Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 821

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

101

Freitag, 25. April 2014, 11:12

Darum habe ich den Benziner auch als erstes empfohlen........aber viele Dieseln heute auch bei Kurzstrecken und geringer Jahresfahrleistung!


102

Freitag, 25. April 2014, 11:16

Habe den mit 135 PS , fahre auch fast nur Kurzstrecke , reicht mir vollkommen , dann nimm dir den 2.0 Benziner :freu:

103

Freitag, 25. April 2014, 11:19

Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Wie sieht es mit den Kosten aus?
Tut sich bei dieser Laufleistung viel Unterschied zwischen Diesel und Benziner?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 821

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

104

Freitag, 25. April 2014, 11:27

Der Benziner kostet ca 53 Cent je Km - der Diesel ca 51 Cent bei 15.000 Jahreskilometern und 5 Jahren Haltedauer (Wertverlust inklusive)

Fr33

(Halber)Hyundai Fahrer

Beiträge: 111

Wohnort: Hessen

Auto: KIA Ceed SW (JD) 1.6GDI FiFa World Cup Editon

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

105

Freitag, 25. April 2014, 11:28

Das fatale beim Diesel sind die Kurzstrecken und der Rußpartikelfilter der sich gerne mal zukleistert und dann Fehlermeldungen gibt......

MediWest

Schüler

Beiträge: 81

Auto: Ix 35 2L136 Ps 4WD CDRI Navi,teil Leder, Sitzh.,ankl. Spiegel el., Klima 2 Teil. AhK, Tempomat,

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

106

Freitag, 25. April 2014, 16:52

PS

ja Diesel lohnt sich bei der Fahrleistung nicht -
Mind / Jahr 20.000 km sonst eher Benziner-
auserdem liegt das auch viel an dem einfahren ,wer imme rnur darumschleicht in 30 km Zohnen
bekommt den den wagen halt nur Lahmmmmmm- :flüster:

Beiträge: 100

Wohnort: Wien

Auto: IX 35 CRDI 2,0L ~165PS 4WD

  • Nachricht senden

107

Freitag, 25. April 2014, 20:53

Ich möchte aber das Drehmoment meines Diesels nicht missen!! Bin beide gefahren der Diesel
macht einfach mehr Spass.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 834

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

108

Freitag, 25. April 2014, 21:19

Genau. Das Plus an Fahrfreude beim Diesel lässt sich schlecht beziffern, aber behält man ihn ein paar Jahre und nutzt ihn auch, liegt er auch in der Wirtschaftlichkeit vorne. Nächstes Rechenbeispiel.

109

Samstag, 26. April 2014, 00:40

Diesen Bericht habe ich auch gelesen.
Danach zu urteilen lohnt sich der Diesel bei mir erst recht nicht.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 834

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

110

Samstag, 26. April 2014, 01:35

Wenn die Priorität eindeutig in Richtung Wirtschaftlichkeit (bei deiner Laufleistung) geht, ist die Frage ja beantwortet. Wenn noch jemand schreibt "nimm den Benziner" und du kommst dann mit dem Argument "lahm", ist das hier eine Sache ohne Ende. :aufgeb:

OldSch00l

Getuned mit Auto-Tune

Beiträge: 93

Wohnort: Monnem

Auto: Coupe FL2 V6

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

111

Samstag, 26. April 2014, 10:12

Das fatale beim Diesel sind die Kurzstrecken und der Rußpartikelfilter der sich gerne mal zukleistert und dann Fehlermeldungen gibt......


