Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 12. Dezember 2010, 08:38

Erfahrungen mit Basisbenziner

Hallo,

ich überlege mir gerade einen ix35 zu kaufen. Bin ihn schonmal vor 2 Monaten kurz probegefahren, da war es der 2l Benziner, der schon ganz ordentlich ging.

Nun gibt es jedoch auch den 1.6l Benziner. Hat damit schon jemand Erfahrungen?

Von den Katlogdaten her, scheint er mir keine schlechte Wahl zu sein:

0-100 = 11,1 statt 10,4
Vmax = 178 statt 184
5 statt 6 Gänge
Verbrauch 6,8 statt 7,5
164 statt 194 nm Drehmoment
1.500 € günstiger

Klar irgendwie sind 1.500 € nicht wirklich viel, aber ob man in der Praxis wirklich einen Unterschied bemerkt?

Problem bei mir wäre, dass wenn ich den 2l Benziner nehmen würde und da keinen günstigen Vorführer bekomme, dass ich mir dann einen Automatik bestellen würde. Das gibts beim Basisbenziner leider nicht, ebensowenig Allrad, auf den ich aber verzichten kann.


Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »egal« (12. Dezember 2010, 08:47)



neumi76

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Nürnberg

Auto: ix 35 1,6

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Dezember 2010, 09:06

RE: Erfahrungen mit Basisbenziner

Hallo,

also ich fahre den 1.6 l seit Freitag. Kann nur sagen einfach ein tolles Auto. Hatte auch Bedenken zwecks Leistung aber ist vollkommen ausreichend. Verbrauch bisher nach 500 km durchschnittlich 7,2 l.

Grüße neumi76

3

Sonntag, 12. Dezember 2010, 12:23

RE: Erfahrungen mit Basisbenziner

Danke für die Antwort. Denke auch, dass der 1.6er reicht. Naja mal sehen, was es so im Angebot gibt.
Schade, dass es den 1.6 nicht als Automatik gibt. Hätte gerne Automatik, aber wenn ich die im 2.0 nehme, muss ich die Style-Ausstattung nehmen (die ich jetzt nicht so prickelnd finde) oder gleich Premium, aber dann wirds zu teuer.

ix35

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Pfalz

Beruf: Chemikant

Auto: i40 cw Facelift 1.6 GDI Trend/zuvor ix 35 1.6 GDI Style

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. Dezember 2010, 11:43

RE: Erfahrungen mit Basisbenziner

Hallo
Wir haben unseren seit Freitag ich finde der Basisbenziner mit seinen135 PS ist eine gute Wahl
Mfg Ralf

5

Samstag, 18. Dezember 2010, 21:52

RE: Erfahrungen mit Basisbenziner

Hallo, ich möchte mir auch den 1,6 l zulegen. Habe aber hier im Forum eigentlich viel negatives über den ix 35 gelesen, hoher Spitverbrauch, viele Mängel.Kannst Du mir mal nach der Einfahrzeit einige Erfahrungen schildern?
Vielen Dank

ix35

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Pfalz

Beruf: Chemikant

Auto: i40 cw Facelift 1.6 GDI Trend/zuvor ix 35 1.6 GDI Style

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. Dezember 2010, 11:23

RE: Erfahrungen mit Basisbenziner

Hallo
Werde ich machen,bisher sind wir BEGEISTERT,sehr gute Verarbeitung ,alles Passt
Mfg Ralf

7

Sonntag, 19. Dezember 2010, 16:31

RE: Erfahrungen mit Basisbenziner

Hallo Ralf,

prima, vielen Dank. Ich bin gespannt!!!

mfG
Michael

Mona83

Anfänger

Beiträge: 8

Beruf: Assistentin

Auto: ix35

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 19. Dezember 2010, 21:14

RE: Erfahrungen mit Basisbenziner

Hallo

ich war unter anderem jemand, der sich über den Spritverrbauch beim 2.0 Benziner beschwert hat/ immer noch tut.

Allerdings werde ich jetzt selbst mal den 1.6er ausprobieren (Termin ist am 23.12) hab auch bedenken, wegen der Leistung habe mir aber erklären lassen, dass der 1.6er einen Einspritzmotor hat, während der 2.0er einen Saugmotor hat und somit das ganze kompensiert wird.

