Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GrauerStar2.0

unregistriert

21

Samstag, 29. Januar 2011, 13:42

RE: Probleme beim starten / Springt schlecht an

genau der...und der chef war auch dabei...bin mal gespannt


22

Samstag, 5. März 2011, 16:53

RE: Probleme beim starten / Springt schlecht an

Zitat

Original von VB90
Bei meinem 2.0 Benziner habe ich in den letzter Zeit häufiger das Problem, das der Motor schlecht an geht.
Unabhängig von Temperatur und Standort ist der Anlasser zwar fleißig bemüht und dreht sich, aber der Motor mag nicht laufen.
Manchmal dauerd es nur 5, 6 Sekunden bis er anspringt, andermal ist ein zweiter Startversuch nötig.

Ist Euch in der Richtung schonmal was aufgefallen und bekannt?
Werde heute mal beim Händler vorbei, möchte aber nicht unvorbereitet kommen um mich nicht für dumm verkaufen lassen zu müssen...

Danke,

vb


Hallo Leute,
ich habe genau dasselbe Problem an meinem IX35 2.0 Benziner. Heute ist er erst nach 6 Sekunden angespungen und ich musste danach richtig stark Gas geben damit er nicht ausgeht. Kam dann eine riesen grosse schwarze Rauchwolke raus :( Der Wagen hat erst 17000 KM. Nach 5 Minuten Fahrt habe ich angehalten und den Motor ausgemacht. Dann wollte er wieder nciht anspringen :( Danach bin ich 1 Stunde gefahren, dann stand der WAgen 6 Stunden danach spang er problemlos an.
Ist bei euch schon was bekannt? Wenn ich jetzt zum Freundlichen fahr, dann wird der Wagen natürlich schön anspringen. Bin mir auchn ziemlich sicher, dass wenn ich ihn dort lasse er dann auch morgens gut anspringt. Das passiert selten und nicht jeden morgen...
Wäre euch echt für jeden Tipp oder Hilfe dankbar.
Grüsse

GrauerStar2.0

unregistriert

23

Samstag, 5. März 2011, 17:00

RE: Probleme beim starten / Springt schlecht an

Zitat

Original von AKIJAN

Zitat

Original von VB90
Bei meinem 2.0 Benziner habe ich in den letzter Zeit häufiger das Problem, das der Motor schlecht an geht.
Unabhängig von Temperatur und Standort ist der Anlasser zwar fleißig bemüht und dreht sich, aber der Motor mag nicht laufen.
Manchmal dauerd es nur 5, 6 Sekunden bis er anspringt, andermal ist ein zweiter Startversuch nötig.

Ist Euch in der Richtung schonmal was aufgefallen und bekannt?
Werde heute mal beim Händler vorbei, möchte aber nicht unvorbereitet kommen um mich nicht für dumm verkaufen lassen zu müssen...

Danke,

vb


Hallo Leute,
ich habe genau dasselbe Problem an meinem IX35 2.0 Benziner. Heute ist er erst nach 6 Sekunden angespungen und ich musste danach richtig stark Gas geben damit er nicht ausgeht. Kam dann eine riesen grosse schwarze Rauchwolke raus :( Der Wagen hat erst 17000 KM. Nach 5 Minuten Fahrt habe ich angehalten und den Motor ausgemacht. Dann wollte er wieder nciht anspringen :( Danach bin ich 1 Stunde gefahren, dann stand der WAgen 6 Stunden danach spang er problemlos an.
Ist bei euch schon was bekannt? Wenn ich jetzt zum Freundlichen fahr, dann wird der Wagen natürlich schön anspringen. Bin mir auchn ziemlich sicher, dass wenn ich ihn dort lasse er dann auch morgens gut anspringt. Das passiert selten und nicht jeden morgen...
Wäre euch echt für jeden Tipp oder Hilfe dankbar.
Grüsse


ob die ix35 sich da einig sind???...meiner hat heut auch wiedermal gesponnen...aber bis jetzt noch keiner eine idee hat was es ist :mauer:

VB90

Fortgeschrittener

  • »VB90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

24

Samstag, 5. März 2011, 17:08

RE: Probleme beim starten / Springt schlecht an

ich habe in den letzten Tagen keine Probleme, aber das bedeutet in meinen Augen nicht, das mein IX davon nun befreit ist.

