Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Harald

Profi

Beiträge: 643

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

161

Sonntag, 25. September 2011, 19:31

RE: Winterreifen 215/70 4x4 Auswahl

Nach etwas Nachfragen und nachverhandeln bekomme ich jetzt den Conti zum gleichen Preis, die Reifen waren nach 2 Tagen da und warten auf mich, der Winter kann kommen :D


162

Montag, 26. September 2011, 13:59

RE: Winterreifen 215/70 4x4 Auswahl

Bei welchem Autohaus habt ihr das Angebot denn her? Bei mir wollen die 1000 Euro haben. Stahlrad 840 Euro.

Harald

Profi

Beiträge: 643

Auto: I 30 Turbo Jet Black

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

163

Donnerstag, 29. September 2011, 20:48

RE: Winterreifen 215/70 4x4 Auswahl

Hab sie beim Händler gekauft von dem ich das Auto habe, ist ein relativ großer Händler in Saarbrücken :D

Diddi

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Merseburg/Sachsen-Anhalt

Beruf: Gas/Wasserinstallateur

Auto: ix35 Style Pluspaket, 2.0

Vorname: Dieter

  • Nachricht senden

164

Sonntag, 2. Oktober 2011, 17:55

RE: Winterreifen 215/70 4x4 Auswahl

Hallo Allerseits,

wer noch Winterreifen braucht sollte schnellstens reagieren.
SUV- Reifen sind sehr gefragt und für den Ixi rar.
Gerade die 215er Reifen sind fast nicht mehr lieferbar.
Habe noch welche bei ATU ergattert, ansonsten kann es sehr teuer werden, auch bei Hyundai ist es nicht gerade preiswert.
Je schneller Ihr reagiert, desto besser !

Tschüß und alles Gute beim Reifenkauf von Dieter !

165

Sonntag, 2. Oktober 2011, 18:39

RE: Winterreifen 215/70 4x4 Auswahl

..ich weiß, blöde Frage. Evtl. wurde diese auch bereits schon beantwortet bzw. liegt eigtl. auf der Hand. Aber welche Mindestgröße ist für den IX35 vorgeschrieben?

(bin nicht so der Autokenner, eher der Nutzer ;) )

Kobo1

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Köln

Auto: TUCSON TLE 2.0 CRDI 185 PS Automatik

  • Nachricht senden

166

Sonntag, 2. Oktober 2011, 20:44

RE: Winterreifen 215/70 4x4 Auswahl

Hallo Dieter,

das entspricht auch meinen Erfahrungen. Ich war letzte Woche beim Reifenhändler (reifen.com in Köln) und wollte eine Kombination Alufelge und Conti-Reifen in 215/70 R16 bestellen. Der Reifen von Conti war in dieser Größe bereits ausverkauft, so bin ich auf Dunlop umgestiegen.

Das größere Problem war aber die Felge. Diese hatte ich mir zuvor im Internet auf der Seite von reifen.com ausgesucht und auch auf das Gutachten für den IX35 4WD geachtet. Was ich übersehen habe, war die Fahrzeugtypbezeichnung: Fast auf allen Gutachten der verschiedenen Felgenfirmen steht die Typbezeichnung EL für den IX35, mein IX35 aus September 2011 hat laut Zulassungsbescheinigung aber die Bezeichnung ELH. Offensichtlich hat Hyundai diese Bezeichnung für die Fahrzeuge aus dem neuen Werk eingeführt. Die alten Felgengutachten gelten also nicht mehr für den IX35 aus dem neuen Werk, obwohl sich an dem Auto nichts geändert hat.

Nach langem Suchen und mehreren Telefonaten mit verschiedenen Felgenherstellern hat der freundliche Mitarbeiter von reifen.com dann endlich doch noch einen Hersteller mit aktuallisiertem Gutachten gefunden. Die Auswahl an Alufelgen für den IX35 mit der Bezeichnung ELH ist also - zumindest momentan - sehr eingeschränkt.

Gruß
Kobo1

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (2. Oktober 2011, 22:11)


167

Sonntag, 2. Oktober 2011, 21:33

RE: Winterreifen 215/70 4x4 Auswahl

wären diese Reifen kompatibel oder wg. etwaiger zu tragender Last des Fahrzeugs nicht in Ordnung?? :aufgeb:

Goodride SW601 Winterreifen 225/55 R16 99H XL

exnutzer190313

unregistriert

168

Montag, 3. Oktober 2011, 05:20

RE: Winterreifen 215/70 4x4 Auswahl

Der Reifendurchmesser scheint hier schon zu klein zu sein

Auf 16 Zoll Felge müsste schon ein 215/70 rauf oder 225/65

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (3. Oktober 2011, 11:26)


169

Montag, 3. Oktober 2011, 18:06

RE: Winterreifen 215/70 4x4 Auswahl

Danke für deine Antwort, auf was sollte bzw. muss man sonst achten bei Reifen fürn IX35, nach z. Bsp. 215/70 R16, danach folgen ja auch noch die Tragfähigkeitskennzahl (Load-Index) und Geschwindigkeitssymbol (Speed-Index) z. Bsp. 215 / 65 R 16 98 H

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (3. Oktober 2011, 18:33)


VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

170

Montag, 3. Oktober 2011, 19:49

RE: Winterreifen 215/70 4x4 Auswahl

habe die Tage Post von meinen freundlichem bekommen.
Hyundai verkauft Alu-kompletträder ab(!) 227EU pro Stück in 215/70 R 16.

Ob die Händler welche auf Lager haben, und welche Bereifung drauf is, stand nicht geschrieben...

vb

bmw-rider

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Wohnort: Peine, Nds

Auto: IX35, 2WD, Premium, 04.11

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

171

Dienstag, 4. Oktober 2011, 08:19

RE: Winterreifen 215/70 4x4 Auswahl

Moin moin

grade die Winterreifen in Standardgröße 215 geordert auf schwarzer ALU-Felge.

Durch Verhandlungen beim Fahrzeugkauf zahle ich nur 400 €.

Mal sehen, wie die aussehen, kommen am 17.10. :bang:

172

Mittwoch, 5. Oktober 2011, 10:10

RE: Winterreifen 215/70 4x4 Auswahl

so, gestern nicht lange überlegt und folgendes geordert:

Continental 215/70 R16 100T CrossContact Winter auf Alu (Winterfelge) inkl. Montage, Aufziehen und Lagerung meiner Sommerreifen für ein halbes Jahr für 900 Euro bei Quick.

173

Mittwoch, 5. Oktober 2011, 18:27

Moin zusammen.

Das ist ja schon eine Seuche mit den Winterreifen. Der Bestand vieler Händler ist wirklich nicht groß und wenn denn mal was vorrätig/verfügbar ist, sind die Preise dermaßen horrend, dass ich nur mit dem Kopf schütteln kann. Oder es werden einem Preise genannt, die eine Stunde später bei erneutem Anruf nicht mehr stimmen. Winterreifenkauf scheint ein regelrechter Staatsakt zu sein.

Absolute Spitze des Eisbergs war ATU (die Story ist zwar etwas OT, aber ich will sie euch nicht vorenthalten). Zuerst hieß es, es seien noch 4 Michelin 4x4 Alpin aus einer anderen Filiale verfügbar, für 141 Euro. Ich habe dann im ATU Webshop gesehen, dass genau dieses Modell zurzeit reduziert ist auf 133,95. Den Preis wollte ich natürlich haben, logisch. Vor Ort dann den Verkäufer darauf angesprochen. Seine Antwort: Das seien keine Filialpreise, sondern nur im Netz gültig. Zu doof, dass im Webshop eindeutig stand "Momentan nur in den Filialen erhältlich". Darauf gab es dann keine richtige Antwort, es blieb aber trotzdem bei einem Nein. Toll, was? Das bedeutet also, dass ATU reduzierte Produkte im eigenen Onlinestore mit Verweis auf die Filialen anbietet und dort will man dann nix mehr davon wissen. Nach einigen Telefonaten mit der zentralen Hotline und ein paar selten doofen Ausreden dann die Auskunft, dass man das mit der Filiale abkläre und sich bei mir melde. Daraufhin passierte erst mal gar nix. Was aber sofort passierte, war eine prompte Preisabänderung im Webshop (wieder auf 141 Euro, Reduzierung also entfernt). Unglaublich, oder? Ich hatte sicherheitshalber jedoch Screenshots mit Datum und Uhrzeit gemacht. Der krönende Abschluss kommt aber noch: Ich hab dann ein letztes Mal in der Filiale angerufen. Angeblich hätte man gerade einen Serverausfall (klaaaaaaaaar) und das ganze System sei nicht nutzbar, somit wieder keine konkrete Auskunft. Zum Schluß bekam ich dann einen Anruf, dass jetzt gar kein Reifen in der Größe 215/70 R16 mehr lieferbar/verfügbar sei. Die Aktion der kostenlosen Montage läuft außerdem nur noch bis heute, die wollten sie bestimmt auch noch schön rauszögern. Nun ja.

Eher würde ich mir die Hand abhacken, bevor ich in dem Laden nochmal irgendwas kaufe.

Letztendlich habe ich bei einem sehr freundlichen Händler (zugegebenermaßen über Vitamin B) die Conti Cross Contact Winter 4x4 215/70 R16 für 129 Euro inkl. Montage auf die Standardalus bekommen.

Gruß - AC

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »AngryCockroach« (5. Oktober 2011, 18:30)


174

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 09:34

Welche Reifengrößen stehen im KFZ-Schein des IX35

Hallo,
laut meinem Autolieferanten kommt mein IX35 schon im Oktober/November 2011 und nicht erst im Januar 2012.

Ich habe ein EU-Fahrzeug IX35-Catcher 100KW -Diesel gekauft.