Liebe Grüße

9

Montag, 20. Dezember 2010, 09:30

RE: Erfahrungen mit Basisbenziner

Viel Freude am 23.12. bei der Testfahrt,

vG, Michael

timmi666

Schüler

Beiträge: 84

Auto: IX35 2,0 l 4WD Automatik

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

10

Montag, 20. Dezember 2010, 17:12

RE: Erfahrungen mit Basisbenziner

hallo,
wieso sollte der 2 liter-motor keine einspritzung haben wenn die technischen daten so aussehen:
Motor 2.0 2WD 2.0 4WD
Allgemein 4-Zylinder-Reihenmotor aus Leichtmetall, vorne quer eingebaut, 4 Ventile pro Zylinder
Abgasreinigung Geregelter 3-Wege-Katalysator mit 2 beheizten Lambdasonden
Abgas-Norm Euro 5
Hubraum [ccm] 1.998
Bohrung [mm] 86,0
Hub [mm] 86,0
Ventiltrieb 2 oben liegende Nockenwellen, Antrieb über wartungsfreie Steuerkette; kontinuierliche variable Ventilsteuerung CVVT
Gemischaufbereitung Elektronisch gesteuerte Mehrpunkteinspritzungmit Luftmengenmessung, Klopfregelung
viele grüße und schöne weihnachten,
timmi666

11

Montag, 20. Dezember 2010, 20:07

RE: Erfahrungen mit Basisbenziner

Tach auch.............
Also bevor ich mir meinen ix ( Re Import wg. Preis und Lieferzeit ) gekauft habe ich mich bei einem Freundlichen ein wenig schlau gemacht, und der meinte das ein Auto mit diesem Gewicht, 225er Reifen, cw Wert wie ein Kleiderschrank als Benziner schon die 2,0 Liter Maschine gut gebrauchen kann. Ich hab nun keinen Vergleich zu einem 1,6 L aber ich kann mir gut vorstellen das er da mal Recht hat. Die 2,0 L Maschine läuft auch schön ruhig. Und was den Verbrauch angeht, wenn ich so ein Auto fahre muß ich je nach Fahrweise eben mit 8-11 Litern rechnen, und wenn ich das nich will dann fahre ich einen i10...........

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hekowa« (20. Dezember 2010, 20:10)


sumo650

Profi

Beiträge: 629

Wohnort: Berlin

Auto: ix 35

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

12

Montag, 20. Dezember 2010, 23:42

RE: Erfahrungen mit Basisbenziner

Zitat

Original von hekowa
Tach auch.............
Also bevor ich mir meinen ix ( Re Import wg. Preis und Lieferzeit ) gekauft habe ich mich bei einem Freundlichen ein wenig schlau gemacht, und der meinte das ein Auto mit diesem Gewicht, 225er Reifen, cw Wert wie ein Kleiderschrank als Benziner schon die 2,0 Liter Maschine gut gebrauchen kann. Ich hab nun keinen Vergleich zu einem 1,6 L aber ich kann mir gut vorstellen das er da mal Recht hat. Die 2,0 L Maschine läuft auch schön ruhig. Und was den Verbrauch angeht, wenn ich so ein Auto fahre muß ich je nach Fahrweise eben mit 8-11 Litern rechnen, und wenn ich das nich will dann fahre ich einen i10...........

:prost: :] :] :prost: :] :prost: :] :prost: :] :prost: :] :prost: :] :prost: :]

ix35

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Pfalz

Beruf: Chemikant

Auto: i40 cw Facelift 1.6 GDI Trend/zuvor ix 35 1.6 GDI Style

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

13

Samstag, 1. Januar 2011, 15:52

RE: Erfahrungen mit Basisbenziner

Kurzer Zwischenbericht nach 1500 KM IX lauft selbst mit der 135 PS Basismaschine gut Verbrauch liegt bei ca.8,3 L/100km Verarbeitung absolut TOP,da könnte sich so manch ein Premiumhersteller eine Scheibe Abschneiden
Mfg und einschönes Neues Jahr
Ralf

hedelein

Anfänger

Beiträge: 58

Wohnort: Klagenfurt

Auto: iX35 Style 2.0 CRDI Aut.

