Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Meadows

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Auto: IX35 | 2.0l Benziner

  • Nachricht senden

201

Dienstag, 17. April 2012, 13:42

RE: Lautsprecher (Serie) gegen Höherwertige austauschen.

ACR sind Vollsp*stis, diese Erfahrung habe ich auch schon gemacht.
Eine komplett bescheuerte Aussage - natürlich kannst Du einfach die LS wechseln. Dann laufen eben die neuen aktiv und fullrange.


tcfy

Schüler

Beiträge: 144

Wohnort: BO / NRW

Beruf: Energielenker

Auto: IX35 2,0 Diesel AT 184 PS

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

202

Dienstag, 17. April 2012, 14:07

RE: Lautsprecher (Serie) gegen Höherwertige austauschen.

Zitat

Original von mers350
...
die haben mir erzählt, dass die standard lautsprecher beim premium mit Navi nicht so einfach zu wechseln seien, da sie aktiv und full range laufen und eine endstufe eingebaut ist. alles in allem ginge es nur, wenn alles neu verkabelt würde
...


Wie auf über 20 Seiten hier nach zu lesen haben es wohl schon einige User hier im Forum geschafft, nur die LS zu tauschen.
Kann mir auch gut Vorstellen das die bei ACR nicht alles so die Ahnung haben und nur verkaufen wollen.
In den nächsten Tagen habe ich es auch vor, habe fast alles (LS, Dämmung,LED für die Tür) dafür zusammen.

Meadows

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Auto: IX35 | 2.0l Benziner

  • Nachricht senden

203

Dienstag, 17. April 2012, 14:24

RE: Lautsprecher (Serie) gegen Höherwertige austauschen.

Ich würde da auch wirklich nicht hingehen. Ich war ein Mal bei ACR, und habe 1500 Euro für eine Anlage dagelassen, die wirklich fürchterlich geklungen hat. Nachdem ich zwei Mal dort war, um zu reklamieren, hatten sie dann endlich alles so weit, daß der Klang okay war, dafür waren alle möglichen Teile der Armaturen verkratzt, dort, wo sie dran waren. Habe dann 800 Euro erlassen bekommen, nachdem ich denen die Hölle heiß gemacht, und den ganzen Laden zusammengebrüllt habe.

Echt, nie wieder ACR.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Meadows« (17. April 2012, 14:24)


ixioniac

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Im Süden Deutschlands :)

Beruf: hhmmm :)

Auto: i40cw

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

204

Dienstag, 8. Mai 2012, 09:45

RE: Lautsprecher (Serie) gegen Höherwertige austauschen.

@tcfy

Wie schaut´s mit deinen Lautsprecher-Wechsel aus? Schon Fortschritte, Bilder?

Werde mir demnächst die Eton Pow 172 Compression 2-Wege für vorne holen und noch Dämmmaterial.

Hast du auch Alu-Butyl und Variotex Paste?

mers350

Schüler

Beiträge: 67

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Kaufmann

Auto: IX35

Vorname: Rolf

  • Nachricht senden

205

Dienstag, 8. Mai 2012, 15:33

RE: Lautsprecher (Serie) gegen Höherwertige austauschen.

hallo,
habe seit letztem wochende vorn eton pow 172 und hinter morel maximo coax, die leider etwas zu leise sind, so dass ich diese nocheinmal wecheln werde. alle türen, kofferraumboden und heckklappe mit alubutyl gedämmt und siehe da, das original navi radio ist zwar immer noch nicht das gelbe vom ei, aber eine deutliche verbesserung, mit der ich sehr gut leben kann, vor allem wg. des geringen aufwandes.
viel spaß rolf

ixioniac

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Im Süden Deutschlands :)

Beruf: hhmmm :)

Auto: i40cw

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

206

Dienstag, 8. Mai 2012, 15:44

RE: Lautsprecher (Serie) gegen Höherwertige austauschen.

Bist du mit den Eton Pow 172 zufrieden? Hab einige Testberichte darüber gelesen. Hast du nur Alubutyl oder auch Variotex Paste dran gemacht?

mers350

Schüler

Beiträge: 67

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Kaufmann

Auto: IX35

Vorname: Rolf

  • Nachricht senden

207

Dienstag, 8. Mai 2012, 16:10

RE: Lautsprecher (Serie) gegen Höherwertige austauschen.

@ixioniac,
habe doch alles geschrieben
bitte noch einmal lesen
quote
-dämmung mit alubutyl-
-deutliche verbesserung-
-kann mit dieser lösung sehr gut leben-
unquote
:-)) don´t worry
rolf

ixioniac

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Im Süden Deutschlands :)

Beruf: hhmmm :)

Auto: i40cw

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

208

Mittwoch, 9. Mai 2012, 12:55

RE: Lautsprecher (Serie) gegen Höherwertige austauschen.

