Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

81

Freitag, 3. Mai 2013, 17:10

RE: Neue Reifen mit Reifen-Druck-Controllsystem

Wenn du die Alu-Felgen nicht an nem Bordstein oder Schlagloch zerstörst halten sie ewig.
Mit ein bischen Pflege sehen sie sogar solange gut aus.

Was heisst "Robust"?

Im Bezug auf Rostanfälligkeit z.B. sind Alus unschlagbar. Da sind Stahlfelgen klar im Nachteil meines Erachtens. Und mit der falschen Fahrweise, bekommt man auch Stahlfelgen geschrottet.
Wenn deine Stahlfelgen 5 Jahre und länger gehalten haben, werden es die Alus bei gleicher Pflege und Fahrweise ganz sicher auch tun. Unabhängig von Marke und Preis.

vb


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 933

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

82

Freitag, 3. Mai 2013, 22:01

RE: Neue Reifen mit Reifen-Druck-Controllsystem

Zitat

Original von hyundaiix
Bisher hatten meine Autos immer Stahlfelgen und die hielten immer
5-10 Jahre.

Dazu hätte ich eine Frage: Warum haben die einen Stahlfelgen 5 Jahre gehalten, und die anderen doppelt so lange? :denk:

83

Sonntag, 5. Mai 2013, 18:58

RE: Neue Reifen mit Reifen-Druck-Controllsystem

Z.B. Bei Ganzjahresreifen und einem Satz Felgen etwa 5 Jahre. Bei Sommer- Winterreifen und 2 Stätze Stahlfelgen 10 Jahre.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 933

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

84

Sonntag, 5. Mai 2013, 19:22

RE: Neue Reifen mit Reifen-Druck-Controllsystem

Du musst doch beim verschleissbedingten Reifenwechsel die Felgen nicht mitwechseln!?!

dudödeldi

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Hanau

Beruf: Küchenmontagen

Auto: ix35 Fifa worldcup silver 1.6 Benziner facelift

Vorname: Harald

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 16. März 2014, 16:18

TPMS Sensoren

Hallo!
Ich eröffne noch einmal einen TPMS Fred, da die meisten Beiträge doch schon älter sind. Da die neueren Ixis, spätestens seit dem facelift jetzt alle mit den Sensoren ausgestattet sind, wird das Thema jetzt mehr User interessieren.
Ziel ist es, möglichst viele Fakten zusammenzutragen, da die Aussagen doch sehr unterschiedlich sind.
Ich fange mal an: Lt Tüv ist tpms ein sicherheitsrelevantes Teil und Bestandteil der der ABE und muß funktionieren (Ab Bj 2013/14). Das widerspricht den Aussagen der meisten Freundlichen, die immer noch Wintersätze ohne verkaufen und sagen dann brennt halt das Warnlicht.
Es gibt im facelift sogenannte High oder low level Sensoren. Low heisst: irgendein reifen verliert Luft, high sagt dir auch noch welcher.
Wer hat jetzt was?
Es gibt im Zubehörhandel universal Sensoren. Gehen die für alle und kann jede Werkstatt die programieren?
Passen die originalen Sensoren in Zubehörfelgen? Mein Freundlicher sagt nein, andere sagen ja ????? Das würde bedeuten das Hyundai keine Sensoren für Zubehörfelgen liefern kann (kann ich nicht glauben).
Muß ich beim Räderwechsel immer neu programmieren?
Kann ich die Räder von vorn nach hinten tauschen?
Ich habe im www schon viel gesucht, aber nur widersprüchliche Aussagen gefunden.
Vielleicht können wir hier etwas Licht ins Dunkel bringen.

Noch einen schönen Sonntag Harald

olanse

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Germany

Auto: IX35

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

86

Sonntag, 16. März 2014, 20:09

TPMS Erfahrungen

Tach zusammen, hi Harald,

nachdem ich jetzt auch schon 5 !! (fünf) mal einen Sensor nachkaufen durfte, weil der Freundliche oder ein Reifenhändler trotz gezieltem Hinweis jeweils mindestens einen Sensor bei der Demontage oder Montage gekillt hatte würde ich mich auch für eure Erfahrungen interessieren.