Neue Erkenntnisse, woran es liegt und woher es kommen könnte, habe ich leider auch nicht...

vb

pip

Anfänger

Beiträge: 48

Wohnort: Recklinghausen

Auto: noch Peugeot 308 HDi

Hyundaiclub: nööööööööööööö

  • Nachricht senden

25

Samstag, 5. März 2011, 17:17

RE: Probleme beim starten / Springt schlecht an

mal eine kleine Anregung von mir.
Ich kenne das vom schlechten Anspringen von einigen LKW`s.
Lasst nach dem einschalten der Zündung der Elektronik 1Sekunde Zeit, alle Parameter zu erfassen, und dreht dann erst den Schlüssel durch.
Die LKW`s haben einen die kalte Schulter gezeigt( und das hatte nichts mit dem Vorglühen beim Diesel zu tun, sondern mit der Steuerelektronik(bevor nun nen "Oberschlauer" was von vorglühen erzählt)) wenn man sofort durchgedreht hat.

LG Pip

GrauerStar2.0

unregistriert

26

Montag, 7. März 2011, 16:41

RE: Probleme beim starten / Springt schlecht an

Zitat

Original von pip
mal eine kleine Anregung von mir.
Ich kenne das vom schlechten Anspringen von einigen LKW`s.
Lasst nach dem einschalten der Zündung der Elektronik 1Sekunde Zeit, alle Parameter zu erfassen, und dreht dann erst den Schlüssel durch.
Die LKW`s haben einen die kalte Schulter gezeigt( und das hatte nichts mit dem Vorglühen beim Diesel zu tun, sondern mit der Steuerelektronik(bevor nun nen "Oberschlauer" was von vorglühen erzählt)) wenn man sofort durchgedreht hat.

LG Pip


daran liegt es nicht.....lasse immer so 2-3sec ihm zeit

Steve

Profi

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

27

Montag, 7. März 2011, 17:50

RE: Probleme beim starten / Springt schlecht an

Zitat

Original von GrauerStar2.0
daran liegt es nicht.....lasse immer so 2-3sec ihm zeit


Drückst du denn mehrmals auf den Knopf? Ich meine Ohne Kupplung?

Weil ich drücke nur einmal (mit gedrückter Kupplungund Bremse) den Startknopf und das Fahrzeug kann ja da gar keine ´Gedenksekunde´ bekommen weil es dann sofort startet oder verstehe ich da was falsch... :unsicher:

blaubarrsch

Fortgeschrittener

Beiträge: 301

Auto: IX35 Style Black Pearl

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

28

Montag, 7. März 2011, 19:04

RE: Probleme beim starten / Springt schlecht an

ich hatte das Problem bei meiner Mercedes A-Klasse und das war wie Russisch Roulette, man wußte nie wann er nicht mehr anspringt. Am größten war meine Angst wenn es schon sehr spät war und ich weit weg von zu Hause war. Aber dank ADAC und Mercedes gab es nie Probleme. Ich brauchte nur bei Mercedes anrufen und die kamen mit einem Leihwagen auf dem Abschlepper und haben nur getauscht, Leihwagen runter von der Pritsche und A-Klasse drauf. Das ging ungefähr 5mal so bis die komplette Steuerung ausgetauscht wurde... ...danach gab es nie wieder Probleme. Aber die 5mal waren echt ein bescheidenes Gefühl. Man hätte ja auch einen Termin haben können und er springt nicht an, aber war zum Glück nicht so.

Also Kopf hoch, Problem gibt es auch bei Mercedes, und wenn es nur eine A-Klasse war.

tomcat

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Wohnort: Berlin

Auto: iX35/i30cw

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 8. März 2011, 09:18

RE: Probleme beim starten / Springt schlecht an

Zitat

Original von Steve

Zitat

Original von GrauerStar2.0
daran liegt es nicht.....lasse immer so 2-3sec ihm zeit


Drückst du denn mehrmals auf den Knopf? Ich meine Ohne Kupplung?