-----be happy :)

Am Wochenende verreisen wir erst einmal mit dem ixi. Mal schauen wie er sich hält :) 850km einfach hmm......

Aber dann nächste Woche will ich nach dem Urlaub was mit den Lautsprechern unternehmen. Evtl. auch noch ´n Reserveradgehäuse-Subwoofer. Mal schauen....

209

Mittwoch, 9. Mai 2012, 14:14

RE: Lautsprecher (Serie) gegen Höherwertige austauschen.

Zitat

Evtl. auch noch ´n Reserveradgehäuse-Subwoofer. Mal schauen....


Kann ich dir absolut empfehlen - habe ich in meinem Wagen auch verbaut !

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Towser« (9. Mai 2012, 14:37)


ixioniac

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Im Süden Deutschlands :)

Beruf: hhmmm :)

Auto: i40cw

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

210

Mittwoch, 9. Mai 2012, 15:29

RE: Lautsprecher (Serie) gegen Höherwertige austauschen.

Interessant :denk:

Hast du da denn Punch P1 drin?

Endstufe Mono oder Mehrkanal?

Was hast du für die Teile bezahlt?

211

Mittwoch, 9. Mai 2012, 15:43

RE: Lautsprecher (Serie) gegen Höherwertige austauschen.

Verbaut wurde der Rockford Fosgate P3L-S10 (299,00€), die Endstufe ist eine Ampire MX5 - 5 Kanal (399,00€).

tcfy

Schüler

Beiträge: 144

Wohnort: BO / NRW

Beruf: Energielenker

Auto: IX35 2,0 Diesel AT 184 PS

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

212

Mittwoch, 9. Mai 2012, 17:00

RE: Lautsprecher (Serie) gegen Höherwertige austauschen.

Zitat

Original von ixioniac
@tcfy
...Wie schaut´s mit deinen Lautsprecher-Wechsel aus? Schon Fortschritte, Bilder?...

bin leider noch nicht dazu gekommen.

Zitat

Original von ixioniac
...Hast du auch Alu-Butyl und Variotex Paste?...

Habe mir selbstklebende 2,8 mm Bitumenmatten mit ALU gekauft

Zitat

Original von ixioniac
...Bilder?...

wird es dann geben.

akck10

Schüler

Beiträge: 110

Wohnort: Berlin

Auto: iX35 2.0D Aut. I-Catcher

  • Nachricht senden

213

Montag, 18. Juni 2012, 07:26

RE: Lautsprecher (Serie) gegen Höherwertige austauschen.

Hallo,

habe an den letzten beiden Wochenenden sämtliche Boxen getauscht.

Im Vorfeld habe ich mir bei amazon günstig eine Rolle Alubutyl und je 1* infinity Reference 6530sc und 6532i Lautsprechersysteme für insgesamt ca. 160 € besorgt (nein, ich arbeite nicht bei Amazon ;-).
Ich habe die Navi-Ausführung, die Lautsprechersysteme besitzen deshalb jeweils 2Ohm->passt! Die Auswahl an 2 Ohm-Systemen ist leider nicht gross.

Die Türen habe ich komplett von innen gedämmt, das war der hässliche Teil der Arbeit. Zieht euch Handschuhe an, die Türkanten sind sehr scharf und das Zeug klebt wie Mist. Geht wie beim Tapezieren vor, erst ein kleines Stück Folie vom Alubutyl abziehen, das Stück in der Tür fixieren, die Folie hinten wegziehen und mit der Hand hinterherstreichen. Breitere Streifen bekommt ihr durch die Öffnungen, wenn man sie in der Mitte vorher leicht knickt und in der Tür wieder begradigt. ich habe mich auf den Rasen vor die Tür gesetzt, das war sehr rückenfreundlich.

Die Türen sind nun schwerer, fallen satt ins Schloss und klingen nicht mehr nach Cola-Dose. Ich habe das Alubutyl auch teilweise bis über den Seitenaufprallschutz geklebt, da mir die nachträglichen Verklebungen der Werkstatt nicht wirklich gefallen haben.

Die hinteren Türen habe ich, wie hier bereits beschrieben, bearbeitet.

Vorne habe ich dann Lautsprecher aus China und einen Tweeter aus Vietnam gefunden. Das 6530cs bringt etliche Halter für den Tweeter mit, braucht ihr aber nicht. Ich habe den kpl. Ring der Halterung des original-Tweeters mit dem Seitenschneider entfernt, so dass nur der Bügel übrig bleibt. Den Ring innnen an der Blende habe ich entfernt. Somit lässt sich der neue Tweeter sogar leicht in Richtung des Fahrers gedreht mit dem "Restbügel" und den Originalschrauben wieder befestigen.