Beim durchschnittlichen Preis eines Sensors von ca. 80 Euro / Stk. bei Hyundai sind Alternativen sicher für jeden von uns interessant. :thumbsup: Ausserdem steht momentan die Anschaffung von 19er Sommerrädern an und ich hätte schon gerne Alus mit funktionierendem TPMS. Derzeit steht mein ix35 auf den originalen 17er Alus auf Wintergummis und ich habe die Ummontiererei mit nur einem Satz Felgen satt.

Somit also auch von mir der Aufruf und zugleich mein herzlicher Dank im Voraus für die kommenden Infos. :)

Olanse

ix35 2.0 CRDi AWD / Navi / Schiebedach / Automatik / etc. 95.000 km / ca. 8.0 l/100km

dudödeldi

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Hanau

Beruf: Küchenmontagen

Auto: ix35 Fifa worldcup silver 1.6 Benziner facelift

Vorname: Harald

  • Nachricht senden

87

Dienstag, 18. März 2014, 22:22

Hallo!
Ich habe heute mit meinem Freundlichen telefoniert. Ich bekomme diese Woche meine Cms Alufelgen. Dafür sollen von den Originalfelgen die TMPS Sensoren auf die neuen Felgen montiert werde. Lt Aussage kein Problem. Ich werde berichten.
Ich habe übrigens mal das TMPs ausprobiert. Die Kontrolleuchte ging erst bei 1,6 bar an. Finde ich ziemlich spät. :(
Im übrigen sind im meinem facelift Fifa worldcup silver die low Ventile eingebaut. Es leuchtet nur die Warnlampe.

Servus Harald

MaJu

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: nrw

Auto: i30/Tucson

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

88

Mittwoch, 19. März 2014, 17:11

TPMS Sensoren

Hallo,
wir haben die originalen Sensoren verbaut. Winterreifen auf neuen Felgen. Bei jedem Rad/Reifenwechsel müssen die Sensoren neu eingelesen werden. Dabei spielt es dann keine Rolle wo das Rad montiert wird.

MfG
MaJu (Manfred)

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 1 007

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

89

Mittwoch, 19. März 2014, 17:48

Bei jedem Rad/Reifenwechsel müssen die Sensoren neu eingelesen werden.

Geht das von selbst oder wie?

MaJu

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: nrw

Auto: i30/Tucson

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

90

Donnerstag, 20. März 2014, 06:09

Nein, soweit mir bekannt muß das der "Freundliche" machen, die Fahrzeugdaten werden dazu gebraucht. Ein Sensor wird an das jeweilige Rad gehalten und eingelese. Kosten: ca. 20 €

MaJu

amba_andi

Fortgeschrittener

Beiträge: 408

Wohnort: Wien

Auto: ix35 184 ps automatik

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

91

Donnerstag, 20. März 2014, 12:22

also ich hab meinen jetzt seit über drei jahren und von anfang an auf beiden radsätzen die originalen sensoren. musste noch nie bei einem reifenweschsel irgendwas einlesen. ich mache die wechsel sommer/winter immer selber und die warnleuchte hat noch nie aufgeleuchtet, nur weil ich die reifen getauscht hab...

beste grüße aus wien

andreas

Disasterman

Fortgeschrittener

Beiträge: 295

Wohnort: Limburg/Lahn

Auto: IX 35 2.0 Style Plus Pist

Vorname: Thomas und Monika

  • Nachricht senden

92

Freitag, 21. März 2014, 11:13

Zitat

...Da die neueren Ixis, spätestens seit dem facelift jetzt alle mit den Sensoren ausgestattet sind, wird das Thema jetzt mehr User interessieren.
Ziel ist es, möglichst viele Fakten zusammenzutragen, da die Aussagen doch sehr unterschiedlich sind.
Ich fange mal an: Lt Tüv ist tpms ein sicherheitsrelevantes Teil und Bestandteil der der ABE und muß funktionieren (Ab Bj 2013/14). Das widerspricht den Aussagen der meisten Freundlichen, die immer noch Wintersätze ohne verkaufen und sagen dann brennt halt das Warnlicht...
Hi Harald,
interessanter Ansatz, dazu möchte ich auch einmal meine TÜV-Erfahrungen einbringen.

