Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

lu1958

Anfänger

  • »lu1958« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Wohnort: NWR

Beruf: Lt.Angestellter

Auto: Hyundai IX35 2,0l

Hyundaiclub: nein

Vorname: Andre

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. November 2010, 08:56

Nach Austausch der hinteren Stoßdämpfer

Nach den Austausch der hinteren Stoßdämpfer, poltert die Hinterachse weiterhin. Es knackt und knarrrrrrt, so das auch die Lautstärkeerhöhung des Radios kaum hilft.
Die Werkstatt weis keinen Rat mehr.
Der Wagen ist eine reine Rappelkiste.

Lu 1958
:dudu: :schläge:


lion306

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Geisenfeld

Auto: ix35

Vorname: Hagen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. November 2010, 10:27

RE: Nach Austausch der hinteren Stoßdämpfer

Dann würde ich mal ne andere Werkstatt besuchen wenn die nicht mehr weiter wissen sind sie anscheinend unfähig denn für alles muss auch eine Lösung geben.

friglo

Fortgeschrittener

  • »friglo« wurde gesperrt

Beiträge: 379

Wohnort: Niederkassel-Rheidt

Beruf: Projektleiter

Auto: IX35, 4WD, CRDI 184 PS

Vorname: Tommy & Andrea

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. November 2010, 19:13

RE: Nach Austausch der hinteren Stoßdämpfer

Zitat

Original von lion306
Dann würde ich mal ne andere Werkstatt besuchen wenn die nicht mehr weiter wissen sind sie anscheinend unfähig denn für alles muss auch eine Lösung geben.


Dem ist nichts hinzuzufügen. (Notfalls helfen die "VOX" Autodoktoren...)

Aber Spass beiseite, ein klappern an der Hinterachse kann ja eigentlich nur ein rein mechanisches Problem sein. Und das kann man auch lokalisieren und auch beheben.

ardeche

unregistriert

4

Donnerstag, 25. November 2010, 19:43

RE: Nach Austausch der hinteren Stoßdämpfer

Nimm Dir eine andere Werkstatt. Wenn die Kinderkrankheiten erst mal beseitigt sind, gibt es viel Spaß mit dem IX35. Die ersten 1000 km bei meinem waren eine Katastrophe. Aber seitdem (7000 km) ist Ruhe und der Ärger ist einem breiten Grinsen gewichen. :D :D :D

friglo

Fortgeschrittener

  • »friglo« wurde gesperrt

Beiträge: 379

Wohnort: Niederkassel-Rheidt

Beruf: Projektleiter

Auto: IX35, 4WD, CRDI 184 PS

Vorname: Tommy & Andrea

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. November 2010, 20:47

RE: Nach Austausch der hinteren Stoßdämpfer

Zitat

Original von ardeche
...ist einem breiten Grinsen gewichen. :D :D :D


Das stimmt, der IX macht einfach nur Spass...
Kinderkrankheiten habe ich Gott sei Dank nicht, da ein Halbjahreswagen.
Hoffe es bleibt so und wenn nicht, dann gibt es ja immer noch die Garantie...

lu1958

Anfänger

  • »lu1958« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Wohnort: NWR

Beruf: Lt.Angestellter

Auto: Hyundai IX35 2,0l

Hyundaiclub: nein

Vorname: Andre

  • Nachricht senden

6

Freitag, 3. Dezember 2010, 08:00

RE: Nach Austausch der hinteren Stoßdämpfer

Habe nun auf einen Techniker von Hyundai bestanden, der sich der Sache annehemen wird. Das dauert !!
:dudu:

Prediger

Mitglied

Beiträge: 12

Wohnort: Deutschland

Auto: ix 35 2WD Benzin, Style,

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

7

Freitag, 3. Dezember 2010, 11:44

RE: Nach Austausch der hinteren Stoßdämpfer

Zitat

Original von lu1958
Habe nun auf einen Techniker von Hyundai bestanden, der sich der Sache annehemen wird. Das dauert !!
:dudu:


Hallo,

ich habe nach dem Wechseln der hinteren Dämpfer (jetzt besser) gemerkt, das auch die vorderen Dämpfer klappern. Erst recht jetzt bei den Winterreifen. Werde das beim Freundlichen mal ansprechen, habe auch schon im Forum darüber gelesen, das die Vorderen auch getauscht wurden sind !!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Prediger« (3. Dezember 2010, 11:45)


hyundaifox

unregistriert

8

Freitag, 3. Dezember 2010, 12:37

RE: Nach Austausch der hinteren Stoßdämpfer

Hi zusammen,

meiner ist heute in der Werkstatt zum Tausch der hinteren Stoßdämpfer. :freu:

Zusätzlich soll das Kupplungspedal ausgetauscht werden und..... :]

das (ein) Typenschild gewechselt :denk:..... ????

Da bin ich mal gespannt was es damit auf sich hat !

Werde berichten !

Nächste Woche hab ich einen Termin wegen Motorhaube und Tür mit einem
Hyundaitechniker !

Gruß
Stefan

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hyundaifox« (3. Dezember 2010, 12:41)


hyundaifox

unregistriert

9

Freitag, 3. Dezember 2010, 17:29

RE: Nach Austausch der hinteren Stoßdämpfer

:freu: :freu: :freu: :freu: :freu: :freu: :freu: :freu: :freu: :freu: :freu:

Dämpfer gewechselt, Kupplungspedal getauscht ,
Auto läuft super, und rumpelt nicht mehr !

:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

bin sehr zufrieden !

Gruß
Stefan

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hyundaifox« (3. Dezember 2010, 17:32)


lu1958

Anfänger

  • »lu1958« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Wohnort: NWR

Beruf: Lt.Angestellter

Auto: Hyundai IX35 2,0l

Hyundaiclub: nein

Vorname: Andre

  • Nachricht senden

10

Freitag, 1. April 2011, 12:36

RE: Nach Austausch der hinteren Stoßdämpfer

Hallo Leute,

habe nun 4 Monate auf einen Hyundai Gutachter gewartet. Türen wurden, nachdem sich das Blech gelöst hatte, neu verklebt. Poltern der Hinterachse, weis er auch keinen Rat . Das Auto polter weiter vor sich hin, auch nach dem Austausch der Dämpfer.
Die Gurtanlegewarnung ist ausgefallen auf der Fahrerseite, die Werkstatt kann den Fehler nicht finden und kommt nicht mit ihrem Programm ins Steuergerät. Laut WK muss es sich um ein EU Steuergerät handeln. Wo ist da die Logig? Egal ob EU oder Deutschland die Steuergeräte sind alle Gleich auf E5 eingestellt. wie gesagt es ist ein IX 35 2,0 l 165 PS schalter.
Service ist das nicht, lange Wartezeit und nichts wissen. :evil:
Werde nun einen unabhängigen Gutachter einschalten.

exnutzer190313

unregistriert

11

Freitag, 1. April 2011, 12:49

RE: Nach Austausch der hinteren Stoßdämpfer

Werkstatt wechseln soll auch wunder bringen

Ähnliche Themen