Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

281

Montag, 9. Juli 2012, 19:08

RE: reifen und felgen

Na wenn du etwas suchst, es gibt da den An+Verkauf-Bereich...


282

Dienstag, 10. Juli 2012, 07:18

RE: reifen und felgen

Nö, suche Nichts. Wollte nur ne Meinung, da ich mir nicht ganz sicher bin und aus dem bereits Gesendeten nicht ganz schlau werde.
Gruß

283

Freitag, 13. Juli 2012, 23:33

RE: reifen und felgen

@Glatteis
Einfach mal das zugehörige Gutachten lesen und man ist klar im Vorteil :auweia:

PS. Nix für ungut, aber konnte mir die Antwort nicht verkneifen.

284

Samstag, 1. September 2012, 20:10

Winterreifen und "Erstausstattung"

Moin Moin!

Nach etlichen Recherchen vor allem hier im Forum, haben wir heute genau diesen IX 35 bestellt:
http://bit.ly/T6MQOc

Über MBI habe ich hier auch nur gutes gelesen jetzt müssen wir nur noch so rund 10 Tage warten, bis wir dort vom Hof fahren können :-)

Da ja schon bald die Zeit für Winterreifen kommt, gucken wir bereits danach. Wir sind aber beide wirklich gaaaanz doofe "Autofahrer" und kennen uns leider so gar nicht mit Autos aus.
Wir bekommen den Wagen mit 18 Zoll Alufelgen mit "ich-weiss-nicht-welchen-Sommerreifen". Was müssen wir denn kaufen, um wirklich gute Marken-Winterreifen zu bekommen? Kann man eigentlich auf den Wagen auch einfach 16 Zoll Stahlfelgen aufziehen oder gibt das Probleme?

Wir haben noch Schmutzfänger mitbestellt. Habt ihr noch Tipps für die erste Grundausstattung?

Danke für die Hilfe und viele Grüße von der Elbe!

Erkelenzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Auto: Hyundai Tucson 1,7 CRDI

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

285

Samstag, 1. September 2012, 20:32

RE: Winterreifen und "Erstausstattung"

Ich kann Dir die hier empfehlen:

http://www.reifen-schreiber.de/shop/Deta…3V_WR_G2_SUV_XL

Sind Original Hyundai Felgen, die Reifen sind auch gut, fahre ich selbst.

VB90

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Auto: ix35 2.0l 2WD Style Plus

  • Nachricht senden

286

Samstag, 1. September 2012, 21:56

RE: Winterreifen und "Erstausstattung"

Hallo Alex,

erstmal Willkommen und wenns soweit is: viel Spass und gute Fahrt.

Nutzt die Zeit und stöbert mal in ein paar Reifentests rum. Die ersten könnten für dieses Jahr schon in den diversen Zeitschriften stehn, ansonsten findet man die aus den letzten Jahrem im Netz.

Meine Erfahrung: mit Markenreifen wie Dunlop, Michelin etc. macht man zumindest nichts falsch. Es mag jeweils Reifen geben, die in einzelnen Punkten besser sind, aber wirklich schlechte gibt es unter den großen Marken nicht. Natürlich bezahlt man dafür auch etwas mehr, wie immer im Leben.

Im Vorfeld solltet ihr euch einig werden, welche Aspekte bei den Reifentests für euch relevant sind. Abrollgeräusch, Spritverbrauch, Haltbarkeit, Verhalten bei Nässe/Schnee und manches mehr wird dort getestet.
Manche Dinge sind aber vielleicht für euch uninteressant.
Kann mir vorstellen das im hohen Norden das Nassfahrverhalten und Bremseigenschaften wichtiger sind als das Bremsverhalten auf Schnee.
Fährt man natürlich gern ins winterliche Hochgebirge, siehts schon wieder anders aus....

Stahlfelgen sind grundsätzlich unproblematisch. Passen sollten sie. Was passt sagt dir der Reifenhöker deines Vertrauens oder die Onlineshops im Internet, wenn du mit den Nummern aus der Zulassung arbeitest, auch KBA Nummern genannt.

Is ne Frage der Einstellung, ob man gute 6 Monate (viele empfehlen den Einsatz von Winterreifen O (Oktober) bis O (Ostern) ) immerhin das halbe Jahr, mit verminderter Optik fahren will.
Allerdings gibts für die Optik Zierfelgen und wenn man vielleicht öftermal abseits der asphaltierten Pisten unterwegs ist, oder Fahranfänger den Wagen nutzen, kann es durchaus sinnvoll sein, Stahlfelgen aufzuziehen.
Auch finanziell gibt es da Unterschiede, klar, aber auf die Standzeit einer solchen Felge gerechnet und im Vergleich zum Kaufpreis des Wagens sind das keine Weltbewegenden...

