Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Steve

Profi

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

61

Freitag, 26. August 2011, 11:14

RE: Scheinwerfer mit Escort Funktion ????

So ich war beim Händler...
Die Begrüßungsfunktion geht nur für Fahrzeuge ab einem bestimmten Produktionsdatum. :teach:
Auch mit spätere Softwareaktualisierung kommt da nix. Die ´älteren´ IXI´s sind einfach nicht dafür ausgelegt ;(


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

62

Freitag, 26. August 2011, 11:27

Dann ist es Sache des Steuergerätes mit erweitertem Schaltungsaufbau... der Tausch könnte teuer sein.

Harald

Profi

Beiträge: 643

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

63

Freitag, 26. August 2011, 12:59

RE: Scheinwerfer mit Escort Funktion ????

Zitat

Original von Steve
So ich war beim Händler...
Die Begrüßungsfunktion geht nur für Fahrzeuge ab einem bestimmten Produktionsdatum. :teach:
Auch mit spätere Softwareaktualisierung kommt da nix. Die ´älteren´ IXI´s sind einfach nicht dafür ausgelegt ;(


Hat er auch gesagt ab welchem Pruduktionsdatum???

hyundaifox

unregistriert

64

Freitag, 26. August 2011, 20:37

RE: Scheinwerfer mit Escort Funktion ????

Was ist denn wenn man sich sowas
einbaut ?
Wisst ihr ob sowas erlaubt ist ?

SuperK

Schüler

Beiträge: 160

Wohnort: Frankfurt a.M.

Auto: IX35 1.6 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

65

Freitag, 26. August 2011, 21:06

RE: Scheinwerfer mit Escort Funktion ????

Wenn es "nichts anderes" als das Modul ist, das auch Hyundai drinne hat kein Problem.

Wobei ich mich sowieso Frage wie man rechtlich dieses Home-Coming und Leaving Modul unterbringt. Andere Verkehrsteilnehmer werden doch durch ein anscheinbares stehendes Auto mit Licht doch eher verwirrt (im schlimmsten Fall)

Steve

Profi

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

66

Samstag, 27. August 2011, 08:22

RE: Scheinwerfer mit Escort Funktion ????

Zitat

Original von Harald
Hat er auch gesagt ab welchem Pruduktionsdatum???


Nein. :unsicher:

bmw-rider

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Wohnort: Peine, Nds

Auto: IX35, 2WD, Premium, 04.11

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

67

Sonntag, 28. August 2011, 07:46

Scheinwerfer Coming Home - Module

moin moin

also Fazit ist:
dass wohl Coming Home / Leaving Home erst seit Juli irgendwann eingebaut wird, davor gab es nur die Abschaltautomatik nach 30 sec.

Nachträgliche Umrüstung ist angebl. zu teuer oder nicht möglich.

Hier gibt es Car-Module, die das Licht, Spiegel, Fensterheber / Schiebedach steuern.

http://www.carmodule.de/shop.html

Nach meiner Auffassung führen diese Module nicht zum Erlöschen de BE.
Wie es jedoch bei möglichen Störungen nach einem Einbau aussieht bei der Durchsetzung von Garantieansprüchen kann ich nicht sagen.

In diesem Sinne,
und viellleicht klärt ja ein Einbauwilliger dieses mit Hyundai Deutschland ab und unterrichtet hier die IXI-Gemeinde

:evil:

SuperK

Schüler

Beiträge: 160

Wohnort: Frankfurt a.M.

Auto: IX35 1.6 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

68

Sonntag, 28. August 2011, 11:23

RE: Scheinwerfer Coming Home - Module

Mir ist auch noch kein Fall bekannt, liegt aber auch wohl daran, dass solche Module noch nicht alltäglich sind.

Wenn man es wirklich streng nehmen sollte müsste eine solche Veränderung auch durch den TÜV geprüft werden. Angenommen man stellt seinen Wagen in der Stadt ab (parallel zur Fahrbahn), Nachts ...vielleicht ein bisschen schief, mit dem Radeinschlag zur Fahrbahn. Dann schließt man das Fahrzeug ab, erleuchtet mit Abblendlicht, wohindessen in gleicher Zeit ein Fahrzeug auf der Fahrbahn dies erkennt. Dieses Fahrzeug erkennt:"Okay, wieder so ein Spezialist der ohne Blinker auf die Fahrbahn fahren möchte" und muss stärker abbremsen. Zack - Auffahrunfall.

Ich bin kein Verfechter dieses Moduls (würde mir selbst eins Einbauen lassen), jedoch sind dieses "Missverständnisse" anderer Fahrer nicht unmöglich.

(Paar Google-Seiten später)

Internet ist geteilter Meinung. Teilweise sagen die Leute aufgrund der technischen Prüfung müsse ein solches Modul ein E-Prüfzeichen haben, sonst wäre nicht gewährleistet das es auch den Bestimmungen entspricht. Andere sagen wiederum, das dies nicht notwendig sein, da die Lichteinheit nicht verändert wird. Zusätzlich für Verwirrungen sorgen angebliche Module mit E-Prüfzeichen die manche in anderen Foren schon eingebaut haben sollen.

Sollte das mit dem E-Prüfzeichen sich als richtig erweisen, führt ein Einbau eines nicht geprüftem Modul zum Verlust der BE! - Von daher sollten wir vorsichtig sein .. wir wollen ja hier niemanden von etwas illegalem Überzeugen .. oder nicht ;)?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SuperK« (28. August 2011, 11:25)


VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

69

Sonntag, 28. August 2011, 11:35

RE: Scheinwerfer Coming Home - Module

gegen die Funktion als solches ist wohl nix zu sagen.
Dafür gibt es inzwischen zuviele Fahrzeuge, die ab Werk damit ausgerüstet sind.
Klar, ein Szenario wie du es beschreibst ist nicht ausgeschlossen.
Aber das ist auch mit einer Werkslösung möglich.
Insofern würde ich mir keine Gedanken darüber machen.


Bei den Nachrüstmodulen ohne Prüfzeichen oder Abnahme durch den TÜV wäre ich vorsichtig.
Die Diskussion um nachträgliche Einbauten, welche unterm Strich illegal - da ohne TÜV oder dergleichen - sind, ist alt und schon oftmals geführt worden. Solche Dinge können spätestens bei einem Unfall zu Problemen mit der Versicherung führen.
Selbst wenn ich jahrelang ungeschoren davon komme und bei Kontrollen der Rennleitung oder bei der HU das Teil unenddeckt bleibt stehen die Chancen doch recht gut, das ein Gutachter der Versicherung etwas genauer hinschaut und man dann auf Kosten sitzenbleibt. Egal ob die eigene Versicherung sich aus der Haftung stiehlt (keine BE = kein Versicherungsschutz) oder die gegnerische versucht eine Teilschuld herauszubeschwören, das Ergebnis ist immer das gleiche...

vb

SuperK

Schüler

Beiträge: 160

Wohnort: Frankfurt a.M.

Auto: IX35 1.6 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

70

Sonntag, 28. August 2011, 11:46

RE: Scheinwerfer Coming Home - Module

Das besonders Oberklasse Modelle von deutschen Marken diese Module ab Werk besitzen ist klar, jedoch Frage ich mich wie das Rechtlich abgewickelt ist. Im Grunde muss ja der TÜV sagen können, weshalb sie solche Module erlauben und das Szenario was ich überlegt habe, ist ja kein abwegiges.

Aber wollen wir doch nicht weiter über den TÜV unterhalten, dessen Tiefen wir wohl nicht immer erschließen können ;)


____________

Eins steht fest, das vom Werk muss legal sein. Ich kann mir persönlich nicht vorstellen, dass der "Umbau" nicht möglich sei. Eine solche Schaltung kann man sich mit ein bisschen technischen Verständnis auch selbst bauen und ich vermute nicht, dass im neuen Werk für diesen Abschnitt rund um das HC/HL-Modul irgendwie was neue konstruiert wurde. Sprich, ich vermute eine Plug'n'Play Umbaumaßnahme ... mehr nicht.

sumo650

Profi

Beiträge: 629

Wohnort: Berlin

Auto: ix 35

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 30. August 2011, 10:09

RE: Scheinwerfer Coming Home - Module

Hi SuperK,
ja nichts mehr über den TÜV.
Aber warum soll das Modul verboten sein ? fahre schon seid Jahren zum TÜV und kein Prüfer :teach: :teach: :teach: hat jemals gesagt: Machen sie das Auto mal auf und zu, ich möchte sehen ob die Scheinwerfer angehen oder nicht.