Weil ich drücke nur einmal (mit gedrückter Kupplungund Bremse) den Startknopf und das Fahrzeug kann ja da gar keine ´Gedenksekunde´ bekommen weil es dann sofort startet oder verstehe ich da was falsch... :unsicher:


That ´s it.
Kupplung & Bremse, dann Knopf 1x drücken (ohne festhalten) und der iX startet.
Ich hatte es nur ein Mal, bei Außentemperatur von -15 morgens, daß ich ein 2tes Mal drücken mußte (FZG stand allerdings 3 Tage am Stück bei den Temperaturen).

Grüße
tc

Irrer01

Schüler

Beiträge: 151

Wohnort: Berlin-Spandau

Beruf: Maschienenschlosser

Auto: IX35 2.0 Benziner, Style

Vorname: Mike

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 8. März 2011, 11:39

RE: Probleme beim starten / Springt schlecht an

Zitat

Original von tomcat

Zitat

Original von Steve

Zitat

Original von GrauerStar2.0
daran liegt es nicht.....lasse immer so 2-3sec ihm zeit


Drückst du denn mehrmals auf den Knopf? Ich meine Ohne Kupplung?

Weil ich drücke nur einmal (mit gedrückter Kupplungund Bremse) den Startknopf und das Fahrzeug kann ja da gar keine ´Gedenksekunde´ bekommen weil es dann sofort startet oder verstehe ich da was falsch... :unsicher:


That ´s it.
Kupplung & Bremse, dann Knopf 1x drücken (ohne festhalten) und der iX startet.
Ich hatte es nur ein Mal, bei Außentemperatur von -15 morgens, daß ich ein 2tes Mal drücken mußte (FZG stand allerdings 3 Tage am Stück bei den Temperaturen).

Grüße
tc


Ich hatte bis jetzt auch keine Probleme..... :] :] :] :] :]

GrauerStar2.0

unregistriert

31

Mittwoch, 9. März 2011, 07:01

RE: Probleme beim starten / Springt schlecht an

Zitat

Original von Steve

Zitat

Original von GrauerStar2.0
daran liegt es nicht.....lasse immer so 2-3sec ihm zeit


Drückst du denn mehrmals auf den Knopf? Ich meine Ohne Kupplung?

Weil ich drücke nur einmal (mit gedrückter Kupplungund Bremse) den Startknopf und das Fahrzeug kann ja da gar keine ´Gedenksekunde´ bekommen weil es dann sofort startet oder verstehe ich da was falsch... :unsicher:


meiner hat keinen startknopf .... hab den guten alten schlüssel

VB90

Fortgeschrittener

  • »VB90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 9. März 2011, 08:03

RE: Probleme beim starten / Springt schlecht an

Diese Gedenksekunde kam mir auch schon in den Sinn.
Allerdings muss ich sagen, das die Elektronik dafür sorgen sollte wenn solch eine arbeitsfreie Zeit zwischen "Zündung an" und "Motor starten" notwendig sein sollte.

Für mich ist und bleibt es ein Mangel. Blöderweise einer den man in der Werkstatt denkbar schlecht darstellen kann. Insofern werden die ihren Kopf noch paar Monate aus der Schlinge ziehen können...

vb

GrauerStar2.0

unregistriert

33

Mittwoch, 9. März 2011, 16:33

RE: Probleme beim starten / Springt schlecht an

ich hab da wieder mal genervt.....am 29.03 zum 1ten service ein termin hab, da wollen sie alles mal durchchecken relais..wegfahrsperre usw...bin mal gespannt.

VB90

Fortgeschrittener

  • »VB90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 9. März 2011, 23:11

RE: Probleme beim starten / Springt schlecht an

na dann bohre mal genauer.

Ich habe heute, vor ner guten Stunde bei der Heimfahrt aus der Firma, nach ca 9 Stunden Standzeit, bei gut 7° Außentemperatur mal bewusst die besagte Gedenksekunde eingelegt.
Insgesamt habe ich dreimal auf den Knopf gedrückt.
Zweimal ohne Kupplung zu treten und nachdem sich die Anzeigen im Amaturenbrett alle beruhigt hatten, habe ich durchgetreten und gestartet.
Und was soll ich sagen, der Anlasser leierte 4 Sekunden bis der Motor zu hören war...

