Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Franky1967

Anfänger

  • »Franky1967« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Bodensee

Auto: IX35 2,0 2WD Style 18"(A)

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. Februar 2011, 22:05

Benzin oder Diesel mit Wohnwagen.........???

Hallo!!!

Ich bin Neu, und habe gleich mal eine Frage...... :winke:

Ich möchte mir gerne einen IX35 zulegen, bin aber nicht sicher ob Benzin oder Diesel!!
Meine Fahrleistung pro Jahr 12000KM
4 mal im Jahr mit 1500kg Wohnwagen in Urlaub ( Keine Berge/Pässe)
Bitte um Eure Meinungen oder Erfahrungen....!!

Danke!!

Grüße vom Bodensee :super:

Franky


barnaby

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: Deutschland

Auto: IX35 2.0 CRDi 184PS

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. Februar 2011, 22:45

RE: Benzin oder Diesel mit Wohnwagen.........???

Hallo Franky!
Von Deiner Kilometerzahl im Jahr eigentlich ein Benziner. Aber bei Wohnwagenbetrieb würde ich immer einen Diesel nehmen. Ich selbst habe einen Wohnwagen mit 1500kg. Fahre zur Zeit einen VW Diesel, davor Ford Galaxy Benziner. Ich sage Dir, dass sind Welten. Der Diesel spielt mit dem Wohnwagen. Durch seinen starken Durchzug beim Anfahren, merkt man den Wohnwagen gar nicht so. Der Benziner hat mehr mit dem Wohnwagen zu tun. Ein Diesel ist meiner Meinung nach immer die bessere Wahl als Zugfahrzeug. Ich selbst habe mir den IX35 2.0CRDi 4WD 184PS Premium mit 6Gang Schaltgetriebe bestellt.
Wünsche viel Spaß bei der Auswahl und ganz viel Vorfreude dank der langen Wartezeit.

Gruß barnaby :teach: :bang: :super:

3

Sonntag, 27. Februar 2011, 19:54

RE: Benzin oder Diesel mit Wohnwagen.........???

Hallo Franky,

kann zum Diesel, so wie es barnaby geschrieben hat, leider nix sagen.

Aaaaaaber zum Benziner. Ich hab den 2,0L mit 163 PS. Ich hab letzten Sonntag auf ner Strecke von ebbes mehr als 400 km einen Anhänger gezogen mit ner Gesamtlast von ca. 1700 Kg. Und es war ein sehr angenehmes fahren. Ich hab auf der Strecke 13l/100km gebraucht. Allerdings bin ich fast immer zwischen 100 km/h und 110 km/h gefahren.

Auch an Steigungen hab ich noch Reserven zum Überholen bzw. zum Halten der Geschwindigkeit gehabt.

Also mein Urteil, der ix35 mit o.g. Trailer........der Urlaub kann kommen.

Wie gesagt, zum Diesel kann ich nichts sagen aber ich denke bei dem steckt noch ein bisschen mehr Leistung dahinter.

Gruß Tim

ardeche

unregistriert

4

Sonntag, 27. Februar 2011, 20:10

RE: Benzin oder Diesel mit Wohnwagen.........???

Hallo Franky,

das kommt darauf an, ob Du mit dem Wohnwagen gleitest oder zügig unterwegs bist. Wenn Du zügig unterwegs bist, solltest Du zum Diesel greifen, auch wenn sich dieser bei 12000 km / Jahr nicht rechnet. Der hat halt untenrum mehr drin.

1500 kg sind aber für beide Versionen (wohlgemerkt die 2l-Modelle) kein Problem.

Paula

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: Nordheide

Auto: 2.0 CRDi100 kW 4WD

Vorname: Edgar + Paula

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 27. Februar 2011, 20:35

RE: Benzin oder Diesel mit Wohnwagen.........???

Meine Tipp, :flüster:
ein Diesel mit 4WD. :super:
Mit gutem Drehmoment bei bereits niedriger Drehzahl ist ein Diesel gerade auf nasser Wiese, Schnee oder leichtem Matsch auf einem Campingplatz insbesondere mit 4WD die richtige Wahl. 2WD Frontantrieb ist hier klar im Nachteil.
Auf der Landstraße oder Autobahn gibt es kaum Unterschiede. Ausser mehr Laufruhe durch eine geringere Drehzahl (und weniger Spritkosten) beim Diesel.

Die letzten 10 Jahre mit ca. 150.000 km mit Wohnwagen und Nissan Terrano 2 (2,7 l Turbodiesel Hekantrieb mit zuschaltbarem 4WD) haben uns bei jeder Reise und auf jedem Campingplatz im Sommer und Winter nur postive Erfahrungen gebracht. :super:
Vor unserem Nissan haben wir 1 Jahr mit einem Van (Ford Windstar 3 l Benziner) mit Frontantrieb so machches Problem (mit durchdrehenden Antriebsräder festgefahren) auf den Campingplätzen bewältigen müssen. Auf der Autobahn jedoch super.

Also, wenn schon denn schon. :super: :super: :super:

autototi

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: Bad Klosterlausnitz/Thüringen

Beruf: Kfz-Schlosser

Auto: IX35 Diesel

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 3. März 2011, 19:19

RE: Benzin oder Diesel mit Wohnwagen.........???

Hallo Franky Fahre ix 35 diesel mit 136 ps mit wohnwagen (hobby 560kmfe 2,50 m breit)regelmäsig mein verbrauch liegt bei 9,7 liter mit hänger 4personen und fahrräder auf dem dach des ix 35 würde dir zum diesel raten schau mal im forum (ziehen von wohnwagen) hier beim ix 35 gruss torsten und ware nicht so lange mit bestellen kennst ja die liferzeiten

bodyrolex

Fortgeschrittener

Beiträge: 183

Wohnort: Luxembourg

Beruf: Buschauffeur

Auto: Santa Fe SM 2,0 CRDI

Hyundaiclub: nöö

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

7

Freitag, 4. März 2011, 16:41

RE: Benzin oder Diesel mit Wohnwagen.........???

Hallo

Da du ja nicht nur einmal im Jahr mit dem Wohnwagen unterwegs bist empfiehlt sich natürlich ein Diesel, mehr Drehmoment und niedrigerer Verbrauch.
Aber wenn du sonst im Jahr nur Kurzstrecken fährst, nimmst du besser einen Benziner, weil es bei modernen Dieselmotoren im zusammenhang mit kurzstreckenbetrieb es zu Problemen mit dem DPF kommt.

Wie gesagt es kommt halt auf dein Fahrprofil an.

Gruß Alex

Ähnliche Themen