Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Colonel

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Luxembourg

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 10. Juli 2011, 23:10

RE: Kaufberatung

Hallo Hyundai Gemeinde!

Habe mich gerade hier angemeldet, da ich mit dem Gedanken spiele auch einen ix35 zu kaufen. Wäre dann mein erster "Koreaner", wenn man das noch so sagen kann.

Wohne mittlerweile in Luxembourg und habe mir mal am Samstag den SUV angeschaut und gleich probegefahren. Glaub der ist ganz ok für mich :D.

Also mal von vorne: Meine Frau braucht ein neues Familienauto da unser alter Scenic ausgedient hat (sche.. Karre, bis auf den Motor). Nun wollte sie zuerst wieder Bus fahren, ich natürlich nicht, und hatte deswegen einen Touran ins Auge gefasst. Da unser Budget aber bei ca. 20.000 Euro liegt und es dafür nicht viel Touran gibt, haben wir mal so rumgeschaut. Dann bin ich auf den Kia Sportage und den ix35 gestossen, da diese neu oder als Halbjahreswagen schon in unserem Budget liegen.

Nun meine Frage zum Angebot hier in Luxembourg:

ix35 2.0 2WD 163 PS NEU

- Kennt jemand das Sondermodell "Limeted Edition" (Ausstattung so wie Style + Extras)? Genaueres zu den Extras muss ich erst nachsehen, da in französisch. Kann ich nicht so gut.
- Ist das Angebot von 21700,- Euro inkl. met. Lack und Anmeldung o.k.?

Irgendjemand aus Luxembourg hier, der mir genaueres zu der "Limeted Edition" sagen kann. Und Erfahrungen mit dem hiesigen Hyundai-Händler.
mein Gespräch war mit dem General Manager, der alles daran setzte, mir das Auto schmackhaft zu machen. Etwas zuviel des Guten, für meinen Geschmack. Aber doch freundlich und zuvorkommend. Halt ein Verkäuferass, denke ich.

Also, hoffe auf Feedback und vielleicht gehöre ich demnächst dazu :freu:!

Jürgen

PS: Da es mein erster Koreaner ist wollte ich die langjährigen Hyundai-Fahrer noch fragen wie es mit der Haltbarkeit eines Hyundais so bestellt ist (Rost, Motor,....). Wäre dankbar für ein bisschen Entscheidungshilfe ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Colonel« (10. Juli 2011, 23:15)



42

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 19:24

Kaufberatung - Neuwagen oder Gebrauchter? auf was achten bei der Probefahrt?

hallo, meine schwester wollte sich ein neues auto kaufen, mit dem sie auch einen pferdeanhänger ziehen kann und ist jetzt beim ix35 gelandet. leider kenne ich mich mit dem auto nicht aus und weiß nicht auf was man achten sollte beim kauf. zur zeit stehen 2 autos zur auswahl, einmal ein neuwagen und ein gebrauchter mit 50tkm

das hier wäre der neuwagen: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detail…a1ee866b9c167f9

und hier der gebrauchte: http://home.mobile.de/AUTOHAUSRASTETTERG…1#des_199612197

könntet ihr was zu den fahrzeugen und vorallem was zum preis sagen

gibt es motorkennbuchstaben die man meiden sollte? irgendwelche werksprobleme die man leicht überprüfen kann vorm kauf?

danke für die hilfe

43

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 20:36

Hallo nipczak !!!!!

Habe mir meinen ix35 vor zwei Jahren neu gekauft und bis heute nicht bereut, es ist ein Benziner mit 139 PS, ich brauche ja auch keinen Anhänger ziehen.

Jenni

Anfänger

Beiträge: 5

Beruf: DB

Auto: Demnächst H1

Vorname: Jennifer

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 21:18

Also wenn ein IX 35 Diesel dann nur den High Power (184 PS) .
Die Preise der beiden Autos ist absolut i.O.
Alternativ bekommst Du für 29-33000€ einen Santa Fe (Modell DM) als Halbjahres oder Jahreswagen.
2,2 ltr. mit 197PS und Top Ausstattung.

