Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Olafinho66

Anfänger

  • »Olafinho66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Ashburn, VA USA

Auto: IX35 (Tucson in USA)

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. Februar 2011, 22:30

US Import

Hallo aus den USA,
ich werde Ende Juni mit einem amerikanischen IX35 (hier Tucson) nach Deutschland umziehen. Kann mir jemand Tips geben, wie ich die TUV-Abnahme vorbereiten kann oder was ich noch beachten muss. Ich habe keine Nebelschlussleuchte, die Blinker vorn leuchten ständig und hinten habe ich typisch amerikanisch rote Blinker. Wo kann ich die Teile bekommen bzw. welche Firma kann die Umrüstung im Raum Kerpen günstig erledigen.
Vielen Dank für Eure Hilfe.


VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. Februar 2011, 22:36

RE: US Import

mit Tipps kann ich dir leider nicht weiterhelfen.
Aber beim lesen stellte sich mir spontan die Frage, ob ein Verkauf deines "alten" in USA und ein Neukauf hier nicht günstiger wäre, wie die ganzen Kosten die jetzt auf dich zukommen.
Transport, Umrüstung, Vorführung bei TÜV/Dekra etc.
Was da alles dazu gehört weißt du besser als ich.
Abgesehen von den Kosten sparst du dir auf beiden Seiten des großen Wassers nen Haufen Zeitaufwand wegen Papiere besorgen, vorführen und dergleichen...

Haste da schonma drüber gerechnet?

Was kostet eigentlich son Transport per Schiff(?) ?

vb

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »VB90« (19. Februar 2011, 22:36)


amba_andi

Fortgeschrittener

Beiträge: 408

Wohnort: Wien

Auto: ix35 184 ps automatik

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. Februar 2011, 08:48

RE: US Import

ich denke mal der aufwand lohnt sich allemal! in österreich müsstet du die papiere vom generalimporteur holen, wenn es denn das entsprechende modell auch in österreich gibt. und natürlich die nötigen umbauten vornehmen lassen. ich gehe davon aus, dass dein "amerikanischer" tucson ix eine motorisierung hat, die bei uns wohl nicht vorhanden ist - denn einen grossen (2,4l) benziner gibt es am europäischen markt nicht. dadurch wird das ganze sicherlich ein wenig komplizierter, was die typisierung betrifft. am besten wissen da die autofahrerclubs bescheid, bei euch also der adac! am besten du schliesst dich mit den experten dort kurz, die wissen mit sicherheit, was an behördenlauf und kosten da auf dich zukommt.

viel glück für deine rückübersiedelung

beste grüße

andreas

Olafinho66

Anfänger

  • »Olafinho66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Ashburn, VA USA

Auto: IX35 (Tucson in USA)

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. Februar 2011, 18:06

RE: US Import

Danke fuer die schnelle Antwort. Ein Neukauf waere bestimmt nicht billiger. Habe den Tucson hier fuer 26.500 $ gekauft. War zu dem Zeitpunkt 18.500 Euro. Transport bezahlt mein Arbeitgeber. Ist Bestandteil des Umzugsgutes.
Danke

Olafinho66

Anfänger

  • »Olafinho66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Ashburn, VA USA

Auto: IX35 (Tucson in USA)

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. Februar 2011, 18:08

RE: US Import

Hast Recht Andreas,
es die grosse 2.4 ltr Maschine. Werde mich mal mit dem ADAC in Verbindung setzen.
Gruss Olaf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Olafinho66« (21. Februar 2011, 18:52)


cas-64

Schleswig-Holsteiner

Beiträge: 1 637

Wohnort: Schleswig-Holstein / Kreis Plön

Auto: Hyundai Tucson Intro,1.6 T-GDI 4WD,DCT / IX20 1.4

Vorname: Carsten

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Montag, 21. Februar 2011, 19:12

RE: US Import

Hallo Herzlich Willkommen im Forum und dem nächst wieder in Deutschland :winke:

Olafinho66

Anfänger

  • »Olafinho66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Ashburn, VA USA

Auto: IX35 (Tucson in USA)

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 22. Februar 2011, 03:02

RE: US Import

Danke für den netten Empfang. Habe heute Hyundai Deutschland angeschrieben. Die haben mir letztes Jahr schon geschrieben, dass die Garantie übernommen wird. Schaun wir mal.

Ähnliche Themen