Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 821

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

81

Sonntag, 14. September 2014, 10:14

Was genau willst du denn da "Fragen"? :denk:


82

Sonntag, 14. September 2014, 10:20

Ob es normal ist. :grrr:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 821

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 14. September 2014, 10:34

Aha! Und wie will er die damals vorherrschenden Licht- und Wetterverhältnisse adäquat nachstellen, um dann zu entscheiden, ob die Sensoren rechtzeitig oder zu spät reagieren??

84

Sonntag, 14. September 2014, 10:54

Ich werde fragen, ob man -wie ein Forummitglied geschrieben- evntl. die Software ändern kann. Habe gerade mal den den Sensor bei Tageslicht mit der Hand zugehalten, kein Licht ging an. Vielleicht habe ich aber nicht richtig "gezielt..." :whistling:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 821

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 14. September 2014, 11:22

Alles klar! Die allgemeine Funktionsfähigkeit des Sensors kann man vorsichtshalber überprüfen lassen, was ich auch empfehlen würde :)

86

Sonntag, 14. September 2014, 12:27

Lichtsensor kannst du vergessen, schaltet viel zu spät.
Deshslb, Licht auf "Dauer ein"

Ixianer

unregistriert

87

Sonntag, 14. September 2014, 14:30

Zitat

Ich werde fragen, ob man -wie ein Forummitglied geschrieben- evntl. die Software ändern kann. Habe gerade mal den den Sensor bei Tageslicht mit der Hand zugehalten, kein Licht ging an. Vielleicht habe ich aber nicht richtig "gezielt..." :whistling:
Ich habe das bei unserem gemacht. Ist der Sensor unten an der Scheibe. Musst aber schauen das deine komplette Hand drüber geht. Und es dauert auch ein wenig bis es dann an geht. Finde den Sensor aber auch ein wenig schwach. Wir haben hier ein Tunnel mit guter Beleuchtung, Licht geht dann meist erst an wenn man fast wieder draußen ist. Jedes andere Auto fährt keine 5m rein und das Licht springt an. Getestet mit Actros, Skoda RS, VW Passat und Nissan Qashqai..

Beiträge: 136

Auto: Santa Fe DM 2015, IX20 2013

  • Nachricht senden

88

Sonntag, 14. September 2014, 19:59

Hallo @hercs
Ich habe bisher noch nie was gehört, dass bei Hyundai/Kia die Software bzgl. Lichtempfindlichkeit manipulierbar ist. Einige haben den Sensor mit verschiedenen Materialien überdeckt (Folien, Plastikkappen).
MfG santaclauser

89

Sonntag, 14. September 2014, 20:15

Gibt's auch nicht. Wie gesagt, Licht auf Dauer ein, einzige Möglichkeit.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 834

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

90

Sonntag, 14. September 2014, 20:21

Rein subjektiv könnte das Licht bei mir sogar noch n Fünkchen später einschalten, ich lass mich da aber gerne vom Auto überzeugen. :) Allerdings staune ich, wegen was man hier alles nach geänderter Software ruft. Scheint schwer angesagt im Moment.

91

Montag, 15. September 2014, 08:05

Software Anpassungen und Optimierungen waren schon immer beliebt bei denen, die davon wussten und vieleicht auch Kontakte hatten, die sich damit etwas besser auskannten. Und heute geht auch immer mehr was man mit Softwareoptimierungen anstellen kann, da immer mehr Software im Auto steckt.

Ich weis zwar nicht ob es möglich ist oder nicht, den Lichtsensor anzupassen, jedoch lasse ich mich sicher nicht von meinem Fahrzeug überzeugen das Licht später oder früher einzuschalten, wenn ich das so regulieren kann, dass dies nach meinem Willen geschieht. Ich finde mich einfach nur schwer damit ab, mit manchen Problemchen zu leben, gerade wenn es Kleinigkeiten sind, die so leicht zu beheben sind.

92

Montag, 15. September 2014, 18:55

Also lt. Hyundai geht da nichts mit einstellen.
Gruß Hercs

realmaster

Meister

Beiträge: 2 834

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

93

Montag, 15. September 2014, 21:58

ICH empfinde subjektiv, der Lichtsensor misst ob er einschaltet oder nicht anhand von Werten und nicht nach Tagesform. Daher ist etwas früher besser als zu spät im Sinne der Sicherheit, zumal, wie bereits geschrieben, ich da eh nichts dran ändern kann. Vielleicht ist es so besser verständlich. Klar, es ging bislang in meinem Leben auch gut ohne diese Technik, aber ich empfinde es, zumindest beim i40 (ja sorry, weiß das ich hier falsch bin), als sehr gut und im Sinne der Verkehrssicherheit gelöst.

