Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dartgott

Schüler

  • »dartgott« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Wohnort: Wien

Auto: IX35

Vorname: Otto

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. August 2010, 12:32

Erste Erfahrungen

Hallo,
hier mal meine ersten Eindrücke des ix35 nach der Fahrt in den Urlaub.

Erstmal zu den Mängel die hier öfters angesprochen wurden.

Flatternde Motorhaube ist mir nicht aufgefallen. 170kmh.
Bergan- und abfahrhilfe funktionieren einwandfrei.

Einzig das Navi fand eine Adresse nicht.

Nun zu meinen Eindrücken.
Strassenlage ist super. Bei der Heimfahrt hatten wir ein ordentliches Gewitter mit heftigem Regen auf der Autobahn. Auch bei 150 kmh hat man noch ein sicheres und gutes Fahrgefühl. Man merkt das Wasser fast gar nicht.

Die Beschleunigung ab 100kmh im 6 Gang ist hervorragend. Zieht schön ab wenn man ordentlich ins Pedal tritt. Und man ist relativ schnell auf 160kmh.
Unter 100kmh muss man aber schon zurückschalten um den Biss zu spüren.
Auf gutem ebenen Belag merkt man gar nicht, dass man plötzlich auf 160kmh ist. Es ist so ruhig, dass meine Frau sogar neben mir schlief. Was sie sonst nie gemacht hat auf Autobahnen ( der Angsthase) :D

Navi und Radio funktionieren auch im Tunnel einwandfrei.

Der Lichtsensor braucht zwar einige Meter im Tunnel bis er sich einschaltet, liegt aber im Bereich den man akzeptieren kann.

Kofferaum ist relativ ausreichend. Konnte für 4 Personen mit bisschen schlichten das Gepäck verstauen. Könnte vielleicht etwas grösser sein.

Verbrauch liegt im Moment bei 9,7 Liter. Habe ihn aber nicht geschont und schon mal Gas gegeben.

Einmal musste ich dort in die Werkstatt (hatten zum Glück einen Hyundai in 1km entfernung), da ich ein ständiges Schleifen in den vorderen Bremsen hatte. Der Werkstättenleiter fuhr mit mir sofort eine Probefahrt. Zum Glück stellte sich heraus, dass sich nur ein Steinchen in den Bremsen verzwickt hatt bei der Fahrt auf eine Burg. Waren dort sehr freundlich und kompetent. Stein entfernt und hat mir gute Fahrt gewunschen.
Übrigens hat er mir erzählt wie lange auch sie auf die Auslieferung warten müssen. Das sie nicht nachkommen und schon Termine zwischen Okt. und Dez. haben.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Auto und kann allen die noch warten nur Hoffnung machen, dass es sich echt lohnt zu warten.


pipowicz

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Wohnort: München

Auto: IX 35

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. August 2010, 18:57

RE: Erste Erfahrungen

Kann mich in punkto Zufriedenheit nur anschließen !
:super:

ardeche

unregistriert

3

Donnerstag, 12. August 2010, 20:28

RE: Erste Erfahrungen

auch meine ersten Eindrücke sind nach 200 km durchaus positiv:

die Hinterachse poltert bei weitem nicht so wie bei dem Vorführwagen im März. Offenbar wurde da schon etwas getan.

Die Beschleunigung kann ich in der Einfahrphase noch nicht abschließend bewerten. Wenn sich das oberhalb von 3500 rpm fortsetzt ist das ok.

Ein Flattern der Motorhaube kann ich nicht bestätigen, allerdings scheinen die Bleche dünn zu sein. Wenn ich eine Tür zuschlage, sehe ich schon Bewegung im Blech.

Das Navi ist einfach, übersichtlich, findet aber einige Ziele in Außenbezirken nicht bis in den letzten Winkel (ist bei Navteq aber imer schon gewesen).

Die Automatic funzt beim Benziner wie man es erwartet. Kein sinnloses Hin- und Herschalten wie bei vielen Japanern.

Der einzige Negativpunkt aus meiner Sicht bis heute: Die Lenkung gibt ziemlich wenig Rückmeldung. Daraus ergibt sich, dass Lenken mit einer Hand - auch wenn es nicht gut ist unter Sicherheitsaspekten - nicht wirklich möglich ist.

Gruß
Matthias

pipowicz

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Wohnort: München

Auto: IX 35

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. August 2010, 21:55

RE: Erste Erfahrungen

Mit der Lenkung komme ich eigentlich ganz gut zurecht. Aus meiner Sicht ist die nicht vorhandene Dämmung an der Unterseite der Motorhaube ein kleiner Kritikpunkt, vielleicht kann man da was nachrüsten, muss mal beim Händler nachfragen.
Cheers
Wolfgang

Rona

Anfänger

Beiträge: 45

Wohnort: Um und bei Flensburg

Auto: ix 35 Sirius Silber

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. August 2010, 16:34

RE: Erste Erfahrungen

Wir haben jetzt 3500 km runter.
Alles im grünen Bereich.
Und ich kann sehr gut mit einer Hand fahren.

sumo650

Profi

Beiträge: 629

Wohnort: Berlin

Auto: ix 35

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. August 2010, 21:11

RE: Erste Erfahrungen

Hallo, habe den Ix35 mal Probe gefahren und habe beim Händler die dünne Motorhaube angesprochen, bzw. warum da krinr Dämmung drunter ist.
Er meinte das gibt es nur beim Diesel, denke aber mal das man die Dämmung über Hyundai oder im Internet bekommen kann :winke:

pipowicz

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Wohnort: München

Auto: IX 35

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. August 2010, 21:17

RE: Erste Erfahrungen

Genau, nur für den Diesel. Habe heute den Händler auch darauf angesprochen. Er meinte allerdings, dass die Motorhaubendämmung keine Gerauschdämmung im Innenraum bringt. Da es ansonsten nur Marderfutter ist, lass ich es so wie es ist.

ardeche

unregistriert

8

Dienstag, 17. August 2010, 21:33

RE: Erste Erfahrungen

Ich nehme auch davon Abstand, den Motorraum zu dämmen. Ich möchte noch - solange es Benzin gibt - keinen Elektroauto-Effekt haben. Das Fahrgeräusch ist wirklich nicht störend.

Gruß
Matthias

sumo650

Profi

Beiträge: 629

Wohnort: Berlin

Auto: ix 35

Vorname: Uwe

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. August 2010, 22:06

RE: Erste Erfahrungen

Zitat

Original von pipowicz
Genau, nur für den Diesel. Habe heute den Händler auch darauf angesprochen. Er meinte allerdings, dass die Motorhaubendämmung keine Gerauschdämmung im Innenraum bringt. Da es ansonsten nur Marderfutter ist, lass ich es so wie es ist.


War auch nur eine Idee ;)

Martinius

Schüler

Beiträge: 67

Wohnort: Waren/Müritz ; MV

Auto: i30 Edition Plus

Hyundaiclub: jib´s keenen bei mir

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 18. August 2010, 08:16

RE: Erste Erfahrungen

Bei heftigem Regen mit 150 km/h auf der Autobahn, also da hätte ich sogar Angst. So eine Fahrweise finde ich schon grob fahrlässig, wegen unangepasster Geschwindigkeit. Da dein Auto neu ist, und Du es noch nicht richtig kennst (Grenzbereich), kommt da noch ein Punkt zu.

PS: Dich möchte ich nicht, bei solchen Witterungsverhältnissen, auf der AB begegnen.


MfG Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martinius« (18. August 2010, 08:18)


dartgott

Schüler

  • »dartgott« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Wohnort: Wien

Auto: IX35

Vorname: Otto

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 18. August 2010, 10:22

RE: Erste Erfahrungen

Zitat

Original von Martinius
PS: Dich möchte ich nicht, bei solchen Witterungsverhältnissen, auf der AB begegnen.


Hallo,
das wirst auch nicht. Es war erstmal nur für einen kurzen Augenblick.
Die Autobahn war zu diesem Zeitpunkt fast leer in meiner Fahrtrichtung.
Durch die eintönigkeit einer Autobahn hatte ich es am Anfang auch nicht bemerkt, dass die Geschwindigkeit so hoch war. Bei Ab- und Auffahrten, wo ziemlicher Verkehr war fuhr ich natürlich dementsprechend angepasst. Da waren es schon mal nur 80-100 Kmh. Wenn man durch die Gischt der vorderen Fahrzeuge null sicht hat geht sowas natürlich nicht. Muss dazu sagen, dass ich ein ziemlich vorsichtiger und vorrausschauender Fahrer bin.
Fahre jetzt 32 Jahre unfallfrei.

pipowicz

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Wohnort: München

Auto: IX 35

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 18. August 2010, 10:27

RE: Erste Erfahrungen

Zitat

Original von dartgott

Zitat

Original von Martinius
PS: Dich möchte ich nicht, bei solchen Witterungsverhältnissen, auf der AB begegnen.


