Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 652

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

281

Montag, 14. September 2015, 09:14

Bis 2018 - ab dann gibt es bei nicht funktionierenden RDKS keine Plakette mehr! Und wenn man jetzt in den Reifen keinen Sensoren montiert, wird einem im "Worst Case" VORSATZ unterstellt - kommt im Schadensfall vor Gericht gar nicht gut.... :flüster:


282

Montag, 14. September 2015, 09:27

Im Schadensfall kommt das sicher nicht gut, ich glaub aber auch nict daran, dass irgendjemand darauf achtet. Im Falle eines durch Reifenprobleme verursachten Schadens, ist es auch klar, dass das Lämpchen nach dem Unfall leuchtet. Somit ist ein Nachweisen, das es vorher schon so war, auch extrem schwierig. Es sei denn, es sind keine Sensoren vorhanden. Aber defekte (wie es momentan bei mir der Fall ist) weist dir kein Mensch nach.

Aber meine sind beim TüV auch wieder i.O. bis 2016 September. Bis dahin sind auch sicher die Preise besser.

Ich hab auch schon welche für 50€ mit Programmierung gefunden. vieleicht beim Winterreifenwechsel ^^.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chris_gz« (14. September 2015, 09:33)


ixidixi

Anfänger

Beiträge: 11

Auto: IX35 2.0 CRDI 184PS Style, Phantom Black mit Panorama Dach, Navi, Funktions-Paket u. AHK

Vorname: Ralf

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

283

Dienstag, 15. September 2015, 20:23

Zitat

Somit ist ein Nachweisen, das es vorher schon so war, auch extrem schwierig. Es sei denn, es sind keine Sensoren vorhanden. Aber defekte (wie es momentan bei mir der Fall ist) weist dir kein Mensch nach.
Wenn nix mitgelogged wird, gebe ich dir recht. Ansonsten kann das ggf. leicht ausgelesen werden. Mittlerweile wird in allen möglichen Steuergeräten alles mögliche gelogged. U.a. der richtige Kilometerstand, falls einer den Tachometer manipuliert; -)

Gruß vom Ralf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (15. September 2015, 21:01)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 652

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

284

Dienstag, 15. September 2015, 22:39

Ein modernes Auto besitzt ca 60 verschiedene Steuergeräte - und keiner weiß genau, was da gespeichert wird! Und einige der Steuergerätspeicher können nur vom Hersteller ausgelesen werden!

285

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 13:33

Hallo,

ich habe mal eine Frage zur Funktionsweise des TPMS beim ix35. Wir haben das bei unserem i40 nicht aber meine Mutter hat jetzt mehr oder weniger Probleme damit bei ihrem ix35.

Sie hat vor ~2Wochen auf Winterreifen gewechselt. 16" Alufelgen original Hyundai. Direkt nach dem Wechsel hat das Kontrolllämpchen erst geblinkt und dann geleuchtet. Nach Rückfrage bei der Werkstatt brauch das System etwa 50km bis es sich selbst angelernt hat. Nach diesen 50km war das Lämpchen aber immer noch an. In der Werkstatt wurde es dann manuell gelöscht. Nun ist es nach einigen Kilometern wieder an und es sollen jetzt die Felgen getauscht werden.

Reifendruck ist in Ordnung und wurde mehrfach geprüft.

Wie funktioniert das System bei Hyundai? Normalerweise sollte es sich doch selbst nach wenigen Kilometern synchronisieren...

mr.chruris

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Wien

Beruf: Hatte ich mal

Auto: ix35 FL 2,0 CRD Autom. 4WD

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

286

Samstag, 31. Oktober 2015, 07:22

Wie funktioniert das System bei Hyundai? Normalerweise sollte es sich doch selbst nach wenigen Kilometern synchronisieren...
Mein Hyundaihändler erklärte mir dass sie die Sensoren sehr wohl anlernen müssen. Gibt aber wahrscheinlich verschiedene von den Dingern ?