Die Frequenzweichen habe ich zunächst mit Karrosserieklebeband vorne an der Tür, wo die obere vordere Verschraubung der Verkleidung ist, direkt neben das Kabel geklebt. Die Verkleidung hat dort innen einen grossen Hohlraum. Der Weg zu den Boxen ist dann sehr kurz. Verkleidung angehalten->passt! Anschließend habe ich zwei Löcher gebohrt und die Frequenzweiche mit zwei Metalltreibschrauben fixiert.

Für alle 4 Türen habe ich ca. 8 stunden gebraucht.
Es hat sich auf jeden Fall gelohnt, es gibt jetzt klare Höhen und saubere Bässe. MP3's hören sich sehr gut an, der Radioausgang ist von Hause aus mau.
Weitere Überlegungen sind ein aktiver Subwoofer mit Fernsteuerung (um beim Radiohören nachregeln zu können) und evtl. ein PowerCap am Verstärker, um Spannungsschwankunegn zu vermindern. Die Boxen sind auch nur mit besserem Klingeldraht verkabelt

mers350

Schüler

Beiträge: 67

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Kaufmann

Auto: IX35

Vorname: Rolf

  • Nachricht senden

214

Dienstag, 19. Juni 2012, 08:35

RE: Lautsprecher (Serie) gegen Höherwertige austauschen.

@akck10
hab´ es ähnlich gemacht und alles ist gut.
- alubutyl
habe zuerst die platten von acr vewendet, die absolut top sind, was man sonst nicht unbedingt von acr sagen kann. danach habe ich für die reserveradmulde und heckklappe auch bei amazon eine rolle bestellt. matl. ist leichter, obwohl gleiche stärke, klebt etwas schlechter. wie dem auch sei, das ergebnis ist ok.
- lautsprecher
inzwischen habe ich mich entschieden die koax hinten zu entfernen. vorn habe ich eton prw 172 compression, die auch ok sind.

das navi radio teil ist natürlich mies, aber der player ist akzeptabel

alles in allem eine preiswerte lösung.

also, wenn jemand interesse an 2 fast neuen koax morel, maxima hat, bitte pn, gebe ich für ganz kleines geld ab.

grüsse rolf

herald0_4

Schüler

Beiträge: 133

Wohnort: Freiburg / Brsg.

Auto: IX35 verkauft.

Vorname: Herbert

  • Nachricht senden

215

Sonntag, 6. Januar 2013, 15:00

RE: Lautsprecher (Serie) gegen Höherwertige austauschen.

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen wie die original Lautsprecherstecker aussehen?
Wollte evtl. Lautsprecherkabeladapter kaufen, aber auf den Internetshops werden 2 oder 3 unterschiedliche angeboten.

z. Beispiel so:

oder so:

sumo650

Profi

Beiträge: 629

Wohnort: Berlin

Auto: ix 35

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

216

Sonntag, 6. Januar 2013, 18:48

RE: Lautsprecher (Serie) gegen Höherwertige austauschen.

Glaube es sind die oder so, also die blauen der Stecker ist vom Hochtöner. Meine aber der von dem großen Lautsprecher sah auch so aus :denk:

herald0_4

Schüler

Beiträge: 133

Wohnort: Freiburg / Brsg.

Auto: IX35 verkauft.

Vorname: Herbert

  • Nachricht senden

217

Sonntag, 6. Januar 2013, 19:06

RE: Lautsprecher (Serie) gegen Höherwertige austauschen.

Hallo sumo650,
Danke für deine Antwort. Was für Lautsprecherringe hast du genommen? Dachte die Orig. verbauten sind schwarz.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »herald0_4« (6. Januar 2013, 19:09)


sumo650

Profi

Beiträge: 629

Wohnort: Berlin

Auto: ix 35

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

218

Sonntag, 6. Januar 2013, 21:30

RE: Lautsprecher (Serie) gegen Höherwertige austauschen.

Ne, meine sehen so aus :] Mal schauen wie deine aussehen 8o

herald0_4

Schüler

Beiträge: 133

Wohnort: Freiburg / Brsg.

Auto: IX35 verkauft.

Vorname: Herbert

  • Nachricht senden

219

Sonntag, 6. Januar 2013, 22:04

RE: Lautsprecher (Serie) gegen Höherwertige austauschen.

Ich werde von meinem Einbau berichten, hoffe es wird bald wieder wärmer wegen dem Alubutyl.

exnutzer190313

unregistriert

220

Montag, 7. Januar 2013, 13:13

RE: Lautsprecher (Serie) gegen Höherwertige austauschen.

Keiner von den abgebildeten Steckern würde passen.

Einfacher ist es den Seitenschneider anzusetzten ;)
Ordentliche Kabelschuhe drauf ist doch die saubere Lösung.
»exnutzer190313« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMAG0470_1.jpg
  • IMAG0472_1.jpg

Ähnliche Themen