Wer meint da nun an der Software rumfummeln zu müssen, dem sollte man im Garantiefall konsequent die rote Karte zeigen. Meine Meinung.

oliwei

Profi

Beiträge: 1 012

Wohnort: Würzburg und Wochenend-Fürth´er

Beruf: Banker

Auto: i30 Style 1,6 GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

94

Montag, 15. September 2014, 22:07

Gibt's auch nicht. Wie gesagt, Licht auf Dauer ein, einzige Möglichkeit.
Dauerlicht tötet Zweiradfahrer! :thumbdown: ;(

Time Bandit

Anfänger

Beiträge: 54

Wohnort: Hinterm Berg Links

Auto: ix35

Hyundaiclub: suche Club

  • Nachricht senden

95

Dienstag, 16. September 2014, 02:32

@santaclauser
Das mit der Folie funktioniert leider auch nur bedingt Klaus. Und Software, wie du geschrieben hast, gibt es da auch nicht stimmt nada.

Blackhawk77

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Hyundai i40 CW CRDI

Vorname: Marek

  • Nachricht senden

96

Dienstag, 16. September 2014, 06:47

Moin ,
ich Fahre zwar keinen IX35 aber ich kenne die Lichtautomatik , hatte die auch im KIA Cee´d 2 gehabt und Aktuell hab ich eine im I40 .
Dazu ist nur soweit zu berichten das es sich nicht all zu viel machen lässt . das Liegt am Sensor . Der Sensor vom KIA war etwas Empfindlicher , Kurz unter ne Brücke gefahren hat das Teil Schon reagiert . Wenn ich jetzt mit dem I40 unter der Selben Brücke Durchfahre , reagiert der Sensor nicht , und das Licht Bleibt aus .

Die Sensoren sind so eingestellt , das die 2 Werte zu Grunde nehmen Helligkeit und die Dauer der Abdunkelung. Das System Unterscheidet aber nicht Zwischen Regen und Schnee oder Mehr oder Weniger Bewölkt. Ist der Wert nicht unter dem Minimum Geht das Licht nicht an .Es Häng auch etwas von der Scheibe ab wie Flach diese verbaut ist und demnach die Lichtbrechung den Sensor trifft. ( KIA hatte eine Sehr flache scheibe , beim I40 ist sie etwas Steiler , und beim IX ist sie noch steiler) Ich selber Hab die Automatik immer an , außer wenn ich dann doch der Meinung bin das Mein Licht an sein Sollte.

Ich würde da Nicht versuchen etwas zu Verschlimmbessern.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

97

Dienstag, 16. September 2014, 07:17

Also die Geschichte mit der Lichtbrechung an der Frontscheibe würde ich jetzt doch eher in die Fabelwelt verbannen. :dudu: Das müsstest du mir erstmal genauer erklären bevor ich das glaube.

Beim Rest stimme ich dir aber zu :super:

Blackhawk77

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Hyundai i40 CW CRDI

Vorname: Marek

  • Nachricht senden

98

Dienstag, 16. September 2014, 07:39

Oh recht einfach , nimm dir doch mal ein glas und , betrachte es mal in verschiedenen Winkeln. der Effekt verstärkt sich um so mehr weil beim Auto ein VSG verbaut ist , je nach Folie die verbaut ist unterscheidet sich die Lichtbrechung .Je nach dem wie das licht nun auf die scheibe Fällt und je nach dem wie der Winkel ist , ist eine Lichtbrechung drin . Mag sein das sie Sehr gering ausfällt , aber das reicht um die Photozelle zu beeinflussen. Hinzu kommen noch Unebenheiten und Krümmungen.

Erklärt? :D

99

Dienstag, 16. September 2014, 08:30

Noch mal zur Software. Das mit der Garantie nach Anpassung der Software ist so oder so schon klar. Wer an irgendeiner Software rumfummelt, verliert die Garantie zumindest auf das betroffene Teil. Ob Licht oder Motor oder sonst was. Jedoch sollte man daran auch nur rumfummeln wenn man sich auskennt und dann ist das auch kein Problem. Meistens verbessert dies den aktuellen Zustand und verschlimmert nix. Also warum nicht tun?

Blackhawk77

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Hyundai i40 CW CRDI

Vorname: Marek

  • Nachricht senden

100

Dienstag, 16. September 2014, 09:02

Ob man sich Auskennt oder Nicht , wen man nicht Autorisiert ist ,ist die Garantie Futsch.

:teach: Außerdem jede Änderung an den Lichttechnischen anlagen oder deren Ansteuerung , die nicht Zulässig oder vom Hersteller/KBA autorisiert ist führt zum erlöschen der Betriebserlaubnis :teach:

In wie weit das Sensoren Für die Lichtautomatik Betrifft kann ich ja bei uns im Lichtlabor klären.