Da der Winter ja immer so plötzlich ab November kommt, wollte ich mir schon mal Winterreifen besorgen.

Mein Problem ist nun, dass ich keine Info zu den Reifengrößen im KFZ- Schein habe und nicht so richtig weiter komme. Geliefert wird mein IX35 mit 18 Zoll Felgen.

Es wäre schön wenn jemand aus seinen Papieren mir die Größe schreiben könnte oder den Schein scannt und einstellt.

Danke

Cookie

cuba-libre

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Thüringen

Beruf: Baue Getriebe (ZF)

Auto: IX35

Hyundaiclub: nö - gibt´s einen ?

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

175

Samstag, 8. Oktober 2011, 16:20

Winterreifen auf orig. 18" ??

Tach zusammen,der Winter klopft an die Türe.
Da mir zuerst die 18" Reifen & Felgen von Hyundai gefallen haben aber nun nich mehr,spiele ich mit dem Gedanken auf die Felgen Winterreifen auf ziehen zu lassen.

Jemand schon Erfahrung damit ?
Ist das möglich ?

Sind das wirklich die einzigsten 2 Alternativen für Winterräder ?

215/70 R16 (100T)
215/65 R16 (98H)

Thx schonmal im voraus ;-)

gruß Frank

exnutzer190313

unregistriert

176

Samstag, 8. Oktober 2011, 16:31

RE: Winterreifen auf orig. 18" ??

225/55 R18 als Winterreifen gibs doch zu kaufen , also wo sollte das Problem sein die Orginale 18zoll zu nehmen.....

andere reifengrößen gehen auf der Felge leider nicht.

cuba-libre

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Thüringen

Beruf: Baue Getriebe (ZF)

Auto: IX35

Hyundaiclub: nö - gibt´s einen ?

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

177

Samstag, 8. Oktober 2011, 16:34

RE: Winterreifen auf orig. 18" ??

Und was wäre mit 225/60 R18 oder 225/65 R18 ??

exnutzer190313

unregistriert

178

Samstag, 8. Oktober 2011, 16:39

RE: Winterreifen auf orig. 18" ??

Sind nicht eingetragen

genau das gleiche spiel wie bei den orginalen 17zoll.

es ist leider nur eine Reifengröße auf den Felgen zugelassen.

179

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 16:48

RE: Winterreifen auf orig. 18" ??

Habe heute von einem Reifenhändler folgende Aussage erhalten:

Zitat

das Schneeflocken Symbol gilt nur für den Kanadischen
Raum, in Europa ist es das M+S Zeichen.


Hat der Händler (hart gesagt) keine Ahnung oder ist an der Aussage was dran. Bzw. stimmt die Aussage teilweise, jedoch wenn es sich um Winterreifen für SUVs sich handeln soll das "Schneeflocken-"Zeichen Pflicht ist?

Ggf. wäre ich über eine Aufklärung meiner Unwissenheit dankbar :cheesy:

bmw-rider

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Wohnort: Peine, Nds

Auto: IX35, 2WD, Premium, 04.11

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

180

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 17:09

RE: Winterreifen auf orig. 18" ??

siehe Info ADAC und Wikipedia

:evil:
"
Winterreifen werden überwiegend mit "M&S", "M+S" oder ähnlichen Abkürzungen gekennzeichnet. Es sind allerdings nicht alle Autoreifen mit M+S-Symbol auch echte Winterreifen. Deswegen tragen einige moderne Winterreifen zusätzlich das so genannte "Schneeflocken"-Symbol, um eine Differenzierung zu ermöglichen. Verbunden mit dem M+S-Symbol ist auch eine Ausnahmeregelung bezüglich der geforderten Geschwindigkeitsklasse (s. "Welche Abweichungen zwischen Fahrzeugschein und Reifen sind erlaubt"). Ganzjahresreifen sind in diesem Zusammenhang als Winterreifen zu sehen und können nur als solche gewertet werden, wenn sie diese M+S-Kennzeichung tragen.

Sonderregelungen in einigen europäischen Ländern

Ist "Winterausrüstung" (teilweise bei entsprechender Beschilderung) vorgeschrieben, dann erfordert dies Reifen mit M&S-Symbol. Insbesondere in Österreich wird darüber hinaus eine Profiltiefe von mindestens 4 mm gefordert – mit weniger Profil gelten derartige Exemplare schlichtweg als Sommerreifen.



"Winterreifen-Verordnung"

In Deutschland gilt seit Mai 2005 die Vorschrift, nur mit Bereifung zu fahren, die an die Witterungsverhältnisse angepasst ist. Bei winterlichen Witterungs- und Straßenverhältnissen sind verkehrstechnische und juristische Sicherheit nur zu erwarten, wenn mit echten Winterreifen gefahren wird.
"

Alles klar ????
Also M&S Symbol ist auch auf Ganzjahresreifen zulässig.
Zusätzlich mit der "Schneeflocke" ist es einer Winterreifen. :super:

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen