Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 907

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

121

Donnerstag, 21. Februar 2013, 10:50

RE: 1 Inspektion

@Erkelenzer
Danke für deine "Sucharbeit"!!! Nur die Italiener und die Koreaner erlauben ein überziehen der Wartungsintervalle - kein Wunder daß alle verunsichert sind wenn man behauptet: Du kannst den Service auch 2 Monate später machen, ohne Garantieverlust.
Denn bei den meisten anderen darf mans nicht..... :grrr:
Schön daß wir einen Hyundai haben! :super:


122

Donnerstag, 21. Februar 2013, 14:03

RE: 1 Inspektion

Naja, bei den kurzen Inspektionsintervallen vom IX. Bei VAG ist die erste Inspektion nach 3 Jahren oder 60 000 km, danach alle 2 Jahre oder 60 000 km.

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 508

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

123

Donnerstag, 21. Februar 2013, 14:40

RE: 1 Inspektion

Ob das so toll ist, wenn die Garantie (bei VAG 2 Jahre ), schon vor der ersten Inspektion abgelaufen ist ?? Der Vorteil vielleicht, man kann sie dann auch selbst machen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 907

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

124

Donnerstag, 21. Februar 2013, 17:00

RE: 1 Inspektion

Zitat

Original von noby
Bei VAG ist die erste Inspektion nach 3 Jahren oder 60 000 km, danach alle 2 Jahre oder 60 000 km.

Ich würde niemals ein Fahrzeug 3 Jahre/60000km lang nicht warten lassen. Und es ist mir völlig egal was der Hersteller dazu sagt!

Paula

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: Nordheide

Auto: 2.0 CRDi100 kW 4WD

Vorname: Edgar + Paula

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

125

Donnerstag, 21. Februar 2013, 17:12

RE: 1 Inspektion

Moin, moin,

3 Jahre oder 60.000 km ohne Ölwechsel/Kontrolle? :dudu:
Die Werkstätten und Pannenhelfer leiden unter den Pannen/Störungen wegen Ölmangel.
Die "Autofahrer" kontrollieren die Ölstände nicht. ;(


Deshalb 1x jährlich Inspektion finde ich gut.
Insbesondere, wenn man die ersten 5 Inspektionen frei hat. :freu: :freu: :freu:

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 1 006

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

126

Donnerstag, 21. Februar 2013, 18:44

RE: 1 Inspektion

Die jährliche Kontrolle ist auch nicht mehr Stand der Technik. Das dient nur der Werkstattauslastung.

Da die meisten Fahrzeuge eine Ölstandskontrolle haben, mußt du nicht mehr, wie bei Hyundai, alle paar Tage den Ölmeßstab ziehen.

Paula

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: Nordheide

Auto: 2.0 CRDi100 kW 4WD

Vorname: Edgar + Paula

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

127

Donnerstag, 21. Februar 2013, 19:11

RE: 1 Inspektion

Jupp, auch der ix35 hat eine Ölstandskontrolle. :super: Trotz Ölstandskontrolle ist der Peilstab bei allen Motoren noch vorhanden. Warum nur? :flöt: Ein Ölwechsel ist besonders wichtig, wenn die Motoren stark beansprucht werden.

Hier ein Zitat vom ADAC:
"Trotz bedeutender Entwicklungssprünge unterliegen Motoröle immer noch einem gewissen Verschleiß und müssen daher nach einem bestimmten Zeitraum gewechselt werden. Gründe hierfür sind die natürliche Öl-Alterung, der Abbau der Additive und die Verschmutzung durch Verbrennungsrückstände (z.B. Ruß, Schwefeloxide, Wasser), Staub aus der Atmosphäre und mechanischen Abrieb. Ein Nachfüllen von frischem Motoröl allein genügt nicht.
Bei Ottomotoren mit häufigen Kaltstarts kann es ferner zu einer Verdünnung des Motoröls durch unverbrannte Benzin-Bestandteile kommen. Dadurch wird die Viskosität abgesenkt und die Schmierfähigkeit des Motoröls herabgesetzt.
Ölverdickung tritt überwiegend in Dieselmotoren durch Rußaufnahme des Motoröls, aber auch in Ottomotoren bei extremer thermischer Belastung auf. Die Verdickung sorgt insbesondere in der kalten Jahreszeit für Kaltstartschwierigkeiten und macht unter Umständen einen zusätzlichen Ölwechsel erforderlich.
Die von den Fahrzeugherstellern empfohlenen Ölwechselintervalle sind daher unbedingt einzuhalten. Sie werden in Abhängigkeit von der Konstruktion des Motors und der Qualität des vorgeschriebenen Motoröls festgelegt."


