Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

IX35IX

Schüler

Beiträge: 156

Auto: Hyundai i20 style 1.4 Model 2015

Vorname: Manuel

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 21. September 2011, 09:51

RE: EU Import

guten morgen
habe mal die händler abtelefonieret , die erste inspektion kostet von 150-200€ , ich sag ja immer händler abklapern lohnt ,sind immerhinn 50€ unterschied.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »IX35IX« (21. September 2011, 09:52)



Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 508

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

82

Mittwoch, 21. September 2011, 09:58

RE: Wie erkenne ich einen EU Import ix ?

Zitat

Original von Nighthawk26
also ich meine da im Serviceheft der deutsche Händlerstempel drin ist, ist es auch ein deutsches Fahrzeug, bei mir ist der niederländische Händlerstempel drin.


Hallo,
ist in deinem holländischem Serviceheft auf der ersten Seite bei den Daten alles ausgefüllt?
In meinem NL-Heft ist nur die Fahrgestellnummer eingetragen und unten der holländische Händlerstempel.

Ich war jetzt beim Hyundai-Händler zum registrieren und der meinte, wenn das Servicrheft nicht vollständig ausgefüllt ist, würde Hyundai-Deutschland das nicht anerkennen und es gäbe dann Probleme mit der Garantie. Muss demnächst mal zu meinem Händler, der das Auto importiert hat.

Habe bisher mit dem ganzen Papierkram nur Ärger gehabt.
Mein nächstes Auto wird wahrscheinlich kein EU-Fahrzeug mehr.

Beiträge: 57

Wohnort: Germany

Beruf: Beamter

Auto: künftig: IX 35 2,0 CRDI

Hyundaiclub: Nein!

Vorname: Michelangelo

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 21. September 2011, 10:39

RE: Wie erkenne ich einen EU Import ix ?

@Vfr

Hallo Leute, muss für meinen Ixi mal eine Lanze brechen! :D :D :freu:

EU-Import:
Importiert im April 2011 aus den NL über einen in Geilenkirchen ansässigen Importeur ( Rahmen ). Nach bereits fünf Monaten hatte ich ihn, da genau der selbe IXI, wie ich ihn bestellt habe, von einem abgesprungenen Käufer frei wurde! Alles stimmte,..... Motor, Ausstattung; Farbe - einfach alles - Riesenglück !!!!

Abwicklung - Von der Bestellung bis zur Auslieferung - Besser gehts nicht ! :super: :super:

Preis:
Preisunterschied zum deutschen IXi in meiner Ausstattung ( rd. 10.000,-€ gegenüber Listenpreis und immer noch 7.000,-€ gegenüber dem "besten" Preis eines Dutzends abgefragter deutscher Händler ).

Garantie:
Es gilt selbstverständlich die 5 Jahres-Garantie! Das Serviceheft ist vom NL-Händler abgestempelt und vom deutschen Importeur dann fertig ausgefüllt worden. Direkt nach Erhalt des Fahrzeuges wurde ich bei meinem deutschen Händler vorstellig. Keinerlei Vorurteil, da ich jetzt bei ihm neuer Kunde bin und
1. Inspektion selbst bezahle,
2. Garantierleistungen dem Händler vom Werk bezahlt werden.
Also wurde direkt an diesem Tage mein IXI vom deutschen Händler in Deutschland zur Garantie angemeldet!!! :D
Im Rahmen der Garantie war bisher lediglich die Beseitigung eines minimalen Schleifpunktes an der Innenkante der Heckklappe erforderlich. Vorbildliche Erledigung durch meinen deutschen Hyundai-Vertragshändler! :super: :super:

Fazit:
Das Fahrzeug macht mir jeden Tag mehr Spass und nach bereits 5 Monaten und problemlosen 14.000 gefahrenen KM - Ich würde mir den IXI jederzeit und auch als EU-Import direkt wieder kaufen! :D :D :D

Es grüßt Euch
Michelangelo

Vfr

Fortgeschrittener

Beiträge: 508

Wohnort: Hessen

Auto: IX35 2,0 Benziner Style

  • Nachricht senden

84

Mittwoch, 21. September 2011, 12:26

RE: Wie erkenne ich einen EU Import ix ?