SuperK

Schüler

Beiträge: 160

Wohnort: Frankfurt a.M.

Auto: IX35 1.6 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 30. August 2011, 11:53

RE: Scheinwerfer Coming Home - Module

Mein Frage bezog sich darauf, mit welcher Begründung dies irgendwann zugelassen wurde, da ja alles irgendwann mit E-Prüfzeichen versehen werden muss und geprüft werden muss.

Es gibt beim TÜV ja für alle Anbauteile bestimmte Richtlinien, was es darf, wo es darf, wie es darf und wie auch nicht.

"Nachgerüstete" (nicht von Hyundai direkt) müssen ein E-Prüfzeichen besitzen, da gezielt in die Lichtfunktion eingegriffen wird. Hat den Grund das nur durch das E-Prüfzeichen sichergestellt werden kann, dass das HC/HL-Modul auch nur genau das macht und nicht wie Knight Rider anfängt zu sprechen.

Scorpion183

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Luxembourg

Beruf: Wagenmeister CFL

Auto: I30

Vorname: Schlesser

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 31. August 2011, 17:25

Zitat

Original von Ceed
Wahrscheinlich so "original" wie das ATH- TFL?!?



Coming Home = Orginal , ATH TFL mit bestellt bei der Bestellung, montiert von Hyundai Luxembourg, Hyundaiwagen aus Luxembourg sind BENELUX wagen

bmw-rider

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Wohnort: Peine, Nds

Auto: IX35, 2WD, Premium, 04.11

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 31. August 2011, 18:03

Zitat

Original von Scorpion183


Coming Home = Orginal ,

moin,
dein Coming Home - aslo brennt das Abblendlicht länger bzw. bis zur Verriegelung?

Geht das Licht auch an, wenn Du dein Fahrzeug von außen entriegelst-Leaving Home?

:bang:

Gast160312

unregistriert

75

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 09:50

also ich fahre nen premium und da habe mal in der werkstatt angefragt ob das gehe . antwort nö ist bei deutschen modelen nicht vor gesehen . wie ceed das angesprochen ist möglich bei benelux autos nen arbeitskolege hatt so ein weil er die zeit nicht abwarten konnte da geht das nahmlich .

koshamo

Fortgeschrittener

Beiträge: 327

Auto: ix35 style-plus 2.0 / 4WD

Vorname: Willi

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 09:57

bei den neuen deutschen Modellen aus Nosovice sind beide Funktionen frei geschaltet, bei meinem geht's :super:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »koshamo« (12. Oktober 2011, 09:58)


Disasterman

Fortgeschrittener

Beiträge: 294

Wohnort: Limburg/Lahn

Auto: IX 35 2.0 Style Plus Pist

Vorname: Thomas und Monika

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 10:24

das würde mich jetzt doch einmal interessieren, wir haben unseren 2.0 2wd Style Plus ca. mitte Ende Februar bestellt und Ende April bekommen, bei diesem Modell geht das auch, sollte ich das Licht eingeschaltet lassen (nicht auf der Automatikfunktion) daß nach ca. 20Sec. das Licht Automatisch ausgeht.

Jetzt die Frage:

Ist es schon ein Modell aus dem neuen Werk ?
Ist es ein EU-Fahrzeug ?

Fragen über Fragen.....:mauer::D

An der B-Säule auf dem Typenschild steht auch Slowakei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Disasterman« (12. Oktober 2011, 10:25)


78

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 10:26

Meiner ist Baujahr 9/2010 ( Deutsches Fahrzeug ) und hat diese Funktion ebenfalls.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 10:28

Wie fängt die Fahrgestellnummer an???

U5Y = Kia Werk Zilina
TMH = Hyundai Werk Nosovice

Gast160312

unregistriert

80

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 10:32

und warum stehts nicht im werkstatt rechner habe das auto am 13.12.2010 bastellt gekommen is er im januar . und wenn ich ihn auf auto lasse leuchtet er mir nur den weg heim aber nett wenn ich ihn auf mache und komme nei ja wehr weis

Ähnliche Themen