Soweit mir bekannt ist, muß bei aktuellen Modellen (allgemein) auch ein TPMS verbaut sein, sonst bekommen sie keine Typenzulassung. Der ix35 wird ja aber schon seit ca. 2010 verkauft, hatte also seine Allgemeine Typenzulassung ja schon vorher, deswegen ja auch bei VorFacelift Modellen kein Tagfahrlicht. Richtig ist, dass alles was am Auto verbaut ist auch funktionieren muß (Aussage eines TÜV-Prüfers). Inwiefern jetzt Dein TÜV-Prüfer davon ausgegangen ist, dass der Facelift ix35 eine aktuelle Typzulassung hat, ist mir nicht bekannt, sollte es sich also auf die alte beziehen, ist es meiner Meinung nach nicht zwingend erforderlich, dass das TPMS funktionieren muß wegen der ABE, sondern weil es eingebaut ist.

Ich weiß, ziemlich verwirrend das ganze.

tauchfan_01

Ex-Schrauber

Beiträge: 71

Wohnort: Moritzburg

Beruf: Rentner

Auto: FX2.0; FX2.7; Tucson; IX35

  • Nachricht senden

93

Freitag, 21. März 2014, 13:52

TPMS

Hallo,
kurz und knap; hier die rechtsverbindliche Antwort zum Thema TPMS

Zitate aus dem Schreiben des Ministeriums an den BRV: "[...] Die nachträgliche Ausrüstung von Fahrzeugen, die gemäß der Verordnung (EG) 661/2009 über TPMS verfügen müssen, mit Rädern ohne TPMS-Sensoren ist nicht zulässig. Eine solche Ausrüstung stellt eine Abweichung zu der vorgenannten EG-Verordnung mit der Folge der Nicht-Vorschriftsmäßigkeit des Fahrzeuges dar. [...] Ein nicht funktionstüchtiges TPMS-System wird bei der Hauptuntersuchung nach § 29 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) als 'geringer Mangel' eingestuft, jedoch hat der Fahrzeughalter diesen Mangel unverzüglich zu beseitigen. [...]"

Die Polizei kann über die FIN auf die Fahrzeugdaten zugreifen. Ich habe meine IX35 testweise abfragen lassen. Definitiv keine Aussage zu TPMS und somit keine Kontrolle für die Polizei möglich.

PS: Die Verordnung 661/2009 Auszugsweise Kurzfassung.... ;... müssen die Autohersteller ihre ab November 2012 eingeführten Modelle zwingend mit einem Reifendruckkontrollsystem - auch Tire Pressure Monitoring System (TPMS) genannt - ausrüsten, das den Fahrer bei zu wenig Luft in der Pneus warnt. Ab 2014 müssen alle Neuwagen bereits ab Werk über diese Technik verfügen.
»tauchfan_01« hat folgende Datei angehängt:

dudödeldi

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Hanau

Beruf: Küchenmontagen

Auto: ix35 Fifa worldcup silver 1.6 Benziner facelift

Vorname: Harald

  • Nachricht senden

94

Donnerstag, 10. April 2014, 17:44

So, heute wurden bei meinem Freundlichen die Reifen auf die Cms Felgen montiert. Sprich: die Reifen incl den tpms Ventilen von den Originalfelgen demontiert und auf die Cms Felgen montiert. Ging problemlos, man braucht auch keine neue Dichtungen etc. Hat aber fast 2 Stunden gedauert,ist wohl doch nicht ganz so einfach.
Es wurde dann noch extra darauf hingewiesen das sie keine Räder mehr ohne Tpms Ventilen montieren dürfen, wenn das Auto damit ausgestattet ist. Die Tüv Prüfer würden verstärkt darauf schauen und beim Fehlen keine Plakette vergeben.
Das hörte sich vor 8 Wochen noch ganz anders an. O-Ton:Bei den Winterrädern lassen wir sie weg, dann leuchtet halt die Kontrollleuchte).
Also greift wohl langsam die Eu-Verordnung.
Übrigens ist es in Ordnung wenn die Kontrolleucht erst bei 1,6 bar angeht. Finde ich vollkommen gaga , da sieht man es schon ziemlich deutlich, das ist schon ein halber Plattfuß.
Aber hauptsache die Bürokraten in Brüssel haben der Zubehörindustrie auf Kosten der Verbraucher ein Millionengeschenk gemacht.

Servus Harald

Disasterman

Fortgeschrittener

Beiträge: 295

Wohnort: Limburg/Lahn

Auto: IX 35 2.0 Style Plus Pist

Vorname: Thomas und Monika

  • Nachricht senden

95

Freitag, 11. April 2014, 12:01

Das ist nicht aufgrund von Brüssel, sondern eine allgemeine seit Jahren gültige Regel, ob es sich um einen Komfort- oder Sicherheitsmangel besteht, könnte man sich streiten... Die allgemeine Regel lautet: Die Systeme, die am Fahrzeug verbaut sind, müssen funktionieren. Mit Komfort oder Sicherheit meine ich, sollte man kein System drin haben, muß man ja mit seinen Augen auch einen Platten feststellen. Die andere Sache ist die, hat man das System drin, verlassen sich ja auch alle Benutzer des Fahrzeuges darauf.

Oiram

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Baesweiler

Auto: IX35

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

96

Sonntag, 18. Mai 2014, 08:35

Welche Felgen ??

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und habe ein paar Fragen...

Ich möchte mir für den ix35 (Facelift in Weiß) Winterreifen mit Alufelgen kaufen, die aber mit dem Reifendruckkontrollsystem ausgestattet sind. Kann mir einer ein Komplettrad empfehlen ?

Danke und Gruß Oiram

97

Sonntag, 25. Mai 2014, 21:15

Mal ne blöde Frage, ich hoffe ich habe es nicht irgendwo überlesen. :schläge:

Was ist, wenn ich mir ganz normale Winterreifen aufziehe, bleibt dann die Leuchte immer an ?

Also ich bin jahrelang ohne RDKS gefahren und könnte mit der Lampe im Cockpit locker leben. :super:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 933

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

98

Sonntag, 25. Mai 2014, 21:21

Was ist, wenn ich mir ganz normale Winterreifen aufziehe, bleibt dann die Leuchte immer an ?
Richtig. Mehr passiert nicht..... :)

Tom1873

Anfänger

Beiträge: 50

Beruf: Betriebswirt

Auto: ix 35 , 135 PS Benziner, Fifa Silver Edition, Cool Brown

  • Nachricht senden

99

Dienstag, 27. Mai 2014, 11:17

Muss man eigentlich trotzdem von Zeit zu Zeit den Luftdruck kontrollieren oder kann man davon ausgehen das wenn sich das TPMS nicht meldet das sich auch am vorhandenen Druck nichts geändert hat ?

Beziehugnsweise wenn die sensoren in den Ventilen sitzen kann man die irgendwie beschädigen wenn man zuhause den Kompressor dranhängt ????

Ist vielleicht ne blöde Frage, aber solche Dinge hatte ich bisher nie an einem Auto ?(

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 933

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

100

Dienstag, 27. Mai 2014, 11:28

Man sollte trotzdem regelmäßig nach dem Luftdruck sehen, die Sensoren melden nicht wenn o,1Bar fehlt - die Tankuhr schon eher :D Und man kann ganz normal prüfen und/oder Luft nachfüllen, kein unterschied zu Sensorenloser Bereifung.

Ähnliche Themen