Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

autototi

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: Bad Klosterlausnitz/Thüringen

Beruf: Kfz-Schlosser

Auto: IX35 Diesel

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 22. Februar 2011, 17:34

RE: Erfahrungen mit Anhänger?

Kann eigentlich nur positives berichten,war mit wohnwagen Hobby 560kmfe (1600kg) 2,50m breit schon mehrfach unterwegs mit 4 personen ,4 fahrrädern auf dem dach desIX mit tempo 100kmh ordentlich austariertem anhänger ,lag mein verbrauch bei unter 10 liter diesel bin mit dem IX als zugfahrzeug sehr zufrieden gruss torsten an alle CARAVAN-BESITZER


Paula

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: Nordheide

Auto: 2.0 CRDi100 kW 4WD

Vorname: Edgar + Paula

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 22. Februar 2011, 17:42

RE: Erfahrungen mit Anhänger?

Zitat

Original von autototi
Kann eigentlich nur positives berichten,war mit wohnwagen Hobby 560kmfe (1600kg) 2,50m breit schon mehrfach unterwegs mit 4 personen ,4 fahrrädern auf dem dach desIX mit tempo 100kmh ordentlich austariertem anhänger ,lag mein verbrauch bei unter 10 liter diesel bin mit dem IX als zugfahrzeug sehr zufrieden gruss torsten an alle CARAVAN-BESITZER



Hört sich ja gut an. :super: :anbet:
Wir werden es spätestens im April auch testen. Paula möchte an die MV Ostsee. :winke:

autototi

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: Bad Klosterlausnitz/Thüringen

Beruf: Kfz-Schlosser

Auto: IX35 Diesel

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 22. Februar 2011, 17:50

RE: Erfahrungen mit Anhänger?

schaut auch,, erfahrungen beim ziehen von wohnwagen hier im forum beim IX 35" gruss torsten

autototi

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: Bad Klosterlausnitz/Thüringen

Beruf: Kfz-Schlosser

Auto: IX35 Diesel

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 22. Februar 2011, 17:53

RE: Erfahrungen mit Anhänger?

Wir fahren auch öfter an die ostsee nach zingst Wellnes Camp Düne 6 mit Hallenbad Sauna Fitnessbereich kann ich nur emfehlen Torsten

Franky1967

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Bodensee

Auto: IX35 2,0 2WD Style 18"(A)

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 6. April 2011, 17:33

Wohnwagen ziehen....????????

Hallo!!

Ich stelle mir die Frage, ob ich mit meinem IXI mit genau 720 km auf dem Tacho schon den Wohnwagen in die Osterferien mitziehe...?? :denk:
Fahrstrecke 2 mal 700km Bodensee-Berlin-Bodensee

Bitte um Eure Meinungen....!!! :teach:


Ja..... =)

oder

Nein.... :dudu:


Danke....!!

Grüße aus Lindau :winke:
Frank

exnutzer190313

unregistriert

26

Mittwoch, 6. April 2011, 17:38

RE: Wohnwagen ziehen....????????

Muss ich jetzt mal anders rum Fahren ???

Was sollte dagegen sprechen.... :denk:

pip

Anfänger

Beiträge: 48

Wohnort: Recklinghausen

Auto: noch Peugeot 308 HDi

Hyundaiclub: nööööööööööööö

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 6. April 2011, 17:50

RE: Wohnwagen ziehen....????????

5 Jahre Garantie, was soll passieren ?

LG Pip

tomcat

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Wohnort: Berlin

Auto: iX35/i30cw

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 6. April 2011, 19:01

RE: Wohnwagen ziehen....????????