Da hat Fr33 recht, mit 80 % Kurzstrecke kommt ein Diesel deutlich weniger klar als ein Benziner, außer die 20 % BAB wären ordentlich verteilt und der Diesel würde dann auch mal schön durchgetreten werde^^

el-duddi

Schüler

Beiträge: 148

Auto: Golf 7 und I20

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

112

Sonntag, 27. April 2014, 18:50

Hallo zusammen,
dann will ich auch nochmal meinen Senf zum Motorthema geben. Ich habe ebenfalls den 1,6er Benziner und würde diesen mit dem Wissen von heute nie mehr kaufen und das obwohl ich mit dem Ixi sonst super zufrieden bin. Der Grund ist schnell erklärt. Der Motor hat für das Auto schlicht zu wenig Leistung und auf jeden Fall zu wenig Drehmoment.
Das führt zu einem den Fahrleistungen völlig unangemessenen Verbrauch. Bei mir sind es im Schnitt zwischen 8,5 und 9,5 Liter. Wenn es mal zügig gehen soll (130 + km/h auf der Autobahn) oder der Wagen beladen bewegt wird dann sind auch locker 10,5Liter drin.
Also wenn Ix35 dann nur noch mit Diesel, auch im Kurzstreckenbetrieb. Dann muss man halt gelegentlich eine Runde drehen um den Partikelfilter frei zu kriegen.

Gruß
Stefan

Roli

Schüler

Beiträge: 104

Wohnort: Hessen

Auto: IX 35 2,0 CRDI 4WD Automa

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

113

Montag, 28. April 2014, 15:38

Hi
da ich Automatikfan bin habe ich mich für den 184 PS Diesel entschieden.
Ist meiner Meinung die beste Wahl und wenn schon SUV dann bitte auch mit Allrad, auch wenn man das nur selten braucht.
Gruß

Fr33

(Halber)Hyundai Fahrer

Beiträge: 111

Wohnort: Hessen

Auto: KIA Ceed SW (JD) 1.6GDI FiFa World Cup Editon

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

114

Montag, 28. April 2014, 15:52

Lohnt sich die wirtschaftlichkeit noch, wenn mann beim Diesel aufgrund der Kurzstrecken rein aus "Spaß" quasi Wartungs-Frei-Brenn Fahrten auf der AB erledigen muss, damit der RPF heil bleibt?! Und wie ich das kenne, reichen da keine 10min AB um die Verrusung frei zu blasen.....

Beiträge: 100

Wohnort: Wien

Auto: IX 35 CRDI 2,0L ~165PS 4WD

  • Nachricht senden

115

Montag, 28. April 2014, 20:10

Man wird ja nicht nur Kurzstrecken fahren, meiner Erfahrung nach wird das "Frei-Brennen" unterbrochen und beim nächsten mal fortgesetzt. Hab noch keine Schwierigkeiten gehabt. Natürlich kann man streng wirtschaftlich denken aber dann kauft man sich keinen SUV! Bei mir hat der Fahrspass einen hohen Stellenwert und da kommt man ganz einfach auf den Diesel. Zumindest bei Hyundai. Natürlich hat man den bei einem Benziner auch Porsche Cayenne 550 PS, Benzin bleifrei, 5-Türer, Automat / Allrad permanent, 5 Sitze, Listenpreis: EUR 195.956,-

Liegt "etwas" über meinem Budget!
nice day
mangray

Beiträge: 57

Wohnort: L.E.

Auto: 1.6blue Style Plus (DK)

  • Nachricht senden

116

Mittwoch, 30. April 2014, 09:11

Wenn die Priorität eindeutig in Richtung Wirtschaftlichkeit (bei deiner Laufleistung) geht, ist die Frage ja beantwortet. Wenn noch jemand schreibt "nimm den Benziner" und du kommst dann mit dem Argument "lahm", ist das hier eine Sache ohne Ende. :aufgeb:


:prost:

Ich bin mit dem 1.6er voll zufrieden.
Vorn zwei Erwachsene, hinten zwei Kinder und das übliche Gepäck... und ich komme bestens voran.

Anhänger oder Caravan hab ich nicht, also reichen mir die 164 Nm. Und die unglaublichen 1,3 Sekunden, die der 2l Diesel schneller auf 100 ist kann ich verschmerzen.