Soviel erstmal auf die schnelle. Anderen hier fällt sicher noch mehr grundsätzliches ein, was man Einsteigern mit auf den Weg geben kann.

vb

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »VB90« (1. September 2012, 21:58)


Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

287

Samstag, 1. September 2012, 22:25

RE: Winterreifen und "Erstausstattung"

Hallo,

ich habe 16 Zoll Alufelgen aus dem Zubehör, kosten heute auch nicht viel mehr als Stahlfelgen.

Was ich aber erst hinterher in der ABE gelesen habe, sie sind nicht für Schneeketten zugelassen.

Falls Du auch Ketten benutzen willst, bei Alu's erst gucken, ob die dafür geeignet sind, oder gleich Stahlfelgen nehmen, die verschrammen auch nicht so.

288

Sonntag, 2. September 2012, 09:07

RE: Winterreifen und "Erstausstattung"

H!
Super! Schneeketten werden wir wahrscheinlich nicht brauchen.

Dann können wir ja aber ohne Bauchschmerzen statt der verbauten 18 Zoll Alus ruhig 16 Zoll Stahlfelgen oder auch kleine Alus nehmen. Richtig?

Welche weitere Erstausstattung empfiehlt ihr denn noch so?
Sollten wir auch gleich zum :] fahren und uns eine bessere Hupe einbauen lassen?
PDC vorne fänden wir auch nett, aber nach allem was ich hier dazu gelesen habe, warte ich das mal ab.
Rutschen Getränkekisten und Einkaufstüten doll hin und her oder habt ihr alle gleich so eine Anti-rutsch Matte angeschafft?

Cheers,
Alex

alpclimber

Anfänger

Beiträge: 22

Wohnort: Schweiz

Auto: ix35 2.0 CRDI AWD Automat

  • Nachricht senden

289

Sonntag, 2. September 2012, 15:08

RE: Winterreifen auf Originalfelgen

Hallo

ich habe jetzt original 17 zöller mit Sommerreifen 225/60 17". Möchte gerne Winterreifen 245/55er 17" montieren. :D

Hat jemand Erfahrung? Geht das problemlos? Wie ist das Fahrverhalten? Kommen die Reifen bei vollgepacktem Auto während der Fahrt nirgends am Radkasten an?

Danke für eure Antwort.

007Lucky

wird schon werden

Beiträge: 141

Wohnort: Bayern

Auto: i40 CW 5Star Gold Edition, 1.6 GDI

Hyundaiclub: Nein

Vorname: Bernhard

  • Nachricht senden

290

Montag, 3. September 2012, 19:16

RE: Winterreifen und "Erstausstattung"

Hallo alpclimber,

ich hab mir gleich die Schalenmatte und das Trenngitter dazu genommen. Hab öfter mal Gartenabfälle zu entsorgen und wollte mir den Kofferraumboden nicht versauen. Getränkekisten und dergleichen stehen da auch sehr stabil drauf. Da rutsch nichts mehr.

Mit dem Trenngitter kann ich auch gut bis unters Dach laden und muss nicht befürchten, dass beim bremsen was nach vorne kommt.

Und last but not least gab`s noch einen Grundträger. Da kommt im Winter die Skibox drauf.

Viel Spaß mit Deinem

Gruß Bernhard

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

291

Montag, 3. September 2012, 20:34

RE: Winterreifen und "Erstausstattung"

Also ne Kofferraumwanne hab ihc mir auch geholt, um den originalen Boden zu schonen. Hab eine mit 4cm Rand, die reicht für das, was ich mache. DIe hat aber auch diesen Antirutschboden, das ist klasse, habe da ein Paket in Geschenkpapier eingewickelt mit transportier und das ist nicht gerutscht, schon cool. Am WE einmal auskloppen und Ruhe ist und das ganze für nicht ganz 30 Euro in der Bucht :super:
ICh habe mir noch Tagfahrlichter gegönnt, machen kann man viel mit sonem neuen IXi, das ist ja das Schöne.

alpclimber

Anfänger

Beiträge: 22

Wohnort: Schweiz

Auto: ix35 2.0 CRDI AWD Automat

  • Nachricht senden

292

Mittwoch, 5. September 2012, 17:50

RE: Winterreifen auf Originalfelgen

Eigentlich wollte ich Antwort zu den Winterreifen und nicht zu Trenngitter oder sonstigem Zubehör :auweia:

007Lucky

wird schon werden

Beiträge: 141

Wohnort: Bayern

Auto: i40 CW 5Star Gold Edition, 1.6 GDI

Hyundaiclub: Nein

Vorname: Bernhard

  • Nachricht senden

293

Mittwoch, 5. September 2012, 18:40

RE: Winterreifen auf Originalfelgen

Hallo alpclimber,

sorry, hab mich vertan. Meine Antwort war für AlexNewbie gedacht.

