Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Koopi

Anfänger

Beiträge: 50

Wohnort: Stadt der tausend Feuer

Auto: IX35 LPG

  • Nachricht senden

201

Montag, 22. Oktober 2012, 15:21

RE: Kaufvertrag Hyundai EU-Fahrzeug

eben :teach:

Glückauf


202

Montag, 29. Oktober 2012, 17:53

Erfahrungen EU-Händler?

Hallo zusammen,

liebäugle gerade mit der Anschaffung eines EU I-Catchers. Hat jemmand von euch Erfahrungen mit dem Händler Krämer EU-Neufahrzeuge in Mainz-Lörzweiler sammeln können?

Über Erfahrungswerte wäre ich sehr dankbar :D

Grüßle
Das Mineral

greggiX35

Schüler

Beiträge: 84

Wohnort: Luzern

Beruf: it

Auto: Ix35

  • Nachricht senden

203

Montag, 29. Oktober 2012, 21:16

RE: Erfahrungen EU-Händler?

den kennich nicht, aber ich habe meinen i-catcher aus polch bei koblenz...

unproblematisch und freundlich, sind selbst, glaube ich, holländer :D

204

Montag, 29. Oktober 2012, 22:49

RE: Erfahrungen EU-Händler?

Hi Gregg,

und wie heißt das Autohaus? Polch ist ein Ort bei Koblenz, wenn ich nicht gänzlich auf dem Schlauch stehe :D

greggiX35

Schüler

Beiträge: 84

Wohnort: Luzern

Beruf: it

Auto: Ix35

  • Nachricht senden

205

Dienstag, 30. Oktober 2012, 20:08

RE: Erfahrungen EU-Händler?

dass polch bei koblenz liegt, sagte ich ja schon einen post vorher :D

das hier ist die website: "AUTOHAUS24"

die ganze abwicklung ging per mail, selbst die finanzierung per mail klargemacht und dann die bestätigung per post!

einmal hingefahren und das ding angeholt :blume:

schau mal rein, wenn du bock hast :prost:

zipfelsuelze

Anfänger

Beiträge: 12

Beruf: Versicherungsmakler

Vorname: Rene

  • Nachricht senden

206

Montag, 14. Januar 2013, 15:28

Erwäge Kauf eines i-catcher aber wo?

Hallihallo,

ich habe dieses wunderbare Forum gefunden und habe mich jetzt hier angemeldet weil ich mich schon länger für einen ix35 interessiere und diesbezüglich natürlich auch einige Fragen habe.

Zunächst mal fahre ich momentan noch Skoda Octavia und bin damit auch nicht unzufrieden. Ist aber nun auch schon 12 Jahre, Benziner und 207000km auf dem Buckel. So langsam muß was neues her. Der nächste sollte eigentlich ein Superb sein aber dann kamen meine Frau und ich drauf das so etwas "höheres" garnicht verkehrt wäre. Da Skoda da nur den Yeti hat und dieser mir optisch garnicht zusagt gingen wir auf Suche. Ford Kuga war eine Option und letzlich auch der ix35. Diesen habe ich beim hiesigen Hyundaimann schonmal Probegefahren und war begeistert. Habe dort jetzt mal ein Gesuch nach nem Vorführwagen mit guter Ausstattung hinterlegt. Styleplus paket 2.0 Diesel mit 136 PS ist mein Favorit.

Nunja nach vielem Lesen hier bin ich aber nun auf den i-catcher aufmerksam geworden und bin von dem nochmal mehr begeistert. Leider scheints diese Version in D nicht zu geben was ich schade finde. Naja aber ok dann habe ich mal bissl rumgesucht und jetzt mal bei [URL=http://www.automobile-kraemer.de/eu-neuwagen-hyundai-ix35-i-catcher-%28leder,-navi,-panoramadach,-shz%29-X17916.php]diesem hier[/URL] mir nen i-catcher zusammengestellt. Mit AHK da ich WW ziehen muß und o.g. Motorisierung käme ich bei 25000€ raus. Dafür bekomme ich in D die StylePlus Ausstattung nicht bzw. höchstens bei nem Vorführwagen.

Jetzt also meine Fragen:

Hat einer Erfahrungen mit diesem Händler oder kann mir jemand andere empfehlen? Wie ist es mit den angegebenen Lieferzeiten, werden die annähernd eingehalten (habe ja hier schon was von über einem Jahr Wartezeit gelesen, das kommt natürlich nicht in Frage).
Wie laufen Finanzierungen bei dem Händler bzw wie wäre bei den EU-Händlern der Verhandlungsspielraum wenn ich auf die Bank geh und dann bar beim Händler zahle? Habe schon was von 20% gelesen, ist das nur in D so oder auch bei den EU Wagen? Dann bräucht ich ja nur 20000 aufnehmen statt 25000. Nehem n die meine alten in Zahlung oder muß ich ihn privat verkaufen?