Sie hat vor ~2Wochen auf Winterreifen gewechselt. 16" Alufelgen original Hyundai. Direkt nach dem Wechsel hat das Kontrolllämpchen erst geblinkt und dann geleuchtet. Nach Rückfrage bei der Werkstatt brauch das System etwa 50km bis es sich selbst angelernt hat. Nach diesen 50km war das Lämpchen aber immer noch an. In der Werkstatt wurde es dann manuell gelöscht. Nun ist es nach einigen Kilometern wieder an und es sollen jetzt die Felgen getauscht werden.
Dann ab in die Werkstatt

In diesem Thread wurde auch davon gesprochen dass es mit 16 Zöllern Probleme mit den Sensoren geben kann ? Ich habe deshalb meine 16 Zöller vom "alten iX35" verkauft und habe 17 Zöller genommen ( brauch eh keine Schneeketten). Diese wurden bei einem Reifenhändler gekauft und der hat die Sensoren angelernt, kodiert oder was auch immer und alles passt.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 652

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

287

Samstag, 31. Oktober 2015, 07:40

Die neueren Sensoren (ab April 2014) lernen sich selber an. Selbstverständlich gibt es verschiedene Hersteller. aber wer bei Hyundai gekauft hat, der hat wohl welche von Schrader montiert bekommen.

mr.chruris

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Wien

Beruf: Hatte ich mal

Auto: ix35 FL 2,0 CRD Autom. 4WD

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

288

Samstag, 31. Oktober 2015, 08:01

Ich fragte vor ca. 2 Wochen bei Hyundai nach und da wurde gesagt ANLERNEN .

Na ja, wir in Österreich bekommen nur altes Gelumpe von Hyundai ;(

ixidixi

Anfänger

Beiträge: 11

Auto: IX35 2.0 CRDI 184PS Style, Phantom Black mit Panorama Dach, Navi, Funktions-Paket u. AHK

Vorname: Ralf

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

289

Samstag, 31. Oktober 2015, 08:15

Wie funktioniert das System bei Hyundai? Normalerweise sollte es sich doch selbst nach wenigen Kilometern synchronisieren...
Ich hab WR 215/70R16 mit Alutec Poison und TRW 52933-2Y450 Sensoren (sind auch bei meinen Originalfelgen drin) montieren lassen. Bisher kein Problem (800 km gefahren). Der IXI hat sich wohl auf der Hebebühne synchronisiert, da ich beim Rausfahren aus der Werkstatt keine Warnleuchte gesehen hab. :-)

Seit 2014 soll der IX die Sensoren wohl selbst erkennen, wenn die Richtigen eingebaut sind. Die CUB-Sensoren machen wohl Probleme mit High Line.

Bei dir scheint ein Defekt vorzuliegen oder die falschen Sensoren (statt High-Line Low-Line oder so).

Gruß Ralf

Jet Black

Anfänger

Beiträge: 42

Wohnort: Lünen

Auto: i30 Turbo

Hyundaiclub: Keiner

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

290

Samstag, 31. Oktober 2015, 10:10

Bei mir gab es auch keinerlei Probleme mit den Ventilen oder der erkennung, Reifen wurden gewechselt und nach der ersten umdrehung war alles Okai. Fahre mit
Felge: Platin - P64 - polarsilber 8.0 x 18 - ET 48
Reifen: 225/40 R18 - 92V Hankook Winter i'cept Evo2 W320 - Winter
Ventile: Sens IT RS3 TPMS/RDKS
auf meinem i30 Turbo, dachte mir zuerst auch da muss man doch bestimmt noch nen knopf drücken e.t.c habe darauf in die Betriebsanleitung geschaut, dort steht aber auch das sich die Ventile selber anlernen, läuft glaube ch alles via Infrarot ''Ventilplatte'' sendet an den ''Empfänger'' unter der Radkastenabdeckung alles OK und das war´s sozusagen. Hatte bis jetzt noch kein Aufleuchten der Ventil/reifendruck Lampe e.t.c hoffe das bleibt auch so. :)

cschumann

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Meschede

Auto: IX35 EDITION BLACK Aut. 2.0l GDI (166PS) 4WD creamy white - EU-Fahrzeug aus Österreich

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

291

Montag, 2. November 2015, 07:45

@mr.chruris
Mein IXI ist ja auch ein Facelift aus Österreich. Bei mir wurden die original Sensoren direkt erkannt, die Lampe ging nie an. Übrigens fahre ich 16" Alufelgen.