45

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 07:34

Ich würde mir auch mal die EU-Neufahrzeuge ansehen. Bei Autowelt Simon bekommst du für weniger Geld wirklich gute Ausstattung. Garantie meldest dann bei einem Händler deiner Wahl an und hast auch keine Nachteile gegenüber den deutschen Fahrzeugen. Ansonsten würde ich den neuen von den beiden nehmen. Probleme die man vor dem Kauf prüfen könnte sind mir jetzt keine bekannt. Außer bei den alten Modellen die dünne Lackschicht, wenn du nen Lackmesser hast ;-P.

Ich würde das Teil mal Probefahren und besonders auf das Fahrverhalten achten. Autobahn Spurwechsel usw. Ansonsten sind jetzt keine groben Probleme bekannt die man vorher prüfen könnte.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 12. Oktober 2014, 01:26

Super Argument: Der Tiguan schaut heute schon altbacken aus, da kann nich mehr viel passieren :auweia: Und was juckt einen beim Autokauf, ob die Optik in "8-10 Jahren" noch angesagt ist? Außerdem hat mir ein Vögelchen gezwitschert, dass selbst im VW-Forum bereits von Problemen berichtet wurde... :denk:

(So langsam sollte ich von Hyundai doch Geld dafür verlangen, dass ich die VW-Trolle hier vertreibe. :boxen: )

SchwarzesMonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Lemgo / Ostwestfallen

Beruf: Vorarbeiter Am Flughafen Dortmund

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDI Style +Silver und Plus Paket

Vorname: Fatih

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 12. Oktober 2014, 02:15


48

Montag, 13. Oktober 2014, 08:57

Hallo Colonel,

dich hatte ich ganz übersehen... Zu deiner Frage mit der "Limited Edition". So darf sich eigentlich jedes Fahrzeug von jedem Hersteller nennen, welches mit einer Ausstattung kommt, welche nicht in der Ausstattungslinie vorhanden ist. Sprich wenn es Ausstattung A, B, C gibt und das Fahrzeug hat B + sagen wir mal ein Navi, aber es fehlt die Sitzheizung aus C, dann passt es weder zu B noch zu C und ist somit eine Limited Edition. Dazu gehe ich mal davon aus von den Infos her, dass du nach einem EU-Neuwagen Ausschau gehalten hast. Ob der Preis ok ist, zeigt sich erst, wenn du mehr Infos zur Ausstattung und zum Zubehör hast.

Beiträge: 101

Wohnort: Naumburg / Sachsen-Anhalt

Beruf: IT-Ingenieur

Auto: IX35,2.0,4WD,Style+Plus

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 14. Oktober 2014, 11:03

Hallo, habe zu diesem Thema einen sehr guten Artikel in der Zeitschrift "OFF-ROAD", Ausgabe 10/2014 (http://www.off-road.de/de/home/) gefunden. :super: Es handelt sich um den Abschlussbericht eines 24-monatigen Dauertest eines IX35, 2.0 Diesel. Das Ergebnis ist durchgehend positiv, keine Mängel außer einer defekten Kennzeichenbeleuchtung. Lt. Aussage der Redakteure hatten sie noch keinen Testwagen, der so zuverlässig und problemlos gelaufen ist. Also sehr empfehlenswert der Artikel, auch für die Skeptiker! :schläge:
Gruß, Bernd

50

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 15:34

@iDreißig
Du hast dir wahrscheinlich ein gezwitschert :D :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (16. Oktober 2014, 15:43)


Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 486

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

51

Samstag, 18. Oktober 2014, 11:09

Einen Tiguan würde ich nichtmal fahren wenn ich Schmerzensgeld dafür bekommen würde :dudu: So eine biedere Spießerschaukel, da ziehe ich den ix35 aber locker vor :freu:

nycrom

Anfänger

Beiträge: 27

Wohnort: Saarland

Auto: IX 35 2.0 CRDI

  • Nachricht senden

52

Montag, 20. Oktober 2014, 13:17

Wir haben unseren bei http://www.neuwagenzentrumaugsburg.de/ gekauft. Beratung und Abwicklung super, Preis auch besser als bei den bekannten EU Händlern. Es gab sogar Fußmatten und Erste-Hilfe-Set gratis dazu.

