Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

timmi666

Schüler

  • »timmi666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Auto: IX35 2,0 l 4WD Automatik

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. April 2011, 19:25

Produktionsverlagerung

hi,
immer wieder liesst man in diversen foren von der produktionsverlagerung vom kia-werk in zilina,slowakai in ein anderes eigenes werk von hyundai.
hat jemand wirklich fundierte kenntnisse wann genau es stattfindet, bzw. wann dadurch ein produktionsstopp entsteht.
mal heisst es juni, mal juli, mal gehts nach polen, mal nach tschechien.
wir haben doch hier im forum einen mitarbeiter eines hyundai-autohauses, weiss derjenige nichts genaueres?
wäre für uns wartenden sicher ein paar wichtige infos um entweder zu hoffen oder sich auf noch längere wartezeiten einzustellen

gruß timmi666


Tucson200

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Bayern

Beruf: Kaufmann

Auto: IX 35 2.0 4WD

Vorname: Udo

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. April 2011, 20:44

RE: Produktionsverlagerung

Hallo,
also um die Sache mal aufzuklären, Hyundai hat bis jetzt zusammen mit Kia im Werk Zilina (Slowakai) die Autos gebaut. IX 35 und Kia Sportage.
Ab Juni (voraussichtilch) soll dann das neue Werk in Tschechien an den Start gehen, wo auschließlich die Ixis produziert werden.
Heisst also wer bis Ende Mai sein Auto nicht hat, bekommt es dann aus Tschechien irgendwann....nein Spass beiseite, die Lieferzeiten werden dann mit Sicherheit bald kein Thema mehr sein.

Wingo71

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Wohnort: Dreiländereck D/F/CH

Auto: Tucson 2,0 CRDI 185PS Premium, 6-Gang mit allen Paketen und Panorama in White Sand

Hyundaiclub: Nein

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. April 2011, 20:55

RE: Produktionsverlagerung

Hallo!

Laut meinem Händler soll im Juni die Umstellung ins Hyundai Werk sein. Deshalb sollen im Juni keine ixis produziert werden. Ab Juli soll dann dort die Produktion laufen.
Angeblich hat Kia versprochen, noch im Mai die ausstehenden ixis zu produzieren.
Naja, kann ja dann nur noch besser werden.

Gruß Dirk

Harald

Profi

Beiträge: 643

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. April 2011, 22:24

RE: Produktionsverlagerung

Zitat

Original von Wingo71
Hallo!

Laut meinem Händler soll im Juni die Umstellung ins Hyundai Werk sein. Deshalb sollen im Juni keine ixis produziert werden. Ab Juli soll dann dort die Produktion laufen.
Angeblich hat Kia versprochen, noch im Mai die ausstehenden ixis zu produzieren.
Naja, kann ja dann nur noch besser werden.

Gruß Dirk


Versprechen tun die das blaue vom Himmel, meiner sollte spätestens im März kommen, haben ja nicht gesagt in welchem Jahr :grrr: :grrr: :grrr:

Ecki

Schüler

Beiträge: 78

Wohnort: Meck.Pom

Auto: IX35 Style,2,0 Benzin

Hyundaiclub: nein

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. Mai 2011, 18:39

RE: Produktionsverlagerung

Hat den jemand einen genauen Stand,wie das mit der Pruduktionsverlagerung jetzt von statten geht.In einigen Beiträgen wird davon gesprochen das die Verlagerung schon jetzt in Gang ist und zur Zeit kein ixi´s gebaut werden in anderen Beiträgen wird wieder von Juni Juli gesprochenund und das ab August die Produktion wieder läuft.

HH_Mädel

Schüler

Beiträge: 69

Wohnort: HH

Auto: IX35

Vorname: K.

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. Mai 2011, 19:52

RE: Produktionsverlagerung

Laut einem Kia-Verkäufer steht die Porduktion für Sportage/IX35 seit Ende April still. Erste neue Autos soll es erst ca. 3 Monate später, nach der Verlagerung geben. Auslieferung dann September, Oktober oder November, je nachdem ob alles glatt läuft. Stand dieser Aussage ist 2. oder 3. Mai. (Da ich mit dem Sportage geliebäugelt hatte, musste man mich enttäuschen, die gewünschte Ausstattung könnte man ca. erst in 6 Monaten bekommen und was jetzt noch käme von den bestelten Autos, sei ein Glücksspiel)

Zwei Hyundai Händler haben mir unabhängig voneinander lediglich bestätigt, dass es eine Verlagerung gibt. Von einem totalen Produktionsstopp mochten beide allerdings nicht reden. Mir wurde sogar ein IX35 für KW22 zugesagt. Das Auto war noch nicht gebaut, man könnte es aber auf "hohe Priorität" setzen, dann wäre die 22. Woche "kein Problem". Stand dieser Info: Letzte Woche.

barnaby

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: Deutschland

Auto: IX35 2.0 CRDi 184PS

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. Mai 2011, 23:42

RE: Produktionsverlagerung

Hallo!
Hoffentlich kommt es nach der Produktionsverlagerung und Bau der neuen ixi`s nicht zu einer Verschlechterung der Qualität?! Mann hört des öfteren von anderen Leuten, dass man sich bei den ersten ixi`s auf Montagsmodelle einstellen sollte. Da auch ich immer noch zu den Wartenden gehöre, wird mir langsam mulmig. Da uns doch in diesem Forum erst vor kurzem mitgeteilt wurde, dass die Qualität der augelieferten ixi`s jetzt richtig gut sein sollte.Hoffentlich gibt es nicht diesen Rückschlag bei der Qualität. :nenee: :nenee: :nenee:

Gruß barnaby :bang: :bang:

Hape

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Wohnort: NRW

Auto: IX 35

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. Mai 2011, 14:19

RE: Produktionsverlagerung

Dann können wir ja weiter träumen, habe gestern in der Auto Bild was von 9 Monaten Lieferzeit für den IX 35 gelesen. Da kommt doch langsam Frust auf, vor allem, weil ich auf den 1,6 Ltr. umgeschwenkt bin, da der schneller lieferbar sein sollte.
Vorallem habe ich Bedenken, dass in dem neuen Betrieb erst mal geübt wird, wie man Autos baut und das baden dann die Kunden aus, die solch einen Wagen bekommen.


Gruß Hape. :mauer: :mauer: :mauer:

Tucson200

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Bayern

Beruf: Kaufmann

Auto: IX 35 2.0 4WD

Vorname: Udo

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 15. Mai 2011, 17:59

RE: Produktionsverlagerung

Hallo,

habe heute aus vertraulicher Quelle erfahren, was uns Hyundai in all unserern Briefen und E-mails nach der Frage der Lieferzeit verschwiegen hat.
Wie Ihr alle wisst, wird oder wurde der Kia Sportage und der IX 35 im gleichen Werk gebaut, angeblich hats hier Streit gegeben und Kia hat Hyundai wohl ""Hausverbot"" gegeben, darum die Lieferschwierigkeiten und das ist auch der Grund für die Produktionsverlagerung. Schuld an der ganzen Misere ist wohl Kia.

Lg.
Tucson 200

Paula

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: Nordheide

Auto: 2.0 CRDi100 kW 4WD

Vorname: Edgar + Paula

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. Mai 2011, 19:49

RE: Produktionsverlagerung

Hausverbot?
Hyundai ist die Mutter von Kia!
Das Problem liegt am Erfolg des IX35 und des Sportage. :super: :super: :super:
Das Kia-Werk ist voll ausgelastet und das neue Hyundai-Werk startet erst im Juni (?) mit der Produktion des ix35.
Zusätzlich hat es bei einigen Zulieferer Probleme gegeben. So waren Dieselmotoren, Automatiggetriebe und Panoramadächer nicht genügend lieferbar. ;( ;( ;(

Harald

Profi

Beiträge: 643

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 15. Mai 2011, 19:49

RE: Produktionsverlagerung

Da muss dann aber schon etwas heftiges vorgefallen sein, ist doch Hyundai und Kia eigentlich ein Unternehmen oder täusche ich mich da? :rolleyes:

Tucson200

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Bayern

Beruf: Kaufmann

Auto: IX 35 2.0 4WD

Vorname: Udo

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 15. Mai 2011, 19:59

RE: Produktionsverlagerung

Zitat

Original von Harald
Da muss dann aber schon etwas heftiges vorgefallen sein, ist doch Hyundai und Kia eigentlich ein Unternehmen oder täusche ich mich da? :rolleyes:


Hallo,

Nein du täuscht dich nicht, aber genau wegen den großen Erfolgs der beiden Fahrzeuge Sportage / ix 35, wie Paula schon richtig schreibt, wollte jeder " seine " Modelle zuerst produzieren, abgerechnet werden die Stückzahlen getrennt.

lg
Tucson 200

Harald

Profi

Beiträge: 643

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 15. Mai 2011, 20:06

RE: Produktionsverlagerung

Zitat

Original von Tucson200

Zitat

Original von Harald
Da muss dann aber schon etwas heftiges vorgefallen sein, ist doch Hyundai und Kia eigentlich ein Unternehmen oder täusche ich mich da? :rolleyes:


Hallo,

Nein du täuscht dich nicht, aber genau wegen den großen Erfolgs der beiden Fahrzeuge Sportage / ix 35, wie Paula schon richtig schreibt, wollte jeder " seine " Modelle zuerst produzieren, abgerechnet werden die Stückzahlen getrennt.

lg
Tucson 200


Hoffentlich geht der Schuss irgendwann mal nicht nach hinten los. wird doch damit die Kundschaft unnötig verärgert.
Solche Spielereien prägen sich leicht ein und so mancher wird da wohl irgendwann wieder daran denken wenn mal wieder ein neues Auto fällig wird.

