Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wurstwasser

Schüler

  • »Wurstwasser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 152

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Ausgelastet

Auto: ix35 2.0 CRDi 4WD 135KW

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. August 2010, 12:57

Zuglast wird erhöht

Scheinbar gibt es ein Schreiben von Hyundai, das die Zuglast vom Automatik auf 2100 erhöht wird bei Autos ab Produktionsstart.
Neue Anhängerkupplung notwendig, geliefert in 14 Tage ca. (KW36)
Also beim Bestellen drauf achten!

Vielleicht kann das noch einer bestätigen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wurstwasser« (28. August 2010, 12:58)



ardeche

unregistriert

2

Donnerstag, 9. September 2010, 21:39

RE: Zuglast wird erhöht

gibt es das Scheiben irgendwo? Kann das mal jemand posten? Das wäre schweinege.l.

Wurstwasser

Schüler

  • »Wurstwasser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 152

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Ausgelastet

Auto: ix35 2.0 CRDi 4WD 135KW

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. September 2010, 18:02

RE: Zuglast wird erhöht

sorry, liegt mir lieder nicht vor. ich habe es aber vom händler vorgelesen bekommen und warte nun auf ne neue AHK weil die Original Festeinbau AHK wohl zu schwach ist

ardeche

unregistriert

4

Sonntag, 19. September 2010, 19:08

RE: Zuglast wird erhöht

Kannst Du bitte einmal berichten, wenn Du sie am Wagen hast ?

hassi60

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. September 2010, 21:16

RE: Zuglast wird erhöht

Zitat

Original von Wurstwasser
sorry, liegt mir lieder nicht vor. ich habe es aber vom händler vorgelesen bekommen und warte nun auf ne neue AHK weil die Original Festeinbau AHK wohl zu schwach ist






Na so richtig kann ich mir das nicht vorstellen . Zumal es ja dann einen Widerspruch zu den offiziellen technischen Daten geben wird.
Aber ich las mich natürlich gern belehren.
Nicht das du da was falsch verstanden hast ?
Das die AHK für ein Zuggewicht von 2100 kg zugelassen ist kann durchaus sein aber ob der IX das ziehen darf ?????????????
Bin gespannt auf deine Antwort Würde mich sehr darüber freuen wenns es tatsächlich so wäre.
Am besten natürlich wenn man mal das Schreiben zu Gesicht bekommt.

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hassi60« (19. September 2010, 21:18)


ardeche

unregistriert

6

Sonntag, 19. September 2010, 21:29

RE: Zuglast wird erhöht

... na ja, das gibt es schon häufiger, die Zuglasterhöhung geht dann aber meist einher mit einer Steigungsbegrenzung auf 10 %. Das würde es nicht wirklich bringen.

Warten wir mal den Bericht von Wurstwasser ab.

hassi60

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. September 2010, 23:07

RE: Zuglast wird erhöht

Naja ich denke du meinst eine Auflastung .
Diese wiederum wird nicht vom Hersteller getragen und kann unter Umständen den Verlust der Garantie zu Folge haben .

http://www.atb-tuning.de/auflastung.html

Na dann warten wir mal ab



Gruß Andreas



P.S. Ich warte immernoch auf meinen ( seit 02.05.2010 :mauer: :mauer: :mauer: :mauer: :mauer:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hassi60« (19. September 2010, 23:07)


ardeche

unregistriert

8

Montag, 20. September 2010, 20:41

RE: Zuglast wird erhöht

nein, ich meine keine Auflastung.

Es gibt mehrere SUV-Hersteller, die auf Anfrage ein Gutachten herausrücken, in dem die Anhängelast erhöht wird, bei gleichzeitiger Rücknahme der Steigfähigkeit (z.B. auf 10 oder 8 %). Normal ist 12 %.

So ergibt sich für manchen eine Möglichkeit, einen schwereren Wohnanhänger in flacheren Gegenden zu nutzen. Wenn das so ist, ist es für mich keine Option.

Im übrigen gibt es durchaus AHK für ein und dasselbe Fahrzeugmodell, die unterschiedliche Anhängelasten erlauben. Beispiel an meinem Land Cruiser: AHK = 2800 kg, mögliche Anhängelast mit einer anderen AHK = 3500 kg.

Ich bin gespannt auf den Bericht von Wurstwasser.

ardeche

unregistriert

9

Mittwoch, 22. September 2010, 20:11

RE: Zuglast wird erhöht

war heute beim Freundlichen und habe das Thema hinterfragt. Es gab ein Schreiben, das sich auf den Schalter 2WD bezieht. Das Schreiben habe ich gelesen. Weitere Schreiben sind nicht bekannt. Man wird sich mit HMD in Verbindung setzen und mir das Ergebnis übermitteln.

Bericht kann aber noch dauern, da ich in wenigen Tagen in Urlaub fahre. :freu: :freu: :freu:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ardeche« (22. September 2010, 21:06)


Wurstwasser

Schüler

  • »Wurstwasser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 152

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Ausgelastet

Auto: ix35 2.0 CRDi 4WD 135KW

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 22. September 2010, 20:49

RE: Zuglast wird erhöht

Ich bin morgen voraussichtlich noch mal beim Händler, da frag ich mal ob ich ne Kopie von dem Schreiben bekommen kann. Er hatte mir beim Bestellen meines ix35 inkl. AHK davon erzählt, dass er just an dem Tag nen Schreiben erhielt. War vor 4 Wochen. Ich wollte es auch nicht glauben und da hat er es mir vorgelesen. Ich meinte dann ob das mit der AHK dann so klappt und er meinte er müsse eine neue bestellen, ist aber noch nicht Lieferbar. Stand heute. Ich selber hoffe sehr, dass es nicht ein versehen ist.
Von einer Steigungsbegrenzung stand in dem Schreiben nix drin. Was nicht heisst das es nicht sein könnte. So wie es aussieht müsste man später auch noch mal beim TÜV vorfahren (lassen) weil auch in meinen Papieren (Modelljahr 2011) steht nix davon drin. Bin also selber gespannt.

Für's Forum frage ich aber morgen noch mal nach dem Schreiben ;)

:prost:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wurstwasser« (22. September 2010, 20:50)


Wurstwasser

Schüler

  • »Wurstwasser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 152

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Ausgelastet

Auto: ix35 2.0 CRDi 4WD 135KW

  • Nachricht senden

11

Freitag, 24. September 2010, 00:10

RE: Zuglast wird erhöht

Also hier, wie versprochen zu später Stunde extra für's Forum was ich heute noch rausbekommen habe.

Das erste Schreiben lautete auf IX35 seit Produktionsbeginn und das im Rahmen der Produktverbesserung die Zuglast erhöht wird. Es hab im September ein weiteres Schreiben das jedoch lediglich Bezug auf 2WD und Schalter nahm.
Im ersten Schreiben stand jedoch ein weitere Hinweis: Die Änderungen werden im neuen Prospekt erscheinen.
Hab mir also eines geben lassen uns siehe da:

Altes Prospekt Mai 2010 der technischen Daten: Angeängelast gebremst 12%: 1600 kg bei Automatik 4 WD

Neues Prospekt August 2010 der technischen Daten: Anhängelast gebremst 12%: 1600 kg
10%: 1800 kg
8%: 1900 kg

Nun stelle ich mir selber die Frage: brauch ich deshlab eine neune AHK? In dem ersten Schreiben wurde nämlich explizit darauf hingewiesen, dass man diese benötigt, mehr aber nicht.
Mein Händler hatte auch 3 Fragezeichen und kümmert sich drum.

Aktueller Stand also: Verwirrung und keiner hat nen Plan

That's the news for today

?(

hassi60

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Wohnort: Bernau b.Berlin

Auto: IX 35

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

12

Freitag, 24. September 2010, 23:43

RE: Zuglast wird erhöht

Hallo

Also ich find das super.

Eigentlich sollte eine AHK mit 2000 kg ausreichen .
Andere hab ich noch nicht gefunden.

:mad: :mad: :mad: :mad: :mad:

http://www.mvg-ahk.de/public/index.php?z…_HYUNDAI%20ix35


Gruß

ardeche

unregistriert

13

Samstag, 25. September 2010, 20:25

RE: Zuglast wird erhöht

eigentlich reicht das auch aus, wenn nicht in den Papieren für den Automaten die Beschränkung auf 1600 kg wäre.

Leider weiß bei Hyundai Deutschland die Rechte nicht, was die Linke tut. Entsprechend schlecht sind auch die Händler - wenn sie auch noch so bemüht sind - informiert.

:schläge: :schläge: :schläge:

14

Donnerstag, 27. Januar 2011, 18:36

RE: Zuglast wird erhöht

Hallo , habe gestern noch in der bucht eine AHK gesehen die für 2200 kg Zugelassen war...

15

Mittwoch, 16. Februar 2011, 12:02

Anhängelasten IX 35 von Hyundai Deutschland

Hallo habe nun nachricht von Hyundai bekommen.
Anbei eine schöne Liste mit Anhängelasten bis 8% steigung.Nur leider im pdf format und die kann ich hier nicht anhängen :mauer:
Also stand ist 22.10.2010 und da darf ein 4WD Diesel 100 und 135 kw 2400 kg bis 8% steigung ziehen. Voraussetzung ist natürlich das die AHK für so eine Last freigegeben ist logo.
Denke könnte interessant sein für einige Leute
Wenn mir jemand sagen kann wie ich die liste hier einstellen kann werde ich das gern machen. :D

kww501

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Bayern

Auto: EX-IX35 184PS Premium AT, jetzt Tucson 185PS Diesel AT

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 16. Februar 2011, 16:49

RE: Anhängelasten IX 35 von Hyundai Deutschland

@corman100

Richtig, steht auch so in den technischen Daten des Prospektes vom IX. Anfangs gabs nur 2000kg beim Schalter, 1600kg bei Automatik. Jetzt ist es gestaffelt nach Steigung. Verschiedene Händler sagten mir, dass alle, die eine AHK vor der Zuglasterhöhung hatten, eine neue AHK benötigen, sofern sie die höhere Zuglast haben möchten. Ich habe mir meine direkt beim Händler einbauen lassen. So viel ich weiß, ist nur diese eine bestimmte AHK für die erhöhten Zuglasten ausgelegt.

Gruss Willi

17

Mittwoch, 16. Februar 2011, 21:43

RE: Anhängelasten IX 35 von Hyundai Deutschland

Hallo ja richtig , Hyundai Deutschland hat mir auch das noch angehängt:
Nur in verbindung mit geeigneter AHK zb AHK abnehmbar (Artikel 9999Z-040435)
oder AHK Starr (Artikel 9999Z-040435)

Steve

Profi

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 2. März 2011, 21:22

RE: Anhängelasten IX 35 von Hyundai Deutschland

Der Weg zur Auflastung:
Sie bestellen die Auflastung direkt im Internetshop.
Schicken Sie uns eine Kopie Ihres Fahrzeugbriefes (oder Fahrzeugschein) per Fax, eMail oder Post.
Nach Eingang der Daten prüfen wir diese auf die technischen Voraussetzungen und Übereinstimmung mit dem Gutachten. Sollte es Unstimmigkeiten geben, oder weitere Daten benötigt werden, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.
Wenn die Daten in Ordnung sind, lassen wir nach Eingang der Zahlung für Sie ein kundenspezifisches Gutachten erstellen, das Sie dann von uns geschickt bekommen. Sollte eine technische Änderung erforderlich sein (siehe Artikelbeschreibung im Shop), erhalten Sie die Teile mit dem Gutachten geliefert.
Sie nehmen - falls bei Ihrem Fahrzeug erforderlich - die nötigen Umbaumaßnahmen vor.
Anschließend lassen Sie die Eintragung der Auflastung bei einem dafür zugelassenen Sachverständigen vornehmen. Mit der Prüfbescheinigung, die Sie von diesem erhalten, lassen Sie von der Zulassungsstelle, bzw. Ihrem Verkehrsamt die Änderungen in die Papiere übernehmen. ;)

http://www.atb-tuning.de/shop/Hyundai-ix…-45,2357-23.htm :nenee: