Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

griesbach

Anfänger

  • »griesbach« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Wohnort: Hessen

Auto: ix 35 2.o CRDI, 2WD

  • Nachricht senden

1

Freitag, 4. Februar 2011, 06:34

Vorglühen beim Diesel ?

Hallo !

Muss bzw. kann man den Diesel bei starken Minustemperaturen vorglühen ?

Und wenn ja, wie funktioniert das mit Startknopf-Automatik , d.h. ohne Zündschlüssel ?
Ich kenne das von meinem jetzigen Diesel so, das man den Zündschlüssel ca. 5 Sekunden auf "Zündung ein" lassen muss bis die Vorglühanzeige erlischt, erst dann wird der Schlüssel bis zum Anschlag weitergedreht und der Motor startet.


ix35-Fan

unregistriert

2

Freitag, 4. Februar 2011, 06:51

RE: Vorglühen beim Diesel ?

Hallo!

Ich hab bei meinem ix CRDi auch den Startknopf. Der Vorglüh-Vorgang dauert auch bei ordentlichen Minusgraden nur ganz kurz und das erledigt alles die Startautomatik.

Der Fahrer muss sich also um solche Details nicht mehr kümmern. Ist ja auch der eigentliche Sinn einer Automatik :D

Gruß Mex

3

Freitag, 4. Februar 2011, 09:27

RE: Vorglühen beim Diesel ?

Ja mein Benziner glüht auch von ganz alleine :todlach:

hassi60

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

4

Freitag, 4. Februar 2011, 10:10

RE: Vorglühen beim Diesel ?

jetzt wird es hier richtig lustig :mad: :mad: :mad: :mad:

5

Freitag, 4. Februar 2011, 18:17

RE: Vorglühen beim Diesel ?

Ja sind richtige scherzkeckse hier :cheesy:

6

Donnerstag, 8. Februar 2018, 14:31

Diesel glüht nicht vor

Hallo,

ich habe einen ix35 CRDi / 184 PS / aus 2012 / 140000 km

Seit ein paar Tagen springt der Motor, wenn es kalt ist, nur mit Mühe und stotternd an. Wenn der Motor warm ist, springt er sofort an und läuft auch einwandfrei. Die Glühkerzen habe ich schon gewechselt. Die Vorglühsicherung ist i.O. (80A). An den Glühkerzen gemessen kommt nichts an.

Ist da noch ein Relais zwischen (wo) oder wo sitzt das Steuergerät dafür? Und wo ist das abgesichert?

Gruß Norbert

mr.chruris

Fortgeschrittener

Beiträge: 395

Wohnort: Wien

Beruf: Hatte ich mal

Auto: ix35 FL 2,0 CRD 184 PS + Autom. 4WD

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. Februar 2018, 06:30

Der Ixi macht das alles von alleine und wenn alle Teile in Ordnung sind funktioniert das auch bei starken Minusgraden.

@Norbert
Muss man da eventuell noch etwas im Steurgerät, über den OBD Stecker, löschen ? Einfach mal beim :D fragen.

Beiträge: 759

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. Februar 2018, 07:40

Also ich fahre einen i30 von 2011 und bei dem muss ich vor dem starten auch warten bis das Vorglühlämpchen erloschen ist, das dauert gerade bei Temperaturen wie jetzt 3-5 Sekunden. Das ist aber bei allen Dieseln so und hat nix mit der Marke zu tun.

mangray

Tucson

Beiträge: 133

Wohnort: Wien

Auto: Tucson CRDI 2,0L ~170PS 4WD Schaltung Platin

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. Februar 2018, 07:46

Kommt auf die Version an. Mit Smart Key macht er es alleine ohne soll man warten!

nice day
mangray

Beiträge: 759

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

10

Freitag, 9. Februar 2018, 07:55

Ich weiss gar nicht ob es Keyless bei dem 2011 fdh schon gab.
Kann aber sein, hat man aber nur den normalen Schlüssel dann muss man den rein stecken drehen bis Zündung an und dann warten bis das kleine Lämpchen aus ist.
mr.churis hat das so dargestellt als wäre das nur bei sehr alten Autos so und das stimmt nicht.