Ich bin mit dem IXI ja auch zufrieden und er macht auch Spaß.

Alle die noch sehnsüchtig warten, sollten sich von den Mängel-Meldungen hier im Forum nicht verunsichern lassen.
Das sind meist nur Kleinigkeiten und die gibt es bei allen Marken.

Ich habe mal spasshalber in einem VW-Tiguan- Forum gelesen, da wird von etlichen Motorschäden von den kleinen Turbo-Benzinern berichtet.
Oft nach nicht mal 30000 km und das bei nur 2 Jahren Garantie.

dk1

Profi

Beiträge: 1 261

Wohnort: Sachsen

Auto: ix20 1.4 Style Edition +Navi,Alu,Tempomat,Bluetooth

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

85

Mittwoch, 21. September 2011, 15:05

RE: Wie erkenne ich einen EU Import ix ?

@Michelangelo,

genau so soll es sein.Bei den meisten läuft es auch so ab.
Leider wird man in manchen Foren verunsichert.
Mein Auto hatte der Vertragshändler sogar auf den Hof stehen und hab ihn fast zu ein EU Preis gekauft und immer noch ungefähr 5000€ gespart.
ich werde mir immer wieder ein EU Auto holen.

Aloe183

Schüler

Beiträge: 62

Wohnort: Unterfranken

Auto: iX35 i-Catcher

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 28. September 2011, 21:35

RE: EU Fahrzeug IX35

Nachdem ich heute die Unterlagen für die Zulassung von meinem Händler erhalten habe, bin ich noch ein bisschen im Internet unterwegs gewesen.

Jetzt habe ich gelesen, dass man für die Zulassung eines EU-Imports, bei dem noch kein Fahrzeugbrief ausgestellt wurde, folgende Dokumente benötigt:

- COC-Dokument -> hab ich
- Original-Rechung -> hab ich
- TÜV-Bescheinigung -> hab ich
- Personalausweis -> hab ich
- Versicherungsnummer -> hab ich

- Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Straßenverkehrsamt ---> hab ich NICHT :nenee:


Was ist das? Braucht man das wirklich, oder ist das bspw. nur, wenn man selber aus dem Ausland ein Auto einführen möchte? HILFE! Bin jetzt etwas verwirrt, denn auch mein Händler hat immer nur von den ersten 5 Punkten geredet, aber noch nie von einer Unbedenklichkeitsbescheinigung, welche man extra beim Straßenverkehrsamt beantragen muss.

:aufgeb:

Airness23

Schüler

Beiträge: 82

Wohnort: Konstanz

Auto: ix35 2.0 AT i-catcher

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

87

Donnerstag, 29. September 2011, 13:51

RE: EU Fahrzeug IX35

Also ich habe einen eye catcher aus Holland und brauchte für die Zulassung
- COC-Dokument
- Original-Rechung
- Personalausweis
- Versicherungsnummer
und musste das Auto vorführen (Fahrgestellnummer wurde abgeglichen, macht aber nicht jedes Amt)

Was ich nicht hatte (und brauchte) war:
- TÜV-Bescheinigung
- Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Straßenverkehrsamt


Gruss

Aloe183

Schüler

Beiträge: 62

Wohnort: Unterfranken

Auto: iX35 i-Catcher

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

88

Donnerstag, 29. September 2011, 15:08

RE: EU Fahrzeug IX35

Also ich denke mal, dass die TÜV-Bescheinigung den Abgleich der Fahrgestellnummer beim Amt ersetzt. Als ich vor ein paar Wochen mein altes Auto abgemeldet habe, hatte mir die Dame gesagt, dass die von einer TÜV oder Dekra-Stelle einen schriftlichen Abgleich der Nummer benötigen.

