Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 17. November 2010, 23:36

Tempomat ab 30 km/h ????

Hat irgendwer eine Ahnung ob der Tempomat auch auf 30 km/h Programmiert werden kann, meiner geht erst ab knapp über 40 km/h.


2

Donnerstag, 18. November 2010, 18:32

RE: Tempomat ab 30 km/h ????

Würde mich auch interessieren! Bei bei kann ich ihn auch erst ab 40 km/h einschalten.

vulki99

Anfänger

Beiträge: 27

Wohnort: MV

Auto: 2.0 2WD Style Plus Paket

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. November 2010, 18:48

RE: Tempomat ab 30 km/h ????

Laut Betriebsanleitung funktioniert der Tempomat erst ab 40 km/h.

Wurstwasser

Schüler

Beiträge: 152

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Ausgelastet

Auto: ix35 2.0 CRDi 4WD 135KW

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. November 2010, 21:02

RE: Tempomat ab 30 km/h ????

Warum soll er ab 30 funktioneiren? 30er Zone cruisen etwa? ;)

5

Sonntag, 21. November 2010, 14:51

RE: Tempomat ab 30 km/h ????

Jo bins leid immer den Fuß so still zu halten bei den ganzen 30 km/h Zonen :teach:

exnutzer190313

unregistriert

6

Montag, 22. November 2010, 00:04

RE: Tempomat ab 30 km/h ????

ich muss ja hier schon ein wenig schmunzeln

wer um himmels willen benutzt in einer 30er Zone nen Tempomat :prost:

JK_ONE

Anfänger

Beiträge: 24

Auto: ix35 Style 4WD Automatik

  • Nachricht senden

7

Montag, 22. November 2010, 10:01

RE: Tempomat ab 30 km/h ????

Zitat

Original von DanielM
ich muss ja hier schon ein wenig schmunzeln

wer um himmels willen benutzt in einer 30er Zone nen Tempomat :prost:


Ich zum Beispiel und viele andere auch. Bei meinen vorherigen Fahrzeugen anderer Hersteller funktionierte der Tempomat immer ab 30 km/h.

kurzer

Deutschlands bester Autofahrer 2005

Beiträge: 612

Wohnort: OVP

Auto: Hyundai Santamo

Vorname: Rico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Montag, 22. November 2010, 10:25

RE: Tempomat ab 30 km/h ????

ich möchte niemanden dazu animieren durch die 30er zonen zu rasen und gehe davon aus, dass ihr das folgende nur an übersichtlichen stellen machen werdet.

der tacho hat üblicherweise etwa 10% voreilung, die messgeräte der polizei erfordern einen abzug von normalerweise 3 km/h. 5km/h überschreitung werden in D nicht bestraft. bei tacho 41, ergeben sich also 41- 4,1- 3- 5= 28,9km/h. das bedeutet, dass man mit tacho 41 in der regel auf der sicheren seite ist, abweichungen bei der tachovoreilung und bei den messgerätetoleranzen sind aber denkbar.

k50767

Schüler

Beiträge: 144

Wohnort: Deutschland

Beruf: Qualitätssicherung

Auto: ix35 Premium 4x4, Automat

Vorname: Georg

  • Nachricht senden

9

Montag, 22. November 2010, 10:47

RE: Tempomat ab 30 km/h ????

Guten Morgen
Auch wenn dies hier erst mein 2. Post ist, mochte ich dir wiedersprechen.

Da ich täglich im Job damit zu tun habe,kann ich mit einer Info dienen.

Die 10% Tachoabweichung werden bei Tempo 100 erreicht und ermittelt. Untenrum kann, muss es aber nicht sein, zumal die Abweichung nicht Linear verläuft.

Unsere Prüfvorschrift ( und die gilt für alle Hersteller ) :

Bei Tempo 100 maximale Abweichung +10% zuzüglich 4km/h
Tachonachlauf ist nicht gestattet.

Somit ergibt sich bei den Tachos ein Maximalwert von 114km/h bei Tempo 100.
Ob der Tacho bei 160 noch im Rahmen ist, oder welche Werte der Tacho im unteren Bereich ( da sind sie meist sehr genau ) anzeigt, ist nicht relevant. Die Eichung und das Prüfverfahren finden bei Tempo 100 statt.

Es kann also durchaus sein, das du auch 40km/h fährst, wenn dein Tacho dies Anzeigt. Die 3 km/h bekommst du zwar abgezogen und die 5km/h die angeblich nicht bestraft werden sind nicht Gesetzlich verankert. Im schlechtesten Fall bezahlst du bei 41km/h laut Tacho dann doch für 8km/h. Ok, das kostet nicht die Welt, wäre aber ärgerlich.

kurzer

Deutschlands bester Autofahrer 2005

Beiträge: 612

Wohnort: OVP

Auto: Hyundai Santamo

Vorname: Rico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Montag, 22. November 2010, 12:16

RE: Tempomat ab 30 km/h ????

die genaue abweichung bei dem tempo kann man heutzutage mit dem navi recht genau feststellen. die 10% sind ein recht genauer näherungswert, mit dem man rechnen kann.

da hst recht, ich hab nochmal nachgesehen. im aktuellen BK heißt es "bis 10 km/h" früher war das anders, wimre.
ich hab aber auch recht, weil die polizei ihre geräte in allen mir bekannten fällen auf 6+3 km/h einstellt, also in der ortschaft zb. auf 59. nach abzug der toleranz ergibt das dann genau 56km/h, die einem zur last gelegt werden. wer einen bescheid für weniger als 6km/h zuviel bekommen hat, möge sich bitte melden, ich lerne gern daraus.

persönlich bin ich schon mit tempomat auf 61 (echte 57 laut navi) an aktiven blitzern vorbei gefahren, ohne auch nur fotografiert worden zu sein. in der praxis geht die rechnung also tatsächlich genau so auf.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kurzer« (22. November 2010, 12:18)


k50767

Schüler

Beiträge: 144

Wohnort: Deutschland

Beruf: Qualitätssicherung

Auto: ix35 Premium 4x4, Automat

Vorname: Georg

  • Nachricht senden

11

Montag, 22. November 2010, 12:51

RE: Tempomat ab 30 km/h ????

@ kurzer
Was die Blitzer und die Polizei betrifft hast du Recht.Verlassen darf man sich darauf aber nicht.
Solltest du jedoch mit 38km/h ( wenn man es dann beweisen kann) ein Kind vor einem Kindergarten oder in einer Spielstrasse in der Tempo 30 Zone anfahren, hast du ein Problem.

Und nein, ich bin kein Apostel, dafür fahre ich zu gerne Auto und PS starke Motorräder, meistens zu schnell, aber bisher noch mit dem Glück, nicht erwischt worden zu sein.

Ähnliche Themen