Christian

mr.chruris

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Wien

Beruf: Hatte ich mal

Auto: ix35 FL 2,0 CRD Autom. 4WD

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

292

Dienstag, 3. November 2015, 07:27

Gut so, Auto aus A und WR mit Sensoren aus D ?


Mein Hinweis war als Anmerkung zu Jackys : Die neueren Sensoren (ab April 2014) lernen sich selber an gedacht, weil er das so bestimmend dargestellt hat und bei meinem Hyundai Händler gesagt wurde: ANLERNEN notwendig.

ixidixi hat da schon eher die richtige Wortwahl getroffen : Seit 2014 soll der IX die Sensoren wohl selbst erkennen, wenn die Richtigen eingebaut sind.

Dass 16 Zoll nicht geht ist nicht von mir sondern wurde hier im Thread angesprochen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 652

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

293

Dienstag, 3. November 2015, 09:17

Wessen Sensoren sich seit Frühsommer 2014 nicht selber anlernen, dem wurde noch die alte Version angedreht....

294

Dienstag, 3. November 2015, 10:41

Bei mir ist es die Woche so weit mit einem neuen Sensor. Ich hoffe mal man kann nun endlich billigsensoren einbauen bzw. finden. Denn die eigentlichen sind total überteuert. Bin mal gespannt was meine Werkstatt des Vertrauens auftreiben kann.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 652

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

295

Dienstag, 3. November 2015, 10:46

Kannst ruhig auch billige verwenden, aber Vorsicht: Nicht alle arbeiten auf der für Hyundai passenden Frequenz - beim Kauf darauf achten!

296

Dienstag, 3. November 2015, 10:51

Na ich hoffe mal die passen. Frequenz ist die gleiche angegeben (zumindest bei denen, die ich bisher finden konnte). Und da es nur LowLine sind, ist es mir egal ob billig oder teuer. Bei den HL wären mir die originalen sicher lieber. Interessant wird eher, ob ich die Sensoren mischen kann, da ja nur einer defekt ist. Aber mal sehen. Ich werde euch auf dem laufenden halten.

cschumann

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Meschede

Auto: IX35 EDITION BLACK Aut. 2.0l GDI (166PS) 4WD creamy white - EU-Fahrzeug aus Österreich

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

297

Dienstag, 3. November 2015, 11:10

Meine original Sensoren Low-Line haben 48 € gekostet. Ich denke, woanders kosten die CUP-Sensoren teilweise sogar mehr.

298

Dienstag, 3. November 2015, 11:18

Ich habe bei 2 Händlern nachgefragt, beides Hyundai und beide waren bei knapp unter 100€. Dass du jetzt gerade mal 50% bezahlt hast, würde mich jetzt doch etwas stutzig machen.

cschumann

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Meschede

Auto: IX35 EDITION BLACK Aut. 2.0l GDI (166PS) 4WD creamy white - EU-Fahrzeug aus Österreich

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

299

Dienstag, 3. November 2015, 11:24

Habe Sie hier her:

http://www.reifen-berg.de/rdks-hyundai-5…i-ix35-low.html

Im Satz mit Alufelgen und Winterreifen. Wie gesagt, wurden montiert, und ohne einer längeren Fahrt direkt erkannt. Bin mit der Qualität also zufrieden. Kann mich natürlich nur auf die Rechnung verlassen, aber bei anderen Sensoren, z. B. für den KIA Sportage, schreiben die dabei, dass es CUB-Sensoren sind.

300

Dienstag, 3. November 2015, 12:53

OK. Ich hatte das glab auch falsch verstanden.

Ähnliche Themen