Das bei diesen Temperaturen noch die Kaltstart-Automatik die Finger im Spiel haben soll, was ich grundsätzlich ja nicht ausschließe, glaube ich nun doch eher nicht...

vb

GrauerStar2.0

unregistriert

35

Mittwoch, 30. März 2011, 18:06

RE: Probleme beim starten / Springt schlecht an

eben meinen vom service geholt. hab mit dem meister über das besagte problem geredet.haben alles durchgeprüft und wie solls sein, alles bestens. sie tippen auf die wegfahrsperre. wenn es wieder auftritt die anzeige im amaturenbrett beobachten ob das lämpchen für die wegfahrsperre blinkt beim startversuch und dann wiederkommen um das modul zu tauschen.
mal abwarten...ich bleib jedenfalls dran an der sache.

VB90

Fortgeschrittener

  • »VB90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 30. März 2011, 19:07

RE: Probleme beim starten / Springt schlecht an

danke für die Info.

Aber würde die Wegfahrsperre nicht ganz und gar verhindern, das die Zündung überhaupt angeht?

Sorry, meine Zweifel an der Kompetenz des Meisters bleiben.
Hat seinem Chef neulich knapp 900Eu Umsatz versaut weil er unfähig war, mit dem Kunden nen Termin abzusprechen.
Bin ma gespannt was der dazu sagt wenn ich ihn das nächste Mal spreche.

vb

VB90

Fortgeschrittener

  • »VB90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 27. Mai 2012, 18:04

RE: Probleme beim starten / Springt schlecht an

nachdem ich nun bei der letzten Inspektion wieder vertröstet wurde und man keinen Fehler ausmachen kann, kam mir heute eine Idee bei der Suche nach einer Lösung für die Probleme bei unserem Zweitwagen.

Wat is denn mit dem OT-Geber? Kann es sein, das der spinnt? Oder vielleicht die Steckkontakte schon korrodiert sind?
Der ist ja meines Wissens dafür zuständig, den oberen Totpunkt der Kolben zu registrieren, was widerum den Zündzeitpunkt definiert. Fehlt das Signal vom OT, erfolgt demnach auch keine Zündung?!?
Ist das fachlich so von mir richtig verstanden?

Kann mir jemand sicher beschreiben, wo der beim 2.0l Benziner sitzt oder vielleicht sogar mit nem Foto dienen?

Danke,

vb

el-duddi

Schüler

Beiträge: 148

Auto: Golf 7 und I20

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 29. Mai 2012, 20:17

RE: Probleme beim starten / Springt schlecht an

Hallo,
also das mit der Wegfahrsperre kann schon sein. Bei unserem i20 (natürlich mit Schlüssel :D) war mal eine Spule der Wegfahrsperre defekt und da kam es genau zu den beschriebenen Aussetzern. Der Anlasser dreht, nur mit Zündig war halt nix. 2. oder 3. Versuch... alles Bestens. Der Fehler war übrigens nicht reproduzierbar.
Gruß
duddi

39

Montag, 5. November 2012, 13:52

RE: Probleme beim starten / Springt schlecht an

Ich reihe mich mal in die Runde ein, er hat es auch bei mir einmal gemacht. Ich hatte ihn vor Schreck gleich wieder ausgemacht. Und als ich ihn wieder anmachte, das selbe Spiel. Dann hatte er sich gefangen, seit dem nicht wieder. Aussentemperatur -6 Grad, und die Wegfahrsperre oder der gleichen war es nicht. Ich denke eher, es warr irgendein Sensor. Werkstatt weiß bescheid, sie wollen sich um das Phänomen kümmern, bin schon mal gespannt.

40

Donnerstag, 8. November 2012, 19:11

RE: Probleme beim starten / Springt schlecht an

Meiner startet kaum wenn er warm ist. nach 10 sec. bricht er ab. dann beim 2. versuch kleppt es.
bei meinem golf war mal der druckspeicher für den sprit defekt.
werd wohl ma hin müssen.