Hape

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Wohnort: NRW

Auto: IX 35

  • Nachricht senden

89

Donnerstag, 29. September 2011, 16:27

RE: EU Fahrzeug IX35

@Airness23
Habe vor 7 Jahren bis auf die Vorführung des Fahrzeuges den gleichen Ablauf gemacht, die Vorführung ist wohl von Bundesland zu Bundesland verschieden.

Gruß, hape

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (4. Oktober 2011, 19:05)


Airness23

Schüler

Beiträge: 82

Wohnort: Konstanz

Auto: ix35 2.0 AT i-catcher

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

90

Donnerstag, 29. September 2011, 17:08

RE: EU Fahrzeug IX35

Also ich hatte mich ziemlich geärgert.
Hätte ich den Wagen nicht vorführen müssen hätte ich den Wagen mit den Papieren zulassen können, mit den Schilder abholen und fertig.
So musste ich erst ein Kurzzeitkennzeichen lösen und bezahlen und damit den Wagen vom Händler überführen, vorführen und zulassen was ja logischerweise wieder kostet. Daz brauchts für das Kurzzeitkennzeichen auch noch eine Versicherung welche normalerweise auch noch kostet, Glücklicherweise habe ich einen Kollegen bei der Versicherung der es kostenlos gemacht hat (weil ich die "richtige" Versicherung dann eh bei ihm abgeschlossen habe)

Der Mensch beim KFZ Amt hat mir erklärt, das gemäss Bundesgesetz überall in Deutschland eine Vorführung notwendig ist.
Nur sehen manche Zulassungsstellen einfach davon ab.

Zum Glück habe ich "meiner" Zulassungstelle noch eine E-Mail geschrieben was sie genau erwarten bzw welche Unterlagen usw.
Da bekam ich dann die Auskunft.
Würde also entsprechende Zulassungsstelle anschreiben oder anrufen, dann bist du auf der sicheren Seite da es offensichtlich Unterschiede in der Handhabung gibt )obwohl es diese nicht geben sollte)
Und das Internet ist ja manchmal geduldig was Infos angeht (und deren Richtigkeit)

Grüsse

Aloe183

Schüler

Beiträge: 62

Wohnort: Unterfranken

Auto: iX35 i-Catcher

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

91

Donnerstag, 29. September 2011, 18:22

RE: EU Fahrzeug IX35

Als ich mein altes Auto vor ein paar Wochen abgemeldet habe, habe ich extra noch einmal nachgefragt. Die eine Sachbearbeiterin meinte, dass sie das Auto wohl evtl. sehen wollen und dann hat sie eine andere Sachbearbeiterin unterbrochen und gesagt, dass eine Bescheinigung der Fahrgestellnummernüberprüfung vom TÜV auch reicht. Jetzt hoffe ich nur, dass die "gute" Sachbearbeiterin morgen wieder arbeitet und mir das Auto dann so zulässt.

Ich bin ehrlich gesagt schon etwas nervös, denn bei der Beamten-Willkür ist man denen ja schutzlos ausgeliefert. :schläge:

92

Donnerstag, 29. September 2011, 18:26

RE: EU Fahrzeug IX35

...gut das wir das nochmal angesprochen habe :anbet:

Sicherheitshalber habe ich meinem Landratsamt mal ne Mail geschrieben, welche Dokumente alles benötigt werden. Diese werd ich dann zur Anmeldung mitnehmen und sicherheitshalber au eine Kopie der Mail vom LRA damit ich was in der Hand habe :evil:

pips

Schüler

Beiträge: 61

Wohnort: Altenburg

Beruf: E-Monteur

Auto: ix35 I-Catcher

Vorname: Dietmar

  • Nachricht senden

93

Donnerstag, 29. September 2011, 19:14

RE: EU Fahrzeug IX35

@Airness23
Bei meiner Zulassung oben genannte Papiere ausgereicht,habe Zulassung mitbekommen,Brief habe ich mir 1 Woche später geholt,die nette Dame hat nur schnell auf die Fahrzeugnr. geschaut.

:winke:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (4. Oktober 2011, 19:05)


sumo650

Profi

Beiträge: 629

Wohnort: Berlin

Auto: ix 35

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

94

Donnerstag, 29. September 2011, 20:32

RE: EU Fahrzeug IX35

Also ich habe einen eye catcher aus Holland und brauchte für die Zulassung
- COC-Dokument
- Original-Rechung
- Personalausweis
- Versicherungsschein
und musste das Auto nicht vorführen

TüV habe ich natürlich gleich für drei Jahre bekommen da Neuwagen




Bei meiner Zulassung oben genannte Papiere ausgereicht,habe Zulassung mitbekommen,Brief und Kennzeichen habe ich auch gleich bekommen
in Berlin

:flüster: :flüster: :flüster: :flüster: :flüster:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sumo650« (29. September 2011, 20:32)


Aloe183

Schüler

Beiträge: 62

Wohnort: Unterfranken

Auto: iX35 i-Catcher

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

95

Freitag, 30. September 2011, 09:32

RE: EU Fahrzeug IX35

JUHU, hat alles einwandfrei geklappt. Auto ist zugelassen und heute Mittag hole ich es ab.

:freu: :freu: :freu: :freu: :freu: :freu:

sumo650

Profi

Beiträge: 629

Wohnort: Berlin

Auto: ix 35

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

96

Freitag, 30. September 2011, 10:23

RE: EU Fahrzeug IX35

Na viel Spaß mit deinem IX, habe auch einen EU-Import (i-Catcher) und bis jetzt keine Probleme :super: :super: :super: :super: :super:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (4. Oktober 2011, 19:06)


97

Freitag, 30. September 2011, 12:37

RE: EU Fahrzeug IX35

...dann wird man wohl in nächster Zeit nicht soviel von dir hier lesen :D
Bei mir dauerts (hoffentlich) au nimmer lange :)
Viel Spaß, das Wetter soll am WE ja auch optimal dafür sein :D

Meine Nachfrage beim LRA ergab auch:
- COC-Dokument
- Original-Rechung
- Versicherungsbestätigung eVB
- Personalausweis
- Einzugsermächtigung
- (ggf.) Kfz-Vorführung

ebenfalls auch KEINE Unbedenklichkeitsbescheinigung...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »elrak« (30. September 2011, 12:40)


bmw-rider

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Wohnort: Peine, Nds

Auto: IX35, 2WD, Premium, 04.11

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

98

Dienstag, 4. Oktober 2011, 08:26

Garantiebeginn

moin moin

auch wenns es bereits in anderen Bereichen mehrfach beschrieben wurde,
grad bei EU-Fahrzeugen sollte man dafür sorgen, dass
- umgehend die Anmeldung / Registrierung bei Hyundai-Deutschland erfolgt
- und hier dann über den :D den genauen Garantiebeginn erfragen

Zum Teil stehen bestimmte Modelle bereits nach Einfuhr länger auf Halde und die Garantie läuft bereits. Es könnte später zu Problemen kommen !!! (z.B. Überschreitung der Wartungstermine mit Garantieansprüchen)

99

Dienstag, 4. Oktober 2011, 09:09

RE: Garantiebeginn

Kann ich denn damit zum ganz normalen Händler um die ecke gehen ohne dass der mich blöd anmacht weil ich das Auto nicht bei ihm gekauft habe????

Also müssen sie das zur Garantie registrieren*?
Oder gibts da ne grauzone??

bmw-rider

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Wohnort: Peine, Nds

Auto: IX35, 2WD, Premium, 04.11

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

100

Dienstag, 4. Oktober 2011, 09:19

RE: Garantiebeginn

Hi,

also beim deutschen Hyundai-Händler sollte es keine Probleme geben.
Er will bzw. wird Dich ja wohl als Kunde für die Inspektionen gewinnen ))

Bei meinem :D gab es keine Probleme, zumal dieser auch EU-Fahrzeuge importiert, da er kaum deutsche Modelle zugewiesen bekommt bzw. die Lieferzeiten zu lang sind.