Gruß Bernhard

294

Sonntag, 30. September 2012, 18:25

RE: Winterreifen auf Originalfelgen

Sodele,
hab jetzt meine Winterreifen: Komplettrad Rial Felge Milano silber 17" ET47, Hankook Reifen icept evo 225/60R17. Sieht gut aus und denke ist ne sehr gute Lösung.
Grüsse

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

295

Sonntag, 30. September 2012, 19:30

RE: Winterreifen auf Originalfelgen

ich glaub die hab ich auch von hankook und war damit letzten Winter sehr zufrieden.

splashfire

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Karlsruhe

Auto: ix35 2.0

Vorname: Karsten

  • Nachricht senden

296

Montag, 1. Oktober 2012, 09:59

RE: Winterreifen und "Erstausstattung"

Zitat

Original von Erkelenzer
Ich kann Dir die hier empfehlen:

http://www.reifen-schreiber.de/shop/Deta…3V_WR_G2_SUV_XL

Sind Original Hyundai Felgen, die Reifen sind auch gut, fahre ich selbst.


Hi!

Wie können die Komplettrad, bestehend aus Felge Alufelge orig. Hyundai ix35 6,5x17 ET48 DEMO Reifen Nokian 225/60 R17 103V WR G2 SUV XL anbieten, wenn man beim Hyundai nur 7Jx17 oder 7.5Jx17 bekommt?

Bin im Moment auch grad auf der Suche nach Felgen/Reifen. Bin auch grad am überlegen ob 16er oder 17er, was mich irritiert ist, dass ich fast nirgends 6.5Jx17 finde. Ist das normal? Bin mir da net so sicher, weil im COC halt nur 6.5Jx17/ET48 steht, kann ich dann trotzdem andere 7Jx17 drauf machen?

Gruß

Als Reifen hab ich mir bisher die 4 ausgesucht. Hat mit solchen Reifen schon jemand Erfahrung gemacht?

17er
Hankook 225/60 R17 103V Winter i*cept evo W310 XL
Nokian WR G2 SUV 225/60R17 103V TL

16er
Bridgestone - BLIZZAK LM80 215/70R16
Continental - CROSSCONTACT WINTER
Michelin - LATITUDE ALPIN LA2
Nokian WR G2 SUV 215/70R16

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »splashfire« (1. Oktober 2012, 10:09)


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

297

Montag, 1. Oktober 2012, 10:16

RE: Winterreifen und "Erstausstattung"

Zu anderen Felgen bekommst du für gewöhnlich auch entsrechende Papiere (Gutachten, ABE, etc.) mit Gültigkeit für den ix35. Bei Werksfelgen gibt es keine Papiere, daher stehen die Werksgrößen in der COC.

splashfire

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Karlsruhe

Auto: ix35 2.0

Vorname: Karsten

  • Nachricht senden

298

Montag, 1. Oktober 2012, 10:51

RE: Winterreifen und "Erstausstattung"

Ja, ich bin nur verwundert, dass die 6.5Jx17 und beim Hersteller kriegt man die net, weil sie bieten da ja Original Hyundai Felgen an.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

299

Montag, 1. Oktober 2012, 11:10

RE: Winterreifen und "Erstausstattung"

Das sind doch die werksseitigen Felgen vom Premium?!?

splashfire

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Karlsruhe

Auto: ix35 2.0

Vorname: Karsten

  • Nachricht senden

300

Montag, 1. Oktober 2012, 11:17

RE: Winterreifen und "Erstausstattung"

DAs heißt die werksseitigen haben ne andere ET als die, die man beim Händler kaufen kann?

6.5Jx17 werksseitig, 7Jx17 oder 7.5Jx17 beim Händler zu kaufen.

Macht das irgendeinen Sinn oder versteh ich da was falsch?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »splashfire« (1. Oktober 2012, 11:34)


Ähnliche Themen