

Hässlich, :auweia: wo ist denn da das Gummi? ?( ?(

Ich schätze mal mit Gummis so an die 3000- 3800 Euro, je nach Reifenwahl.
Schnäppchen oder :watt:

Ach hab hier noch welche gefunden... wenn aber nur per Einzelabnahme:
http://www.felgenoutlet.de/felgen/info/4…erblack_poliert

Die sind nicht schlecht, wollte ich mir zuerst in 20 Zoll holen ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Steve« (10. Mai 2011, 15:00)


feldjaeger85

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Großherzogtum Baden

Auto: ix35 2.0CRDi 184PS 4WD

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. Mai 2011, 16:08

RE: Felgen in 20Zoll

Zitat

Original von Steve
Zu bedenken ist, egal ob 17 oder 22 Zoll, der Abstand im Radkasten ist immer der selbe nur die Felge wird größer. Um den Abstand im Radkasten kleiner zu bekommen hilft nur Tieferlegen.


Kleine Logikfrage zwischendurch:
Wenn die Felge groesser wird, also damit auch der Durchmesser des Komplettrades... Dann wird doch auch der Platz im Radkasten parallel zum Durchmesser entsprechend weniger, oder hab ich da jetzt nen Denkfehler??

Und ich glaube dass, was wildtrak meint ist, dass das komplette Auto aufgrund eines geringeren Reifenquerschnitts einen halben mm tiefer liegt - das kann ja durchaus sein, oder nicht?

12

Dienstag, 10. Mai 2011, 16:56

RE: Felgen in 20Zoll

Zitat

Original von sky69
ja tieferlegen find ich auch schwachsinn.. hätte ich auch meinen tt weiter fahren können.


SO EIN QUARK! :rolleyes: :auweia:

Vielleicht gibt es ja Menschen die ihren Wagen tieferlegen, weil dadurch die Fahrdynamik steigt - sich Verbrauch (weniger Luftwiderstand) und Bremsweg verringern - das Fahrzeug weniger Kurvenneigung aufweist und insgesamt weniger schaukelt!!

Und evtl. gefällt es diesen Menschen auch optisch besser!

Und evtl. fahren diese Leute mit ihrem sog. SUV, oder in unserem Fall - einem Cityroader - gar nicht ins Gelände - so wie wohl die Mehrzahl hier!

Also, jedem das Seine - wenn Du was nicht magst, muss es nicht gleich Schwachsinn sein!!! :dudu:

ERST DENKEN, dann POSTEN!

R.

13

Dienstag, 10. Mai 2011, 17:16

RE: Felgen in 20Zoll

Ich habe nicht geschrieben das es Schwachsin ist sondern das Ich es finde. Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied. Meine perönliche meinung. Ich denke nicht das es verboten ist diese auszusprechen zumindestest nicht in Deutschland. Wenn sie dir nicht passt kann ich nichts dafür. Also nimm dir deinen Spruch erst Denken dann Posten lieber selber zu Brust.
mfg

hajolue

Fortgeschrittener

Beiträge: 561

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: ix35 Style Plus 4WD AT

Vorname: Hans-Joachim

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 10. Mai 2011, 18:10

RE: Felgen in 20Zoll

Zitat

Original von feldjaeger85

Kleine Logikfrage zwischendurch:
Wenn die Felge groesser wird, also damit auch der Durchmesser des Komplettrades... Dann wird doch auch der Platz im Radkasten parallel zum Durchmesser entsprechend weniger, oder hab ich da jetzt nen Denkfehler??


Wenn die Felge größer wird,bleibt der Durchmesser des Komplettrades trotzdem fast gleich,
weil ja der Querschnitt des Reifens im Verhätnis immer sinkt.
Also bleibt der Platz im Radkasten im mm Bereich immer gleich.

Gruß HaJo :winke:

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 508

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 10. Mai 2011, 18:25

RE: Felgen in 20Zoll

Der Aussenumfang des Reifens muß der gleiche bleiben, er darf sich auch nicht ändern, weil sonst z.B. die Tachoanzeige nicht mehr stimmt.

feldjaeger85

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Großherzogtum Baden

Auto: ix35 2.0CRDi 184PS 4WD

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 10. Mai 2011, 18:51

RE: Felgen in 20Zoll

Aber ich dachte genau das ist das Problem und der Grund, warum es für alle Fahrzeuge eine bestimmte Range an für das FZ zugelassene Felgengrößen und -Breiten gibt...? :denk:

@Hunter - ich finde es übrigens auch unsinnig, auch wenn man nicht mit dem SUV ins Gelände fährt, aber wenn ich ein windschnittiges und seitenwindunempfindliches Auto möchte, bin ich in der SUV-Palette sowieso grundfalsch ;) (und auch ein "Cityroader" ist ein SUV - schau doch mal, was in Deinem Fahrzeugschein steht... "Mehrzweckfahrzeug" nämlich :super: ).
Nix für ungut, aber da gibt es nunmal getrennte Läger - ist doch auch gut so.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »feldjaeger85« (10. Mai 2011, 18:53)


tikitucson

unregistriert

17

Dienstag, 10. Mai 2011, 19:54

RE: Felgen in 20Zoll

Hey,
na dann will ich auch mal was dazu sagen.

Also 22 Zoll sollte passen, da dies auch auf einem Tucson ging. Guckst du hier!.

SUV´s Tieferlegen und mit riesen Felgen bestücken ist doch super. Dann hat man ein sehr individuelles Auto und man muss trotz Tieferlegung nicht aufpassen, dass es irgendwo schleift oder man hängen bleibt. Von der Fahrdynamik mal ganz abgesehen. Ich selbst habe 20" und 80mm Tiefgang auf meinem Tucson (www.tikitucson.de) gehabt. Super Fahrgefühl, aber wenig Komfort. Den hat man bei einem Sportwagen auch nicht. Aber wenn man sowieso nicht ins Gelände fährt, wofür die Autos auch nicht wirklich da sind und es sich auch kaum jemand dafür kauft, dann kann man auch auf das schwammige Fahrgefühl verzichten. Ausserdem ist nicht jeder Sportwagenfan und mag es lieber Groß und mit Platz. Zwar geht auch das schneller, aber kaum einer hat Geld für eine schnellen Kombi alla Audi RS o.ä. oder gar den Unterhalt.

Zum Thema Größere Felgen und weniger Platz im Radkasten kannst du hier mal nachrechnen. Auf dieser Seite steht auch folgendes: "Der Richtwert bei der Abweichung von der Seriengröße liegt bei - 1,5% bis +1,5%, da ansonsten Fehlfunktionen im Bereich der Regelsysteme (z.b. ABS, ASC, DSC, DTC) möglich sind. Eine Abweichung über 2% erfordert eine Tachoangleichung.

Der Tachometer darf nach der EG-Richtlinie ECE-R39 maximal 10% + 4 km/h voreilen (Stand 08/05). Beispiel: tatsächliche Geschwindigkeit = 100 km/h - maximale Tachoanzeige = 114 km/h Die Anzeige einer geringeren als der tatsächlichen Geschwindigkeit ist nicht zulässig." (Quelle:http://reifenrechner.auto-treff.com/)

Hoffe das hat dir weitergeholfen.

18

Dienstag, 10. Mai 2011, 20:18

RE: Felgen in 20Zoll

Hi.

So richtig leuchtet mir die Umrüstung auf extrem Niederquerschnitt bei einem SUV nicht ein. Der Fahrkomfort leidet doch sehr stark darunter, aber das ist ja Geschmacksache. Ich für mein Teil werde es nicht so extrem treiben, nichts für Ungut.

HPC

feldjaeger85

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Großherzogtum Baden

Auto: ix35 2.0CRDi 184PS 4WD

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 11. Mai 2011, 06:54

RE: Felgen in 20Zoll

Naja wie gesagt - Jedem das Seine, suum cuique eben.
Wer sich gerne in einem SUV auf Augenhöhe mit einem Golf befindet - bitteschön :D

20

Mittwoch, 11. Mai 2011, 12:25

RE: Felgen in 20Zoll

Zitat

Original von sky69
Ich habe nicht geschrieben das es Schwachsin ist sondern das Ich es finde. Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied. Meine perönliche meinung. Ich denke nicht das es verboten ist diese auszusprechen zumindestest nicht in Deutschland. Wenn sie dir nicht passt kann ich nichts dafür. Also nimm dir deinen Spruch erst Denken dann Posten lieber selber zu Brust.
mfg


... mit Dir diskutiere ich hier nicht weiter...... :O

@Feldjäger (@Hunter - ich finde es übrigens auch unsinnig....)

Habe ja den Sinn für MICH oben schon erklärt und spare mir an dieser Stelle weitere Ausführungen.

Irgendwie kannst Du selbst Deine Signatur nicht richtig umsetzen?!

Und unqualifizierte Kraftausdrücke wie Unsinn - Schwachsinn - Blödsinn etc., übrigens, sind hier komplett fehl am Platz.

Wir wollen doch freundlich miteinander umgehen hier, oder?!

UND DAS IST MEINE MEINUNG! :]

R.

Ähnliche Themen