Ran das Ding. :]
Wozu haste dir so ´n großes Auto gekauft. :denk:
Wie lange wolltest du ihn den "schonen"? :denk: :denk:
Außerdem kannste doch nicht in den Urlaub fahren und deinenIxi zu Hause lassen !!!
:dudu:
Der würde sonst bestimmt griesgrämig und bekäme all die Macken die man hier im Forum nachlesen kann. :nenee:
Also, schönen Urlaub, freu dich auf die Fahrt. :super:
Grüße
tc

P.S. Eine trampende Fußballmannschaft würd´ ich aber nicht im Wohnwagen mitnehmen. :auweia:

autototi

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: Bad Klosterlausnitz/Thüringen

Beruf: Kfz-Schlosser

Auto: IX35 Diesel

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 6. April 2011, 20:18

RE: Wohnwagen ziehen....????????

mein ix hatte 350km runter als ich mit wohnwagen 4 fahrräder auf dem dach an die ostsee gefahren bin,stimme der meinung zu ....hast doch 5 jahre garantie ,dafür haben wir uns den ix auch gekauft,bei uns gehts über ostern nach italien mit hänger in die toskana,mein verbrauch liegt bei unter 10 liter diesel mit hänger 1600kg und bei 100kmh,mit 4 personen beladen,na dann schöne osterferien gruss torsten

Franky1967

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Bodensee

Auto: IX35 2,0 2WD Style 18"(A)

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 6. April 2011, 22:00

RE: Wohnwagen ziehen....????????

Danke für die schnellen Antworten....!! :blume:

Dann werd ich mal durchstarten......!!!! :freu:

Schöne Ferien Euch....... :winke:



Gruß

Frank

FASchmidt

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Deutschland

Auto: IX35 2.0 FWD Style

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 7. April 2011, 19:01

RE: Wohnwagen ziehen....????????

An sich auch mit einem ganz neuen kein Problem. Musst halt mit ca. 13-14 Liter auf 100km rechnen! Und nicht wundern beim Benziner kommt die Leistung erst mit Drehzahlen. Manchmal braucht's auf der AB bei Gegenwind mit Caravan den 4 Gang. Ganz wichtig ist, genügend Stützlast auf der Kupplung zu haben. Zur Kontrolle hilft eine einfache Personenwaage. Der IX35 ist ab ca. 80km/h ungenießbar wenn nicht mindestens 50kg auf dem Haken liegen. Da kommt die Fuhre trotz Antischlingerkupplung ganz schnell ins Schleudern.
Mein Fazit aus unserem letzten Urlaub ist, dass der IX35 nicht die ideale Zugmaschine für Wohnanhänger ist, obwohl man das von seiner Bauart und den 163 PS eigentlich erwarten könnte. Unser Volvo C30 kommt mit dem 1,4T LMC wesentlich besser zurecht als der IX35. Für größere Touren mit Caravan werde ich mir den IX35 nicht mehr antuen, oder meine Frau muss die Fuhre dann selbst fahren.

Gruß Andreas.

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 7. April 2011, 19:40

RE: Wohnwagen ziehen....????????

Hört sich ja nicht gut an.
Will nämlich auch im Sommer mit Wohnwagen los , wenn der IXi (Benziner) endlich da ist.
Ich nehme an Dein Volvo ist ein Diesel.
Mit meinem Toyota Avensis 1,8 Benziner habe ich bisher auch über 13 l verbraten, obwohl der Wohni nur 1000 kg hat.
Und mit 50 kg, oder gar noch weniger, Stützlast fährt man auch nicht.
Ich laß mich mal überraschen.

FASchmidt

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Deutschland

Auto: IX35 2.0 FWD Style

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 7. April 2011, 20:12

RE: Wohnwagen ziehen....????????

Zitat

Original von Vfr
Und mit 50 kg, oder gar noch weniger, Stützlast fährt man auch nicht.

Das ist klar. Hatte bisher aber noch kein Auto, was derart Probleme bereitet, wenn dies nicht penibel eingehalten wird. Der Volvo ist ein Diesel (136PS). Auf der Autobahn hatte der Volvo bisher nie Probleme die 100km/h zu halten. Der IX35 geht da schon hin und wieder mal tüchtig in die Knie.

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 7. April 2011, 20:24

RE: Wohnwagen ziehen....????????

