Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Dienstag, 4. Oktober 2011, 19:36

RE: (Beifahrer-)Sitz quietscht...

Das Problem mit den Sitzen habe ich auch, ich habe an den Außenseiten etwas Filz drunter getan und an der anderen Seite etwas Moosgummi geklebt. Bis jetzt ist Ruhe.


hyundaifox

unregistriert

22

Dienstag, 4. Oktober 2011, 20:30

RE: (Beifahrer-)Sitz quietscht...

genau,
schrauben raus, moosgummi drunter, schrauben wieder rein.

Ruhe

bmw-rider

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Wohnort: Peine, Nds

Auto: IX35, 2WD, Premium, 04.11

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 5. Oktober 2011, 06:33

RE: (Beifahrer-)Sitz quietscht...

moin mal

welche Schrauben am Sitz meinst Du?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (5. Oktober 2011, 08:06)


hyundaifox

unregistriert

24

Mittwoch, 5. Oktober 2011, 07:34

RE: (Beifahrer-)Sitz quietscht...

Hi,
die mit denen der Sitz bzw die Schienen im Boden befestigt sind.
hatte das knarren am Beifahrersitz und seit dem ich das gemacht habe
(ist jetzt 3-4 Monate her) ist Ruhe.
Bei mir reichte es übrigends die beiden vorderen Schrauben zu unterlegen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hyundaifox« (5. Oktober 2011, 07:35)


Fadonis

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: NRW

Auto: IX35 2.0

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 5. Oktober 2011, 09:20

RE: (Beifahrer-)Sitz quietscht...

@Td1860
Dasselbe nervige Gequitsche am Fahresitz habe ich auch, am lautesten ist es beim Ein-und Aussteigen. Der Beifahrersitz ist (noch) nicht betroffen.

Die Kunsststoffabdeckung hätte mehr Abstand zum Leder gebraucht oder man hätte vielleicht Filz bzw. was ähnliches auf den Kunststoff kleben müssen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (5. Oktober 2011, 09:27)


Claerwen

Anfänger

Beiträge: 2

Auto: IX35

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 5. Oktober 2011, 12:17

RE: Sitze und Mittelarmlehne quietschen

hallo,

das problem mit der mittelarmlehne hab ich mit einem gummi (zb: fensterdichtung) gelöst. da gehts nur um 1 cm gummi bei derm verschluss und das war es dann ...

feldjaeger85

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Wohnort: Großherzogtum Baden

Auto: ix35 2.0CRDi 184PS 4WD

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 5. Oktober 2011, 12:29

RE: Sitze und Mittelarmlehne quietschen

Hm, also bei mir kommt das Quietschen im Beifahrersitz mehr AUS dem Sitz, nicht vom Kunstleder an der Seite... Das ist so, wie man sich auf ein altes Sofa mit Stahlfedern setzt, nur halt nicht so laut und extrem, aber diese Art Quietschen meinte ich...

28

Donnerstag, 10. November 2011, 20:35

RE: Sitze und Mittelarmlehne quietschen

Genauso ist es bei mir auch. Gibt es was neues?

Fotolinse

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Wohnort: Rostock

Beruf: Fotograf

Auto: IX35 CRD

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 15. November 2011, 00:41

Mittelarmlehne

Hallo IXI Freunde, hofe meine Frage ist nicht zu banal, seit kurzem knarst, quitscht und jammert meien Mittelarmlehne wenn ich den rechten Arm auf der Lehne habe und die Strasse etwas holprig wir, kann man auch nachvollziehen wenn man auf die Lehne drückt und sie etwas schubert. Hat das auch hier eienr an seinem IX? Meiner ist Baujahr 042011 und hat schon 25.000 auf der Uhr, ist der erste Mangel an den schöne Auto, ev kann man ja etwas Silikonöl an die beweglichen Teile sprühen, oder soll ich da zum Freundlichen, ist etwas nervig am neuen Auto, Danke und Gruss Frank :anbet:

30

Dienstag, 15. November 2011, 01:58

RE: Mittelarmlehne

Ja das habe ich auch, wenn du den Deckel von der Armlehne hoch machst kannst du einen abdruck im Plastik sehen, da knarzt es, ein bisschen Filz oder ähnliches sollte Abhilfe schaffen.

Airness23

Schüler

Beiträge: 82

Wohnort: Konstanz

Auto: ix35 2.0 AT i-catcher

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 15. November 2011, 09:53

RE: Mittelarmlehne

Hallo zusammen,

ich hatte bis vor kurzem auch das Problem mit der quietschenden Armlehne
Jetzt hab ich es nicht mehr.
Was habe ich gemacht: NIX
Kein Spass, hab gar nichts unternommen und das Quietschen ist wieder weg. Lässt sich auch beim "besten Willen" nicht mehr reproduzieren (also feste drücken und rütteln)
Keine Ahnung ob es wieder auftreten wird, auf jeden Fall ist es im Moment wieder gut :freu:

Grüsse Micha

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Airness23« (15. November 2011, 09:55)


32

Dienstag, 15. November 2011, 10:19

Mittelarmlehne

Zitat

Original von alexandra
Ja das habe ich auch, wenn du den Deckel von der Armlehne hoch machst kannst du einen abdruck im Plastik sehen, da knarzt es, ein bisschen Filz oder ähnliches sollte Abhilfe schaffen.



Hallo mal schnell was anderes : wenn ich den Deckel der Armlehne hochmache sehe ich eine halbrunde Einkerbung am Kunststoff - wofür ist diese??

Übrigens auch bei mir knarzt die Mittelarmlehne.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »harkan11« (15. November 2011, 10:24)


33

Mittwoch, 16. November 2011, 21:08

RE: Mittelarmlehne

hm, also mein fahrersitz quitscht wenn ich in die kurve düse. genauer gesagt die linke seite, der übergang vom leder zum plastik vom fahrersitz. ist das leder spröde? wie bekomm ich das weg? will jetzt nicht voreilig silikonspray oder vaseline oder sonst was da reinschmieren.

Wingo71

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Wohnort: Dreiländereck D/F/CH

Auto: Tucson 2,0 CRDI 185PS Premium, 6-Gang mit allen Paketen und Panorama in White Sand

Hyundaiclub: Nein

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 17. November 2011, 01:19

RE: Mittelarmlehne

Hallo!

Also bei mir hat bei beidem Silikonspray geholfen.
Ist jetzt schon länger Ruhe. :super:

Gruß Dirk

Michamg

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Kardiotechniker

Auto: IX35 blue 1,6

Hyundaiclub: -

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 20. November 2011, 16:44

RE: Mittelarmlehne

Zitat

Hallo mal schnell was anderes : wenn ich den Deckel der Armlehne hochmache sehe ich eine halbrunde Einkerbung am Kunststoff - wofür ist diese??


Ich denke die Einkerbung ist zum Herausführen von Kabeln, wenn du z.B. dein Smartphone via USB verbindest, es aber nicht in der kleinen Ablage am USB-Anschluss sondern lieber in der Mittelarmkonsole liegen haben willst.

36

Samstag, 3. Dezember 2011, 14:08

RE: Mittelarmlehne

tag zusammen

mein fahrersitz quietscht nach wie vor und hatte auch überlegt, silikonspray zu kaufen - was ich auch eben gemacht habe. habe aber vor kurzem die zweite quelle fürs quietschen entdeckt, und zwar ist das der schaltknüppel.

wenn ich über bodenwellen fahre gibt das son ganz leises summen, aber es nervt auf dauer extrem. meine frage ist: kann ich die verkleidung, wo das um den schaltknüppel befestigte leder dran ist, raushebeln? hat das schon jemand gemacht?

ich will nicht unkontrolliert in diesen spalt sprühen, wo dieser kunststoffring vom leder um den schaltknüppel rum ist, sondern lieber die verkleidung um den schaltknüppel abmachen um nachzuschauen, wo es genau quietscht.

ach, und fast vergessen: ich hoffe das hat keine auswirkungen aufs schalten oder die mechanik oder auf was auch immer wenn ich da was draufsprühe...?

wär super wenn da jemand bescheid wüsste!
gruß

hassi60

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

37

Samstag, 3. Dezember 2011, 15:09

RE: Mittelarmlehne

Was soll es da für Probleme geben ???
Es sei denn du donnerst da 10 Liter Silikonspray rein.
Mal im Ernst die Werkstätten machen bei solchen Kleinigkeiten auch nichts anderes .

38

Samstag, 3. Dezember 2011, 16:15

RE: Mittelarmlehne

naja, bevor ich loslege frage ich eben lieber nochmal nach, kostet ja nichts (;
werds mal testen und sagen, obs geholfen hat.

hassi60

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

39

Samstag, 3. Dezember 2011, 18:10

RE: Mittelarmlehne

Meine Mittelarmlehne hatte auch Geräusche gemacht, jetzt ist wieder Ruhe

:freu: :freu:

40

Dienstag, 6. November 2012, 00:16

RE: Mittelarmlehne

Hi alle,
Die Mittelarmlehne quietscht nur wenn das Schloß zu tief in die Öffnung eingreift.
Wenn man sich den Riegel von unten ansieht steckt da ein Stück Softgummi verklebt am Hacken.
Bei mir hat der Freundliche die Konsole zerlegt das Plastik gebrochen, X( Mit Silikon das Fach und die Sitze verdreckt.
Danach hab ich es selber repariert da das quietschen nicht weg war.
Also wie gesagt da ist ein Stück Gummi unterm Riegel den hab ich entfernt und danach zwei Streifen von einem ca. 2mm dicken Scotch Selbstklebeband übereinander an den Riegel geklebt.
Nun geht der Riegel nicht mehr zu tief in das Loch rein und quietscht nimmer.
Lg
Ernst

Ähnliche Themen