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

14

Montag, 3. Januar 2011, 22:06

RE: Erfahrungen mit Basisbenziner

Also wenn du mit dem Motörchen 8,3 L/100km schaffst, find ich das eigentlich ganz OK. Ich hatte heute als Ersatzwagen einen Volvo C30 1.6 weil mein ix35 neue Stoßdämpfer bekommen hat, und mit dem hab ich (bei wirklich nicht sonderlich fordernder Fahrweise) am Ende des Tages 7,6L/100km drauf stehen gehabt...

Der C30 ist aber in allen Dimensionen kleiner/leichter und der 1.6er Motor dort hat auch noch weniger PS...

henry02

unregistriert

15

Dienstag, 4. Januar 2011, 17:49

RE: Erfahrungen mit Basisbenziner

hallo Ralf,
welchen 1,6er hast du? normal oder blue?
Habe mir vorige Woche den 1,6 blue bestellt.
Gruss
ebenfalls Ralf

ix35

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Pfalz

Beruf: Chemikant

Auto: i40 cw Facelift 1.6 GDI Trend/zuvor ix 35 1.6 GDI Style

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 4. Januar 2011, 21:20

RE: Erfahrungen mit Basisbenziner

Hallo
Habe den normalen 1.6 GDI
Mfg Ralf

ix35

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Pfalz

Beruf: Chemikant

Auto: i40 cw Facelift 1.6 GDI Trend/zuvor ix 35 1.6 GDI Style

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 4. Januar 2011, 21:24

RE: Erfahrungen mit Basisbenziner

Zitat

Original von hedelein
Also wenn du mit dem Motörchen 8,3 L/100km schaffst, find ich das eigentlich ganz OK. Ich hatte heute als Ersatzwagen einen Volvo C30 1.6 weil mein ix35 neue Stoßdämpfer bekommen hat, und mit dem hab ich (bei wirklich nicht sonderlich fordernder Fahrweise) am Ende des Tages 7,6L/100km drauf stehen gehabt...

Der C30 ist aber in allen Dimensionen kleiner/leichter und der 1.6er Motor dort hat auch noch weniger PS...

Weshalb wurden bei deinem IX die Stoßdämpfer gewechselt?
P.S.vom Verbrauch bin ich selbst überrascht
Mfg Ralf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ix35« (4. Januar 2011, 21:25)


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 4. Januar 2011, 21:30

Sicherlich aufgrund der Geräusch-Problematik...

hedelein

Anfänger

Beiträge: 58

Wohnort: Klagenfurt

Auto: iX35 Style 2.0 CRDI Aut.

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 5. Januar 2011, 01:39

Jep, die Hinterachse hat doch recht deutlich gepoltert...
Ich dachte zuerst das liegt daran, dass ich immer zwei plastikkisten im Kofferraum mitführe, als die aber mal draußen waren und es trotzdem gepoltert hat wurde ich stutzig :)

Seit dem Tausch ist alles angenehm ruhig, und mir kommts auch so vor als würde der ix35 hinten jetzt deutlich weicher abfedern...

iceman10

Schüler

Beiträge: 75

Auto: Kein IX35 mehr

Vorname: C.

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 5. Januar 2011, 18:28

Zitat

Original von hedelein
Jep, die Hinterachse hat doch recht deutlich gepoltert...
Ich dachte zuerst das liegt daran, dass ich immer zwei plastikkisten im Kofferraum mitführe, als die aber mal draußen waren und es trotzdem gepoltert hat wurde ich stutzig :)

Seit dem Tausch ist alles angenehm ruhig, und mir kommts auch so vor als würde der ix35 hinten jetzt deutlich weicher abfedern...


Bei mir sind hinten auch neue Dämpfer rein gekommen, bin auch der Meinung das es nicht mehr so hart ist wie mit den alten Dämpfer.
Bei mir poltern jetzt aber vorne die Dämpfer :mauer: das heist demnächst steht ein Besuch beim Freundlichen an.

Ähnliche Themen