Wie waren eure Vorgehensweisen, was könnt ihr da empfhelen bzw. was für Erfahrungen habt ihr gemacht. Oder würdet ihr mir generell abraten nd doch in D kaufen? Würdet ihr den i-catcher generell empfehlen?
Brauche noch etwas Seitenhalt für meine Entscheidungen und denke hier im Forum gibts geballte Erfahrungswerte.

Vielen Dank schonmal und ich würde mich über viiiiiiele antworten freuen.

Bis dahin

Rene

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zipfelsuelze« (14. Januar 2013, 15:33)


207

Montag, 14. Januar 2013, 18:37

RE: Erwäge Kauf eines i-catcher aber wo?

Hallo, habe meinen i-Catcher bei Rahmen in Geilenkirchen gekauft.
Lieferzeit 6 Monate, alles super gelaufen. Kann ich wirklich weiterempfehlen.
Grüsse

zipfelsuelze

Anfänger

Beiträge: 12

Beruf: Versicherungsmakler

Vorname: Rene

  • Nachricht senden

208

Montag, 14. Januar 2013, 18:41

RE: Erwäge Kauf eines i-catcher aber wo?

Danke. Kannst du etwas mehr dazu sagen? Modell, Preis, Finanzierungskonditionen, Verhandlungsmöglichkeiten, Abwicklung usw?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »zipfelsuelze« (14. Januar 2013, 18:42)


pips

Schüler

Beiträge: 61

Wohnort: Altenburg

Beruf: E-Monteur

Auto: ix35 I-Catcher

Vorname: Dietmar

  • Nachricht senden

209

Montag, 14. Januar 2013, 18:52

RE: Erwäge Kauf eines i-catcher aber wo?

Hallo, ich habe meinen I-Catcher von der Autopreisagentur Bielefeld, Abwicklung und Beratung einfach klasse. Kann ich empfehlen. :prost:

210

Montag, 14. Januar 2013, 18:59

RE: Erwäge Kauf eines i-catcher aber wo?

2 Liter, Allrad, Benziner, Automatik, bar bezahlt, Handlungsspielraum sehr wenig. Würde wieder dort kaufen. Alte Autos nehmen die nicht in Zahlung.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Glatteis« (14. Januar 2013, 19:07)


zipfelsuelze

Anfänger

Beiträge: 12

Beruf: Versicherungsmakler

Vorname: Rene

  • Nachricht senden

211

Montag, 14. Januar 2013, 20:22

RE: Erwäge Kauf eines i-catcher aber wo?

OK habe auf deren Webseite gesehen, dass die für 3,99% finanzieren, das ist garnicht so schlecht momentan (außer die 0% beim ein oder anderen Hersteller). Das alte kann ich notfalls auch über Mobile o.ä. verscheuern. Dann hätte ich die Anzahlung auch in bar. Wenn die bei Barzahlung eh kein Verhandlungsspielraum lassen, muß ich mich auch nicht bei der Hausbank bemühen. Unter 5% gibts da wohl sowieso auch nix. Da müßt ich mal zumindest 10% raushandeln, dass es sich rechnet.

Danke schonmal, weiter Vorschläge willkommen.

realmaster

unregistriert

212

Montag, 14. Januar 2013, 22:10

RE: Erwäge Kauf eines i-catcher aber wo?

Zitat

Original von zipfelsuelze
...Das alte kann ich notfalls auch über Mobile o.ä. verscheuern. Dann hätte ich die Anzahlung auch in bar...


Für einen 12 Jahre alten Octavia mit 207000km? Will dir ja nicht zu nahe treten, aber vermutlich hast du mehr die erste Tankfüllung in bar als die Anzahlung.

kcat60

Anfänger

Beiträge: 2

Auto: ix35 1, 6 CVVT UEFA Euro

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

213

Dienstag, 15. Januar 2013, 06:57

RE: Erwäge Kauf eines i-catcher aber wo?

Hallo Rene,
habe im Aug/Sept mit dem von Dir ausgesuchten Händler im Rhein-Main-Gebiet verhandelt.
Der hat sein Büro (einfaches Wohnhaus) in einem Nachbarort und die von seinen Kunden georderten Fahrzeuge werden bei uns im Ort vor er Auslieferung aufbereitet.
Hatte damals keinen Wagen zur Besichtigung auf dem Hof stehen.
Auch nahm er damals keinen Gebrauchtwagen an. Bin dann auch mal zu einem Deutschen Händler und habe einen 1,6 l, UEFA EURO 2012, erstanden. Noch unter dem Preis-Angebot des o.g. Händlers. Also auch bei einem deutschen Händler kann man handeln (bei Barzahlung). Was übrigens bei dem Erstgenannten nicht möglich war.

Klaus

214

Dienstag, 15. Januar 2013, 12:50

RE: Erwäge Kauf eines i-catcher aber wo?