Übrigens, bei einer Inspektion wird nicht nur Öl gewechsel.
Es werden auch wichtige Sicherheitsbauteile geprüft.
Zu lange Intervalle sind mir mit zu viel Risiko verbunden und auf Dauer zu teuer. :super:

128

Donnerstag, 21. Februar 2013, 19:34

RE: 1 Inspektion

Der IX hat keine Ölstandskontrolle, da musst du noch den Stab ziehen!

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 508

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

129

Donnerstag, 21. Februar 2013, 20:07

RE: 1 Inspektion

Von einer Ölstandskontrolle beim IX ist mir auch nichts bekannt.
Es gibt eine Öldruckkontrolleuchte, die aber nichts mit dem Ölstand zu tun hat.

Was ist denn außerdem dabei, wenn man alle paar Monate mal nach dem Ölstand guckt.
Die heutigen Motoren brauchen kaum noch Öl.

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

130

Donnerstag, 21. Februar 2013, 21:35

RE: 1 Inspektion

Ich wollte gerade sagen, Hyundai und Ölprobleme, das wäre mir neu und ich fahre seit 1999 Hyundais und meine ganze Familie auch. Ich finde es auch nicht gut alle 60.000km das Öl zu wechseln, aber das muss ja jeder für sich selbst wissen. aber bei null Pflege und das ist es für mich nunmal, wenn man erst nach 60.000 mal zur Wartung rollt, braucht man sich dann auchnicht zu wundern, wenn viel kommt. Da sind dann meist ja auch Bremsen, alle Filter, Klima und was weiß ich ncht noch alles ran. Das Öl verschlämmt richtig, wenn man das erst nach 60000 wechselt. Ich weiß, bei nobys VAG nicht, aber ich seh oft genug nicht Hyundaifahrzeuge in der WErkstatt, die mies behandelt werden und mit 20000km Verspätung reinkommen und dann wundern sich die Besitzer, dass der Motor vielleicht nur heiß gelaufen ist oder sogar hoch gegangen ist. Wer sein Auto mag und jeden Tag braucht, so wie ich, hat in der Regel auch kein Problem damit, einmal im Jahr das Auto für einen Tag in die Werkstatt zu geben, um die notwendigen (für mich notwendigen) Wartungsarbeiten zu machen. Das habe ich auch mit unseren BMW's und Audi's so gemacht, nur dass da die Durchsichten doppelt so teuer waren wie bei den "sch...ß" Koreanern (ich hoffe ihr versteht meinen Ironiemodus).

131

Donnerstag, 21. Februar 2013, 21:42

RE: 1 Inspektion

Wer hat was von 60 000km zum Ölwechsel gesagt? Es ging um Inspektionen, Ölwechsel erfolgt je nach Nutzung bei Bedarf per Anzeige.

schimy

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: 3950 Österreich

Auto: ix35

Vorname: Herbert

  • Nachricht senden

132

Donnerstag, 21. Februar 2013, 23:26

RE: 1 Inspektion

Hallo
...der IX 35 Diesel hat laut Handbuch Kap.4/60 eine Warnleuchte fürMotorölstand...
mfg Schimy :winke:

133

Freitag, 22. Februar 2013, 05:04

RE: 1 Inspektion

Da liegst du falsch , das ist eine Öldruckwarnleuchte, keine Ölstandskontrolle.
Wenn die auf der AB angeht ist es eh schon zu spät.

