Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Steve

Profi

  • »Steve« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

41

Montag, 24. Januar 2011, 23:51

Danke für Eure ehrliche Meinung :blume:

Ja ich bleib aber bei 19er, weil die man noch mit 225/45 bekommt und die 20er schon auf 245er breite... mindestens...
Da sehe ich als großen Nachteil:

1. Unverhältnismäßig teurer (neue Reifen)
2 Erhöhte Aquaplaning Gefahr...


Meine Meinung und wehe ihr habt ne andere :schläge: .... :sauf:


Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 25. Januar 2011, 08:00

Zitat

Original von Steve
1. Unverhältnismäßig teurer (neue Reifen)
2 Erhöhte Aquaplaning Gefahr...


Teuer ja.
Aber Aquaplaning? Oo

Ich meine wer will den schon fürn Winter dicke Pellen haben. Das ist das "schlechteste" was man machen kann... :(

Bei solchen Felgen wäre ich auch vorsichtig, da das Salz sehr schnell den Lack abblättern lässt :(

Sonst sind die TN 4 ok...
Was für Reifen?

Steve

Profi

  • »Steve« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 25. Januar 2011, 09:20

Zitat

Original von Martin Coupe

Zitat

Original von Steve
1. Unverhältnismäßig teurer (neue Reifen)
2 Erhöhte Aquaplaning Gefahr...

Teuer ja.
Aber Aquaplaning? Oo
Ich meine wer will den schon fürn Winter dicke Pellen haben. Das ist das "schlechteste" was man machen kann... :(
Bei solchen Felgen wäre ich auch vorsichtig, da das Salz sehr schnell den Lack abblättern lässt :(
Sonst sind die TN 4 ok...
Was für Reifen?


Na ja ich will die Dinger ja nicht im Winter fahren ;)
Werde mir günstige Sommerreifen drauf-machen, > http://www.reifen-vor-ort.de/reifen_deta…6b37d-mc-4.html

für zügiges Fahren hab ich noch meinen TDI Ibiza ;)

Und in einem Punkt muss ich dir widersprechen, breite Reifen haben entgegen früheren Meinungen ein besseres Verhalten auf Schnee. Beim Aquaplaning natürlich nicht aber auf Schnee schon. Je mehr Fläche (Gummi) aufliegt je mehr Grip haste :] Nachzulesen in Testberichten, aber das ist ein anderes Thema ;)

http://www.continental-reifen.de/generat…_winter_de.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steve« (25. Januar 2011, 09:29)


Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 25. Januar 2011, 09:51

Zitat

Original von Steve
Na ja ich will die Dinger ja nicht im Winter fahren ;)
Werde mir günstige Sommerreifen drauf-machen, > http://www.reifen-vor-ort.de/reifen_deta…6b37d-mc-4.html

für zügiges Fahren hab ich noch meinen TDI Ibiza ;)

Und in einem Punkt muss ich dir widersprechen, breite Reifen haben entgegen früheren Meinungen ein besseres Verhalten auf Schnee. Beim Aquaplaning natürlich nicht aber auf Schnee schon. Je mehr Fläche (Gummi) aufliegt je mehr Grip haste :] Nachzulesen in Testberichten, aber das ist ein anderes Thema ;)

http://www.continental-reifen.de/generat…_winter_de.html


Ich will ja keinem zu nahe treten. Aber ihr kauft euch felgen für 1000 und spart dann an den Reifen =/
Das ist der einzige Kontakt zur Straße...

Das mit dem Breiter = Mehr Grip im winter ist jetzt nen Witz oder?
Wo haste den mist denn gelesen?

Möglichst Dünne reifen damit sich das Gewicht des Autos auf eine möglichst kleine fläche erteilt und daudrch mehr "Grip" entwickelt...

Ich fahre beides, 245 Reifen im Winter aufm Genesis Coupe... Und 165 Reifen aufm Ford Fiesta. Der Fiesta ist im winter 1000000x besser da er mehr "grip" hat als das Coupe... Und das obwohl das Coupe fast 800kg schwerer ist!...

logiix

Fortgeschrittener

Beiträge: 300

Wohnort: Neustadt am Rübenberge

Auto: Hyundai ix35

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 25. Januar 2011, 09:55

was ich aber immer immer nicht verstehen kann...man kauft sich teure felgen und dann billigste china reifen drauf. habe das jetzt schon des öfteren gesehen. da spart man an der falschen stelle. hat auch nichts mit schnell fahren zu tun, denn schnell fährst du auch mit 80 gegen den baum. also lieber nen zoll weniger bei den angeberfelgen und dafür ordentliche reifen ;). deine familie wirds dir danken!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »logiix« (25. Januar 2011, 09:56)


Steve

Profi

  • »Steve« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 25. Januar 2011, 10:37

Dann darfst du auch kein Mottorad mehr fahren auch bei diesem Sport gefährdest du dich ungefähr 7 mal mehr als beim Auto fahren und andere gefährdest du auch.