Paula

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: Nordheide

Auto: 2.0 CRDi100 kW 4WD

Vorname: Edgar + Paula

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 15. Mai 2011, 20:13

RE: Produktionsverlagerung

Hoffentlich geht der Schuss irgendwann mal nicht nach hinten los. wird doch damit die Kundschaft unnötig verärgert.
Solche Spielereien prägen sich leicht ein und so mancher wird da wohl irgendwann wieder daran denken wenn mal wieder ein neues Auto fällig wird.[/quote]

Gute Autos haben immer Lieferzeiten :auweia:

Harald

Profi

Beiträge: 643

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 15. Mai 2011, 20:23

RE: Produktionsverlagerung

Zitat

Original von Paula
Hoffentlich geht der Schuss irgendwann mal nicht nach hinten los. wird doch damit die Kundschaft unnötig verärgert.
Solche Spielereien prägen sich leicht ein und so mancher wird da wohl irgendwann wieder daran denken wenn mal wieder ein neues Auto fällig wird.


Gute Autos haben immer Lieferzeiten :auweia:[/quote]

:todlach: :todlach: :todlach:

Das ist richtig, der iXI muss ja dann das Auto des Jahrtausends sein.

Nix für ungut. :prost: :prost: :prost:

HH_Mädel

Schüler

Beiträge: 69

Wohnort: HH

Auto: IX35

Vorname: K.

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 15. Mai 2011, 20:33

RE: Produktionsverlagerung

Zitat

Original von Harald
Hoffentlich geht der Schuss irgendwann mal nicht nach hinten los. wird doch damit die Kundschaft unnötig verärgert.

DAS ist genau die Frage. Was von dem, was die Kunden "an der Front" angeht, kommt überhaupt bei Hyundai an. Was geben die Händler, deren Käufer frustirert auf Autos warten, nach oben weiter?
Welchen Frust von Käufern sie abbekommen, das weiß hier ja jeder nur zu gut :flöt: Nur sind ja eigentlich nicht die Händler Schuld an der Misere mit den nicht lieferbaren Autos sondern der Mutterkonzern.

bmw-rider

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Wohnort: Peine, Nds

Auto: IX35, 2WD, Premium, 04.11

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 15. Mai 2011, 21:03

RE: Produktionsverlagerung

Nicht werksinterne Streitigkeiten, sondern vielmehr durch das Erreichen der maximalen Produktionskapazitäten dürften es zu den Lieferengpässen kommen.

Das Werk in der Slowakei hat bereits durch den Aufschwung die maximale Kapazität erreicht.
In Tschechien, wo auch gemeinsam ein KIA /Hyundai Modell produziert wird, bestehen noch Kapazitäten.

Ich glaube jedoch, dass Hyundai-Deutschland zu wenig Fahrzeuge ordert / zugesprochen bekommt.

Es ist schon erstaunlich, dass deutsche Vertragshändler mitteilen, dass die Lieferzeit für ein bestelltes Fahrzeug bis zu 12 Monaten betragen kann.
Einige Händler boten mir auf meiner Suche jedoch sofort verfügbare IX 35 aus den Niederlanden bzw. Österreich an.

So habe ich mich auch für ein Fz aus NL entschieden. Das Fz war innerhalb von 3 Tagen da.

Oder wollen deutsche Händler auf diesem Weg die Kosten für die Inspektionen umgehen?

Als Anhang noch eine Pressemitteilung zur HYUNDAI / KIA Produktionsverlegung:

Wechselnde Staatsbürgerschaft
Für Kang und den ebenfalls neu ernannten slowakischen
Kia-Chef Myung-Chul Chung bringt 2011
auch einen unüblichen Wechsel: Die Produktion
des SUV-Modells Hyundai ix35 soll von Kia in
der Slowakei zu Hyundai nach Tschechien transferiert
werden, dafür wird der heute in Nordmähren
gebaute Kia Venga in das slowakische Autowerk
bei Zilina übersiedeln.
Die Hyundai-Kia-Gruppe hat sich zu diesem
Schritt entschieden, weil die Absatzerwartungen
des slowakischen Paares Kia Sportage/Hyundai
ix35 offensichtlich viel besser als die des tschechischen
Duos Hyundai ix20/Kia Venga sind. Mit
dem für Sommer geplanten Wechsel will man eine
bessere Verteilung der Auslastung erreichen. Da
sich Sportage/ix35 sowie ix20/Venga jeweils eine
Plattform teilen und einige Zulieferer heute nur
eines der beiden Werke beliefern, werden sich aber
auch zusätzliche Logistikkosten ergeben. •

Ähnliche Themen