*just my 2 cent*

Balouu

Anfänger

Beiträge: 24

Auto: IX35 2.0 GDI 4WD, Facelift

  • Nachricht senden

117

Mittwoch, 30. April 2014, 10:51

Für Wenigfahrer lohnt sich ein Diesel nicht, da die Anschaffung, Steuer und Inspektionen teuerer sind wie beim Benziner.
Klar ist das Drehmoment beim Diesel höher und kann Schaltfaul gefahren werden. Beim Benziner muß man seinen Fahrstiel wenn man vom Diesel kommt ganz schön umstellen.

Ich selber bin 22 Jahre Diesel gefahren zuletzt einen Terracan mit 163 PS. Der hatte ein super Drehmoment. Dann einen IX35 1,6 Benziner probegefahren. An einer Steigung hatte ich geglaubt den IX35 schieben zu müssen. Aus finanziellen Gründen habe ich trotzdem auf einen Diesel verzichtet und einen 2l Benziner angeschafft. Zwischenzeitlich habe ich es gelernt, dass wenn Drehmoment erwartet wird, runterschalten muß.
Schlußendlich bin ich mit der Leistung zufrieden auch wenn ich nicht das leistungsstärkste Fahrzeug fahre.

Tom1873

Anfänger

Beiträge: 50

Beruf: Betriebswirt

Auto: ix 35 , 135 PS Benziner, Fifa Silver Edition, Cool Brown

  • Nachricht senden

118

Dienstag, 27. Mai 2014, 10:55

Guten Morgen

Dann will ich auch mal meine Meinung abgeben und mich gleichzeitig vorstellen.

Meine Frau fuhr einen Toyota Aygo, der leider im April einenm Fiesta zum Opfer fiel. Da der Aygo nun also Totalschaden hatte, musste ein ersatz her. Da bot sich der ca. 200 m entfernte Hyundai Händler an. 2 Jahre zuvor hatten wir dort auch nach einem i10 geschaut, aber leider war dieser damals noch Ur hässlich.


Der neue i10 ist auch optisch nun eine Schönheit und so verliebte sich meine Frau in einen i10 1,2 Liter, Morning blue intro Edition.

Als ich so durch den Verkaufsraum schlenderte stand er da.......(ich muss dazu sagen, das ich seit 4 Jahren Fan des ix35 bin und mir den schon zigmal durchkonfiguriert hatte) ein ix35 in Cool Brown, fifa silver Edition mit dem 1.6 L Benziner.

Seit 3 Wochen ist er mir :D :D :D :D :D

Ich bin schwer begeistert, auch von der Motorisierung, wobei es immer davon abhängt wo man "herkommt" mein vorheriges Auto war ein VW Caddy mit 80 PS und selbst den bin ich 5 Jahre gerne gefahren.

Ich brauch kein Anhänger, fahre 90% Landstrasse und Ortschaften und ca 13 TKM im Jahr, da ich oft Kurzstrecke fahre war Diesel bisher immer nicht so im Fokus meines Wollens.

Bisher bin ich 700 km gefahren und habe dabei lt. BC gebraucht 8.6 Liter, nach dem Tanken errechnet wurde 8.68 Liter :)

Ich bin schwer begeistert und der ix35 ist in allen Belangen kein Vergleich mit meinem Caddy, überall mindestens eine Klasse Besser :thumbsup:



In diesem Sinne Freue ich mich auf noch viele schöne Hyundai Jahre, zumal ich auch bisher von meinem Händler begeistert bin, sowas kenne ich von VW nicht :P



Gruss Tom

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 821

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

119

Dienstag, 27. Mai 2014, 11:21

So ist es richtig: Frau will einen i10 - Mann kauft sich aber lieber ix35 :bang:

Tom1873

Anfänger

Beiträge: 50

Beruf: Betriebswirt

Auto: ix 35 , 135 PS Benziner, Fifa Silver Edition, Cool Brown

  • Nachricht senden

120

Dienstag, 27. Mai 2014, 11:55

Wir haben ja jetzt beide und sind beide begeistert :D

Ähnliche Themen