Darkblue

Fortgeschrittener

Beiträge: 421

Wohnort: Trier

Auto: ix35 i-Catcher 2.0 4WD

  • Nachricht senden

134

Freitag, 22. Februar 2013, 08:44

RE: 1 Inspektion

Die hier angegebene Zeit von 3 Jahren oder 60.000km beim ersten Mal und danach alle 2 Jahre oder 60.000 km bei VAG hat aber nichts mit den Ölwechselintervallen zu tun. Das haben wohl einige falsch verstanden.
Wir haben auch einen VW und der bekommt regelmäßig alle 12 Monate neues Öl.

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 1 006

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

135

Freitag, 22. Februar 2013, 08:50

RE: 1 Inspektion

Ich glaube nicht, dass irgendein Hersteller ein Risiko wegen zu langer Inspektionsintervalle auf sich nimmt. Die Folgekosten wären unübersehbar. Die langen Intervalle entsprechen einfach dem heutigen Stand der Technik und der Materialqualität.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 907

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

136

Freitag, 22. Februar 2013, 09:49

RE: 1 Inspektion

Zitat

Original von Beobachter
Die langen Intervalle entsprechen einfach dem heutigen Stand der Technik und der Materialqualität.

Dem kann ich zustimmen. Ich hatte schon Kunden, die haben 5 Jahre lang und lockere 80.000km NICHTS am Auto gemacht außer Öl nachzukippen! Und das Auto lief problemlos.....
Aber Vorsicht: Es gibt auch Leute die 75 Jahre lang Kettenraucher sind, und nichtmal Husten müßen - wie unser hochgeschätzter Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt.

schimy

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: 3950 Österreich

Auto: ix35

Vorname: Herbert

  • Nachricht senden

137

Samstag, 23. Februar 2013, 00:16

RE: 1 Inspektion

@noby
...def. eine "Warnleuchte-Motorölstand (Dieselmotor) denke mal Hyundai würde es nicht so in die Bedienungsanleitung schreiben, wenn es nicht so wäre, bei mir hat sie schon geleuchtet, es fehlten 0,7l...

Qaschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: S-H, Kampen

Beruf: Lufthansa- Technik

Auto: Tucscon CRDI 2.0 185 PS Premum Autom.

  • Nachricht senden

138

Samstag, 23. Februar 2013, 00:27

RE: 1 Inspektion

Eine Ölstandanzeige hat der ix nicht!

Eine Ölstandanzeige hatte mein Quashqai. Diese funktionierte beim Anschalten der Zündung, ohne dass der Motor lief. Also gar kein Öldruck vorhanden war! Das war eine Displayanzeige im Cockpit.

Öldruck war extra, so wie beim ix.

Auch wenn ihr das so interpretiert.
Ölstand - nein!
Öldruck - ja

Qaschi

schimy

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: 3950 Österreich

Auto: ix35

Vorname: Herbert

  • Nachricht senden

139

Sonntag, 24. Februar 2013, 08:10

RE: 1 Inspektion

...mein ix35 2.0 CRDi hat def. zwei Warnleuchten: eine mit Ölkanne und eine mit Ölkanne und Welle unten drunter, wie im Handbuch beschrieben. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil....

Toddi14

unregistriert

140

Montag, 25. Februar 2013, 19:13

RE: 1 Inspektion

Zitat

Original von Erkelenzer
So, ich habe mal im I-Net gestöbert, ich wußte, irgendwann hab ich da mal in grauer Vorzeit was gelesen:

http://www.autobild.de/artikel/ratgeber-…tie-891355.html



...der Artikel ist typisch Bild, schlecht recherchiert und falsch!!!

Es wird angegeben, dass die Mercedes Benz Toleranz Null Kilometer beträgt, das ist definitiv falsch.
Mercedes toleriert ein abweichen von 90 Tagen oder 3000km, je nachdem was zuerst eintritt.

Ich denke mal, die anderen Marken werden ähnlich verfahren.

Toddi

Ähnliche Themen