Als Familienauto kann ich den IX35 nur bedingt empfehlen, der Kofferraum ist doch sehr klein. Wir mussten bis jetzt immer noch Gepäck auf der Rückbank verstauen und haben erst 1 Kind und hatten den "kleinen" Kindr

Wir haben nun das Ersatzrad ausgebaut, so dass man den Unterboden auch nutzen kann. Vor dem nächsten Urlaub kaufen wir uns jedoch noch eine Dachbox.

Ich empfehle dir jedoch den mittleren Diesel bei der Fahrleistung. Das amortisiert sich auf jeden Fall, rechne es mal durch. Und ein toller Tipp vom Händler um den Turbolader zu schonen: Nach längerer Fahrt beim Anhalten nicht sofort den Motor aus machen, sondern erst mal im Standgas ein paar Sekunden den Turbolader zur Ruhe kommen lassen.

53

Montag, 20. Oktober 2014, 23:16

@ Samantha

Ich würde auch lieber einen MB GL, ML oder GLK fahren. ^^ Aber das Budget müsste höher sein. Der Tiguan mag spiessig sein, er ist solide, sehr gut verarbeitet, variabel und vermitttelt ein gutes Fahrgefühl. Das wahrscheinlich "Beste" was du in dieser Kategorie für dein Geld bekommen kannst. Er ist nicht umsonst das meistverkaufte SUV in Deutschland.

Was würdest du denn mit dem Schmerzengeld machen? Shoppen etvl? :D [/quote]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (21. Oktober 2014, 06:11)


54

Dienstag, 21. Oktober 2014, 08:24

Der VW ist sicher kein schlechtes Auto. "War" auch oft genug meistverkaufter SUV. Das schuldet man aber dann eher der Marke VW, die eben einfach noch Vertrauen in den Leuten weckt. Bei Porsche dachte man aber auch wunder was da für ein Fahrzeug auf den Markt kommt und dann kam was kam... der letzte Mistwagen.

Wenn ich mir den Hyundai ansehe, welcher schon ab 16900€ neu zu bekommen ist, dann habe ich fast schon keine Fragen mehr. Mit Nebelscheinwerfer und nicht weißer Lackierung kommt man auf 17550€ und hat ein Neufahrzeug mit dem man echt zufrieden sein kann. Verarbeitung kann ich nicht meckern, selbst nachdem ich das Auto für Boxen Rückfahrcam und LED Innenraumbeleuchtung komplett bald zerlegt hatte, passt alles noch genau und nichts knarzt oder wackelt... (Abgesehen ASäule die Airbagabdeckung wo ich nen Stift abgebrochen habe... den bekomme ich aber diese Woche vom Freundlichen wieder). Klar der GL von nem Kumpel, der vollausgestattet mit super vernähtem Leder und Schnickschnack sowie Leistung ohne Ende kommt, ist schon eine Wucht. Der wäre mir persönlich zwar zu groß aber ist ein Hammer Auto. Leisten wäre auch nicht das Problem. Dafür aber leisten wollen. Ich habe lieber ein tolles Haus und alle paar Jahre ein anderes Fahrzeug sowie jede Menge tolle Urlaube, als eine Eigentumswohnung auf Rädern. Fahrzeug soll mich von A nach B bringen mehr nicht. Und hier hat mir der Hyundai einfach gut gefallen. Alles was weiter wie 400km weg ist, wird mit Flugzeug erreicht und für alles bis da hin macht der Hyundai Spaß. Ich kann verstehen, wenn man es sich leisten kann, dass sich Leute einen sportlichen Flitzer holen, aber ein Familienfahrzeug? Ne total unverständlcih für mich so viel Geld in rollenden Schrott zu inverstieren und nichts anderes ist ein Auto für mich irgendwann.

Zurück zum Hyundai, der ein ruhiges Fahrverhalten bietet und eine tolle Optik. Die Verarbeitung ist wie gesagt gut (wenn auch nicht die allerbeste) und wirkt jetzt auch nicht gerade billig... natürlich auch nicht Hochwertig ohne ende. Einfach eine gute Mittellösung in meinen Augen. Fahrgeräusche sind vollkommen in Ordnung. Auch die Windgeräusche sind im Rahmen im Gegensatz zu dem was ich hier schon gehört habe. Begeistert bin ich auch vom Platz und der Erreichbarkeit aller Teile im Motorraum. Da ich hobbymäßig meine Fahrzeuge alle selbst repariere und dies bisher auch immer gut geklappt hat, ist es auch erfreulich zu sehen, wie leicht man beim IXI alles an und abbauen kann. Vor allem die einfache Art die Lämpchen zu tauschen ist hier lobenswert. Wenn ich das mit anderen vergleiche... göttlich und nur ein Handgriff.