Auch andere Fortbewegungsmittel sind weitaus gefährlicher als ich mit meinem IX35.
Selbst wenn ich einen Fiat Panda (nichts gegen das Auto) fahre lebe ich weitaus gefährlicher auch wenn ich da die besten Reifen drauf habe :schläge:

Reifen die besonders gut getestet sind, kosten mindestens 35% mehr, die haben aber um keine 35% besseren Testwerte, egal in welcher Disziplin, Wetten? ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steve« (25. Januar 2011, 10:38)


Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 25. Januar 2011, 11:32

Zitat

Original von Steve
Reifen die besonders gut getestet sind, kosten mindestens 35% mehr, die haben aber um keine 35% besseren Testwerte, egal in welcher Disziplin, Wetten? ;)


Also wenn ich da Toyo vom Kumpel und meine Dunlop Sport Maxx vergleiche sind es fast 40% merh Geld aber doppelt so gut. Vorallem bei Regen udn wenn sie warm gefahren sind. Vom Geräusch und verschleiss mal ganz abgesehen...

exnutzer190313

unregistriert

48

Dienstag, 25. Januar 2011, 13:36

Bin die Nankang eine ganze weile gefahren und muss sagen dass ich damit sehr zufrieden war. Haftung Regenverhalten waren vergleichbar mit den damaligen 100% teurer Pirelli Reifen. Einziger Unterschied: die Pirellis haben 2 Sommer gehalten und die Nankang 4

Und wer meint 300-350 euro reifen zu fahren kann es ja tun, wer nicht gibt weniger Geld für gleiche leistung aus.

Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 25. Januar 2011, 14:29

Zitat

Original von DanielM
Bin die Nankang eine ganze weile gefahren und muss sagen dass ich damit sehr zufrieden war. Haftung Regenverhalten waren vergleichbar mit den damaligen 100% teurer Pirelli Reifen. Einziger Unterschied: die Pirellis haben 2 Sommer gehalten und die Nankang 4

Und wer meint 300-350 euro reifen zu fahren kann es ja tun, wer nicht gibt weniger Geld für gleiche leistung aus.


Da ich bisher schon recht viele Reifen gefahren bin (Dunlop SP Serie, Hankoock, Pirelli, Conti Sport, Toyo und Bridgestone) kann ich das so nicht stehen lassen. Wenn du dein Auto im Grenzbereich bewegst (auch wenn es unverschuldet passiert) biste Froh wenn du zu den "Markenreifen" gegriffen hast. Der Unterschied ist meiner Meinung nach schon extrem...

Und irgendwo muss der Preisunterschied ja herkommen. Beim Dunlop ist es halt das Spezielle Gemisch was von Aussen nach Innen härter wird...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martin Coupe« (25. Januar 2011, 14:30)


Steve

Profi

  • »Steve« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 25. Januar 2011, 23:00

Also Leute ich musste gerade grinsen.. Grenzbereich... mit IX 35 ja nee ist klar.
Ich fahre im Dienst (in 24 Stunden) manchmal bis zu 300 km mit Sonderrechten (Blaulicht) und das im Grenzbereich (manchmal) aber nicht mir dem IXI der dafür egal mit welchen Reifen einfach nicht ausgelegt ist...

@ Martin Coupe, also doppelt so gut heißt für mich doppelte Kurvengeschwindigkeit und halber Bremsweg im Vergleich zum ´Billig´ reifen und das geht nicht, wetten :D

So um wieder zum eigentlichen Thema zu kommen Felgenoutlet hat mir geschrieben sie haben für die ausgesuchte Alu Felge keine TÜV Freigabe nur ein Festigkeitsgutachten???

Ich müsste ne Einzelabnahme machen, hä?? Hab die Felgen doch unter ix35 gefunden...? Aber lest selbst:

1. Antwort:
Anmerkungen und Kommentare zu Ihrer
Bestellung:
Die gewünschte Rad- Reifenkombination gibt es leider nicht mit einem Tüv Teilegutachten für Ihr Fahrzeug.
Ein Nachweis über die Dauerfestigkeit der Felgen, ein sogenannter Festigkeitsnachweis, liegt aber vor.
Es ist weiterhin zu Prüfen ob eine Reifenfreigabe in Verbindung mit der jeweiligen Felge und Ihrem Fahrzeug benötigt wird.
Rad- Reifenkombinationen mit Festigkeitsnachweis sind nicht fahrzeugspezifisch geprüft und somit nicht auf ihre Freigängigkeit, Radabdeckung, Bremskontur und somit Fahrbarkeit überprüft. Diese sind selbst zu prüfen und ggf. herzustellen.

Alternativ kann ich Ihnen folgende Felgen mit Gutachten z.B. anbieten:

http://www.felgenoutlet.de/felgen/info/2…loss_High_gloss
http://www.felgenoutlet.de/felgen/info/2…k_matt_polished
http://www.felgenoutlet.de/felgen/info/2…_polished_front

Bitte teilen Sie uns Ihre Entscheidung umgehend per Email mit.

