Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

rozu

Anfänger

  • »rozu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Wohnort: Schweiz

Beruf: Oekonom

Auto: ix35 Premium Automat

Hyundaiclub: --

Vorname: Robi

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. August 2010, 20:41

Lichtschalter

Mein Hyundai Premium hat vier Einstellungen: Automat, Abblendlicht, Standlicht, O. Automat funktioniert nicht, es brennt immer Abblendlicht; beim Abblendlicht ist auch Standlicht on; bei Nullstellung brennt das Abblendlicht. In 3 Stellungen brennt mindestens das Abblendlicht. In der Schweiz gibt es kein Abblendobligatorium. Die Garage kann oder will nichts ändern. Hat jemand eine Lösung, dass eine echte Nullstellung gewählt werden kann?


tomcat

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Wohnort: Berlin

Auto: iX35/i30cw

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 26. August 2010, 08:27

RE: Lichtschalter

Hallo Robi,
eigentlich müßen alle Einstellungen des Multifunktionshebels so funktionieren, wie beschrieben. Inclusive der Nebelleuchten. Tun sie dies nicht, ist die Werkstatt in der Pflicht.
Laß dir doch bei deinem Händler mal die Beleuchtung der anderen vorhandenen iX vorführen. Du bist desweiteren auch nicht verpflichtet, Nachbesserungsarbeiten von diesem Händler ausführen zu lassen. Such´dir zur Not einen anderen.
Ich habe an anderer Stelle schon geschrieben, daß ich langsam das Gefühl bekomme, einige der Vertriebspartner von Hyundai verhalten sich, was Service oder "erste Hilfe" angeht, äußerst inkorrekt.
Ich kann mittlerweile akzeptieren, daß in den letzten Jahren immer wieder Produkte mit anfängliche "Kinderkrankheiten" auf den Markt geworfen werden. Das passiert ja nicht nur in der Autobranche, sondern betrifft eine breite Palette angebotener Waren. Dies scheint bei der Mehrheit von Herstellern, einfach in Kauf genommen zu werden.
Hierbei sind die Händler, als Zwischenglied der Verkaufskette gefragt. Größere Probleme, wie polternde Hinterachsen, dauern hier vielleicht etwas länger, weil ein Neuteil erforderlich ist. Aber inakzeptable Spaltmaße, flatternde Motorhauben oder Heckspoiler, die den Lack ankratzen, sowie das hier beschriebene Problem, sollten zeitnah und ohne Rumgefasel behoben werden.
Mach dem Händler Feuer unter ´m A.... und/oder informiere Hyundai über mangelnden Service.
Grüße
tc

Sugus05

unregistriert

3

Donnerstag, 26. August 2010, 09:29

RE: Lichtschalter

Hallo,
bei meinem Hyundai Style ist das gleiche Problem. Das DRL ist bei der Nullstellung und beim Automatikmodus aktiv.
Beim Automatikmodus wird nur das Standlicht und das Fernlicht bei Dunkelheit eingeschaltet/ freigegeben.
Für mich ist der Automatikmodus unsinnig! Eine separate Sicherung (DRL) scheint es nicht zu geben. Die Wekstatt kann oder will das Tagfahrlicht nicht umprogrammieren.
Der Vergleich mit einem neuen IX35 erbrachte dasselbe Ergebnis.
Ich wäre auch an einer Lösung interessiert. Vielleicht ist es nur in der Schweiz so.

Viele Grüsse
Daniel

ardeche

unregistriert

4

Donnerstag, 26. August 2010, 19:42

RE: Lichtschalter

es ist nur in der Schweiz so, weil die deutschen Modelle ohne Tagfahrlicht daher kommen - noch. Dann gibt es das Problem wahrscheinlich hier auch.

Gruß
Matthias