Man liest hier öfters, daß der 2.0 Benziner im unteren Drehzahlbereich keinen Mumm hat.
Ist natürlich für Hänger-Betrieb nicht so ideal.
Ich verstehe auch nicht, warum nur das Modell kein Sechsgang-Getriebe hat.

Steve

Profi

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 7. April 2011, 20:29

RE: Wohnwagen ziehen....????????

Hab ja schon mal ausführlich was dazu was geschrieben.. der IXI mit 163 PS Benzin Motor und damit verbunden (leider, leider) NUR 5 Gang Ausführung ist wie ein Motorrad- Motor und genauso mag er Drehzahlen und das ist nicht nur unpassend für einen SUV sondern auch nicht gerade Sprit-sparend...... das ist der größte Nachteil dieser Motorvariante, zumindest für mich persönlich... :unentschlossen:

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 7. April 2011, 21:16

RE: Wohnwagen ziehen....????????

Eigentlich soll dieser CVVT-Motor mit seiner variablen Ventilsteuerung, einen gleichmäßigen Drehmomentverlauf im gesamten Drehzahlbereich garantieren....

37

Freitag, 8. April 2011, 15:28

RE: Wohnwagen ziehen....????????

Es gibt keinen Verbrennungsmotor egal ob Diesel oder Benziner, mit oder ohne Aufladung der dir ein "gleichmäßiges" Drehmoment in allen Drehzahlbereichen garantieren kann, ist einfach Prinzipbedingt.
Man kann nur versuchen den Drehmomentverlauf so gleichmäßig wie möglich zu gestalten. Die variable Ventilsteuerung bringt leider nur bei hohen Drehzahlen erkennbare vorteile.

Wenn Du einen Motor mit gleichmäßigen Dremomentverlauf willst mußt du einen Elektromotor nehmen :mad:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zipferlak« (8. April 2011, 15:31)


38

Freitag, 8. April 2011, 21:38

RE: Wohnwagen ziehen....????????

Das stimmt ! Da kann und muss ich dir zustimmen !
Habe meinen IX 35 jetzt ca. 6 Wochen und rund 3.500 km runter. Prinzipiell ein tolles Auto, aber die Motorisierung....echt grenzwertig. Fahre eine Benziner mit 163 PS und Gasumbau. Hatte heute eine langgezogene Steigung auf der Autobahn vor mir...echt grausam. Der Motor kommt nicht aus dem Quark...Ihm fehlt absolut der 6. Gang. Bei 130 schon über 4.000 Umdrehungen. Das geht auf den Sprit bzw. Gasverbrauch und er ist echt laut. Die Elastizität.... X(....
Ich will den Motor nicht schlecht machen....aber Freude bringt das nicht....
Wohnwagen....lass es bloss sein !
Zum Thema Gasverbrauch....stelle in Kürze mal meine Werte über die ersten Wochen rein....

pip

Anfänger

Beiträge: 48

Wohnort: Recklinghausen

Auto: noch Peugeot 308 HDi

Hyundaiclub: nööööööööööööö

  • Nachricht senden

39

Freitag, 8. April 2011, 22:02

RE: Wohnwagen ziehen....????????

Sorry Leute,
hat mal Jemand vorm bestellen in den Prospekt geschaut?
Dort steht alles :evil:

2.0 Benzin 163PS 194Nm bei 4600 1/min :cheesy:

Was erwartet ihr?

zum vergeichen

2.0 Diesel 136PS 320Nm bei 1800-2500 1/min :boxen:




LG Pip

PS.: hat sich deswegen nen Diesel bestellt :P

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

40

Samstag, 9. April 2011, 10:11

RE: Wohnwagen ziehen....????????

Na ja, so schlimm wird es nicht sein, wenn ich ein-zweimal im Jahr mit Wohnwagen fahre und nicht gerade ein Einfamilienhaus hinterherziehe, deshalb muß ich nicht unbedingt einen Diesel kaufen.

Früher hatten die Benziner weniger Hubraum, viel weniger PS und 6 Gänge erst recht nicht und es ging auch.

Ähnliche Themen