Hallo,
das wirst auch nicht. Es war erstmal nur für einen kurzen Augenblick.
Die Autobahn war zu diesem Zeitpunkt fast leer in meiner Fahrtrichtung.
Durch die eintönigkeit einer Autobahn hatte ich es am Anfang auch nicht bemerkt, dass die Geschwindigkeit so hoch war. Bei Ab- und Auffahrten, wo ziemlicher Verkehr war fuhr ich natürlich dementsprechend angepasst. Da waren es schon mal nur 80-100 Kmh. Wenn man durch die Gischt der vorderen Fahrzeuge null sicht hat geht sowas natürlich nicht. Muss dazu sagen, dass ich ein ziemlich vorsichtiger und vorrausschauender Fahrer bin.
Fahre jetzt 32 Jahre unfallfrei.

Nächstes Jahr komme ich auch auf 32 Jahre unfallfrei (hoffentlich). Ich bin eher ein gemütlicher Cruiser, was mit dem ix 35 auch riesen Spass macht, Tempomat rein und nen guten Sound :bang:.
Cheers

13

Mittwoch, 18. August 2010, 10:37

RE: Erste Erfahrungen

@dartgott
....ja , ja , die Wiener - versuchen sich immer durch Ihre charmante Art rauszureden :D :D :D

...aber zum Thema unfallfrei : fahre jetzt 35 J. Unfallfrei :]

...kann man ja auch mal als Umfrage starten :evil:

Grüße Sonata

pipowicz

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Wohnort: München

Auto: IX 35

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 18. August 2010, 10:46

RE: Erste Erfahrungen

Zitat

Original von Sonata
@dartgott
...aber zum Thema unfallfrei : fahre jetzt 35 J. Unfallfrei :]
Grüße Sonata

Anscheinend haben die meisten schon ein paar Jährchen auf dem Buckel. Da wechselt man dann schon mal gerne auf etwas höherliegende Autos, die besser für's Kreuz sind ;)
Cheers !

15

Mittwoch, 18. August 2010, 10:50

RE: Erste Erfahrungen

...oh je , die Bandscheibe spielt im Alter immer mehr verrückt - da braucht,s Gemütlichkeit :D :D

Grüße Sonata

pipowicz

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Wohnort: München

Auto: IX 35

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 18. August 2010, 10:53

RE: Erste Erfahrungen

Zitat

Original von Sonata
...oh je , die Bandscheibe spielt im Alter immer mehr verrückt - da braucht,s Gemütlichkeit :D :D

Grüße Sonata

Bin da absolut deiner Meinung :D
Cheers !

dartgott

Schüler

  • »dartgott« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Wohnort: Wien

Auto: IX35

Vorname: Otto

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 18. August 2010, 10:55

RE: Erste Erfahrungen

Zitat

Original von pipowicz

Zitat

Original von Sonata
...oh je , die Bandscheibe spielt im Alter immer mehr verrückt - da braucht,s Gemütlichkeit :D :D

Grüße Sonata

Bin da absolut deiner Meinung :D
Cheers !


Hätte da auch welche zum hergeben.
Vielleicht sollte ich mich mal Tunen lassen. :rolleyes:

18

Mittwoch, 18. August 2010, 11:29

RE: Erste Erfahrungen

... hi , her mit der Adresse - für ein Rundrum - Volltuning :flüster:

--- bin dabei -- :D :D

Grüße Sonata

pipowicz

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Wohnort: München

Auto: IX 35

Hyundaiclub: Nope

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 18. August 2010, 11:32

RE: Erste Erfahrungen

Ein Rundrum Tuning könnte teuer werden ;)

20

Mittwoch, 18. August 2010, 11:35

RE: Erste Erfahrungen

...sollte uns ( und unseren Frauen) :D doch wert sein :D

Grüße Sonata

Ähnliche Themen