2. Antwort:
Schönen guten Tag,
vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten.
Die Felgen die angezeigt werden sind technisch passend, dies muss nicht heißen, dass diese auch ein Gutachten haben.
Sie müssten wenn gewünscht diese Felgen per Einzelabnahme beim TÜV eintragen lassen.
Dazu benötigen Sie das Festigkeitsgutachten und ein Vergleichsgutachten.
Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gern zu Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Stefan Augustin
(technische Beratung)
FelgenOutlet.de
Gewerbegebiet Meißen
Hermann-Grafe Straße 41
01662 Meißen
Tel.: +49 (0) 3521 / 406363
E-Mail: shop@felgenoutlet.de

Was heißt das jetzt für mich?? 8o 8o

k50767

Schüler

Beiträge: 144

Wohnort: Deutschland

Beruf: Qualitätssicherung

Auto: ix35 Premium 4x4, Automat

Vorname: Georg

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 25. Januar 2011, 23:07

Entweder eine der 3 Felgen wählen, die er dir vorschlägt ( weil Gutachten ), oder den nervigen und teuren Weg der Einzelabnahme beschreiten.......

Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 25. Januar 2011, 23:21

Zitat

Original von k50767
Entweder eine der 3 Felgen wählen, die er dir vorschlägt ( weil Gutachten ), oder den nervigen und teuren Weg der Einzelabnahme beschreiten.......


Druck am besten Daten und Festigkeits Gutachten aus und fahr erst zum Tüv, bevor es probleme gibt...

Mit Vorbereitung und Absprache vom TÜV ist ne Einzelabnahme Problemlos :P

k50767

Schüler

Beiträge: 144

Wohnort: Deutschland

Beruf: Qualitätssicherung

Auto: ix35 Premium 4x4, Automat

Vorname: Georg

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 26. Januar 2011, 00:29

Da gebe ich dir vollkommen Recht, nur wo bekommt er ds Vergleichsgutachten her, wenn es wirklich gefordert ist.

Also vorher mit dem TÜV abklären, dann passt das.

Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 26. Januar 2011, 07:43

Also ich habe es so gemacht (und für mich war es schwerer Gutachten zu finden :P)

Felgena usgesucht
Nach einem vergleichbarem/mind. gleich schwerem Fahrzeug gesucht (bei dir vllt Tiguan, Q5 etc. ähnliches SUVs)
Gutachten Ausdrucken
Tüv anrufen und Termin machen
Mit Auto + Vergleichsgutachten dann zum Tüv und es ihm vorstellen
= WIN!

Dann dürfte es zu 100% keine probleme geben :)

Steve

Profi

  • »Steve« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 26. Januar 2011, 08:19

Danke Euch :prost:

Hape

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Wohnort: NRW

Auto: IX 35

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 26. Januar 2011, 13:53

Ihr habt bis jetzt zwar über die Felgen diskutiert. Habe bei den Reifen aber nichts über den Index der Tragfähigkeit gelesen. Der liegt bei den angebotenen Reifen zwischen 81-85,soweit ich weis muß der Tragfähigkeitsindex beim IX aber 99 oder 100 sein, und dann würde ein Teil der Fernostreifen doch auch nicht in Frage kommen.

Peter :denk: :denk:

Steve

Profi

  • »Steve« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 26. Januar 2011, 17:32

Nee muss nicht bezieht sich auf die Achse... steht irgendwo weiter oben glaube ich... ;)

Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 26. Januar 2011, 17:40

Naja der Tragfähigkeitsindex muss eingehalten werden.
Und ob du mit ca. 500kg TFI oder mit fast 1000kg TFI fährst ist nen Unterschied. Ich hätte jetzt auch auf mind 100 (wie bei mir) geschätzt. Sonst kann das auch ins Auge gehen... Weil es ab Geschwindigkeit V ja auch abnimmt (sprich höhere Zahl).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martin Coupe« (26. Januar 2011, 17:41)


friglo

Fortgeschrittener

  • »friglo« wurde gesperrt

Beiträge: 379

Wohnort: Niederkassel-Rheidt

Beruf: Projektleiter

Auto: IX35, 4WD, CRDI 184 PS

Vorname: Tommy & Andrea

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 26. Januar 2011, 20:50

Zitat

Original von Steve
Nee muss nicht bezieht sich auf die Achse... steht irgendwo weiter oben glaube ich... ;)


Hi Steve,

schau mal in die EG Betriebserlaubnis, da steht m.M. nach die Mindesttraglast der Reifen drin. Unterschreiten darfst Du die Traglast auf keinen Fall, nur erhöhen.

Das Problem hatte ich bei meinen Winterreifen. Die Größe stimmte, aber die Traglast war unter dem was in der EG Betriebserlaubnis eingetragen war.
Da war auch nichts mit billigen Reifen...

friglo

Fortgeschrittener

  • »friglo« wurde gesperrt

Beiträge: 379

Wohnort: Niederkassel-Rheidt

Beruf: Projektleiter

Auto: IX35, 4WD, CRDI 184 PS

Vorname: Tommy & Andrea

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 26. Januar 2011, 20:57

Zitat



Mit den Dotz - Hanzo - Black matt/polished habe ich auch schon geliebäugelt...
Aber hab noch ein paar andere Felgen gefunden...