11

Freitag, 9. Februar 2018, 09:43

Hallo,

@mr.chruris es ist kein Fehler im Steuergerät.

Da muss doch irgendwo noch ein dickes Relai sitzen (80A) .

Gruß Norbert

mr.chruris

Fortgeschrittener

Beiträge: 395

Wohnort: Wien

Beruf: Hatte ich mal

Auto: ix35 FL 2,0 CRD 184 PS + Autom. 4WD

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

12

Freitag, 9. Februar 2018, 12:52

Na ja ich kenne es eben nur vom Mercedes von damals. Meine Diesel hatten alle den Startknopf und das war ja auch die Frage die ich mit: Der Ixi macht das alles von alleine und wenn alle Teile in Ordnung sind funktioniert das auch bei starken Minusgraden.

Aha Steuergerät schon ausgelesen dann großes :?:

13

Samstag, 10. Februar 2018, 13:15

Meiner hat auch Keyless,drücke den Knopf ohne Bremspedal drücken und warte bis die Vorglühlampe ausgeht und starte dann ganz normal.
Dauert auch nicht länger als wenn er orgelt bis er startet

mangray

Tucson

Beiträge: 133

Wohnort: Wien

Auto: Tucson CRDI 2,0L ~170PS 4WD Schaltung Platin

  • Nachricht senden

14

Samstag, 10. Februar 2018, 16:49

Beim Tucson wird erst gestartet (Keyless), wenn das Vorglühen beendet ist. Merkt man schön wenn es kälter ist, dauerts halt 2sek länger. Muss also nicht manuell eingreifen. Bei meinem ix35 kann ich es nicht sagen, hatte keinen Keyless.

nice day
mangray

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (10. Februar 2018, 17:24)


mr.chruris

Fortgeschrittener

Beiträge: 395

Wohnort: Wien

Beruf: Hatte ich mal

Auto: ix35 FL 2,0 CRD 184 PS + Autom. 4WD

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 11. Februar 2018, 06:44

Ist auch bei mein Ixi so.

Bremspedal und Startknopf drücken und er startet wenn er genügend vorgeglüht hat, daher dauert das Starten auch nicht länger als wenns warm ist.

Hab ichs schon erwähnt dass meiner 2 Takt Öl zum Diesel bekommt da geht das alles noch viel leichter :D

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 629

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 11. Februar 2018, 10:41

Hab ichs schon erwähnt dass meiner 2 Takt Öl zum Diesel bekommt da geht das alles noch viel leichter :D
Ich tu immer ein paar Tröpfen Fliederbeersuppe mit in den Tank, und meine Autos springen auch immer viel besser an! :flüster:

mr.chruris

Fortgeschrittener

Beiträge: 395

Wohnort: Wien

Beruf: Hatte ich mal

Auto: ix35 FL 2,0 CRD 184 PS + Autom. 4WD

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

17

Montag, 12. Februar 2018, 07:34

Fliederbeersuppe war eigentlich das Erste was ich nehmen wollte aber die bekommt man hier nur in großen Dosen und wegen ein paar Tropfen FBS mach ich keine Dose auf 8)

Und deinem: Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen..... muss ich zustimmen.

Karlheinz

Fortgeschrittener

Beiträge: 367

Wohnort: Klagenfurt, Kärnten

Beruf: schon URLAUBER

Auto: ix20 1,4 90 PS Benziner Eoropapaket Bj.07.2013

Vorname: heinzi

  • Nachricht senden

18

Montag, 12. Februar 2018, 16:38

AMEISENKNOCHENÖL ist auch gut

mr.chruris

Fortgeschrittener

Beiträge: 395

Wohnort: Wien

Beruf: Hatte ich mal

Auto: ix35 FL 2,0 CRD 184 PS + Autom. 4WD

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 13. Februar 2018, 12:39

Geht aber nur bei Benziner...

20

Dienstag, 13. Februar 2018, 13:58

Ich tanke immer B0 Diesel, dann brauche ich kein 2taktöl
Gruß Tom

Ähnliche Themen