Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nycrom

Anfänger

Beiträge: 27

Wohnort: Saarland

Auto: IX 35 2.0 CRDI

  • Nachricht senden

281

Montag, 20. Oktober 2014, 16:29

300 Euro beim Händler vor Ort.


282

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 12:47

bei uns Händler in nähe möchtet ca 420 euro für große Inspektion inkl. Öl wechseln.

Ich
finde Preis echt bescheuert. Ich wollte wo andere frei Werkstatt machen
lassen,aber Händler sagt: wenn ich wo andere machen lassen will,dann
ist garantie weg. X(

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 863

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

283

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 12:58

Ich wollte wo andere frei Werkstatt machen
lassen,aber Händler sagt: wenn ich wo andere machen lassen will,dann
ist garantie weg. X(
Das stimmt nicht, du kannst die Inspektion in jeder Meistergeführten Werkstatt durchführen lassen, ohne die Garantie zu verlieren!
Nur auf der Rechnung der Werkstatt sollte vermerkt sein: Inspektion nach Herstellervorgaben durchgeführt! Dann gibt es keinerlei Probleme!
Gruß Jacky

284

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 13:18

Inspektion nach Wartungsplan

Bin kein Vielfahrer und bin nach 2 Jahren erst 22.500 Km gefahren. Bei der Inspektion wurde aber gemäß Wartungsplan eine 60.000 Km-Inspektion durchgeführt. Das heißt, es wurde Material ausgetauscht welches erst tatsächlich nach 60.000 Km Fahrleistung hätte ausgetauscht werde müssen. Hat mih natürlich auch mehr Geld gekostet alsbei der ersten Inspektion. Zwei E-Mails an Hundai blieben bisher und werden wahrscheinlich auch unbeantwortrt bleiben. Aber ist das Normal?

MediWest

Schüler

Beiträge: 81

Auto: Ix 35 2L136 Ps 4WD CDRI Navi,teil Leder, Sitzh.,ankl. Spiegel el., Klima 2 Teil. AhK, Tempomat,

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

285

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 13:26

Wartung

es geht ja um deine Garantie
immer laut WartungsPlan
entweder nach km Leistung oder nach Zeit.
In dem Fall deinem 2. Jahr.
Nach 5 Jahren kannste ja machen was du willst.
:)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 863

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

286

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 14:01

Bin kein Vielfahrer und bin nach 2 Jahren erst 22.500 Km gefahren. Bei der Inspektion wurde aber gemäß Wartungsplan eine 60.000 Km-Inspektion durchgeführt.
Das ist ganz normal, die 2. Inspektion ist die 60.000er - egal wieviel weniger du gefahren bist! Du hättest ja auch bei der nächsten und übernächsten Inspektion noch keine 60.000km auf der Uhr :flüster:

287

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 14:41

Die 60000 sind ein Richtwert, bei welchem man davon ausgeht, dass der Verschleis und die Wartungsnötigkeit gegeben sind. Das Selbe gilt für die Zeit. Hier geht man auch davon aus, das man nach 2 Jahren egal bei wieviel KM mal warten sollte. Und genau deshalb gilt auch, entweder bei Killometerstand X oder bei Jahre X.

Murdoc1983

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: IT-Systemkaufmann

Auto: Hyundai i30 Coupe

  • Nachricht senden

288

Donnerstag, 6. November 2014, 19:44

Bittere Enttäuschung beim Hyundai Händler

Hallo zusammen,

bin gerade frisch in diesem Forum angekommen und begrüße alle Inspektionsgeplagten mit einem freundlichen "Hallo".
Bin nun seit einem halben Jahr stolzer Besitzer eines 2013er Hyundai i30 Coupe mit allem SchnickSchnack den keiner braucht aber nunmal dabei war und ich als Technikliebhaber das neue Spielzeug mag.

Vollkommen zufrieden habe ich heute Morgen meinen kleinen Hyundai zum Vertragshändler zur 1. Inspektion gebracht.
Angefragte Leistungen -> 1. Inspektion + 4 Winterreifen auf die Felgen ziehen (die habe ich schon beim kauf dazu bekommen, leider ohne Felgen)
Als dann Mittags die freundliche Dame des Autohauses anrief und mir freudig mitteilte das mein Auto fertig sei fragte ich natürlich was ich denn final zahlen müsste...

... mit der Antwort von 410,00 € brutto hatte ich in diesem Fall nicht gerechnet
...

Um es mal grob zu splitten wurden folgende Leistungen (netto) erbracht:
68€ - Wartung
120€ - 5,3l Total Quartz Ineo MC3 5W30 Öl
1€ - Dichtung
15€ - Ölfilter
2,46€ - Schmierfett
4,19€ - Antifrost
1,37€ - Kühlerschutz

85€ - Reifenbaugruppe
21€ - Montage
12,24€ - Montagesatz
13,20€ - Altreifenentsorgung

Nennt mich kleinlich, aber 120€ für 5,3l Öl welches ich im Internet für 20€ und im Fachmarkt für 30€ BRUTTO bekomme finde ich mehr als Wucher.
85€ für Reifen runter und wieder drauf UND dann nochmal die Radmontage für 21€ finde ich ebenfalls ein NoGo.
Altreifenentsorgung? Ich habe die 4 Reifen im Kofferraum weil diese auf neue Felgen kommenden Sommer drauf kommen (mit Verlaub, ok, das kann im Eifer des Gefächts passieren ... Gutschrift ist schon genehmigt).

Noch dazu wurde die Anzeige im Wartungsintervall nicht resettet, das habe ich dann schön selbst gemacht.
Scheckheft Eintragung und Stempel... ebenfalls Fehlanzeige, also nochmal hin fahren und eintragen lassen.

Ich bin in dieses Autohaus gegangen da ich dieses als lokales Unternehmen unterstützen wollte.
Ich finde mein Vertrauen wurde hier mehr als missbraucht und meine Gutgläubigkeit ausgenutzt.
Für die 2. Inspektion werde ich mir zwei größere Hyundai Händler in der Umgebung ansehen und mir Kostenvoranschläge geben lassen und zur Not zu meiner vertrauten freien Werkstatt um die Ecke fahren, denn seit diesem Jahr gilt ja laut EU Recht final die Garantie wenn sie nach Herstellerangaben durchgeführt wurde. Und da ich diese Werkstatt inkl. Besitzer seit Jahren kenne weiß ich das ich gut und fair bedient werde.

Wenigstens wurde auf Garantie ein "defekter" Innenspiegel kostenfrei ausgetauscht.

Ich bin kein Pfennigfuchser und ich gebe für einen soliden Service auch mehr Geld aus, aber das war leider zu viel.


Mit leerem Bankkonto freundliche Grüße :-)

Christian

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 863

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

289

Donnerstag, 6. November 2014, 20:15

Bin nun seit einem halben Jahr stolzer Besitzer eines 2013er Hyundai i30 Coupe
Dann sollte man auch am Besten im i30 Bereich posten... ;-) und nicht bei den ix35 SUV

Kann das bitte jemand verschieben?

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

290

Freitag, 7. November 2014, 08:59

Na,na, Jacky, da bist du mit deinem Auto aber auch im falschen Bereich.

291

Freitag, 7. November 2014, 09:07

Also ich finde an der Wartung eigentlich nur das Öl etwas teuer. 120€ für 5,x liter? Aber der Rest ist eigentlich ok. Reifen aufziehen + Wuchten ist immer im Bereich 50-80€ dann Montage 20€... das muss man aber alles abziehen und das fällt ja eigentlich nicht in die wartung. Deine Wartungskosten von knapp 200€ sind eigentlich ok.

Ich gehe jetzt mal von deiner Aufstellung davon aus, dass dies ohne Mehrwertsteuer ist, denn sonst kommst du da nur auf 343€ + MwSt = 408,72.

Die Altreifenentsorgung hast ja gut geschrieben bekommen. Aber das Felgenaufziehen kostet halt. Montage mit 20€ ist vollkommen normal. Klar oft bekommt man, wenn man die Felgen aufziehen lässt, die Montage geschenkt aber dann wären es 20€ weniger und richtig zufrieden wärst du dann sicher auch nicht. Aber wie gesagt. 120€ für Öl da würde ich noch mal nachfragen, ansonsten sind die Preise zwar nicht die günstigsten aber im Rahmen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chris_gz« (7. November 2014, 09:13)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 863

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

292

Freitag, 7. November 2014, 09:14

@Vfr
Ich habe stets mindestens einen i30 vor Ort :) Außerdem ist man mit ANTWORTEN nie im falschen Thread, nur mit Fragen oder Berichten über ein bestimmtes Modell!

Gruß Jacky

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

293

Freitag, 7. November 2014, 09:24

Es ging ja nur um eine 1.Inspektion bei Hyundai. Könnte genauso ein IXI sein.

Insgesamt 131 Euro für einen Reifenwechsel finde ich auch stark übertrieben.
Da gibt es normalerweise einen festen Satz pro Rad.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 863

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

294

Freitag, 7. November 2014, 09:27

Es ging ja nur um eine 1.Inspektion bei Hyundai. Könnte genauso ein IXI sein.
Da stimme ich dir allerdings zu! :super:

Murdoc1983

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: IT-Systemkaufmann

Auto: Hyundai i30 Coupe

  • Nachricht senden

295

Freitag, 7. November 2014, 10:27

@ J-2 Coupe
Ja gebe ich dir Recht, da habe ich leider in meinem "Wahn" nicht richtig geschaut. Sorry für diesen faupax :)

@ chris_gz
Ich habe einfach mal komplett alle Kosten und netto aufgelistet um das Gesamtbild zu zeigen.
Mir ist klar das es beim markenspezifischen Autohaus etwas teurer als in der freien Werkstatt ist.
Öl darf auch teurer sein da das alte Öl irgendwie entsorgt werden muss. Aber 500% Aufschlag? Gewiss nicht!
Deine Auslegung das Radmontage 20€ und 60-80€ die Reifenmontage kosten kann komme ich auch klar, aber dann bitte Brutto und mit Material. 100€ brutto für die Arbeit ist finde ich ein Maximum. Dann nehme ich lieber das nächste mal die Arbeit auf mich, fahre genau eine Straße weiter, warte eine halbe Stunde und habe 60€ + 10€ Trinkgeld für die gleichen Leistungen bzgl. Radwechsel auf den Tisch gelegt UND habe meinem langjährig bekannten Service-Partner etwas gutes getan.

Wenn ich 400€ bezahlt hätte weil wirklich eine Leistung erbracht wurde ist das legitim, gute Arbeit bezahle ich auch gerne.
Aber bei sowas platzt mir der Kragen. Ich arbeite als Vertriebler in der IT im Geschäftskundensegment...würde ich so meine Kunden abzocken hätte ich bald keine mehr...

Tja, Win-Lose Situation für mich, langfristig hat aber jemand anderes verloren. Schade!

MediWest

Schüler

Beiträge: 81

Auto: Ix 35 2L136 Ps 4WD CDRI Navi,teil Leder, Sitzh.,ankl. Spiegel el., Klima 2 Teil. AhK, Tempomat,

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

296

Donnerstag, 13. November 2014, 11:32

1. Inspektion

Moin moin,
ich habe heute 1 Inspektion machen lassen.
Oelwechsel mit 8 L inkl Filter
alles Kommplett 214,-€

297

Freitag, 14. November 2014, 16:35

2 Inspektion

Hallo, habe die zweite Inspektion machen lassen , mit Räderwechsel , komplett 316 Euro :bang:

298

Donnerstag, 8. Januar 2015, 06:30

Eu-Wagen Erst-Inspektion

So habe nun auch die erste Inspektion an meinem EU-Import durchführen lassen, da 1 Jahr nach der Erstzulassung vergangen ist:

Habe 189€ bezahlt inkls. Öl, Öl-Filter und Luftfilter.

Die Inspektion hat der Händler gemacht, wo ich auch den Wagen gekauft habe. :freu:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 863

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

299

Donnerstag, 8. Januar 2015, 06:50

Sehr gut! Sowas freut den Händler :) Und der Preis ist auch OK :super:
ABER: Es gibt keine RE-Importe von Hyundai in Deutschland - denn ein Re-Import ist ein Auto nur dann, wenn es in Deutschland gebaut wurde, danach ins Ausland verbracht wurde, und von dort wieder zurück nach Deutschland kommt. Da aber Hyundai in Deutschland keine Autos baut, gibt es auch keine Re-Importe dieser Marke, sondern nur Import- oder EU-Fahrzeuge... :flüster:


Gruß Jacky

mr.chruris

Fortgeschrittener

Beiträge: 305

Wohnort: Wien

Beruf: Hatte ich mal

Auto: ix35 FL 2,0 CRD Autom. 4WD

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

300

Donnerstag, 8. Januar 2015, 08:03

Habe 189€ bezahlt inkls. Öl, Öl-Filter und Luftfilter.
Servus.
Das ist ein Preis der Freude machen kann.

Ich habe beim ersten Service ( 2011 / Km 19.697) fürs Öl schon wesentlich mehr bezahlt ( € 274,54) und als Gesamtsumme € 373,04. Seit damals bringe ich das Öl mit und so passt dann der Preis auch für mich.

Zur Zeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Ähnliche Themen