Aber ich verstehe immer noch nicht, TEDDY, warum du hier im Forum nen Wind machst wie schlecht du doch den IXI findest und wie toll doch der VW ist. Ja der VW ist toll. Bin ihn auch gefahren. Hätte mir auch zwei kaufen können. Wollte aber einen IXI weil der besser aussieht ;-). Zufrieden wäre ich aber sicher mit dem VW auch gewesen. Nur mache ich von den paar tausend gesparten lieber nen Urlaub auf Hawai und lass die Seele baumeln.

Beste Grüße

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 486

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 21. Oktober 2014, 11:37

Was würdest du denn mit dem Schmerzengeld machen? Shoppen etvl? :D
Nein, im Moment würde ich damit meine Taekwondo -Trainerlizenz bei der DTU bezahlen! :)

Tom1873

Anfänger

Beiträge: 50

Beruf: Betriebswirt

Auto: ix 35 , 135 PS Benziner, Fifa Silver Edition, Cool Brown

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 21. Oktober 2014, 14:15

Ich tippe einfach mal ins Blaue...... Teddy, du fährst einen Tigua.....was ich nicht verstehe ist:

Wieviel Zeit, bzw. wie wenig Leben kann man haben um sich in Foren rumzutreiben von denen man kein Auto besitzt und auch nicht besitzen möchte ?????

Bist Du auch in Mazda, Dacia, Renault, Opel und Ford Foren unterwegs und schreibst das VW der Hammer ist ??????

Mein letztes Auto war ein VW, 2 Jahre Garantie, verlängert auf 4 Jahre (plus 500 Euro.....) in den 4 Jahren war ich 8 mal wegen Garantieabeiten in der Werkstatt.....

Wie vieles im Leben ist die Optik eines PKW Geschacksache und wem welches Auto wieviel Geld Wert ist, ist auch jedem selbst überlassen. Alles kein Problem nur das schreiben in "fremden" Foren das kapier ich nicht......geh mal raus, triff mal Freunde, Leb mal :prost:

57

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 07:55

Tom guter Beitrag :-).

Aber das mit den Garantiearbeiten kann dir bei jeder Marke passieren. Ich habe noch kein Model von irgendeinener Marke gesehen, wo es bei keinem einzigem Fahrzeug schäden gab. Man kann nur immer hoffen nicht so eines bekommen zu haben und selbst einfach das Auto anständig pflegen, dann hat man auch lange was davon. Immer schön das ÖL und das Wasser kontrollieren, mehr will der Motor ja gar nicht von euch und schon hat man sein bestes getan :-P.

Tom1873

Anfänger

Beiträge: 50

Beruf: Betriebswirt

Auto: ix 35 , 135 PS Benziner, Fifa Silver Edition, Cool Brown

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 08:56

Das seh ich genauso, mein Bruder fährt einen A6 S-Line, der kostet Liste das 3fache und ist auch nicht weniger in der Werkstatt. Mit Garantiearbeiten hab ich auch kein Problem, im Gegenteil, ich freu mich dann immer, dass es noch "Garantie" ist. Die Länge der Garantie ist halt entscheidend und das ist bei vielen vielen Marken besser als bei deutschen Herstellern.....

Mein Huyndai Händler ist da auch sehr problemlos, Leihwagen gibts immer, Wagen wird gewaschen, von daher stören mich "normale" Garantiearbeiten garnicht.

59

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 21:27

Tolle Optik muss ich zustimmen, aber ruhiges Fahrverhalten und gute Verarbeitung ?

60

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 07:49

Hab bisher nichts gegenteiliges feststellen können bei mir. Und wie gesagt, Verarbeitung finde ich ist gelungen... nichts knarzt oder ist von den Spaltmasen schlecht verbaut, aber es ist eben kein rundum geledertes Fahrzeug und die Verarbeitung geht sicher noch besser. Aber für den Preis bin ich zufrieden.