Ob Barzahlung oder Finanzierung ist für den Rabatt nicht mehr ausschlaggebend, das war einmal. Dem Händler ist völlig egal ob er sein Geld vom Käufer oder von der Bank bekommt. Die Zeiten sind vorbei.

zipfelsuelze

Anfänger

Beiträge: 12

Beruf: Versicherungsmakler

Vorname: Rene

  • Nachricht senden

215

Dienstag, 15. Januar 2013, 15:27

RE: Erwäge Kauf eines i-catcher aber wo?

Zitat

Original von realmaster

Für einen 12 Jahre alten Octavia mit 207000km? Will dir ja nicht zu nahe treten, aber vermutlich hast du mehr die erste Tankfüllung in bar als die Anzahlung.


Kannst ja mal bei mobile schauen was da noch so gehandelt wird. Meiner ist gut geflegt, von einem hiesigem Händler hätte ich 1500€ bekommen. Warum sollte ich nicht privat noch paar Euro mehr bekommen. Naja und wenn nicht muß ich die 2000€ halt so aufbringen. ;)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

216

Dienstag, 15. Januar 2013, 15:36

RE: Erwäge Kauf eines i-catcher aber wo?

Zitat

Original von noby
Ob Barzahlung oder Finanzierung ist für den Rabatt nicht mehr ausschlaggebend, das war einmal. Dem Händler ist völlig egal ob er sein Geld vom Käufer oder von der Bank bekommt. Die Zeiten sind vorbei.

Wie bist du denn auf das schmale Brett gekommen?
Auf "Cash and Carry" gab es, gibt es, und wird es immer den höchsten Rabatt geben.

Paula

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: Nordheide

Auto: 2.0 CRDi100 kW 4WD

Vorname: Edgar + Paula

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

217

Dienstag, 15. Januar 2013, 16:23

RE: Erwäge Kauf eines i-catcher aber wo?

Zitat

Original von noby
Ob Barzahlung oder Finanzierung ist für den Rabatt nicht mehr ausschlaggebend, das war einmal. Dem Händler ist völlig egal ob er sein Geld vom Käufer oder von der Bank bekommt. Die Zeiten sind vorbei.

Moin, moin,

die Zeiten sind nicht vorbei. Nur bei einer nicht vom Hersteller oder Verkäufer subventionierten Finanzierung lassen sich die besten Rabatte verhandeln. :super: :flüster: :super:

Übrigens, Autos und andere Gebrauchsgegenstände bezahlt man am besten mit Bargeld. Kredite -- NEIN DANKE. :bang: :anbet: :bang: :super:

Tipp: Autohaus24.de -- einfach nur gut-- :super: :super: :super:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paula« (15. Januar 2013, 16:28)


i30 Mischa

Fortgeschrittener

Beiträge: 506

Wohnort: Kreis Heinsberg(nähe AC/MG)

Auto: Kia Sportage Spirit 1,7 CRDI...

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

218

Dienstag, 15. Januar 2013, 16:52

RE: Erwäge Kauf eines i-catcher aber wo?

@Paula:schön für dich,das Du deinen Karren Bar bezahlen konntest.Ich konnte es auch,allerdings hat meiner auch "nur" 14600 Euro gekostet.Viele,nein die meisten können es nicht Bar zahlen und Finanzieren eben.Wenn ich dann lese,Kredit-Nein Danke bekomme ich echt einen Fön... :schläge:
Wenn jeder so denken würde wie Du,würden viel weniger Fahrzeuge verkauft werden als bisher.Egal ob Neu-oder Gebraucht.
Also freut mich wirklich für dich,das du schreiben kannst> Kredit-Nein Danke.. :mauer:

Oma97

Schüler

Beiträge: 157

Wohnort: Hamburg

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

219

Dienstag, 15. Januar 2013, 17:19

RE: Erwäge Kauf eines i-catcher aber wo?

@ Paula,
doch die Zeiten sind vorbei.
Sowohl beim Kauf des Autos meiner Frau (EU-import i20) Neuwagen als auch beim Kauf meines "gebrauchten", deutschen iX35 (9Monate alt) haben 2 verschiedene Händler bei unserer Frage lieber Barzahlung oder Finanzieren mit ist egal geantwortet.
Im Gegenteil, viele Händler, die Finanzierungen anbieten (nicht über die Programme der Fahrzeughersteller) verdienen bei Finanzierung sogar noch was am Kredit!
Bei der 0,0% Finazierung, die viele Hersteller z.Zt. anbieten, ist es sogar günstiger, das Auto zu finanzieren als bar zu zahlen, wenn man sein Geld angelegt hat, bekommt man noch Zinsen dafür.
Olaf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oma97« (15. Januar 2013, 17:20)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

220

Dienstag, 15. Januar 2013, 17:34

RE: Erwäge Kauf eines i-catcher aber wo?

Zitat

Original von Oma97
Bei der 0,0% Finazierung, die viele Hersteller z.Zt. anbieten, ist es sogar günstiger, das Auto zu finanzieren als bar zu zahlen, wenn man sein Geld angelegt hat, bekommt man noch Zinsen dafür.
Olaf

Händler lieben Kunden die so denken!

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher